finanzen.net

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 276 von 295
neuester Beitrag: 26.03.20 21:21
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 7364
neuester Beitrag: 26.03.20 21:21 von: Orakel99 Leser gesamt: 1672693
davon Heute: 24
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 | ... | 274 | 275 |
| 277 | 278 | ... | 295   

12.02.20 16:51
6

5613 Postings, 4083 Tage landerInfo

in Zusammenhang lesen mit #6875 (Thema"Form15")
https://www.ariva.de/forum/wmih-cooper-info-405067?page=27#jumppos697

MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

12.02.20 17:48
10

5613 Postings, 4083 Tage landerMarketWatch-Profil für JPM zeigt die.. Teil2

MarketWatch-Profil für JPM zeigt die bevorstehende Coop-Diskussion 2/25/20
https://www.boardpost.net/forum/...hp?topic=14635.msg269061#msg269061
Zitat tako11 zu  deekshant:
Was ich in meinem Beitrag erwähnt habe, bestätigt tatsächlich zu 100% die umgekehrte Dreiecksfusion, an die Sie glauben
----------------------
Zitat jaysenese:
Washington Mutual Investors Fund" ist ein großer und angesehener verwalteter Aktienfonds, der NICHT mit unserem Washington Mutual zu tun hat.
----------------------
Zitat tony_t:
Ja, das ist Teil der Capital Group/American Funds
----------------------
Zitat tako11:
Hier ist ein Beweis dafür, dass wir Investitionen von wmih 10K 2017 Seite 9

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...ih-10k_20171231.htm

Wir unterliegen der Regulierung durch verschiedene föderale und staatliche Stellen.
Wir unterliegen den Vorschriften der SEC und der Versicherungsabteilung des Staates Hawaii. Neue, von diesen Behörden erlassene Vorschriften können sich nachteilig auf unsere Fähigkeit auswirken, unsere Geschäftstätigkeiten auszuüben.
Wir unterliegen verschiedenen Bundes- und Staatsgesetzen, und bestimmte Änderungen dieser Gesetze und Vorschriften können sich nachteilig auf unsere Geschäftstätigkeit auswirken. Die Nichteinhaltung bestimmter dieser Vorschriften kann sich auf unsere Geschäftspläne auswirken.
Wir unterliegen auch den Rechnungslegungsvorschriften und -regeln der SEC und des Financial Accounting Standards Board sowie den Regeln und Vorschriften für die Börsennotierung von The Nasdaq Stock Market LLC. Änderungen der Rechnungslegungsvorschriften könnten sich nachteilig auf die berichteten Jahresabschlüsse oder unsere Betriebsergebnisse auswirken und können außerdem außerordentliche Anstrengungen oder zusätzliche Kosten für die Umsetzung erfordern. Jedes dieser Gesetze oder Vorschriften kann von Zeit zu Zeit modifiziert oder geändert werden, und es gibt keine Garantie, dass solche Modifikationen oder Änderungen sich nicht nachteilig auf uns auswirken.
Wenn wir als Investmentgesellschaft im Sinne des geänderten Investmentgesellschaftsgesetzes von 1940 (das "Investmentgesellschaftsgesetz") angesehen werden, müssen wir möglicherweise belastende Compliance-Anforderungen einführen und unsere Aktivitäten können eingeschränkt werden, was den Abschluss einer Akquisition erschweren kann.
Wenn wir aufgrund der Art unserer Geschäftstätigkeit oder der Vermögenswerte in unserer Bilanz nicht mehr von der Definition einer "Investmentgesellschaft" ausgenommen sind, kann davon ausgegangen werden, dass wir dem Gesetz über Investmentgesellschaften unterliegen. Würden wir als dem Gesetz über Investmentgesellschaften unterliegend betrachtet, würde die Einhaltung dieser zusätzlichen regulatorischen Belastungen zusätzliche Ausgaben erfordern, für die wir keine Mittel zugeteilt haben, und könnte unsere Fähigkeit, eine Übernahme abzuschließen, behindern.
Wenn wir als Investmentgesellschaft gemäß dem Gesetz über Investmentgesellschaften gelten, können unsere Aktivitäten eingeschränkt werden, einschließlich Beschränkungen der Art unserer Investitionen und Beschränkungen der Ausgabe von Wertpapieren, die es uns jeweils erschweren können, eine Übernahme abzuschließen. Darüber hinaus können wir uns belastende Anforderungen auferlegt haben

Ja, wir sind im Investmentgeschäft tätig.
Viel Glück.
-------------------------------
Zitatende

MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

12.02.20 19:38
14

5613 Postings, 4083 Tage landerMarketWatch-Profil für JPM zeigt die... Teil 3

https://www.boardpost.net/forum/...hp?topic=14635.msg269069#msg269069
Zitat jaysenese:
Tako, würden Sie EINMAL auf jemanden hören, der weiß, wovon er spricht?

Der Washington Mutual Investors Fund hat NICHTS mit unserem Washington Mutual zu tun.

Ich habe 20 Jahre lang bei Merrill Lynch gearbeitet.  Ich habe den Washington Mutual Investors Fund zusammen mit vielen anderen Investmentfonds vertreten, also weiß ich, wovon ich spreche.

Der Washington Mutual Investors Fund bezieht sich auf WASHINGTON DC, nicht auf den Bundesstaat Washington, wie bei unserem Washington Mutual.

Wie ich mich erinnere, wurde der Washington Mutual Investors Fund gegründet, um Nichtregierungsangestellten zu ermöglichen, ähnliche Investitionen zu tätigen wie die eigenen Rentenanlagen der Regierung - es gab strenge Richtlinien dafür, was der Washington Mutual Investors Fund für seine Aktionäre kaufen konnte, so dass er als ein sehr konservativer Investmentfonds galt.
--------------------------------
Zitat bgriffinokc:
Tako, sehen Sie einen möglichen Auslöser am Horizont für eine umgekehrte Dreiecksfusion?
--------------------------------
Zitat tako11:
JAY Ich werde diesen Fonds ignorieren und mich an das Gesicht halten, das nichts mit uns zu tun hat, aber bitte sagen Sie mir, was wir investieren und wo diese Investitionen sind und wie hoch der Wert der Investition ist, die wir getätigt haben ?
Ich habe gerade einen Beweis dafür erbracht, dass die WMIH vor der Fusion mit NSM zugegeben hat, dass sie nicht nur im Investmentgeschäft tätig ist, sondern dass die WMIH drohte, als Investmentgesellschaft angesehen zu werden, weil sie dies regelmäßig tut.
-------------------------------
Zitat jaysenese:
Tako, von COURSE WMIH, tätigte und hielt Investitionen.  WMIH hatte eine Versicherungstochter im Run-off-Modus, erinnern Sie sich?

Versicherungsgesellschaften arbeiten auf diese Weise:
Quote
Over time, insurance companies receive lots of small amounts in premiums and have to occasionally pay out large amounts. Before paying out the damages, they may have large surpluses, which they invest. Because they don't want to take much additional risk, they typically place this money in safe investments, but it still generates a substantial income. This income increases the revenue of the insurance companies, and they can use it to reduce the premiums they charge or to increase their profits.
--------------------------------
Zitat tako11 zu bgriffinokc:
BOB Das ist es, was ich sehe und was durch die Aktionen zur COOP-Bilanz unterstützt wird
ehemalige WMI-Aktien ersetzten alte NSM-Aktien und werden mit NSM an JPM gehen
Mein Bauchgefühl sagt mir, dass wir es bis Ende des Jahres sehen werden.
--------------------------------
Zitat Tako11 zu  jaysenese:
JAY, das ist ausgezeichnet, bitte geben Sie mir einen Dollarbetrag für diese Investition und wo sie investiert wird, da wir im letzten März 2019 aus dem Rückversicherungsgeschäft ausgestiegen sind.
Ich denke, Sie und ich sind uns jetzt einig, dass es irgendwo eine Investition gibt, die COOP gehört. Wir müssen das herausfinden.
--------------------------------------------------
Zitatende
MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

12.02.20 23:22
1

22 Postings, 2363 Tage h0h018,@ranger

zu naggamol...wollte nur kurz anmerken,dass es wirklich sein kann,dass einige ahnungslose escrow-Besitzer rumschwirren.Ich hatte/habe meine Wamus bei der Sparkasse.Die hat für mich released ohne mein bitten und ohne ein Infoschreiben an mich.  

12.02.20 23:25
2

286 Postings, 3000 Tage versuchmachtklughaben die deine Unterschrift gefälscht?

12.02.20 23:30
2

22 Postings, 2363 Tage h0h018kann ich dir nicht sagen.

Es ging bei mir alles automatisch ohne mein zutun.  

13.02.20 06:32
1

9526 Postings, 3425 Tage ranger100@hoho

Wenn Du Dir mal Profil und BegleidIDs ansiehst gibt es keinen Zweifel was die Absicht anging...

Wenn Deine Bank wirklich rechtswidrig gehandelt hat, würde ich einen Anwalt fragen. Ich bin mir im Moment aber nicht sicher wie da die Verjährungsfristen sind. War es überhaupt eine deutsche Sparkasse?
Wenn es jedenfalls nicht verjährt sein sollte kannst Du Deine Verluste einklagen...  

13.02.20 06:53
1

67 Postings, 1544 Tage lagurksparkasse

nein , die hatten seinerzeit ein formular verschickt - es musste unterschrieben zurückgesandt werden

seinerzeit in 2012..........    

13.02.20 08:53
2

22 Postings, 2363 Tage h0h018ja war eine deutsche Sparkasse

Welche Verluste?die hätte ich ja nur wenn sie ausgebucht worden wären :-).Zu naggamol magst du vllt recht haben,ich wollte nur anmerken dass es hier bestimmt viele gibt die nicht wirklich bescheid wissen.So wie meiner einer :) Ich kann mich ja nicht mal mehr an eine Unterschrift,geschweigeden ein Formular erinnern...Also entweder hab ichs schlicht vergessen,mein Berater hat es gemacht oder mein Vater hat das damals gemanagt.Solche Escrowbesitzer gibt es auch :-)  

13.02.20 11:27
3

16 Postings, 1280 Tage ChrisolW-8 BEN

Hauptsache Du hast der Sparkasse zwischendurch mal ein W-8 BEN Formular mit Deinen Daten eingereicht.

Falls etwas an Geldern kommen sollte, gilt dann für Dich das Doppelbesteuerungsabkommen mit den USA, so dass nicht gleich die volle US Quellsteuer abgezogen wird.

Die Sparkasse/Sbroker fragt es bei mir regelmäßig alle paar Jahre an. Das besagte Formular zur Vollmacht, mit welcher Sbroker in meinem Namen abstimmen konnte, gab es auch.  

13.02.20 12:45
9

12138 Postings, 3398 Tage SchwarzwälderAmended Statement of Ownership (sc 13g/a)

Date :        02/13/2020 @ 11:08AM
Source : Edgar (US Regulatory)
Stock : Mr Cooper Group Inc (COOP)
Quote : 14.1  0.0 (0.00%) @ 12:00AM7

https://ih.advfn.com/stock-market/NASDAQ/...ent-of-ownership-sc-13g-a

 

13.02.20 12:57
1

67 Postings, 1544 Tage lagurkW-8BEN

die Depots der Sparkasse werden normalerweise von der DWP verwaltet ......

SBroker hat damit nichts zu tun ......

das W-8BEN wurde bei mir noch nie erfragt - bzw. angefordert .....

( möglicherweise bei DWP Depot nicht jeder einzelne ....)  

13.02.20 13:02
1

10 Postings, 45 Tage Anililona17Löschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 13.02.20 20:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

13.02.20 14:44
1

979 Postings, 3573 Tage DerBärlinerGrr

warum wurde diese nuxxe noch nicht gesperrt?  

13.02.20 15:52
5

3345 Postings, 3371 Tage zocki55w-8ben... es ist schon komisch

nach  8 Jahren kommt wieder dieses Thema auf den Tisch..

was habt ihr denn damals so alles verpennt.  

15.02.20 11:44
17

5613 Postings, 4083 Tage lander4Q 2019 Insitutional Holders - reporting updates

https://www.boardpost.net/forum/...hp?topic=14623.msg269235#msg269235
Zitat jaysenese:
Alle Berichte sind also da.

KKR hat eine massive Position unter zwei KKR-Markennamen.  The Wand Investors, erinnern Sie sich, haben ihre WMIH / Mr. Cooper Preferreds am 31.12.2019 auf Common umgestellt, wie sie bereits berichtet haben.

Ich habe das Gefühl, dass mehr spekulative Konten verkaufen und mehr traditionelle Index-/Managed-Fonds kaufen?

                                                                                                    06-30-2019                   09-30-2019                  12-31-2019


KKR WAND INVESTORS CORP                                                                                                                           15,612,046
KOHLBERG KRAVIS ROBERTS & COMPANY . L.P.     14,773,245                 14,773,245                    14,773,245
DIAMOND HILL CAPITAL MANAGEMENT INC               8,604,829                   8,502,014                      6,703,274
BLACKROCK INC.                                                                    4,535,532                   5,266,417                      5,497,142
VANGUARD GROUP INC                                                       2,698,671                   4,546,589                      4,733,953
GREYWOLF CAPITAL MANAGEMENT LP                        5,403,674                   5,351,649                      3,947,524
DEER PARK ROAD CORP                                                      3,850,970                   3,854,863                       3,854,863
DIMENSIONAL FUND ADVISORS LP                                2,293,038                    2,501,605                      2,762,564
REQUISITE CAPITAL MANAGEMENT, LLC                      2,601,355                    2,601,355                      2,601,355
MORGAN STANLEY                                                                                                                                                   2,565,129
OCO CAPITAL PARTNERS, LP                                                                                                                               2,490,000
LEON G. COOPERMAN                                                                                                                                            1,932,027
===
SERENGETI ASSET MANAGEMENT LP                          3,450,000                   2,500,000                         1,700,000
RUBRIC CAPITAL MANAGEMENT LP                             3,626,116                   3,626,116                          777,061
TEACHER RETIREMENT SYSTEM OF TEXAS               2,601,595                                 0
-------------------------------
Zitat umaw:
Interessant, dass Leon Cooperman wieder im Bild ist. Hmmm
--------------------------------
Zitat jaysenese:
Ich glaube, er war die ganze Zeit im Bild.  Erinnern Sie sich, dass er ein Investor von KKR war, als diese einen Teil der WMIH besaßen.

Er hat einige persönliche Veränderungen in seinem Investitionskonzept durchlaufen.  Dass OCO Capital Partners auch Leon Cooperman ist, glaube ich.
--------------------------------
Zitat doo_dilettante:
He is a top insider trader!
--------------------------------------------------
Zitatende

MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

15.02.20 15:57
13

1500 Postings, 3475 Tage PlanetpaprikaDer Weg...das Labyrinth...Washington Mutual

Gewollter...... und teils notweniger  STRUKTURdschungel --- eine Zusammenstellung von mir:


z.B.: © 2020 Nationstar Mortgage LLC, d/b/a Mr. Cooper.
Mr. Cooper is a registered service mark of Nationstar Mortgage LLC
Die notes z.B. wurden so veröffentlicht: Originator
ausgegeben von Nationstar Mortgage LLC und Nationstar Capital Corporation,
die jeweils eine indirekte, hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens sind.

Garantor: Die Schuldverschreibungen werden von Mr.Cooper und hundertprozentigen inländischen Tochtergesellschaften von Nationstar (mit Ausnahme bestimmter ausgeschlossener Tochtergesellschaften) gesamtschuldnerisch garantiert.

Reorganisierte WMI: WMI, am und nach dem Datum des Inkrafttretens, die  100% der Kapitalanteile von WMI Investment, WMMRC ?.UND VORBEHALTLICH der Aufgabe der Kapitalanteile von WMB, WMB umfassen.


16. März 2012 Seattle, Washington
          §WASHINGTON MUTUAL, INC.
  Charles Edward Smith

BITTE BITTE BEACHTEN SIE, dass (i) WMI und sein Chapter 11-Nachlass zum Datum dieses Dokuments und gemäß den Bestimmungen dieses Dokuments hiermit ihre Kapitalanteile an den WMB-Aktien aufgeben und hiermit alle Rechte, Titel und Interessen an den WMB-Aktien, einschließlich aller Rückforderungsrechte und/oder Rechtsstreitigkeiten in Bezug auf diese, aufgeben und aufgeben; vorausgesetzt jedoch, dass WMI und sein Chapter 11-Nachlass zur Vermeidung von Zweifeln

keine Ansprüche zurückziehen oder freigeben, die von WMI als GLÄUBIGER von WMB
GEGEN FDIC, in seiner Eigenschaft als Empfänger für WMB oder in seiner Eigenschaft als Unternehmen aufgrund des Status von WMI als GläubigerGELTEND gemacht werden, und keine Rechte aus der Global Settlement Vereinbarung zurückziehen oder freigeben,....
...(ii) alle Hinweise auf das Eigentum an den WMB-Aktien aus den Büchern und Unterlagen von WMI und seinem Nachlass gemäß Kapitel 11 gestrichen werden....

11. Mai 2015: WMIH Corp. ("WMIH") ist eine ordnungsgemäß organisierte und nach den Gesetzen des Staates Delaware bestehende Gesellschaft.
WMIH ist die direkte Muttergesellschaft der WM Mortgage Reinsurance Company, Inc., einer Gesellschaft aus Hawaii ("WMMRC", ....seit dem Konkurs am 19. März 2012 - das "Datum des Inkrafttretens" ) besteht unsere Geschäftstätigkeit darin, das alte Rückversicherungsgeschäft von WMMRC im Runoff-Modus zu betreiben
WMIH war bis zur Auflösung von WMIIC am 18. Januar 2018 die direkte Muttergesellschaft der WMI Investment Corp. einer Gesellschaft aus Delaware ("WMIIC").

Darüber hinaus ist WMIH die direkte Muttergesellschaft der Wand Merger Corporation, einer Gesellschaft aus Delaware ("Merger Sub").
Am 11. Mai 2015 fusionierte WMIH mit ihrer Muttergesellschaft, WMIHoldingsCorp, einer Washingtoner Gesellschaft ("WMIHC"),
mit WMIH als die bei der Fusion überlebende Gesellschaft.

Die Fusion erfolgte als Teil davon in der Gesellschaft WMIHC vom Bundesstaat Washington in den Bundesstaat Delaware mit Wirkung vom 11. Mai 2015 ("ReincorporationDate").

Mr. Cooper, der früher unter dem Namen WMIH Corp. bekannt war. ("WMIH") bekannt war, ist eine ordnungsgemäß organisierte und seit dem 11. Mai 2015 nach den Gesetzen des Staates Delaware bestehende Gesellschaft.
Am 31. Juli 2018 fusionierte die Wand Merger Corporation ("Merger Sub"), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMIH, mit und in Nationstar Mortgage Holdings Inc. ("Nationstar"),
obei Nationstar weiterhin eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMIH ist (die "Fusion").

Wand Merger Corporation ("Käufer"), eine neu gegründete Mantelgesellschaft, die eine Tochtergesellschaft der WMIH Corp. ist. ("WMIH") ist, beabsichtigt, direkt oder indirekt alle ausstehenden Kapitalanteile der Einheit, die Sie uns zuvor als "Eclipse" (das "Unternehmen") identifiziert haben, von den Aktionären des Unternehmens zu erwerben.

Vor der Fusion hatte die WMIH neben ihrem Rückversicherungsgeschäft, das im Runoff-Modus betrieben wurde, nur begrenzte Aktivitäten. Infolge der Fusion wurden die Stammaktien von Nationstar von der New Yorker Börse delistet.
Nach dem Abschluss der Fusion handelte das kombinierte Unternehmen an der NASDAQ unter dem Tickersymbol "WMIH" bis zum 10. Oktober 2018,
als WMIH seinen Namen in "Mr. Cooper Group Inc." und sein Tickersymbol in "COOP" änderte.

10. Oktober 2018, Mr. Cooper Group Inc. ist der neue Name der WMIH Corp.
Am 31. Juli 2018 wurde WMIH, jetzt Mr. Cooper Group, die Muttergesellschaft der Nationstar Mortgage Holdings Inc. Familie, einschließlich Mr. Cooper (Nationstar Mortgage LLC, d/b/a Mr. Cooper) und Xome.
Nationstar heißt jetzt Mr.Cooper.
Washingon Mutual Investment heißt jetzt Mr.Cooper Group Inc.

SUBS / Töchter / ...  :

Nationstar Mortgage Holdings Inc. Incl. Mr. Cooper, Xome,....
Nationstar Mortgage LLC
Nationstar Sub1 LLC aus 2015 dieser Link:
https://www.bamsec.com/filing/119312515417729?cik=1572962
Washington Mutual Capital Trust       gegründet 1997, Stand 2011 ca.10 Mrd. $ +5,37% jährlich
"Die neu organisierte WMI wird die Auflösung des Washington Mutual Capital Trust 2001 abschließen bzw. den Abschluss der ADMINISTRATIVEN Auflösung bewirken".
http://www.kccllc.net/wamu/document/0812229111212000000000003
Washington Mutual Home Loans, Inc.
Long Beach Mortgage Corporation
Great Western Financial Trust I                  
Great Western Financial Trust II     gegründet 2007, 2 Mitarbeiter
Washington Mutual Capital I  
WM Mortgage Reinsurance Company, Inc
Seneca Funding LLC     2016 Plattformerwerb und 50mrd Servicerechte für Nationstar
Washington Mutual Preferred Funding

Washington Mutual Preferred Funding Trust I
Washington Mutual Preferred Funding Trust II
Washington Mutual Preferred Funding Trust III
Washington Mutual Preferred Funding Trust IV
Washington Mutual Inc., Asset Management Arm .....war vor 2008 der Aussteller der residential mortgage loans, Originator waren die hunderten Investierte wie WMB, First Horizon, Countrywide Home loans etc. )
--------------------------------------------------
Am 26. September 2008 gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt, dass ein "Börsenereignis" im Rahmen der anwendbaren Dokumente, die die Vorzugsaktien (die "Wertpapiere") von

Washington Mutual Preferred (Cayman) I Ltd., VÖ 2006, Vol. 750 Mio $
Washington Mutual Preferred Funding Trust I,  VÖ 2006, 1,250 Mrd. $
Washington Mutual Preferred Funding Trust II,  1 Mrd. $
Washington Mutual Preferred Funding Trust III   1 Mrd. $
Washington Mutual Preferred Funding Trust IV.  1 Mrd. $ Fixed-to-Floating Rate Perpetual Non-cumulative Trust Securities ..............betrifft, stattgefunden hat.......


 

15.02.20 16:00
12

1500 Postings, 3475 Tage PlanetpaprikaEine Meinung von....

TANJAZIELMAN :

Ein eindeutiger Hinweis, daß eine umgekehrte Dreiecksfusion auch bei (ex)bankrotten Unternehmen möglich ist. Insbesondere wenn der POR 7 Fusionen und Konsolidierungen zwischen allen alten und allen  Unternehmen FREI und ohne Zustimmung oder Genehmigung stattfinden kann.

Es besagt auch, dass alle Vermögenswerte auf die Zielgesellschaft übertragen werden müssen. In diesem Fall ist die Zielgesellschaft WMIH, wie in meinem früheren Beitrag beschrieben. Dies ist der IMO nach der Auflösung der Fusionssub-WMIIC im Jahr 2017 passiert.

Auch eine umgekehrte Dreiecksfusion muss wie eine Reorganisation vom Typ B behandelt werden. Das bedeutet, dass der Erwerber, in diesem Fall die ehemalige WMI, die Kontrolle übernimmt!
Dazu braucht es commons und keine prefereds, die genau zur richtigen Zeit umgewandelt wurden ( KKR, Hedges passend abgesprochen, da die 15er SEC-Formulare eh gerade anstanden ). player und timing. Appaloosa ist ein eigenes Thema und der einzige Große, der scheinbar nunmehr keine COOP mehr hält, warum wie gesagt, hat andere Gründe ).

Dies würde bedeuten, dass zuerst WMILT im Jahr 2017, nach der Liquidation von WMIIC (The Merger Sub) und jetzt die ehemalige WMI Inc. die Kontrolle über WMIH/COOP übernimmt und nach Abschluss der umgekehrten Dreiecksfusion das Mitglied der COOP. Und darüber hinaus ist er in der Lage, "Sonderdividenden" an die Altaktionäre auszuschütten.

Warum sollten sie das tun?

- Die Erhaltung der NOL's ! WMIH musste nach der Beteiligung von KKR im Jahr 2015 mindestens 3 Jahre bis 2018 warten, um keinen Eigentümerwechsel auszulösen, der die NOL's zunichte machen würde.
- WMI LT musste noch keine Dividenden an die Altaktionäre zahlen und konnte viele Vermögenswerte der MBS-Treuhandgesellschaften liquidieren, ohne sie in den Büchern und Aufzeichnungen zu erfassen, weil sie nicht verkauft wurden. All dies schirmt die Einkommensströme vor der Doppelbesteuerung ab.
- Die ehemalige WMI behält die Kontrolle und behält Verträge und Einkommensströme von MBS-Trusts.



Dann könnten wir mit Dividenden rechnen. Und das Schöne an allem ist, dass dies alles aufgrund der gestrigen Einreichung des Formulars 15 im Dunkeln und außerhalb der Öffentlichkeit geschehen kann. Niemand muss davon erfahren, wir erhalten eine Sonderdividende in einer großen ersten Rate und in kleineren zukünftigen Raten.

COOP gewinnt auch deshalb, weil sie ehemalige MBS-Altlasten, die JPM immer ordentlich als "außerbilanzielle Aktiva" auf ihren 10.000er Jahren verbucht hat, bedienen (und vielleicht schon bedienen?). Deshalb kamen KKR und später Nationstar ins Spiel. Ich glaube auch, dass deshalb die Vollmacht der FDIC (die bis zum 25. Februar aktiv ist) rechtmäßig an die Post-Merger-Entity-Holding, die ursprüngliche WMI-Holding, gehen wird.

Gemäß POR 7 brauchte WMI keine Zustimmung oder Genehmigung, um mit WMIH zu fusionieren oder zu konsolidieren. Auch gibt es keine Beschränkungen oder Regeln für die Fusion. Eine umgekehrte Dreiecksfusion kann immer noch eine Option sein. Und auch POR 7 erlaubte die freie Übertragung und Neuzuweisung von Vermögenswerten zwischen diesen Einheiten.

Eine "verdeckte" Fusion ist ebenfalls eine (sehr strategische) IMO-Option. Mit einem Delisting von der NASDAQ wird die WMIH nicht mehr benötigt, um Aktiva/Verbindlichkeiten und wesentliche Ereignisse öffentlich zu veröffentlichen. Es wird schwieriger, mit Ihren Aktien zu handeln, aber ich vermute, dass KKR sie gerne für einen Aufpreis von Ihnen kaufen wird.

Verwaiste Vermögenswerte oder konkursgebundene Trusts oder MBS-Trusts sind weder in der Bilanz von WMILT (jetzt beendet) noch in der Bilanz von JPMs (gemäß ihrem r203-Abschnitt in 10k's) enthalten.

Tatsache ist, dass JPM nur diese Vermögenswerte bedient....

Ungerechtfertigte Bereicherung, Rassismus, Korruption, Betrug, Verschwörung, Vertragsbruch (die meisten davon sind Bestandteile von RICO), um nur einige rechtliche Mechanismen zu nennen, die Parteien wie JPM und FDIC gerne vermeiden möchten..


Warum sollte die WMIH im gleichen Staat (Delaware) wie die WMILT wiedereingegliedert werden müssen, es sei denn, sie müssten miteinander fusionieren?
WMILT brauchte die verbleibenden Vermögenswerte nicht zu erfassen, es sei denn, sie werden verkauft! Auch wenn WMILT aktiv war, konnte es eine Dividendenbehandlung vermeiden, während WMIH/COOP nach der dreijährigen Eigentümerwechselfrist auf geeignete Kandidaten warten konnte.

Die Aufgabe der FDIC R ist es, "verwaiste Vermögenswerte" von beschlagnahmten Unternehmen zu verwalten.

Diese verwaisten Vermögenswerte, oder konkursgebundene Trusts oder MBS-Trusts sind also weder in der Bilanz von WMILT (jetzt beendet), noch in der Bilanz von JPMs (gemäß ihrem r203-Abschnitt in 10k's).

Die Tatsache, dass JPM nur diese Vermögenswerte betreut, sagt mir eines: Es waren nicht die von WMB. Und mindestens 12,7% des Einkommens und des Wertes werden laut PSA's einbehalten.

Und wer hat eine Vollmacht für den Umgang mit diesem Vermögen? In diesem Moment eine FDIC-Mitarbeiterin der Abteilung für Beschlüsse und Konkursverwaltung in der Abteilung "Konkursverwaltung", Patricia Deaton, die die Vollmacht für die Verwaltung dieser Vermögenswerte hat.

Nun, im Wesentlichen hatten Rosen und Walrath Recht.

A. Die IMO-Escrows repräsentieren nur den Betrag an COOP-Anteilen, den man innerhalb der Grenzen des LT erhalten konnte. Viele PRs bestätigten dies, und selbst wenn Walrath oder Rosen frei über mögliche Rückgaben sprechen wollten, konnten sie es aufgrund von Vertraulichkeitsvereinbarungen nicht tun. Auch Susman und Godfrey und Mike Willingham sind an diese Vereinbarungen gebunden.

Vielmehr glaube ich, dass die ursprünglichen Eigentumsverhältnisse an der ehemaligen WMI in so genannten "Wahlkonten" dokumentiert sind, die während des Wahlverfahrens erstellt wurden, die Ihre wirtschaftlichen Ansprüche (welche Art von bevorzugter oder üblicher Form) enthalten und bei DTC geführt werden. Dies wird im DS des POR erwähnt.

B. Nach Beendigung von LT (was seit der Einreichung des Formulars 15 am 7. Februar geschehen ist) gibt es keine COOP-Aktien mehr auf dem Treuhandkonto. Der ursprüngliche Besitz, den Sie an WMI hatten, ist bei DTC in diesen Wahlkonten dokumentiert. Und wenn WMI Inc. wieder als Muttergesellschaft von Coop in die Einheit Post Reverse Triangular Merger aufgenommen wird, wird die "Sonderdividende" auf der Grundlage der Art des Eigentums, das Sie vor der Reorganisation hatten, zugewiesen.  

15.02.20 16:07
14

1500 Postings, 3475 Tage PlanetpaprikaEine Meinung von....

dmdmd1/20
DMDMD1-2020

Tanja hat ein sehr gutes Argument vorgebracht. Ein Beispiel für eine umgekehrte Dreiecksfusion ermöglicht es einem Unternehmen, das Formular 15 gemäß Regel 12h-3 einzureichen. Das Wichtigste ist, dass das Formular 15 eingereicht wird, bevor ein Zielunternehmen (WMIH/COOP) ein Formular 10-K einreicht.

Tanjas Beispiel der umgekehrten Dreiecksfusion von Dr. Pepper ist ein großartiges Modell, das die bevorstehende Transaktion der Aktien für den Wert zwischen WMI und WMIH/COOP erklärt. Ich stimme zu, dass der Zeitpunkt der Form 15 wesentlich ist, bevor die Form 10-K des Zielunternehmens (COOP), die in Kürze erscheinen wird, durchgeführt werden kann.

Aus 2017:
Post aus  2017:
Die FDIC-R wird an die Aktionäre zurückkehren:
- 100+ Milliarden in bar. Minus 17,5 Milliarden für Gläubiger/Kosten/Anleihegläubiger/3B DB-Forderung/direkte Wamu-Trust-Investoren, verbleiben etwa 82,5 Milliarden für Eigenkapital.
- Über 30 Milliarden in nicht liquidierten Hypotheken in den verbleibenden Trusts (durch die reorganisierte Schuldnerin WMIH).
Die abgetretene Forderung der FDIC beträgt 151 Milliarden. Die Barmittel aus den MBS-Trusts betragen "nur" 100+ Milliarden, plus 30+ Milliarden in nicht liquidierten Hypotheken.

Es bleiben immer noch 21 Milliarden übrig, die von der FDIC verpfändet werden können. Ich erinnere mich, dass sie auch einige andere Banken wegen des LIBOR im Namen der WaMu verklagt haben, so dass ein Teil davon ebenfalls aus diesen Vergleichen stammen wird.

Der Rest könnte auch aus der Rückzahlung/Liquidierung der über 30 Milliarden nicht liquidierten Hypotheken stammen, die ebenfalls in Treuhandkredite fließen werden (erinnern Sie sich, was AZ über die Vermögenswerte und Beteiligungen der WMIH und die Treuhandkredite sagte).


Ab sofort (13. Januar 2018) gibt es MBS-Treuhandgesellschaften, die die Laufzeit/Auflösung/Liquidation erreicht haben. Somit können wir endlich mehr Wert für die Rückflüsse für WMI/WMILT/Escrow Marker-Inhaber schaffen.

Rückflüsse von MBS Trusts = 46.677.137.241,78 $ + unbekannter Wert der Restkapitaltranchen

5) WMi behielt nicht nur *Restliche" Eigenkapitaltranchen, sondern auch vorrangige Tranchen.
Daher ist WNI mit mehr als 5,16% an allen von WMI-Tochtergesellschaften gegründeten MBS Trusts beteiligt.

Sobald ein Treuhänder entlassen wird, signalisiert er die vollständige Liquidation des Treuhandvermögens. Ein Treuhänder ist nicht erforderlich.
Wir kümmern uns nicht mehr um einen Treuhänder. Das Vermögen ist geschützt.

Das Vermögen ist geschützt:
Das "zurückbehaltene Vermögen"! Residuale Interessen an solchen Vermögenswerten werden durch ein Restzertifikat dargestellt. In der Regel die erste SPE innerhalb einer SPE mit zwei SPE-Tier-MBS.

Wie (WMMIC - SPE - Tier # 1 & SPE/Trust - Tier # 2. WMI als Muttergesellschaft profitiert letztendlich von den Vorteilen.

IMO... alle WMI-Nicht-Bank-Aktiva (d.h. wirtschaftliche Beteiligungen an zurückbehaltenen Anteilen an MBS-Trusts, die von WMI-Tochtergesellschaften gegründet wurden; Mineralrechte, CDS usw.) wurden auf ein DST übertragen, wodurch sie konkursabwesend wurden. WMI Escrow Marker Holders sind die rechtmäßigen wirtschaftlichen Eigentümer der WMI Nicht-Bank-Vermögenswerte, die nicht in den WMI / WMB Bilanzen konsolidiert werden können, weil sie sich in einem DST befinden.

B) Die CSC Trust Company of Delaware ist der gebietsansässige Treuhänder, und Kosturos ist der Liquidationstreuhänder.

2) Der folgende Artikel definiert den Delaware Statutory Trust (DST)

A) "...perfekte strukturierte Finanzierung Zweckgesellschaft".

Ref: 1031 Exchange - Ich glaube nicht, dass dies bei terminierten Treuhandvermögen der Fall ist. Vollständig gekündigt zu werden bedeutet, dass alle Verpflichtungen gegenüber den Zertifikatsinhabern erfüllt sind. Und, alle Vermögenswerte werden in bar liquidiert. "
Ich bin der festen Überzeugung, dass Thackeray III Bridge, LLC das DST ist, das die WMI Nicht-Bank-Vermögenswerte hält (d.h. zurückgehaltene Anteile an MBS Trusts, die von WMI-Tochtergesellschaften gegründet wurden, Mineralrechte, Immobilien, Credit Default Swaps usw.), die ab dem 17. November 2011 übertragen wurden und alle Vermögensübertragungen vor der Auflösung von WMIIC am 18. Januar 2018 abgeschlossen haben.

...der Anteil eines wirtschaftlichen Eigentümers an einer DST ist vor allen Urteilsgläubigern eines solchen wirtschaftlichen Eigentümers geschützt, solange das Treuhandvermögen in Delaware von einer Bank oder Treuhandgesellschaft gehalten wird".

If you Believe in 75/25 to the end:

Total MBS Trust recoveries = $139.062 billion

WAMPQ = $14,709

WAMKQ = $367.74

WAMUQ = $29.10

Plus !   Total MBS Trust recoveries = $247.68 billion

WAMPQ = $26,199

WAMKQ = $654.98

WAMUQ = $51.84

PP: Weitere Zusammenfassungen folgen....Ron, AZ, Bbanbob, Whatthe, CBA09,.....schönes WE all !  

15.02.20 16:43
10

1500 Postings, 3475 Tage Planetpaprika#lander

Oco Capital Patners ( Cooperman ? ) und Blackrock Inc. sind die beiden größten Aktionäre bei
Ocwen Financial Cop. mit ca. 14 mio shares. Ocwen ist ein potentieller Übernahmekandidat, m.M.n.,
(Kurs $1,40) und liefert keine überzeugenden Zahlen ( im Gegenteil. Aber falls sie profitabel bleiben....).

https://www.macroaxis.com/invest/market/...-Financial-Corporation-NEW  

15.02.20 18:00
10

1500 Postings, 3475 Tage PlanetpaprikaEine Meinung von...

( jaja, ich weiß....dennoch, unintelligent ist er trotz seiner Paranoia-Suche nach großen Investverschiebungen definitiv nicht.... und hat released )

ROYAL DUDE:
COOP" wird meiner Meinung nach eine neue "Shelf Registration" einreichen, die die ausstehenden Aktien neu anpasst' ... und die von ihr verwendeten "Merger Consideration"-Aktien, die uns verwässert haben, eliminiert', ... und wird gleichzeitig eine Art Vorwärtssplit ankündigen, bei dem JEDER' das Gleiche besitzt, unter dem NEUEN COOP Cusip' ..." wir werden diese zusätzlichen Aktien auf unseren Treuhandkonten erhalten.
AZ Wir können uns uneinig sein. Ich glaube nicht, dass die PS der COOP und die Korrektur des R/S eine Rolle spielen werden. Es wird eine Megaverwässerung bis zu 3,2 Milliarden Aktien geben und die derzeit ausstehenden Aktien verneinen. Dies wird dem Escrowgeschäft zugute kommen und den pps stabilisieren, wenn der Buchwert festgestellt wird, und schließlich zur 3x-Bewertung übergehen. Alle werden davon profitieren und alle werden mit der Dividende und der Aktienbewertung zufrieden sein.
 

15.02.20 18:12
10

1500 Postings, 3475 Tage PlanetpaprikaEine Meinung von....

AZ

(Laut Az und Monicalaw erhalten die Bevorzugten nur par plus Zinsen, kein75-25,
commons kommen auf eine mögliche Rendite von ca. 8,00 Dollar pro Stammaktie)

Das Segment, auf das Sie sich beziehen, die erhöhte Aktienzuteilung 2015, wurde offensichtlich jetzt geändert, da die SEC-Standortanmeldungen in diesem Prozess vorangekommen sind ... mit Hilfe von KKR war es das Unternehmen", WMIH-Corp, das uns verwässert hat.

Ich glaube, dass es bald eine "Verschmelzung" der alten (der WMI-Unternehmensstruktur) ... und der ... Neu (die WMIH-Corp Unternehmensstruktur, die jetzt als "COOP" firmiert)

Hier sind noch einmal die relevanten Cap Trusts Liquidationspräferenzen:
Punkt 1' Alle Gläubiger sollten ordnungsgemäß bezahlt werden ...
Punkt 2', Alle Ausgaben des designierten Vermögenstreuhänders sollten dann bezahlt werden, ...
Punkt 3', Zinsen, die während des notwendigen rechtlichen Verfahrens erwirtschaftet wurden,
sind an die "Aktionäre" (ursprünglich überlebende Stammaktionäre) zu zahlen,
sobald das kontrollierende rechtliche Verfahren abgeschlossen ist (in diesem Fall das des Konkurses)

Die Funktionalität der Verbriefungsunterstützung des Cap. Trust bleibt bestehen, so daß die ursprüngliche Muttergesellschaft nach der abgeschlossenen Reorganisation durch das Gericht wieder ins Spiel kommt, weil das Unternehmen immer noch die gesamte Verbriefung benötigt, um weiterhin bedient zu werden ...

... die Aufgaben der Vermögenstreuhänder (Wells Fargo) sollten nun abgeschlossen sein, während der ursprüngliche Treuhänder weiterhin die Verbriefungen verwaltet ... während der Capital Trust seine Liquidation abschließt ...

Um zu verstehen', muss sich ein wahrer Investor die Zeit nehmen, die gegenwärtigen Trennungen der 'Alten' und der 'Neuen' zu verstehen...

Zuerst', das 'Alte': Ein freistellender Teilnehmer des Plan 7 besitzt derzeit seine Klasse 19 oder 22, die spezifisch für seine Besitzklasse sind, seine ESC-Cusips, die "in seinem Namen" auf seinem Wahlkonto beim DTC gehalten werden ...

Zweitens: die NEUEN, ... WMI hat sich in die gegenwärtige Muttergesellschaft WMIH-Corp" reorganisiert und ist mit Hilfe von KKR in die heutige Unternehmensstruktur der neuen Gesellschaft übergegangen...

Gegenwärtig:
das sind immer noch und noch immer getrennte Betrachtungen des Eigentums zwischen dem Alten und dem Neuen, das muss fixiert werden (IMO) ~

Die Eigentümer der OLD', jetzt, da die BK's "terminiert" sind und die Klassenzugehörigkeit durch die ESC Cusips dargestellt wird.
Diese Tracking Marker, werden / sollten, ihre OLD CORPORATE STRUKTURIERTEN "Dividenden" erhalten, die während der BK's des Parent Corps (WMI) von der Auszahlung ... zurückgehalten wurden

Getrennt:
Die Eigentümer von NEW', werden die Vorwärtsbewegungen von "COOP" erleben.

Nun, zurück zu The NEW (WMIH-Corp, Trading a symbol COOP), ... im Jahr 2015' Eine der Forderungen von KKR war, dass das Unternehmen die Nutzung der verfügbaren Aktien auf 3,5 Milliarden erhöhen sollte', ... diese Erhöhung der Aktienanzahl war dafür vorgesehen, dass die NEW Company teilweise als Akquisition genutzt werden sollte' ... IT DID' ...

Da die Aktien als "Fusionszahlung" bezeichnet wurden, am 30.06.2018 mit 216.664.908 Stammaktien, ... gab die NEUE GESELLSCHAFT zusätzliche 416.423.245 Aktien aus, um die Übernahme von NationStar abzuschließen ... dann wandelte KKR seine "B "s zu etwa 458.591.665 Stammaktien um...

... Also, ... ab dem 15.08.2018, ... hatte unsere NEUE Firma die Anzahl der Aktien auf
insgesamt 1.089.679.818 Stammaktien erhöht' ...

Der 12/1-Rückwärtssplit wurde angekündigt und der Rest ist da, wo wir heute sind
mit ungefähr 91.087.252 verfügbaren Stammaktien.
WMIH-Corp verwässerte sich mit der Ausgabe der "Merger Consideration"-Aktien im Jahr 2018' ... Diese Verwässerung' muss korrigiert werden ...

Nun zurück zum Anfang, ... Nun, da die BK's geschlossen sind und unsere neu organisierte WMI', "WMIH-Corp" einen Servicemechanismus erwerben konnte, ... * Die Verwässerung ... * Nun zurück zum Anfang, ... Auch hier gilt: "Alles muss korrigiert werden" ...

Die ursprünglichen WMI-Verdiener, (die Trusts), müssen ihre Bücher von allen Dividenden, die sich in ihrem Besitz befinden und noch geschuldet werden, befreien, ... Hier kommen die ESC-Cusips ins Spiel.

"COOP" wird meiner Meinung nach eine neue "Regalregistrierung" einreichen, die die ausstehenden Aktien neu anpasst' ... und die von ihr verwendeten "Fusionszuschlag"-Aktien, die uns verwässert haben, eliminiert', ... und wird gleichzeitig eine Art Vorwärtssplit ankündigen, wobei JEDER' das gleiche im Rahmen des NEUEN COOP Cusip besitzen wird' ...

Die "DIVIDEND RETURNS" der von der ursprünglichen WMI-Unternehmensstruktur produzierten Produkte, die von Einzelpersonen und Institutionen gekauft wurden, ist wirklich das, was "Jedermann" besaß ... Keiner besaß WMI' ... ~ Weiß, was du besessen hast ~ ... und, meiner Meinung nach, was überlebt hat und zurückgegeben werden sollte.

Das ist es, was kommt :
* Eine überarbeitete SEC-Registrierung
* Eine überarbeitete Anpassung der Aktienzuteilung
Eine Dividendenfreigabe ... 1.; eine ertragsabhängige Dividendenfreigabe (newco), ... 2.; eine Dividendenfreigabe (Plural) über den Gewinn hinaus (oldco) ...

Wie ich kürzlich mit "Windfall" antwortete, gibt es innerhalb der SEC-Einreichungen "Dividenden", die für Gewinne verfügbar sind, und Dividenden, die über die Gewinne hinaus verfügbar sind

und eine neue Regal-Registrierung wird die Verwässerung der Aktien des Unternehmens ordnungsgemäß ausgleichen', die wiederum vom Unternehmen vor jeglicher Dividendenfreigabe eingeleitet wurde.
WMI, die ursprüngliche Muttergesellschaft SHELL Corporation, meldete Konkurs an und wurde mit
Plan 7 reorganisiert. Sie bezahlte alle ihre Gläubiger mit ihrem Kassenbestand und ihren Steuerrückzahlungen.
Viertens; ... Also, hier ist die Frage ?, ... Was genau haben Sie (und ich') für Ihre "klassenspezifische" WMI-Plan 7-Freigabe erhalten, die per 41,6 eingereicht wurde ? Sie (und ich) erhielten ein klassenspezifisches "Wahlkonto" ... plus ... Ihre Anteile an der am 19.03.2012 neu organisierten Gesellschaft, ... WMI Holdings Corp. ... die jetzt *Mr. Cooper heißt und unter dem Symbol "COOP" gehandelt wird
Fünftens; ... Verpassen Sie NICHT' das klassenbezogene (von Cusip bezeichnete) "Wahlkonto", das in Ihrem Namen ausgestellt wurde ... Von dort aus werden die Erträge berechnet, jetzt, wo die Konkurse formell geschlossen wurden ...
Sechstens; ... Es brauchte eine Kapitalmaßnahme, um Ihre Bestände in den Stillstand zu versetzen' (in ein Warteschleifenmuster) ... mit dem Übergang Ihres "Wahlkontos/der Wahlkonten", ... und, ... es wird eine weitere Kapitalmaßnahme nötig sein, um Ihr/e Konto/Konten freizugeben, jetzt, da die WMIIC / WMI-Insolvenz gerichtlich zur "Schließung" verurteilt wurde ?
Es ist auch ganz offensichtlich, dass die Inhaber des WMI Preferred im Falle einer Konkursanmeldung des WMI nachrangig gegenüber allen vorrangigen Gläubigerschulden sein sollten ...
War also jemand hier ein 'akkreditierter Investor' Teilnehmer ... ? ...

Oder, ... waren Sie ein Käufer dieser WMI-Finanzangebote auf dem "Sekundärmarkt" durch Ihre Bank, Ihren Makler usw. ... ? ...
... wie gesagt, ... die vierteljährlichen Dividendenrenditen sollten im Falle einer Konkursanmeldung ausgesetzt werden ... was mit dem finanziellen Grund für den tatsächlichen Kauf eines Vorzugspapiers übereinstimmt ... sie bringen Dividendenrenditen mit einer höheren Rendite als normal ... die P- und K-Angebote sind "Fixed Income" ...
Niemand, der diese Angebote auf dem Sekundärmarkt gekauft hat,  besitzt die Unterstützung der tatsächlich durchführenden Trusts .Wie aufgeführt, sind die WMI Packaged Preferred Funding Trusts.
Nichts, was finanziell relevant für einen ursprünglichen Kauf eines der WMI-Finanzangebote ist, wurde storniert ... das ist offensichtlich, wenn man sich anschaut, was sie ursprünglich waren und wie sie verpackt wurden ...
(~ Wissen, was Sie besitzen ~)

einige werden enttäuscht sein

Ein akkreditierter Investor ist eine Bank, ein Broker, ein Trust usw.
Einer, der natürlich registriert ist und der in der finanziellen Lage ist, von einem Performing Trust zu kaufen und dann direkt von ihm zu erhalten ...

Ein Käufer auf dem "Sekundärmarkt" ... über eine Bank oder einen Broker, ... so wie Sie und ich, ... tatsächlich eine Beteiligung an genau den gleichen Finanzprodukten erwerben, ...

nur aufgeschlüsselt auf eine viel niedrigere Zahl, die dem Kauf zugeordnet ist, um allen die Möglichkeit zu geben, daran teilzunehmen ...

Die "einbehaltenen Dividenden" ... oldco', ... müssen ... an die ursprünglichen freigebenden Eigentümer über ihre Tracking-Marker-Bestände zurückgegeben werden ... ESC-Cusips ...
Die "Gewinndividenden" ... newco', ... werden als ein vorwärtsgerichtetes Ereignis angekündigt.

Die NEUE "Shelf Registration" wird die derzeit bei der SEC hinterlegte Unternehmensstruktur umkehren und die *Mr Cooper Group zur Muttergesellschaft machen.  

15.02.20 18:16
2

1500 Postings, 3475 Tage PlanetpaprikaMorgen geht`s weiter...

Fortsetzung folgt.  

15.02.20 18:27
1

2056 Postings, 3194 Tage yvonnegoPlanetpaprika und Union

Was sollen dann die Escrows also die einfachen Stamaktien bekommen, wenn zum Beispiel einer 14000 Stück hat.  Danke und allen ein schönes Wochenende.  

Seite: 1 | ... | 274 | 275 |
| 277 | 278 | ... | 295   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Porsche SE VzPAH003
Carnival plc120071
MTU Aero Engines AGA0D9PT
Barrick Gold Corp.870450
HelloFreshA16140
Continental AG543900
BP Plc861873
NVIDIA Corp.918422
freenet AGA0Z2ZZ
Nordex AGA0D655
Beiersdorf AG520000
General Mills Inc.853862
Mowi924848
Nemetschek SE645290
Delivery HeroA2E4K4