finanzen.net

Nordex vor einer Neubewertung

Seite 1395 von 1450
neuester Beitrag: 15.10.19 21:44
eröffnet am: 20.06.13 10:12 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 36239
neuester Beitrag: 15.10.19 21:44 von: beegees06 Leser gesamt: 8272151
davon Heute: 335
bewertet mit 92 Sternen

Seite: 1 | ... | 1393 | 1394 |
| 1396 | 1397 | ... | 1450   

04.07.19 13:43

6007 Postings, 4993 Tage beegees06Ulm - super

www hat bestimmt keine Nordex Aktien - er schreibt doch schon sehr lange negativ - lassen wir ihn halt schreiben was er will und ignorieren ihn einfach  

04.07.19 13:50
1

4835 Postings, 5566 Tage naivusSchätzungen

                                         2019e                2020e                2021e                2022e
Umsatzerlöse in Mio.          3.285,14 EUR 3.558,19 EUR 3.568,42 EUR 3.656,79 EUR
 Dividende§                          0,00 EUR        0,04 EUR        0,06 EUR        0,10 EUR
Dividendenrendite (in %)  0,08 %             0,29 %                0,44 %                0,80 %
Ergebnis/Aktie§                 -0,20 EUR        0,48 EUR        0,75 EUR        0,71 EUR
       KGV§                                         -63,63                25,97                16,60                17,47
EBIT in Mio.                          9,99 EUR        96,61 EUR        130,20 EUR        145,90 EUR
EBITDA in Mio.                 142,75 EUR        225,31 EUR        255,96 EUR        251,41 EUR
Gewinn in Mio.                -23,01 EUR        38,00 EUR        63,32 EUR        68,14 EUR
https://www.finanzen.net/schaetzungen/nordex

scheint was dran zu sein wenn man die AE sieht die kommen :-)


 

04.07.19 13:53
1

4835 Postings, 5566 Tage naivusarmer www

us22 und wie sie alle heißen,

einfach 1 Woche zurück blättern und die Kommentare lesen, und sich fragen "Warum"

:-)  

04.07.19 14:06

1284 Postings, 859 Tage uranfaktskommt

die 15 vielleicht Heute schon?  

04.07.19 14:19

2660 Postings, 2619 Tage US21Naivus

Danke für dein Mitleid naivus. Ich habe ja gesagt, Nordex befindet seit 3 Monaten im Abwärtstrend. Also stand ich an der Seitenlinie bzw. wie ich gestern sagte, habe ich gekauft als der Abwärtstrend durchbrochen wurde. Halt Charttechniker und Trader.

Alles gut.

Was machen deine Aktien die du damals zu 19 gekauft hast.  

04.07.19 14:27
...Danke und Prima. Sehr informativ mal wieder :-)  

04.07.19 14:36

6007 Postings, 4993 Tage beegees06US21

Man sollte dich hier sperren, jetzt drückst du schon wieder jemanden in die Wunde mit deiner doofen Frage ; was machen deine Aktien welche du damals zu 19 ? gekauft hast - einfach eine Frechheit von dir  

04.07.19 14:59
1

10 Postings, 767 Tage ministrobaDie Hunde bellen, aber die Karawane zieht weiter

beegees06, klar, das tut weh, ich habe meine bei 24 gekauft. Nicht ärgern, die kleinen Wadenbeißer bellen, aber Nordex zieht weiter. Danke an dieser Stelle, für Deine hilfreichen, fundierten  Beiträge @ulm  

04.07.19 15:00

128 Postings, 1395 Tage BausparerMarshall Wace

Hat gestern von 1,59 auf 1,48 % reduziert
Ein weiterer Shortsqueeze ist gut möglich
 

04.07.19 18:11

174 Postings, 3892 Tage RockschlossWurde das hier schon einmal thematisiert?

Geplanter Aktien Rückkauf von bis zu 10%  bis 2024?


Quelle ist der Bundesanzeiger. Vom 7 Juni.

Rockschloss  

05.07.19 08:13

5260 Postings, 2547 Tage derbestezockerKein Handel

heute ? Was treiben die Gauner denn da, ist ja nicht normal!  

05.07.19 09:28
1

6007 Postings, 4993 Tage beegees06Wo ist das Problem

wird ganz normal gehandelt - gut 1 % Plus  

05.07.19 10:09
1

4252 Postings, 6710 Tage WikingerLangfristig wird Nordex steigen,

dank Kohle ausstieg,  Atomlos und E-Mobilität.
Umweltfreundlicher Strom ist und wird die Energie der Zukunft sein.

Also Nordex wird ein mit  Gewinner  mit Zukunft sein.

 

05.07.19 10:40

86 Postings, 974 Tage Duffman86Das war ein schmaler Grat bei Nordex

Denn genau als der Deutsche Markt anfing zu schwächeln hat Nordex international eine Klasse Arbeit verrichtet.
Ohne das wäre Nordex schlecht dran.

Jetzt aber ist alles auf Spur und wenn bald der Markt in Deutschland wieder etwas anspringt profitiert Nordex überproportional.

 

05.07.19 10:44
1

2873 Postings, 1854 Tage WasWäreWennDann schnell noch Aktien kaufen

bevor der Zug abgefahren ist...  

05.07.19 13:58
1

194 Postings, 170 Tage MangaturMach ich, aber ich warte noch auf den

Rücksetzer bis um die 14 Euro, der kommt m.M.n.

Letzte Anstieg war zu schnell, denke Anf. nächster Woche wird es Gewinnmitnahmen geben.
Ich liege auf der Lauer auf der Mauer (:-))  

05.07.19 14:03
4

768 Postings, 3700 Tage n00bsre

gratulation ihr habt mich aus meinem short rausgekickt ihr schweine  

05.07.19 15:44

194 Postings, 170 Tage MangaturKannst ja noch mal einsteigen bis

14 (:-))  

05.07.19 18:04

6007 Postings, 4993 Tage beegees06Für 14 gibt es nichts mehr

Wir haben jetzt noch einen Kurs von knapp 14,70 und das bei negativen Markt  

05.07.19 18:39

2873 Postings, 1854 Tage WasWäreWennbeegees06@

kannst Du mal bitte dein persönliches Kursziel bis Jahresende nennen? Und Du bist auch der Meinung das der Kurs nicht mehr unter 14 Euro fällt?
Was schnell steigt kann auch nochmal fallen. Hier ist noch lange nichts in trockenen Tüchern.
Warum muss Nordex ( oder wer auch immer diese News hier reinhaut) eigentlich ständig bzw. wöchentlich ( die letzten 3 Monate) eine Auftragsmeldung posten??
Wenn alles super wäre muss ich das doch nicht ständig posten. Die haben wahrscheinlich Angst, das Ihnen die Käufer weglaufen?! Und nach so einem grottenschlechten Q1 hätte ich auch Angst. Nur die Jahresprognose von 3,2 Milliarden hat den Kurs gerettet. Ob das gelingt bleibt weiterhin fraglich.

Ach ja, für eine Übernahme ist der Kurs nun auch zu weit hochgeklettert

Und der Markt mit seinen 0,5% Abschlag heute...was ist das denn...lass mal die Berichtssaison starten, dann werden wir sehen was kommt...ab August geht es runter am Markt.

Schönes WE

 

05.07.19 19:47
6

15136 Postings, 4041 Tage ulm000Ihnen die Käufer weglaufen

Mal ganz Ehrlich: Wie kann ein ganz normaler Mensch einen solchen Schrott schreiben ??

"Warum muss Nordex ( oder wer auch immer diese News hier reinhaut) eigentlich ständig bzw. wöchentlich ( die letzten 3 Monate) eine Auftragsmeldung posten?? Wenn alles super wäre muss ich das doch nicht ständig posten. Die haben wahrscheinlich Angst, das Ihnen die Käufer weglaufen?!

Das tut schon wehr wenn man es lesen muss und die Fragezeichen und die Ausrufezeichen machen das Ganze noch slapstickartiger meiner Meinung nach.

Apropos Aufträge melden: Das macht Nordex schon immer so und die anderen Mühlenbauer wie Vestas oder Gamesa machen das ebenfalls. Wohl nicht gewusst, aber hier tagtäglich in diesem Nordex-Thread etwas schreiben, das banaler eigentlich nicht sein könnte und teilwiese vor Unwissenheit über Nordex nur so strotzt. Und noch was:

Nordex hat in Q2 "nur" 1.419 MW als Einzelaufträge gemeldet und somit wurden 600 MW überhaupt nicht als Einzelaufträge von Nordex gemeldet. Also 30% aller Q2 Aufräge wurden nicht einzeln/seperat gemeldet. Darunter ein 183 MW Auftrag aus Brasilien, ein 107 MW Auftrag aus den USA, 2 kleinere Aufträge aus Finnland mit insgesamt 59 MW ("Verhonkulmaund" - "Kokkonevan") und ein paar Aufträge aus Deutschland mit wohl um so 60 MW (z.B. 34,5 MW "Meerhof" mit 7 N149/4500 + 1 N131/3600 oder - 13,5 MW "Braunsrath/Waldfeucht" von Energiekontor mit 3 N149/4500 oder 9 MW "Bruchwald" von der BayWa r.e. - 9 MW mit 3 N131/3000 und 7,2 MW "Neuenwalde" von PNE Wind mit 2 N117/3600).

Und noch was: Woher kommt denn diese Weisheit ?

"Ach ja, für eine Übernahme ist der Kurs nun auch zu weit hochgeklettert"

>>> da ist schlicht weg Käse >>>

und der Satz geht ja gar nicht mehr banaler:

"Was schnell steigt kann auch nochmal fallen. Hier ist noch lange nichts in trockenen Tüchern."

Hat man wohl irgendwo in einem anderen Ariva-Thread gelesen. Viel banaler geht ja fast schon nimmer.

Tipp von mir: Einen neuen Nordex Thread aufmachen unter dem Titel "Banales" oder "Nordex von einem Laien betrachtet". Nur so mal als Vorschlag von mir.

Damit ich aus etwas sinnvolles poste hier mal nur so als kleine Info wie die 2019er Nordex Projektliste nach meinem Kenntnisstand aussieht:

Gesamt: :  3.952 MW (2018: 2.522 MW -- 2017: 2.693 MW)
Nordex-Mühlen: 1.792 MW (2018: 1.089,6 MW -- 2017: 1.450 MW)
Acciona-Mühlen: 2.160 MW (2018: 1.432,4 MW -- 2017: 1.243 MW)

nach Ländern:

USA 822 MW
Brasilien 419 MW
Argentinien 378,1 MW
Indien 300 MW
Frankreich 274,9 MW
Spanien 261 MW
Niederlande 205,9 MW
Deutschland 198,4 MW
Finnland 188,4 MW
Chile 183 MW
Türkei 140 MW
Ukraine 133 MW
Griechenland 108 MW  
Schweden 99 MW
Irland 93 MW
Mexiko 76 MW
Italien: 31,5 MW
Belgien 22 MW  

05.07.19 21:36
1

2873 Postings, 1854 Tage WasWäreWennDu arbeitest wohl für Nordex oder?

so ausführlich wie du meinen Text wiederholst bzw . ständig die gleichen Zahlen nieder schreibst.

Ich schreibe meine Meinung oder hast Du damit ein Problem ;) Aber passt schon, die Welt braucht Leute wie dich, sonst sterben wir alle noch dumm!

Ich beleidige nicht und schreibe auch keinen Mist sondern das was ich denke. Das ist glaube erlaubt.

Und ob ich nun Ahnung von Nordex habe oder nicht..., was spielt das für eine Rolle....reicht doch wenn Du Ahnung hast richtig? Ich schaue auf Q-Zahlen und die sind in diesem Jahr Mist...Punkt.
Und was kommt weiß niemand auch Du nicht...aber in den Berichten stehts dann. Falls Q2 besser wird als Q1 dann ist doch für alle Aktionäre hier supi. Aber erst wenn es so kommt...5 Wochen zittern...

Nochmal schönes WE




 

05.07.19 21:43

6007 Postings, 4993 Tage beegees06@www

kannst Du mal aufhören, so einen Schwachsinn zu schreiben. Dich nimmt hier eh keiner für ernst. Es gibt soviel Aktien, also such die welche raus und Kauf dir welche und lass uns unsere Ruhe  

08.07.19 07:48

31190 Postings, 7040 Tage Robinder

mARKT GEHT HEUTE Runter . Bei Nordex : Unterstützungen bei Euro 14,2 und 13,9  

08.07.19 16:47

5954 Postings, 6454 Tage Bossmenhm....mich hats bei 14,30? rausgekegelt...

ist noch gutes Plus von 70cent/Papier. Werde erst mal abwarten...?..  

Seite: 1 | ... | 1393 | 1394 |
| 1396 | 1397 | ... | 1450   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00