finanzen.net

Allianz

Seite 5 von 101
neuester Beitrag: 15.10.20 10:36
eröffnet am: 24.12.05 11:58 von: nuessa Anzahl Beiträge: 2502
neuester Beitrag: 15.10.20 10:36 von: Mindblog Leser gesamt: 840447
davon Heute: 208
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 101   

16.06.06 14:34
1

25951 Postings, 7053 Tage Pichelach nochwas, bei unter 100 kaufe ich nach o. T.

16.06.06 16:41
2

6858 Postings, 5694 Tage nuessastell später nen Chart rein,

vorausgesetzt meine Anbindung zuhause funktioniert endl. wieder - evtl. erst morgen ...

ariva.de

greetz nuessa

 

16.06.06 17:05

429 Postings, 5486 Tage flatlinerWäre nett, nuessa! o.T.

Servus
flatliner ____________________________________________

 

26.06.06 08:34

1302 Postings, 5423 Tage AktienwolfÜberraschungsmeldung sickert durch

zwar noch nirgendwo zu lesen aber heute Morgen in der Telebörse:
Überraschend poitive Erfolge im Investmentbanking

 

28.06.06 17:18
2

7983 Postings, 6258 Tage hotte39Allianz - Langfristig bullisch! (Wenn's stimmt!?)

Ausgabe 26 vom 28.06.2006

 

Chart ALLIANZ kommt leider nicht mit! Sorry!
Ausgabe 26 vom 28.06.2006
Wunschanalyse: DAX: ALLIANZ - Langfristig bullisch

Allianz WKN: 840400 ISIN: DE0008404005

Intradaykurs: 118,16 Euro

Rückblick: Die ALLIANZ Aktie startete im August 2004 nach einem Tief bei 72,66 Euro eine Rallye, welche die Aktie bis 139,99 Euro führte. Während dieser Rallye durchbrach die Aktie das wichtige Widerstandskreuz um 112,24 Euro im Herbst 2005. Dadurch kam es zu einem langfristigen Kaufsignal, das die Aktie zu einer Aufwärtsbewegung bis ca. 200,00 Euro veranlassen sollte. Seit dem Hoch aus der letzten Märzwoche 2006 bei 139,99 Euro befindet sich die Aktie in einer Korrekturbewegung. In der vorletzten Woche fiel die Aktie dabei im Tief auf 109,22 Euro. Dabei durchbrach die Aktie den Aufwärtstrend seit August 2004. Nach diesem Tief bei 109,22 Euro erholte sich die Aktie bis an den Widerstand bei 123,32 Euro, wo sie bisher scheitert.

Charttechnischer Ausblick: Das langfristige Szenario ist weiterhin bullisch. Kurse um 200,00 Euro sind auf Sicht mehrer Monate immer noch möglich. Im eher kurzfristigen Bereich kann es noch einmal zu einem Rücksetzer bis 109,22 Euro kommen, außer die Aktie bricht per Wochenschlusskurs über 123,32 Euro aus. Denn dann käme es zur sofortigen Fortsetzung des Aufwärtstrends. Ein Rückfall unter 109,22 Euro auf Wochenschlusskursbasis wäre dem langfristig bullischem Szenario stark abträglich.

 

 

20.07.06 10:50
2

13197 Postings, 5242 Tage J.B.Jawohl

LRP bestätigt Allianz mit 'Outperformer' - Ziel 150 Euro

MAINZ (dpa-AFX) - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Einstufung für Allianz  mit 'Outperformer' und einem Kursziel von 150 Euro bestätigt. Einer Verschmelzung der RAS stehe nichts mehr im Wege, das sei sehr positiv für Allianz, hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Die Anfechtungsklage von 13 Minderheitsaktionären gegen die Bildung der Allianz SE ist zurückgenommen worden und die Allianz müsse lediglich die Prozess- und Anwaltskosten tragen.

Mit der nun möglichen Verschmelzung habe die Allianz eine weitere Hürde auf dem Weg zu einem schlanken und schlagkräftigeren Konzern genommen. Zudem sei die Rechtsform SE (Societas Europaea - Europäische Aktiengesellschaft) von Vorteil. Sie ermögliche in Zukunft die Aufnahme weiterer europäischer Tochtergesellschaften wie der Societe Centrale des Assurances Generales de France (AGF)  , wenn sich die passenden Rahmenbedingungen ergäben.

Gemäß der Einstufung 'Outperformer' geht die LRP davon aus, dass sich die Aktie mehr als 5 Prozentpunkte über der Benchmark entwickeln wird./dr/mw

Analysierendes Institut LRP Research - Landesbank Rheinland-Pfalz.
 

20.07.06 20:44
1

381 Postings, 5318 Tage ZockerbulleAllianz hat als einziger Börsenriese überlebt


Versicherungen
Allianz hat als einziger Börsenriese überlebt
Die deutsche Wirtschaft ist kräftig in Bewegung: Von den 300 größten börsennotierten Unternehmen vor zehn Jahren tauchen heute etwa zwei Drittel überhaupt nicht mehr in der Spitzengruppe auf.
Das ist das Ergebnis einer Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PriceWaterhouseCoopers, die am Donnerstag in Frankfurt veröffentlicht wurde.

Mehr als jedes dritte Unternehmen (36 Prozent) verschwand durch eine Übernahme oder Fusion vom Kurszettel. Dabei wurden 17 Prozent der großen Firmen von einem anderen deutschen börsennotierten Unternehmen gekauft, und elf Prozent haben heute einen ausländischen Eigentümer. Auf Interesse stießen im Ausland vor allem deutsche Maschinenbauer. Neun Prozent, darunter der Baukonzern Philipp Holzmann, schieden durch Insolvenz aus den Top 300 aus, 14 Prozent tauchen wegen eines geschrumpften Börsenwerts nicht mehr in der Spitzengruppe auf. Auch unter diesen Absteigern finden sich viele Firmen aus der Bau- und Bauzulieferindustrie wie die Deutsche Steinzeug oder Kampa.

Im Jahr 1996 waren die Allianz, Daimler-Benz, Bayer, Veba und Hoechst die größten deutschen Konzerne an der Börse, heute sind es Siemens, E.on (das teilweise aus der Veba hervorging), Deutsche Telekom, SAP und erneut die Allianz. Der Versicherungskonzern führte vor zehn Jahren die Rangliste mit einem Börsenwert von fast 66 Mrd. DM (34 Mrd. Euro) an, heute (Stichtag Februar) ist der Spitzenreiter Siemens fast 71 Mrd. Euro wert.

dpa

Artikel erschienen am Fr, 21. Juli 2006
© WELT.de 1995 - 2006  

13.08.06 17:11
2

1302 Postings, 5423 Tage AktienwolfUps, 4 Mrd. schon eingesackt

Bei der Durchsicht der Geschäftsbereichte musste ich leider feststellen, dass mir entgangen ist, dass von den prognostizierten 5,5 - 6 Mrd. Nettogewinn für 2006 bereits im ersten Halbjahr über 4 Mrd als Ernte in der Scheune eingebunkert wurden.

Das ist weit besser als es mir bewusst war, so dass ich jedem bescheidenen hier (gibt es hier welche ?) empfehlen kann die Allianz einzukaufen.

Es könnten demnach sogar 8 Mrd. Gewinn für das Jahr werden, was ein KGV von 6,5 bedeuten würde,

Hoja aber auch !!

Logisch muss sich der VV mit den Prahlereien (bei gleichzeitigem Arbeitskräfteabbau) zurückhalten, sonst wird er genauso an den Pranger gestellt wie der Bauer der Deutschen Bank.


Fazit: gut wer lesen und denken kann.
 

13.08.06 18:32
2

25951 Postings, 7053 Tage PichelActienBörse zu ALV

Die wichtigsten Aktien dieser Woche sind:

Mit der beschriebenen Sektoreinschätzung und den Halbjahreszahlen fragt sich alle Welt: Wer ist ein Investmentfavorit (Outperformer), der den DAX schlägt, also den Markt? Wer ist nur ein Marktperformer, der den Markt mitträgt, und wer ist ein Underperformer?

ALLIANZ  und DEUTSCHE BANK  sind Tendenzträger. Das Gewicht im DAX liegt zusammen bei 16 %. Die DEUTSCHE BANK liegt auf Kurs, aber zeigt ihre Schwächen in den Risiken des Börsengeschäftes. Dennoch ist der eingeschlagene Weg richtig. Aktuell wichtiger ist im Moment die ALLIANZ. Sie ist für viele eine Art Glaubensbekenntnis und war früher einmal der Pacemaker der deutschen Börse. Die Aufräumarbeiten zeigen jedoch Wirkung, wie die jüngsten Zahlen belegen. Nebenstehend sehen Sie die ALLIANZ-Ziele. Wie ist dies kursmäßig einzuschätzen?

9 Mrd E Überschuß (Konzern) sind ein Wort. Die addierten Umsätze (Versicherung und Bank) werden dafür wohl um 106 - 108 Mrd E liegen. Das KGV stellt sich auf der aktuellen Gewinntaxe mit 8 als tiefster Wert der letzten 18 Jahre dar, wenn auch die Vergleichbarkeit schwierig ist. Damit wäre die ALLIANZ als "Finanzaktie" auch im Europavergleich das billigste und gleichzeitig größte Investment. Die anderen Großbanken und Versicherer liegen jedoch nicht allzuweit davon weg. Mithin gilt:

Ich stufe die ALLIANZ als Marktperformer, aber nicht als Outperformer ein. Sie wird den DAX also kaum schlagen können, weil der wichtigste Hebel fehlt: Die steigende Aktienquote. Man muß sich das mal vorrechnen, was München verweigert: Hätte die ALLIANZ ihre Aktienbestände nicht verkauft und/oder seit 2003 systematisch in Aktien investiert, wie es ihr größter Konkurrent AXA tat, so hätte sie vorsichtig kalkuliert ein Gewinnpolster um rd. 40 - 45 Mrd E allein in Aktien anlegen können, was etwa 80 % des aktuellen Börsenwertes des ganzen Konzerns entspricht. Bei AXA stellt sich diese Quote auf immerhin 14 - 16 Mrd E. Weniger, aber immerhin in der Tendenz richtig. Sie investierte z. B. in CONTINENTAL  und MAN  zu Tiefstkursen.

Mein Vorschlag: Mit der Restrukturierung von ALLIANZ ist diese Aktie ein Trendinvestment. Zur absoluten Spitze zählt sie aber nicht.    

14.10.06 12:31
1

270 Postings, 5381 Tage DanjoAllianz - die neue Kursrake von Frick!

Heute hat M. Frick die Allianz Aktie als neue Kursrakete in seiner TV Show zum Kauf empfohlen. Das Kursziel für die nächsten Monate 175-180 ?, auch die Charttechnik scheint überzeugend!
Also lassen wir uns mal überraschen.... ich leg mir mal nen paar ins Depot!  

14.10.06 13:03
1

11329 Postings, 6124 Tage fuzzi08agressiv aufgestockt

habe ich vor einigen Tagen meine ALLIANZ Aktien-Position nach dem Break bei
140,-EURO um eine Position Turbo-Bulls CG22KR. KO.130,-. Hebel aktuell: 8,7;
(bei Kauf: 18!). Der Schein hat seit dem Break 37% zugelegt. Ich bleibe bis
LZ-Ende drin (15.12.06) und steige danach um.

Mit anderen Dax- und M-Dax-Werten verfahre ich in gleicher Weise: Break des
Mai-Hochs abwarten, dann long gehen.  

15.10.06 18:35
1

3 Postings, 5119 Tage MujoFrick und Allianz

Das Frick von der Allianz-Aktie viel hält ist ja kein Geheimnis mehr! In seiner Email-Hotline hat er sie schon länger drin....leider schreibt er nicht viel über die Allianz...immer nur allgemeines bla bla!
bei pimp-my-stocks ist aber ein guter Bericht drin...lohnt sich!  

30.10.06 12:14

167 Postings, 5366 Tage flobberWas sagen/ schreiben

denn die Cahrtanalytiker zum Verlauf der ALLIANZ?
 

03.11.06 15:52
2

1302 Postings, 5423 Tage AktienwolfLust auf (nur) 30 % Plus

in 12 Monaten?

Könnte fast eine Wette eingehen für die Allianz-Aktie.

Aber wer von uns will schon nur 30% ?

Wie wär es mit 20 % in 3 Monaten?  Auch kein Problem bei der Allianz mit den Aussichten!

Alle 3 Monate 20 % gibt auch ne Verdoppelung in 12 Monaten.

Aktionär, was willst Du mehr ?  

03.11.06 19:19
1

232 Postings, 5382 Tage A.D.T.Hallo

ja bin auch ein umschwenker ;-) war eigentlich bis vor einem Tag auf dem Conti Trip, das was aber ab heute für mich mit Conti, eigentlich schade, aber ich denke dieses Jahr wird es schwer werden, dass Conti die Ziele hält, trotz dsinkenden Rohstoffpreisen. Aber nun zu A.

Denke auch dass uns diese Aktie in diesem Jahr noch etwas bringt. Aber warum fiel der Kurs heute so stark trotz guter Zahlen, hat es etwas mit der Umstrukturierung zu tun ? Ab MO fangen doch auch die Verhandlungen mit Verdi an, wie wirkt sich so was auf den Kurs aus ???
Mein schein ab MO ist CG24LK. Für Meinugen und Antworten bin ich immer dankbar ...

Bis dann Leute  

03.11.06 19:30

679 Postings, 5375 Tage St_Haselwanter@114

Warum nicht?
Die Allianz ist immer noch knapp 200% von ihrem Höchststand im April 2000 entfernt.
Also Platz nach oben ist
StH  

06.11.06 09:21
1

232 Postings, 5382 Tage A.D.T.Streik

Moin,

wie wirk sich ein Streik auf die Aktienkurse aus ?

Danke  

06.11.06 21:31
1

498 Postings, 6921 Tage gandalf012ich ahbe mir mal

euer gebrabbel angeschaut und es hat mich irgednwie überzeugt ;-)
ich habe mir auch was nettes als basisinvestment in den korb gelegt
UB6022... bei 1,87 bin ich rein mal schaun wat passiert bis Ultimo 2007
Grüsse an alle LONGS

:)))))))))))  

06.11.06 21:53
1

11329 Postings, 6124 Tage fuzzi08ich Long-Horn

bin außer der Aktie noch in CG22KR. Anfang Oktober gleich beim Break gekauft.
Aktuell bei Plus 50%. Da kann man nicht meckern...;-)  

06.11.06 22:38
1

6257 Postings, 5620 Tage mecanoendlich mal Postings, wie man sie erwartet !

der UB6022 ist praktisch risikolos läuft bis 2010 und ist im Geld bei 170
der CG22KR ist ein KO und verfällt mit Totalverlust bei 130

Bessere Postings für Anleger, die sich entscheiden wollen, kann es nicht geben !!!!

prima @ganda.. und @fuzzi


________

Angst frisst die Gier  

07.11.06 13:33
1

232 Postings, 5382 Tage A.D.T.Mein Schein

Moin oder Mahlzeit ;-)

Also ich bin seit DO von Conti auf Allianz umgestiegen und es hat sich gelohnt $$$.
habe mir damals CG24LK bei 0,33 gekauft heute bei 0,76. Werde denn auch bis LE traden und dann umsteigen.
Für meine Kunden habe ich DB810M gekauft, nicht so spekulativ aber trotzdem noch mit etwas pepp.  

09.11.06 11:44
1

33 Postings, 5096 Tage WellTommLöschung


Moderation
Moderator: iceman
Zeitpunkt: 09.11.06 12:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

10.11.06 08:44

232 Postings, 5382 Tage A.D.T.Zahlen für den 10.11

Moin hat jemannd schon eine Vermutung oder eine Zeit wenn die Zahlen kommen ?
 

19.11.06 19:56
1

3414 Postings, 5243 Tage Limitlessweiss nicht,

ob es hier jemand froh macht ...
kursrakete vom MF seminar heute in bonn - ist die allianz aktie...
*da ich sie schon länger habe, machte es mich auf alle fälle nicht unfroh *ggg  

20.11.06 00:57

31 Postings, 5391 Tage GreenRedIch gedenke da am Montag...

...einen Rolling Turbo zu kaufen. Was wurde in dem Seminar gesagt? Wo sehen die bis Ende des Jahres das Kursziel? Wenn du news zur Aktie hast, bitte her damit *g*!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 101   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
HelloFreshA16140
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
NIOA2N4PB
XiaomiA2JNY1
Siemens Energy AGENER6Y