Beyond Meat: Bestes IPO seit 2000

Seite 3 von 25
neuester Beitrag: 14.11.20 15:37
eröffnet am: 05.05.19 17:34 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 623
neuester Beitrag: 14.11.20 15:37 von: SarahF. Leser gesamt: 129884
davon Heute: 102
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 25   

08.06.19 18:34
den USA wird Montag glaube ich gehandelt.  

10.06.19 01:33

16 Postings, 670 Tage ich_einfach_nurDAS erinnert an den Neuen Markt vor 20 Jahren...

... jeder wollte noch irgendwie auf den fahrenden Zug aufspringen und nahm dabei in Kauf, dass dieser wenige Kilometer entfernt auf einen Prellbock prallen musste.

Seinerzeit hätte man sogar noch Zinsen fürs Geld bekommen, aber der Mensch an sich ist halt gierig und da mache ich ganz bestimmt keine Ausnahme.

Der Glaube versetzt war bekanntlich Berge, aber wie das bei Beyond trotz aller guten Vorsätze in Bezug auf das Tierwohl passieren soll, das ist mir bei dieser hohen Bewertung unbegreiflich.

Wie die Amis diesbezüglich ticken, keine Ahnung, aber hier bei uns würden sie leider kläglich damit scheitern, denn das haben ja auch schon andere versucht. Wenn ich mich im Supermarkt umsehe, dann wird das Angebot der vegetarischen Produkte ja eher kleiner, weil es nicht von der Kundschaft angenommen wird.

Auch ich esse lieber in Zukunft nur jedes zweite oder auch dritte Steak, dann aber auch ein richtiges, auf das ich mich dann noch mehr als sonst freue.

Selbstverständlich ist das nur meine alleinige  persönliche Einschätzung und keinerlei Aktientipp, denn ich könnte mich ja auch täuschen.








 

10.06.19 01:43

264 Postings, 660 Tage PhotonXTUSA am Montag, ja

Laut:
https://www.wallstreet-online.de/boersenfeiertage

wird am Montag in den USA gehandelt.
Beise mir gerade in den ... das ich bei 80 mit SL raus bin... hätte ich es mal laufen lassen.

Da ich morgen noch frei habe (Feiertag), bin ich auf der Suche nach einem schönen Papier für long/shot.

Mal die Eröffnung abwarten, ob eher Gewinnmitnahmen sein werden oder nochmehr unbedingt dabei sein wollen.

Ich tippe eher auf Gewinnmitnahmen und das die LVs wieder rein gehen.
Aber da kann ich mich auch total irren.
Die US-Börsen machen um 15.30 Uhr auf, macht Tradegate da auch erst auf, wenn morgen die D. kein Handel ist?  

10.06.19 01:46
1

264 Postings, 660 Tage PhotonXTtradegate

Handel geht um 8 uhr los...

https://www.tradegate.de/handelskalender.php

Mist, jetzt ist schon 1:45 und dann schon um 8 uhr raus  

10.06.19 02:06

16 Postings, 670 Tage ich_einfach_nurHallo Phanton...

möge die Nacht mit dir sein, denn aus eigener Erfahrung weiß auch ich leider, dass es nicht so einfach ist mit Aktien Geld zu verdienen.

 

10.06.19 02:09

16 Postings, 670 Tage ich_einfach_nurTippfehler

Phonton  meinte ich natürlich. sorry, N8 allerseits  

10.06.19 13:45
3

26 Postings, 681 Tage LuzifersFinanzenBeat Meat Aktie Prognose

Beyond Meat ist der aktuelle "Burgerstar". Ich habe mich gefragt, ob die Aktie auf dem aktuellen Niveau ein Kauf ist.

Generell bietet der Markt für Fleischersatz enormes Wachstumspotenzial. 2050 könnten mehr Fleischersatzprodukte als konventionelles Fleisch verkauft werden. Für 2025 wird der Markt für Fleischalternativen auf ca. 120 Mrd. US-Dollar geschätzt. Mit einem Börsenwert von 8 Milliarden Dollar hat Beyond Meat sehr viel Potenzial.

Allerdings liegen die Umsätze nur bei 40 Millionen Dollar (1. Quartal 2019).

Hier meine Meinung zu Beyond Meat:


 

10.06.19 15:02
8

3 Postings, 548 Tage TyrannoRecks"jeder kann einen veganen.."

... "Burger auf den Markt bringen".
Das stimmt, das tun sie, schon fast seit Jahrzehnten.
Ganz vorne dabei Wheaty/Topas, Viana (Tofutown), Vantastic Foods, es gibt Burger von Aldi, Netto, dann natürlich Tofurky aus Übersee, Garden Gourmet (Nestlé/verkauft als Vegan TS bei McDonald's), Like Meat, um nur einige zu nennen.
Da sind einige wirklich sehr gute Produkte dabei.
Wheaty z.B. hat den Almburger und den Superhero Burger, der im Doppelpack auch weniger kostet und exzellent schmeckt.

Du irrst Dich auch bei Geschmacksbewertungen.
Gib Omnivoren die richtigen Produkte, ohne sie vorher zu informieren, und sie erkennen häufig nicht, dass sie kein Fleisch essen. Wenn sie es aber wissen, wird das andersartige Produkt immer mit dem echten vergleichen und schneidet dabei schlechter ab.
Natürlich weiß ein intelligenter Mensch, dass Ernährungsgewohnheiten vom Elternhaus anerzogen werden. Viele lehnen es aber kategorisch ab, siehe der ignorante Kommentar hier von wegen lieber richtiges Fleisch. Unter Börsianern sind wahrscheinlich viele Klimakatastrophenleugner (weil sie hoffen dass ihr Kapitalsystem bestehen bleibt).

Intelligente Menschen sollten heutzutage mit Freude auf vegane Convenience-Produkte umsteigen, um der Klimakatastrophe entgegenzuwirken.

Auch hier liegt großes Potenzial für Beyond Meat.
Beyond Meat hat es dank der von dir genannten prominenten Backups geschafft eine Hype-Marke zu sein, trotz etlicher etablierter anderer Marken.
Fresh und nicht angestaubt.

Übrigens habe ich als langjährigiger Veganer und vorher Vegetarier den Burger noch nicht einmal probiert. Ich habe nicht viel Geld und er ist mir zu teuer und die Alternativen schmecken mir gut genug. Selbst Netto Tofu Bratling Classic und Aldi BBQ Burger, die beide echt ziemlich 08/15 sind, finde ich persönlich echt lecker. Und die sind beim Versuch, realistisch sein zu wollen, echt ziemlich weit hinten für heutige Verhältnisse. Kosten aber auch nur 1/3 vom BM.

Was geht also ab? Man kann wohl nicht alles nur an Zahlen festmachen.

Beyond Meat ist ein frisches Produkt für alle, nicht nur für "Ökos" und Veganer, das von vornherein nicht aus einer Nische kommt. Und das ist wohl der große Unterschied.

Ich persönlich glaube, dass sich der Hype so schnell nicht ändert. Was das für den Kurs bedeutet: Keine Ahnung. Ich bedaure aber nicht drin zu sein.

Nur meine persönliche Meinung. Finde es super lustig wie die ganzen nicht Veganer an BM scheitern, es ist nicht ihre Welt, nicht greifbar. Wie kann sowas, warum darf es überhaupt...

 

10.06.19 16:17
2

264 Postings, 660 Tage PhotonXTverrückt

Die Amis spinnen, pünktlich zur US-Börseneröffnung eine kurze LV-Attacke 137 € auf 131 € und dannach explodiert die Aktie bis auf 166 €

Morgen wird sich ein Kollege freuen, da hatte erst vor kurzen für 90 € gekauft.

So einen Verlauf hätte ich heute morgen nicht erwartet, einfach verrückt, da ist ja Luft ohne Ende drin, wie lange der Hype trägt, k.A..  

10.06.19 16:18

1330 Postings, 3407 Tage BroudiDas Ding dropped schon

keine Sorge, ist nur heiße Luft  

10.06.19 16:46

286 Postings, 1039 Tage m_rk.

Hab mal ein bisschen mitgezockt und innerhalb von 5 Minuten 6 Prozent Gewinn gemacht. Kurs bewegt sich sekündlich. Die Aktie kann ich nicht als Geldanlage zu empfehlen. Nur für risikofreudige Zocker geeignet.  

10.06.19 17:32
4

19932 Postings, 3891 Tage Balu4uViiel heiße Luft! Aber wer dabei ist, hat

guten Gewinn. Wenn man sich überlegt, fast wertvoller wie der halbe MDax :)) Also K+S und Südzucker zusammen stecken die locker in die Tasche.

https://www.nasdaq.com/de/symbol/bynd/real-time  

10.06.19 18:15

13172 Postings, 4354 Tage RoeckiBeyond any ...

imagination!  

10.06.19 19:57

286 Postings, 1039 Tage m_rkJetzt

Gehts schon in den USA bergab. Von zwischenzeitlich 180 Dollar auf aktuell 160 in ein paar Stunden. Trotzdem wird der Tag im Plus schließen. Morgen dann der Einbruch, so schätze ich.  

10.06.19 20:33
1

106 Postings, 2508 Tage AngusMacgyverbeyond meat...

wenns prozentuell so weitergeht heisst das irgendwann weltherrschaft.
ich bete jedenfalls heute abend zum allmächtigen börsenmanitu das er das ganze bald platzen lässt,den ansich will ich die aktie ja gern haben,bloss nicht in so einer verrückten phase.  

10.06.19 20:37
2

19932 Postings, 3891 Tage Balu4uNa dann lass mal die Luft aus den Brötchen :)

bis jetzt haben die immer noch hohe Umsätze und daher denke ich bleibts erstmal grün. Und Nachrichten...

10 Milliarden Wert!! Die könnten Bonduelle etc. übernehmen und dann haben die genug Erbsen. Also Erbsen brauchen die nicht mehr Zählen :))

https://www.fool.com/investing/2019/06/10/...st-a-10-billion-val.aspx  

10.06.19 20:47

553 Postings, 579 Tage moneywork4me@Balu: Das ist ne gute Idee...

....also mit Bonduelle :)  

11.06.19 09:59
3

1410 Postings, 4146 Tage mh2003Der Vergleich mit Nestlé und die Gefahr durch McD

hinkt m.E., da die Zielgruppe, zumindest in Deutschland, zu großen Teilen aus dem Veganer/Vegetarier-Lager kommt und diese Gruppe Nestlé und McDonalds als das Böse ansieht. Beyond kann da als neuer Teilnehmer ohne "Altlasten" aus dem Fleischgeschäft gut punkten.

Was den Geschmack angeht, muss ich sagen: TOP! Wir hatten am Wochenende eine Grillfeier und haben den Burger einmal präsentiert. Alle haben Ihn probiert und alle waren begeistert ob des guten Geschmacks. Am Ende wurden Sie förmlich vom Grill gerissen.

Ich bin normalerweise kein Fan von Fleischersatzprodukten, aber gerade aufgrund der Ökobilanz von echtem Fleisch, kann man den ein oder anderen Burger ohne Probleme durch Beyond Meat ersetzen - beruhigt bei einige das Gewissen und tut gar nicht so weh. Wie schon von einigen geschrieben: in einer Blindverkostung würden viele das nicht als vegan erkennen.

Was die Bewertung angeht, das erinnert mich an die frühen Tesla-Zeiten (2012/13/14), als ganz viele Idealisten an Bord waren. Das ging nicht rational zur Sache. Vorteil hier ist allerdings, dass das Geschäft weniger Investitionen benötigt und höhere Margen hat. Der Umsatz in Q1 war ja schon nicht schlecht, mal sehen wie es weiter läuft. Anfang Nov. läuft die Lock-up Period aus dem IPO aus, danach kommen nochmal einige Aktien auf den Markt. Bis dahin bleibe ich erstmal an Bord und schaue was passiert.

 

11.06.19 12:04
3

106 Postings, 2508 Tage AngusMacgyvermh-2003

ich lebe selber seit fast 10 jahre vegan und weiss das da viele zum boykott der bösartigen konzerne  neigen.das ist durchaus ein vorteil den beyond meat mitbringt,eine weisse weste.

dennoch finde ich die lage trotz wachstumsfantasie nicht gerechtfertigt.
wenn der aktienkurs nicht im vernünftigen abstand zum geschäft steht und steigt dann
haben wir selbst wenn das geschäft nachhaltig gut laufen sollte  bald die situation das der deckel drauf ist  und die aktie in eine jahrelange depremierende seitwärtsphase übergeht bzw sogar langfristig fällt.

coca cola ist nach der dot.com blase auch mal über 10 jahre unterm strich gefallen,einfach weil zuviel luft im kurs war.  

11.06.19 12:12
1

4638 Postings, 1476 Tage dome89das Geschäft kann durch nestle

Leichte kopiert werden. Vor allem können diese Mengen herstellen... gute Sache aber geößtenteils Hype  

11.06.19 13:02

19932 Postings, 3891 Tage Balu4uNur würde ich nie Nestle kaufen

da ich Nestle boykottiere. Wenn, dann von Frosta oder so :)  

11.06.19 13:05

19932 Postings, 3891 Tage Balu4uGeht aber schon runter,

schon unter 140 Euro auf der Kaufen-Seite.  

11.06.19 13:07

19932 Postings, 3891 Tage Balu4uEinfach mal Tradegate beobachten

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 25   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln