Wirecard 2014 - 2025

Seite 2877 von 7084
neuester Beitrag: 22.01.21 04:41
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 177095
neuester Beitrag: 22.01.21 04:41 von: Kornblume Leser gesamt: 31344446
davon Heute: 9028
bewertet mit 186 Sternen

Seite: 1 | ... | 2875 | 2876 |
| 2878 | 2879 | ... | 7084   

22.11.19 22:01
1

399 Postings, 715 Tage Dom09#71905:Immer weniger Arbeitnehmer

"Aber Wirecard hat auch nur gut 5.000 Angestellte (2013 waren es übrigens erst etwa 1000 !), die Commerzbank fast 10mal so viele mit knapp 50.000 ."
Dies ist ein gutes Beispiel dafür warum die Wirtschaft aufgrund der digitale Revolution a la Wirecard, SAP, Google und Co immer weniger, dafür aber hochqualifizierte Arbeitnehmer benötigt. Erfolgreich werden die Länder sein die sich daran anpassen.

 

22.11.19 22:09
16

7097 Postings, 7510 Tage ByblosUser "GegenAnlegerBetrug" wurde für diesen Tread

gesperrt !
Auf Grund mehrfacher bitte anderer User, die es sonst nicht mehr aushalten!

Allen ein schönes Wochenende !

Euer Treadleiter, Byblos  

22.11.19 22:16
5

7097 Postings, 7510 Tage Byblos@ all

bei Übersicht des Threadverlaufes sieht es ja ganz ordentlich aus.
Sachliche, aber auch mal lustige Beiträge.
Bitte paßt untereinander auf.
Wenn hier Störenfriede ihr Unwesen treiben wollen, meldet die eiträge und schickt mit ggf eine BM.

Gruß an alle in Wirecard investierten Anleger, Byblos  

22.11.19 22:19

502 Postings, 444 Tage kloppstockBin bekloppt

Hab Wirecard in stock "kloppstock" ;)  

22.11.19 23:22

847 Postings, 490 Tage Joel888Was ist davon zu halten? Twitter nervt!

23.11.19 06:41

1704 Postings, 710 Tage Alterbar12KPMG - Wann gibt es Ergebnisse?

Mich würde interessieren  wie andere darüber denken. Wie lange wird es dauern bis KPMG - einen Bericht vorlegen kann? Ich denke das Maximum dürften hier 6 Monate sein. Es wird ja nicht die ganze Firma geprüft. Vielleicht wird schon im Ja. oder Feb. 2020 der vollständige Bericht von KPMG veröffentlicht ?  

23.11.19 06:57
1

204 Postings, 1109 Tage SchroealWürde doch schon fur

Das erste Quartal 2020 angekündigt  

23.11.19 08:43
22

251 Postings, 1264 Tage wolfgangbirkeSAP und WDI

Guter Vergleich. In einem Artikel über SAP aus deren früher Wachstumszeit mussten MA ihre Bürotische auf dem Flus aufstellen weil die Organisation der Büroräume mit dem Wachstum nicht mehr mitkam. MB berichtete dass man bis September 500 neue Mitarbeiter eingestellt habe. Allein aus dieser Zahl spricht die Dynamik von WDI. Ich frage mich wirklich, wie lange der Markt dieses dynamische Wachstum ignorieren wird. Der Blätterwald stellt fast unisono im Prinzip eine Lächerlichkeit, nämlich das bereits lange erklärte Testat einer kleinen Niederlassung in den Vordergrund und ignoriert vollkommen das eigentlich frappierende bei WDI, nämlich den Wandel unserer Gesellschaft hin zur Digitalisierung, wozu WDI im Bereich der globalen Zahlungsabwicklung einen möglicherweise weltweit führenden Beitrag leisten kann.
Diese Diskrepanz zwischen Berichterstattung auf der einen und unbeirrtem Festhalten an der eigenen Wachstumsstory muß man sich echt mal vor Augen führen. Dass so wenig über Perspektiven und Chancen durch WDI berichtet wird kann man auch nicht mit einem angeblich "komplexen" Geschäftsmodell erklären. Jeder, der sich ein wenig Mühe macht findet auf den Seiten von WDI genügend Folien, die Hilfestellung geben. Und wem das zuviel ist, der soll doch einfach auf die Kooperationen und Aussagen auf den Quartalsberichten/Abschlüssen schauen. Die Zahlen dort sprechen für sich.
Jeder mag sich selbst ein Bild von den Zukunftsaussichten von WDI machen und den Blätterwald dahingehend beurteilen, ob denn auch Informationen zur Geschäftsentwicklung geliefert werden oder nur Detailprobleme aus dem kaufmännischen Bereich.  

23.11.19 08:55

350 Postings, 3479 Tage runfast111Handelsblatt

Mit der Redaktion des HB habe ich mich diese Woche ja bereits intensiv auseinandergesetzt.

Wer dem Handelsblatt einen Bärendienst erweisen möchte, der kopiert sich die Überschriften eines Artikels, fügt ihn in den Browser und ließt den vollständigen Artikel ohne Abo kostenfrei!



 

23.11.19 08:57
2

2721 Postings, 1934 Tage Petrus-99Alterbar12

Wurde schon x mal berichtet: Ende Q1 2020, spätestens  

23.11.19 09:14
2

2427 Postings, 2577 Tage Volker2014Ich denke gelesen zu haben

Ende 1. QUARTAL 20. Das zieht sich noch was.
In der Zwischenzeit haben wir  wieder 50 Grosskunden mehr an Land gezogen  

23.11.19 09:29
2

2439 Postings, 653 Tage Aktien_NeulingJetzt

Samsatag berichten wieder die Möchtegern Blätter über Wirecard.

Siehe Ariva-News

Mir reichen schon die Überschriften , um Sie nicht zu lesen!

Wer Samstags News als angeblicher "Journalist"
verbreitet, wurde wohl unter der Woche auf der Arbeit von niemanden ernst genommen.

Das waren genau die Jungs, die früher in der Schulzeit verkloppt wurden und am WE durch Blödsinn nach Aufmerksamkeit suchten.

Kleiner Sarkasmus am WE
:-)  

23.11.19 09:35
13

354 Postings, 3944 Tage Hildup01Handelsblatt

.... durch den ?Trick? das kostenlos lesen zu können wird der Müll ja nicht unbedingt besser!
Alles andere über die regelrechte Hexenjagd unserer Schweinejournaille auf WDI hat Wolfgangbirke in #71918 geschrieben.
Das ist eben Deutschland live - möglichst alles mit Dreck bewerfen. Ist viel einfacher, als seriös zu recherchieren und objektiv zu berichten.
Wenn ich nur an den Wirrkopf von der FAZ denke, der den Standort von WDI als ?Provinz? bezeichnet hat. Und das sagt/schreibt dann jemand, der in Bünde geboren ist und in Bielefeld gearbeitet hat....
Wobei viele in Deutschland immer noch zweifeln, ob es Bielefeld überhaupt gibt!-)  

23.11.19 09:43
4

88 Postings, 982 Tage stksat|229146798SAP vs. Wirecard

Der Vergleich ist schon sehr treffen und auch die zukünftigen Chancen für Wirecard.

400 Euro würd auch gut klingen in meinen Ohren :)

https://www.fool.de/2019/11/23/...rse-von-ueber-400-euro-realistisch/  

23.11.19 10:01
3

272 Postings, 440 Tage drachenbaumDas Problem unserer Zeit

Ist es, durch online ist alles gleich und schnell überall verfügbar, copy und paste ist einfacher als selbst details zu recherchieren, schlecht recherchierte Artikel werden gerne von anderen kopiert (einfacher und billiger) und man kann mit der Masse mitschwimmen.

Das sieht man bei WDI sehr gut. Daher bleibt so ein Thema auch lange in den Medien.

Vieles kann man mit guter Öffentlichkeitsarbeit machen, evtl auch korrigieren, aber nicht alles und da müssen wir jetzt wohl durch.

So wie ich das einschätze, hat sich schon einiges verändert.

Das Grundprinzip bleibt: ich nenn es mal gewurschtel durch enormes Wachstum in der Vergangenheit, ein paar Kleinigkeiten, leerverkäufer mit Aussicht auf Profit, Presse mit Aussicht auf Klicks und sowohl Vertrauen als auch Kurs gehen runter.
Fundamental (aktuelle Zahlen, Wachstum, Zukunft) ist alles super. Leider erkennen das nur sehr wenige, insbesondere Leute, die vom Beruf her dies eigentlich tun sollten. Wir kleinanleger sind da beiwerk.
 

23.11.19 10:05

359 Postings, 1975 Tage tatort07Am besten gefällt mir

The Sky is the limit?

 

23.11.19 10:24
18

2258 Postings, 1340 Tage HamBurch...der Vorwurf der Presse

und die Kritik über das "komplexe Geschäftsmodell" von WDI sind doch einfach lächerliche Kritikpunkte...
Die meisten Schreiberlinge wissen doch wahrscheinlich nichtmal wie sich ein tonnenschweres Flugzeug in der Luft halten kann...kommen aber deshalb nicht auf den Gedanken nicht mehr zu fliegen weil die Technik zu "komplex" ist....heuchlerische Tomatensaft-Trinker.......  

23.11.19 10:24

195 Postings, 680 Tage PrimerThe Sky is the limit?

A Place Further Than the Universe! :)  

23.11.19 12:52

18 Postings, 441 Tage kackstuhlbei w:o wird gerade Indien wieder hochgekocht.

Aber durchaus interessant...,
als WDI Aktionär kommt man wohl nie zur Ruhe..  

23.11.19 12:54
6

5197 Postings, 5272 Tage brokersteveIch bleib dabei...glasklarer Kauf..

Das umwühlen in Vergangenheit mit minibeträgen ist einfach nur der Versuch wirecard zu diskreditieren, um damit Geld zu verdienen.

Sowas ist einmalig in der Geschichte des DAX und die BaFin sollte hier die Reisleine ziehen und hohe Strafen für abgekartete Aktinen verhängen.

Wirecard verdient glänzend und wächst exorbitant....und das zählt für mich.

Braun ist sehr seriös und ein geradezu ein Genie. Wir sollte. Froh sein, dass wir solche Köpfe in Deutschland haben.

Ich habe weiter aufgestockt, meine Position ist groß.  

23.11.19 13:30
3

502 Postings, 444 Tage kloppstockMöchte

Ich möchte dann bitte zu Zeiten einen Aktiensplitt 1:4, wäre nett.  

23.11.19 15:10
1

278 Postings, 610 Tage Trimmer400/2025

23.11.19 15:22

2128 Postings, 1677 Tage aktienmädelBrokersteve

Ziel 160, vor wochen schon,.....lach.ich frage mich was menschen wie du mit aktien machen.  

23.11.19 15:25

2538 Postings, 603 Tage Draghi1969Kann jemand FT

..bitten, dass sie nochmal die nehrmsls aufgewärmte Story nocheinmal gegen WCI bringen?
Ich möchte mal Short probieren.
Bitte Mc crumm- sei so lieb  

Seite: 1 | ... | 2875 | 2876 |
| 2878 | 2879 | ... | 7084   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln