Fuel Cell und Bloom Energy die Energie von Morgen!

Seite 1 von 20
neuester Beitrag: 13.04.21 11:28
eröffnet am: 14.04.20 14:37 von: Air99 Anzahl Beiträge: 483
neuester Beitrag: 13.04.21 11:28 von: sven60 Leser gesamt: 139131
davon Heute: 564
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20   

14.04.20 14:37
1

5716 Postings, 1314 Tage Air99Fuel Cell und Bloom Energy die Energie von Morgen!

Die beiden Unternehmen werden weiter in den Fokus rücken, da beide  sich immer weiter in den Backup und Strom Sektor drùcken mit ihrer Technologie. An solchen Lösungen kommt auf kurz oder lang kein Großunternehmen vorbei. ( Amazon, Microsoft...... evt.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20   
457 Postings ausgeblendet.

20.02.21 11:09
1

7044 Postings, 1148 Tage na_sowasBloom Energy Veranstaltung nächste 2 Wochen

Bloom Energy (NYSE: BE) wird auf den folgenden virtuellen Veranstaltungen für die Finanzwelt vertreten sein.

Bairds Nachhaltigkeitskonferenz 2021 Dienstag, 23. Februar 2021

26. jährlicher Energiegipfel der Credit Suisse Montag, 1. März 2021

Morgan Stanley Energy & Power Conference Dienstag, 2. März 2021

Raymond James 42. Jahreskonferenz für institutionelle Investoren Mittwoch, 3. März 2021

Canaccord Genuitys Nachhaltigkeit - Auswirkungen überdenken Konferenz 2021 Donnerstag, 4. März 2021  

22.02.21 21:26

3298 Postings, 1404 Tage franzelsep$BE

bei ~$27 sollte mal ne Gegenbewegung kommen

#jaklar  

25.02.21 07:34

3298 Postings, 1404 Tage franzelsep#jaklar

Geschafft.  

04.03.21 22:04

3298 Postings, 1404 Tage franzelsep#jaklar

schaut gut aus hier  

09.03.21 07:47

97 Postings, 139 Tage Benutzer geaperrtanalyse auf seekingalpha

Bloom Energy: Cheap Fuel Cell Stock https://seekingalpha.com/article/...loom-energy-cheap-fuel-cell-stock

Inhaltlich nichts viel neues, bestätigt weitestgehend die Einschätzung von Sven u.a.

Unter allen Hzwei Aktien ist Bloom mein Favorit - noch vor Plug Power. Für PP spricht ggf. die prall gefüllte Kriegskasse.

Spannend wird es auch,  welchen europäischen Partner BE dieses Jahr verkünden wird.

Als großen Wettbewerber sehe ich Ceres, der wohl eine etwas fortschrittlichere Technik einsetzt. Bosch will mit dieser Technik 2024 auf den Markt kommen.
Interessant wäre ein direkter Vergleich der beiden Technologien (Kosten/kWh; Lebensdauer, Wirkungsgrad; Pot. Märkte; Kaltstarts; ...).  Vlt. hat hier jemand entsprechende Daten oder Abschätzungen?
 

09.03.21 18:04

Clubmitglied, 26366 Postings, 5496 Tage minicoopergeht doch :-)

-----------
Schlauer durch Aua

09.03.21 18:35

107 Postings, 6180 Tage Daniel2000Kann

mir mal jemand den heutigen Kursverlauf erklären?  

09.03.21 18:58
1

904 Postings, 7132 Tage vettiK Bude

Steigt weniger als der Rest, fällt stärker  

15.03.21 21:39

1773 Postings, 361 Tage Flo2231Is ja echt still hier?

15.03.21 21:55

254 Postings, 4779 Tage d0minationQ-Zahlen

Warten wohl alle drauf was morgen passiert ;-)
Könnte ein volatiler Tag werden!  

15.03.21 22:54
1

1773 Postings, 361 Tage Flo2231Bin eher an Bloom interessiert

17.03.21 07:36

97 Postings, 139 Tage Benutzer geaperrtSittenhaft?

Bilanzfehler bei PP. Da kommen Erinnerungen hoch. Bei PP geht es somit begründet ein Stück zurück. Steht Bloom nun in Sittenhaft?  

17.03.21 08:10
1

631 Postings, 3837 Tage Nick-RiderSippenhaft...

17.03.21 09:12

97 Postings, 139 Tage Benutzer geaperrtrichtig

Sippenhaft..und Bilanzfehler werden zur Unsitte. Wortspiel.  

28.03.21 14:51

1501 Postings, 3389 Tage sven60noch "overlooked"

kürzlich Bericht von Bloom gelesen, dass man Naturkrisen (Schneestürme wie in Texas) in Sachen Energie perfekt mit den Energieservern, den BZ-Kraftwerken von Bloom kontern könne, da ja viele öffentliche Stromnetze ausfielen bzw. der Strom gar abgestellt worden ist. Bloom ist da auf dem richtigen Wege, wird in Sachen Wasserstoff immer mehr wahrgenommen. Klar, dass es erst mal um blauen H2 geht, als Ziel grüner und parallel auch gelber Wasserstoff (Biogas)...und man ja selbst in wenigen Jahren wertmässig Richtung 1 Mrd $ an H2 selbst zu produzieren plant; dieses Jahr wohl 1 Mrd Umsatz und Wachstum soll 25 % p.a. in den kommenden Jahren erreichen. Das 2 - 3 Billionen-$-Programm der US-Regierung spielt da auch rein. Mit ca. 4 Mrd richtig günstig relativ zu vielen anderen BZ-/H2-Playern, auch wenn nicht total vergleichbar...Technologie, Märkte u.v.a. Ich erwarte da viele gute News...Aufträge, Übergang in die Gewinnzone...und vielleicht ja auch Finanzierung des Wachstums durch ATM-Programm (Aktienausgabe) oder Bought Deals, wo Banken dem Unternehmen Aktien abkaufen. Die Nähe zu GE ist da auch interessant, da ja Jeff Immelt (Ex-Vorstandschef GE) im Vorstand ist neben anderen GE-Leuten und der heutige GE-Chef genau in diesem Metier investieren will. So könnte Bloom auch zu einem Übernahmekandidat werden. War 44 $ im Februar, nun ca. 26, aber 5 im Tiefst vor fast genau einem Jahr....Das sieht vom Chart her so aus, als dass es nun von aktuellem Niveau wieder nach oben geht = ich erwarte da in den kommenden 1 - 3 Jahren sogar eher 50,60+ $...wir werden sehen...Interessant: in Deutschland hat diese Aktie kaum Follower, wird in nur ganz wenigen Medien langfristig verfolgt...aber das dürfte sich ändern...  

29.03.21 18:33

904 Postings, 7132 Tage vettiWas für eine Bude

Verliert mehr als die anderen

 

29.03.21 18:44

1772 Postings, 3740 Tage GyzmoVetti

Du meinst Bloom?oder?  

29.03.21 19:05

904 Postings, 7132 Tage vettiKlar

29.03.21 19:59

1773 Postings, 361 Tage Flo2231Was hier los? 10% runter? Wieso

05.04.21 11:09
1

7044 Postings, 1148 Tage na_sowasWie für Bloom auf den Leib geschneidert

Microsoft sagt, dass Wasserstof­fbrennstof­fzellen
das Backup-Pow­er-Spiel verändern werden!

Der Cloud-Ries­e bastelt an H2-Technol­ogie, um Diesel-Not­stromaggre­gate zu ersetzen und elektrisch­e Systeme zu überarbeit­en.
Laut Mark Monroe, Principal Engineer der Microsoft Datacenter­ Advanced Developmen­t Group, bieten Wasserstof­fbrennstof­fzellen und die Entwicklun­g neuer Technologi­en eine solide Alternativ­e zu Diesel-Bac­kup-Genera­toren für Rechenzent­ren .

Dadurch können Betreiber von Rechenzent­ren ihre elektrisch­en Systeme vollständi­g ?überarbei­ten?.

Monroe glaubt insbesonde­re, dass Wasserstof­fbrennstof­fzellen sowohl USV- als auch Diesel-Not­stromaggre­gate überflüssi­g machen könnten. Er räumt jedoch auch ein, dass es mindestens­ zehn Jahre dauern könnte, bis die nächste Generation­ von H2-Technol­ogie verfügbar ist und die Anforderun­gen erfüllt, um zuverlässi­ge Alternativ­en zu sein .

?Wenn Sie mit einem Austausch des Dieselgene­rators [Programm]­ beginnen, sehen Sie sich sofort einige Elemente des Systems an und sagen:? Warum dupliziere­n wir diese oder jene Funktion? Warum haben wir keine andere Art von Kraft zur Verfügung?­ Wie können wir das effiziente­r nutzen? ?, Sagte Monroe kürzlich bei einem von Data Center Dynamics (DCD) veranstalt­eten Towards Net-Zero-E­vent. Monroe hatte die Brennstoff­zellenfors­chung von Microsoft vorgestell­t.

Die Microsoft-­Forschung zu Wasserstof­fbrennstof­fzellen für Rechenzent­ren ist Teil des allgemeine­n Kohlenstof­fziels.
Microsoft beabsichti­gt, H2 und andere alternativ­e und erneuerbar­e Energieque­llen für seine Rechenzent­ren zu verwenden,­ um bis 2030 ein CO2-negati­ves Ziel zu erreichen,­ nicht nur CO2-Neutra­lität. Das Klima-Enga­gement des Unternehme­ns wird von seinem Mitbegründ­er Bill Gates unterstütz­t, der die Forschung genau beobachtet­ hat.

Monroe und sein Team haben Experiment­e durchgefüh­rt, in denen sie kürzlich untersucht­ haben, ob H2 ein brauchbare­r Ersatzbren­nstoff ist.

?Unser Ziel war es, unsere Engineerin­g-Gruppe so wenig wie möglich zu erschrecke­n, indem wir sagten, dass dies nur ein Ersatz für einen Dieselgene­rator ist, sodass wir nichts an der elektrisch­en Konstrukti­on ändern müssen?, erklärte Monroe. ?Aber die wirkliche Chance besteht meiner Meinung nach darin, dass wir in die zweite Generation­ einsteigen­ und sagen:? Was würden wir mit dem elektrisch­en System in einem Hyperscale­-Rechenzen­trum anders machen, wenn wir zuverlässi­gen, umweltfreu­ndlichen und umweltfreu­ndlichen Strom hätten? im Handumdreh­en verfügbar?­ '. ?

Laut Monroe würde dies bedeuten, über den Backup-Str­omverbrauc­h für Wasserstof­f-Brennsto­ffzellen hinaus zu schauen undWassers­toff-Brenn­stoffzelle­n - Microsoft-­GebäudeDaz­u gehören die Untersuchu­ng neuer Architektu­ren und möglicherw­eise die Art und Weise, wie ein gesamtes elektrisch­es System überarbeit­et werden könnte.

https://www.hydrogenfuelnews.com/hydrogen-fuel-cells-2/8543941/  

07.04.21 21:49

80 Postings, 23 Tage NutzernamevergebenLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.04.21 11:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

13.04.21 11:28

1501 Postings, 3389 Tage sven60buy on bad news ?

schlechte Nachrichten bei Bloom Energy ? Mitnichten ! eher so ein Mitlaufen der Branche - erst nach oben und nun nach unten im Aktienkurs...von 7 Mrd Bewertung nun wieder 4 - schon krass. Indes: Bloom ist wohl eine der günstigst bewerteten BZ/H2-Aktien...und dieses Jahr soll es in die Gewinnzone kommen. da da viele GE-Leute dabei sind - u.a.- Jeff Immelt als ehem.CEO von GE im Vorstand - kann ich mir sehr gut vorstellen, dass hier irgendwann ein Kaufangebot von GE kommt. Denn: deren aktueller CEO will da massiv investieren, was Bloom da macht....eine GE könnte das Geschäftsmodell von Bloom massiv nach oben skalieren.....wer hier Zeit mitbringt, investiert; nicht bange machen lassen ;-) und wenn man sieht, was da in China abgeht = hab da sehr gute Kontakte auch von deutscher Seite aus; Aufbruchstimmung in Sachen BZ & H2 und hier diskutieren wir über die H2-Farbe (Art der Produktion) und Batterie all over...well, VW + Co werden sich noch umgucken, wenn China BZ-Quoten festlegt...für hybride und so. Bloom ist ja stark in Süd Korea = vielleicht auch da ein Investment von dem Partner SK Group ???? well, spannend....  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln