finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 2972 von 4299
neuester Beitrag: 01.04.20 23:47
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 107453
neuester Beitrag: 01.04.20 23:47 von: tofu Leser gesamt: 17691445
davon Heute: 712
bewertet mit 144 Sternen

Seite: 1 | ... | 2970 | 2971 |
| 2973 | 2974 | ... | 4299   

08.12.19 16:22
1

993 Postings, 3980 Tage aurinAuf eine gezielte Falschmeldung wie seinerzeit

warte ich insgeheim ja auch noch das wäre dann der krönende Abschluss der Kampagne. Klar gehen dafür dann vielleicht wieder ein oder zwei Operlämmer in den Knast aber mich persönlich kann ja schließlich niemand dafür verantwortlich machen wenn ich bei z.B. 86 Euro meinen gesamten Depotkreditrahmen nochmals ausschöpfe und der ist wahrlich ziemlich ansehnlich ;)

Glaube zwar nicht mehr so wirklich dran da mittlerweile einfach viel zu offensichtlich gefaked wird und ja auch entsprechende Ermittlungen aktiv im Hintergrund weiterlaufen aber Vorbereitungen und entsprechende Körbchen sind allemal getroffen/ aufgestellt.

Man sollte einfach mit allem rechnen und sich nicht zu sehr ärgern lassen. Im Rückblick wird man darüber irgendwann schmunzeln und das Bild wird sich vervollständigen. Ob die deutschen Aufsichtsbehörden und Justizia erneut NULL Komma Null daraus lernen bleibt abzuwarten...  

08.12.19 16:24

993 Postings, 3980 Tage aurinOpfer - Lämmer nicht Oper ;)

Auch wenn Oper aktuell ja fast schon ein trauriger Insidergag wäre.  

08.12.19 16:28
6

985 Postings, 663 Tage gdchsder De Masi

von den Linken der  von den vielen "dunklen Kellern" in House of Wirecard  twittert,
ist nicht mal ein Hinterbänkler sondern bei den Linken :
"finanzpolitischer Sprecher und Leiter des Arbeitskreises Wirtschaft & Finanzen"
https://de.wikipedia.org/wiki/Fabio_De_Masi

Da sollte eigentlich etwas mehr Hintergrundwissen über die short Attacke(n), Begleitumstände und über die Vorgeschichte wie Zatarra usw. vorhanden sein.
Aber bei den Linken wird von wohl auch nur etwas, man wenn die nötige negative Grundeinstellung gegen deutsche Interessen und im speziellen deutsche Großunternehmen mitbringt.
Vielleicht sollte er  sich mal lieber um die vielen dunklen Keller der SED-PDS-Linken kümmern (wie durch SED verschobenes Geld, oder Beziehungen von Leuten aus der PDS/Linken zu Terrorgruppen siehe zb. https://www.n-tv.de/politik/...te-Kontakt-zur-FARC-article269726.html ) .


 

08.12.19 16:33
3

2640 Postings, 714 Tage BrilantbillIch glaub ich spinn?

Da sich beim Kurs wenig tut hab ich kaum was zu Wirecard gelesen.

Jetzt plötzlich die Schlagzeile :

"Dubioser Spitzenmanager Markus Braun
Ist der Wirecard-Chef ein Betrüger?"

Und das ganze hinter einer Bezahlschranke?????

Sollte ein Dax Chef ein Betrüger sein muss doch in allen öffentliche Medien darüber Berichtet werden!!!

Mal im Ernst, was is da bitte los?!?  

08.12.19 16:39
3

328 Postings, 2176 Tage keule16Mast

geh in die Tanke, lies ihn und leg den Spiegel wieder ins Regal  

08.12.19 16:45

20 Postings, 118 Tage Markus SSinn dieses Forums

Wieso wird hier so viel über politische Meinungen diskutiert und diffamiert?
Das nervt total und hat hier nichts verloren.

@BackInStock: Könntest Du bitte echte Links setzen? Copy & Paste funzt net...  

08.12.19 16:54
3

162 Postings, 5610 Tage Mastkeule16

Den würde nach meiner Benutzung sicher niemand mehr kaufen wollen...;)  

08.12.19 17:14

84 Postings, 175 Tage JhonnyBAuf lang und schwarz

kann man gerade einen Schnapper machen wenn man möchte.
112,75

Hab leider kein Pulver mehr  

08.12.19 17:17
2

236 Postings, 3406 Tage SinglehandicapperDer Spiegel..

schreibt im Stil der FT. Könnte, hätte, so der Verdacht, usw.
Dem Blättchen selber scheint das Wasser schon bis zum Hals zu stehen.
Ich habe ein Angebot vom Spiegel bekommen: Ein Mini-Abo, 5 Ausgaben für 5 Euro statt 26,50 Euro.
Das Angebot alleine spricht schon Bände.  

08.12.19 17:21
2

20 Postings, 118 Tage Markus SL&S

Das Schnäppchen war leider schon weg, aber wird wohl noch ein paar heute Abend geben. Morgen früh 110?? Wird spannend. Hat jemand einen konstruktiven Vorschlag, wo man die Körbchen am besten hinstellt?  

08.12.19 17:25
1

2640 Postings, 714 Tage BrilantbillL&s

Wurden 500 Aktien gehandelt.
Glaube nicht dass das wirklich aussagekräftig ist.  

08.12.19 17:32
2

410 Postings, 1009 Tage Flash88das ganze geschreibe

Über wirecard geht mir schon auf den Sack wie oft wollen die sich noch wiederholen. Hatte selten so eine Wut auf die Presse wie in der letzten Zeit. Hauptsache draufhauen ohne selbst Ahnung zu haben  

08.12.19 17:39
1

461 Postings, 1323 Tage Nicks1971Onlinehandel steuert 2019 auf Umsatzrekord zu!

https://www.heise.de/newsticker/meldung/...satzrekord-zu-4608173.html

Vorsicht Ironie!
Ein Teil der Zahlungen dürfte sicherlich durch die dubiose Betrügerfirma Wirecard abgezwackt worden sein!  

08.12.19 17:39

2756 Postings, 3349 Tage Alman@ markus S

kauf am besten Wirecard per CFD. Da Kostest das Stück nur ca. ? 23.-  

08.12.19 17:40

257 Postings, 149 Tage kloppstockAm besten Diät machen

Due Nachrichten eine Weile draußen lassen. Ich werde es probieren :)  

08.12.19 17:42
6

1 Posting, 116 Tage DoktorDosFragwürdige Berichterstattung

Als es den Cambridge Analytica "Skandal" um Facebook gab, waren es auch deutsche Journalisten die teilweise schon den raschen Untergang des Unternehmens mit völlig abstrusen Begründungen an die Wand malten, obwohl die Unternehmenszahlen das Gegenteil besagten. Ich habe damals groß gekauft und neulich mit über 40% plus verkauft. Bei Wirecard bin ich jetzt bei 119?/Aktie eingestiegen. Die deutlichen höheren Bewertungen der Analysten sind solide begründet und nicht aus der Luft gegriffen. In der FAZ wurde dagegen vor nicht zu langer Zeit Wirecard dafür kritisiert, zu provinziell zu sein, weil der Unternehmenssitz in Aschheim ist. Das Unternehmen wurde wegen der Kursschwankungen gar als Schande bezeichnet. Die Motivation hinter solchen Artikeln, auch wie jetzt bei Spiegel+, verstehe ich nicht, es sei denn man ist selber short.    

08.12.19 17:44

4059 Postings, 1332 Tage derdendemannVielleicht

Ist braun ja ein Betrüger. Wer weiß das schon zu 100%. Es wäre nicht der erste Skandal in der Wirtschaft  

08.12.19 17:48
1

498 Postings, 628 Tage User88Bankfilialen schliessen sich zusammen

Digitalisierung nicht mehr aufzuhalten.
WDI soll ausgebootet werden.
Klarer Fall.
 

08.12.19 17:48
1

2756 Postings, 3349 Tage Alman@derdenkemann folglich

müssten Aldi, Google, Softbamk usw. logischerweise ebenfalls Betrüger sein....  

08.12.19 17:50
1

20 Postings, 118 Tage Markus SBitte erlaubt mir

nach euren Zielen mit dieser Aktie zu fragen. Denn so wie ich den Titel dieses Chats verstehe, erwarte ich hier eigentlich nur long-Anleger, die von Wirecard als Unternehmen wirklich überzeugt sind. Den Eindruck habe ich irgendwie nicht bei allen.

Ich habe erst vor 6 Wochen meine ersten Aktien gekauft und halte mich selbst für einen Anfänger. Klar die Situation zur Zeit ist nicht schön und strapaziert Nerven und Geduld, vor allem wenn man erschreckend große rote Zahlen hinter dem Namen Wirecard im Depot sieht, wie das bei meisten hier der Fall sein dürfte. Aber bei manchen hier frage ich mich schon gelegentlich, wer hier der Anfänger ist. Oder ich habe einfach andere Ziele. Wollt ihr spekulieren und einfach schnell mit der Aktie ein paar Euros verdienen? Dann seid ihr hier vermutlich im falschen Chat. Ebenso wenn ihr Euch im Elend der anderen baden wollt ("hab ich doch gleich gesagt...").

Aber wenn ihr von diesem Unternehmen und dem Potential überzeugt seid, dann ist es doch auf lange Sicht vollkommen egal, wo der Kurs bis März oder sogar nächsten August steht, solange es operativ in den nächsten Jahren so gut weiter läuft. Selbst wenn was im Bericht gefunden werden sollte und die Aktie vorübergehend nur noch 50? kostet - so what? Denkt an den Dieselskandal bei VW und wo die VW-Aktie jetzt steht bzw. wo sie in ein paar Jahren stehen wird - und da ging es um vorsätzlichen Betrug im großen Stil. Man verkauft dann zur Not das Zahngold der Oma (ob verstorbenen oder nicht) und kauft nach und dann wartet man geduldig darauf, dass der Kurs wieder hoch geht. Oder vielleicht freut man sich in 10 Jahren eine Dividende von 10 Neue Deutsche Mark. Der Kurs ist dann de facto auch vollkommen egal und man freut sich, dass man nicht geschmissen hat! Bis März stelle ich bei 112?, 101? und 91? meine Körbchen auf und freue mich, wenn was drin liegt.Verkauft wird unter 119 ? gar nichts und auch dann nur, um bei nächster Gelegenheit unten wieder nachzukaufen.

Vorhin hat übrigens einer bei L&S 295 Stück für 111,95? geschmissen, wenn ich das richtig gesehen habe - blanke Panik oder rechnet der für morgen früh mit Kursen unter 100??  

08.12.19 17:55

410 Postings, 1009 Tage Flash88ich verstehe es nicht

Das was wirecard hier gemacht haben soll auch wenn es stimmt. Da hat die deutsche Bank schon viel öfters scheiße gebaut und trotzdem geht es weiter. Immer diese Aussagen mit Vertrauensverlust das sind vllt zwei Jahre dann interessiert es keinen mehr. Wenn man danach gehen würde kann man gar keinem Unternehmen mehr trauen. (VW, Google, Facebook usw.) und trotzdem geht es für diese Unternehmen weiter. Dieser angeblich Vertrauensverlust wird zu übertrieben.  

08.12.19 18:00

2721 Postings, 1639 Tage Petrus-99Ist es nicht eigentlich toll

für die zu 100% überzeugten Wirecard-Aktionäre? Die Presse prügelt den Kurs komplett haltlos runter und sorgt für Schnäppchen-Kuse. Da muss doch jeder begeistert sein. In 4 Monaten kann man 100% Gewinn einfahren mit dem was man jetzt investiert. Oder hat man doch Sorgen, dass die Journalisten tatsächlich auf Bilanzfälschung gestoßen sind. Wenn ich MB blind vertrauen würde, würde ich Haus und Hof verkaufen und hier All In gehen. Risiken gibt es ja scheinbar keine.  

08.12.19 18:03

2721 Postings, 1639 Tage Petrus-99Flash88

Genau! Deswegen ist der Kurs such nicht mehr auf 100?, sondern auf 6?.
Rechtsstreitigkeiten sind absolut nicht gut für den Kurs.  

08.12.19 18:04

410 Postings, 1009 Tage Flash88ein risiko gibt es

Nur wird hier alles so dargestellt als ob wirecard ein Tag später Insolvenz anmeldet.  

08.12.19 18:04

2721 Postings, 1639 Tage Petrus-99Bei der ehemals großen Deutschen Bank

Seite: 1 | ... | 2970 | 2971 |
| 2973 | 2974 | ... | 4299   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403