InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena

Seite 1 von 15
neuester Beitrag: 06.09.21 19:32
eröffnet am: 02.04.20 07:36 von: MilchKaffee Anzahl Beiträge: 364
neuester Beitrag: 06.09.21 19:32 von: Viking Leser gesamt: 95335
davon Heute: 38
bewertet mit 7 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15   

02.04.20 07:36
7

2156 Postings, 3903 Tage MilchKaffeeInflaRx - Biotechunternehmen aus Jena

InflaRx N. V. - Ein Biotech-Unternehmen aus Jena.

Direkt angesiedelt am Institut für Biochemie und Biophysik in Jena forscht das Unternehmen an  Produkten zur Entwicklung monoklonaler Antikörper.

Technologie (IFX-1): https://www.inflarx.de/Home/Research---Development/Technology.html

Board: https://www.inflarx.de/Home/About-Inflarx/Management.html

Pipeline: https://www.inflarx.de/Home/Research---Development/Pipeline.html  

02.04.20 07:39
4

2156 Postings, 3903 Tage MilchKaffeeErste Erfolge bei Behandlung von COVID19 Patienten

Das Jenaer Unternehmen InflarRx hat in China mit der Behandlung zweier Patienten mit COVID-19-induzierter schwerer Pneumonie erste Erfolge verzeichnet. Die Patienten wurden mit BDB-001 behandelt, einem von BDB aus der IFX-1-Zelllinie produzierten Anti-C5a-Antikörper. Nach Bekanntwerden der Ergebnisse wurde auch der erste europäische Patient in eine klinische Studie in den Niederlanden eingeschlossen. Somit macht InflaRX Hoffnung im Kampf gegen COVID-19

Die Strategie von dem biopharmazeuitischen Unternehmen ist es entzündungshemmende Therapeutika zu produzieren, die auf das Komplementsystem abzielen. Dieses ist ein wesentlicher Bestandteil im Netzwerk der körpereigenen Immunabwehr. Es besteht aus einer komplexen Kaskade verschiedener Komponenten und Regulatoren. Zu seinen Hauptaufgaben zählt die direkte Zerstörung von Zellen und Erregern, die Opsonierung von Fremdpartikeln zur späteren Phagozytose und die Aktivierung von Abwehrzellen des Immunsystems.

Die Daten der beiden chinesischen Patienten sind Teil einer größeren Untersuchung zur Rolle der Komplementaktivierung in COVID-19 Patienten, die über einen Pre-Print Server öffentlich zugänglich gemacht wurden und von InflaRX nicht unabhängig validiert wurden. IFX-1 ist dabei der Lead-Produktionskandidat in der Pipeline von InflaRx, die monoklonale Antikörper entwickelt, die sich hoch selektiv gegen C5a richten und die Immunantwort deutlich dämpfen sollen, ohne die Formation des Membran-Angriffskomplexes, der über C5b läuft, zu beeinflussen. Ziel ist es, eine überschießende Immunreaktion zu kontrollieren.

Basierend auf der bestehenden präklinischen Forschung des Unternehmens zur Rolle von C5a bei viral induzierter Lungenentzündung und den ersten Ergebnissen der BDB-Studie hat InflaRx beschlossen, ein klinisches Entwicklungsprogramm mit IFX-1 bei COVID-19-Patienten mit schwerer Erkrankung einzuleiten. Das Unternehmen hat die behördliche Genehmigung für den Beginn der Studie in den Niederlanden erhalten und den ersten Patienten an den medizinischen Zentren der Universität Amsterdam aufgenommen. Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung plant das Unternehmen die Einrichtung weiterer Zentren in Deutschland und möglicherweise anderen europäischen Ländern.

Quelle: https://www.goingpublic.de/life-sciences/...-im-kampf-gegen-covid-19/  

02.04.20 12:08

2156 Postings, 3903 Tage MilchKaffeeDiese Pandemie wird nur mit einem Medikament oder

Impfstoff enden.

Interessantes Video von Mai Thi:

https://www.youtube.com/...uqKDW1FuaHKHPCR3peFMXCQ5OjEIqMSRbRa6Dsqpr4

Bitte bis zum Ende schauen.  

02.04.20 13:51
2

36535 Postings, 7774 Tage Robinich glaube

testet die Euro 3,8 - 4  ( schaut mal Wochenchart auf Tradegate ) . EUro 4 dicke UNterstützung  

03.04.20 09:33

Clubmitglied, 9917 Postings, 2777 Tage Berliner_MilchKaffee

Das ist doch ein pures Panikmache-Video, auf keinen Fall etwas sehenswertes. Man wird über TV viel besser informiert. Was die Aktie betrifft, siehe den Kurs! Die Lemminge wurden einfach abgezockt, deren Geld vernichtet.  

03.04.20 10:02

1883 Postings, 1573 Tage FrühstückseiIch war auch kurz davor

hier einzusteigen, zum Glück hab ich den Finger noch von der Tastatur genommen. Wenn sich hier wirklich was abspielen würde hinsichtlich Corona warum geht der Kurs dann wieder zurück auf Los?
Bin echt froh außerhalb zu stehen. Kenne dieses Desaster noch von der Paion-Aktie...  

03.04.20 10:26
1

2156 Postings, 3903 Tage MilchKaffee#6

Watt? Mai Thi analysiert die Sache relativ nüchtern. Für mich plausibel und absolut sehenswert.

Dass man über die TV-Medien *viel* besser über irgendwas informiert wird, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Aber ich mach den Fernseher auch nicht an, also möchte ich dazu kein allgemeines Urteil fällen. ;)

 

03.04.20 17:53
4

4547 Postings, 2016 Tage tom.tomFrühstücksei

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04333420?cond=COVID&c

InflaRx Studie gegen Covid 19 läuft gerade an!

Hauptsache dumm geschwätzt....  

03.04.20 18:51
1

2156 Postings, 3903 Tage MilchKaffee#9 Interessante Infos. Danke.

Study Type  :Interventional  (Clinical Trial)
Estimated Enrollment  :130 participants
Allocation:Randomized
Intervention Model:Parallel Assignment
Masking:None (Open Label)
Primary Purpose:Treatment
Official Title:A PRAGMATIC ADAPTIVE OPEN LABEL, RANDOMIZED PHASE II/III MULTICENTER STUDY OF IFX-1 IN PATIENTS WITH SEVERE COVID-19 PNEUMONIA
 

03.04.20 19:14
1

1883 Postings, 1573 Tage Frühstücksei@tom.tom

Du treibst Dich auch bei allen Aktien-Gurken rum um schnell Geld zu verlieren.  

03.04.20 20:10

279 Postings, 3358 Tage berti40Zeit

Ist das was noch benötigt wird.
Sollten die Behandlungen positiv sein Wird das extreme Auswirkungen auf den Kurs haben.  

03.04.20 20:12
1

279 Postings, 3358 Tage berti40Schaun wir mal

was am Wochenende geschieden.
 

03.04.20 20:13

279 Postings, 3358 Tage berti40Geschehen wird xd

03.04.20 20:14

2156 Postings, 3903 Tage MilchKaffeeDu willst Dich am Wochenende

scheiden lassen? Guter Plan  

03.04.20 20:18

258 Postings, 564 Tage MysterylIfx

Kurs geht gerade jedenfalls steil  

03.04.20 20:48

700 Postings, 1315 Tage ArturoBighoffentlich

Bleibt auch dabei,) bin vor paar Tagen hier eingestiegen, zwar etwas zu früh, bei 5.6, hoffe deswegen das es noch weiter hoch geht, bin selber guter Dinge und denke hier kann noch was passieren und zwar wenn, dann geht es aber zack auf zack, allen noch viel erfolg und Hauptsache gesund bleiben... Lg  

04.04.20 09:21
1

2156 Postings, 3903 Tage MilchKaffeeIn jedem Fall sehr gute Startbahn für Montag

04.04.20 10:06
3

4547 Postings, 2016 Tage tom.tom@Frühstücksei


Du treibst Dich auch bei allen Aktien-Gurken rum um schnell Geld zu verlieren.  
--------------------------------------------------

Mach dir um meinen Depot keine Sorgen, ich bin im Anlegen nicht so schlecht wie du denkst...

Bei InflaRx bin ich z.Z. zwar nur knapp über 100% im Plus...denke aber... da geht noch viel mehr...
Und bei InflaRx handelt es sich nicht um eine "Gurke", da sollte sich das faule
Frühstücksei mal besser informieren bevor so ein Dummbaschergeschwätz vom Stapel lässt!

Bin jedenfalls sehr froh dass du hier nicht investiert bist, ich hoffe es bleibt dabei!
 

04.04.20 14:50
1

612 Postings, 4297 Tage xmarkxInflaRX: Die Aktie ist der absolute Wahnsinn!

InflaRX: Die Aktie ist der absolute Wahnsinn!
https://www.anlegerverlag.de/...-die-aktie-ist-der-absolute-wahnsinn/
aus Anlegerverlag , 04.04.2020
InflaRX ist seit einigen Tagen in aller Anlegermunde. Kein Wunder, schließlich ist das Unternehmen maßgeblich an der Bekämpfung des Corona-Virus beteiligt. Dabei konzentriert sich InflaRX auf das Entwickeln eines Wirkstoffs, um die durch Covid-19 ausgelöste Lungenentzündung zu behandeln. Dabei bekommt das Unternehmen beinahe täglich positive Rückmeldung von Personen, die mit dem Medikament bereits behandelt wurden.  

04.04.20 14:56

279 Postings, 3358 Tage berti40Positive Rückmeldungen?

Kannste das belegen oder denkst du dir das nur?  

04.04.20 15:29
1

1883 Postings, 1573 Tage Frühstücksei@tom.tom

Keine Angst, wo Du investiert bist gehe ich nicht rein. Laß Dich hier ruhig abzocken, bis InflaRx hier etwas bringt ist Corona eh ausgestanden und andere waren schneller.  

04.04.20 15:32

1883 Postings, 1573 Tage Frühstücksei@tom.tom

Zu guter letzt, hast natürlich wieder zum TK gekauft, war ja klar..
Köstlich, das Internet die Bühne der ?Helden?.
 

04.04.20 17:29

4547 Postings, 2016 Tage tom.tomFrühstücksei:

Frühstücksei: @tom.tom   15:32 #23
Zu guter letzt, hast natürlich wieder zum TK gekauft, war ja klar..
Köstlich, das Internet die Bühne der „Helden“.

----------------------

Was treibt eigentlich solche Neidhammel wie dich an, sich immer
an anderen Leuten abzuarbeiten, ist das ein Fetisch?

Nein, ich habe nicht zum TK gekauft, zum TK habe ich leider nur ein
paar Tausend Stück bekommen, mein EK liegt trotzdem unter 3 Euro!
Frühbucher Rabatt nennt sich so was, kaufen bevor es die ganze Herde tut!

Und ich bin deswegen auch kein Held, aber du bist  trotzdem ein Neidhammel...
Und da du hier nicht investieren möchtest... ist deine Präsenz hier unnötig,
weil es eh nur auf sinnfreies Bashing hinaus laufen wird!

Tschüss!  

04.04.20 18:20
1
einfach auf ignorieren setzten und sperren, dann haste Ruhe.
Im übrigen freue ich mich schon sehr auf nächste Woche, dass dürfte dunkelgrün werden.
Auch die ersten Testergebnisse werden den Kurs in die richtige Richtung bringen.  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: JeDors
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln