finanzen.net

FCEL vor Gewinnschwelle 2013

Seite 505 von 542
neuester Beitrag: 07.04.20 15:10
eröffnet am: 02.01.13 17:31 von: Bäcker33 Anzahl Beiträge: 13533
neuester Beitrag: 07.04.20 15:10 von: CheckpointCh. Leser gesamt: 2440915
davon Heute: 906
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | ... | 503 | 504 |
| 506 | 507 | ... | 542   

14.01.20 15:01

3324 Postings, 4016 Tage pachi11Hossa

14.01.20 15:02
2

4756 Postings, 3317 Tage AktienflüsterinIn Bezug auf FCEL und POSCO

Habe mir die Nachricht einmal in Ruhe beim ersten Kaffee durchgelesen und verwundere mich doch leider sehr was da gerade abläuft.
Keine Frage, ich sehe im Wasserstoff 2020 einen riesigen Hype und FCEL hat da sicherlich Potential, aber wie man sich POSCO so vergraulen kann, obwohl POSCO die alleinigen Vertriebsrechte in Asien besitzt.
Wie ein Vorredner hier schon geäußert hat, ist es auch für mich eine ziemlich abgekartete Sache von FCEL diese Meldung At-Hoc direkt hinter der Bestätigung der NASDAQ zu veröffentlichen bzw. als der Verbleib an der NASDAQ schriftlich bestätigt wurde.
Irgend etwas stimmt hier nicht und ich verfalle leider wieder in mein altes Misstrauen gegenüber FCEL und für mich kommen die alten Fragen wieder hoch.
Wie wollen die ihre ganzen Projekte finanzieren ?
Die haben einen Auftrag-Stau ohne Ende und das kostet richtig viel Geld.
Warum wollen die immer so Eigenständig sein und bleiben und lassen keinen großen Investor zu, der auch richtig Geld investiert und nicht nur Goodwill wie Exxon !?
Das alte Problem ist nicht vom Tisch, die Absage der Abstimmung und die massive Erhöhung der genehmigten shares um 250 Millionen Aktien, was ja ganz klar von allen abgelehnt wurde.
Die jetzigen Bestände sind höchstwahrscheinlich restlos ausgeschöpft. Also, wo soll jetzt das Geld herkommen !? Der Umsatz und das laufend Geschäft lassen da überhaupt nicht dran denken. Die brauchen jeden Tag Unsummen um ihr Geschäft am laufen zu halten und vor allen Dingen unvorstellbare Summen für ihren ausstehenden Auftragsbestand. Klar, da wurden zu kleinen Teilen Finanzierungen geschlossen, aber zu fürchterlichen Konditionen die einfach nicht zu hebeln sind ohne das man nicht täglich Millionen an Aktien ausgibt.
Klar, ein Wunder kann immer wieder passieren und auch ich glaubte bis zu dieser Meldung, das die endlich mal den Absprung nach Vorne geschafft haben, aber ich lese leider nichts von erfolgreichen Geschäften, neuen Abschlüssen bzw. das Wichtigste, wo sollen die zig dreistelligen Millionen herkommen in der Zukunft ?
also ich bin wirklich gespannt was da noch kommt die Tage.
Habe jetzt erst einmal unseren Bestand nun versilbert, den die neue NEWS ist leider keine NEWS sondern reine PR und das bringt uns bzw. FCEL nicht weiter.

https://www.nasdaq.com/press-release/...formance-successes-2020-01-14  

14.01.20 15:02

4353 Postings, 1537 Tage aktienpower...

Teil 4...


United Illuminating / Stadt Woodbridge, CT Im Jahr 2018 aktivierte United Illuminating eine SureSource 3000 an der Amity High School in Woodbridge, CT. Während des normalen Betriebs liefert die Brennstoffzelle eine Grundlastleistung von 2,2 MW an das elektrische Verteilungsnetz von United Illuminating. Bei einem Stromausfall ermöglicht die Schaltanlage einen nahtlosen Übergang in den Nur-Ort-Betrieb, bei dem der Strom über spezielle U-Bahn-Leitungen zur High School sowie zur Polizeistation, zum Rathaus, zur Feuerwehr und zum öffentlichen Baudepot der Stadt Woodbridge geleitet wird. Bibliothek und Seniorenwohnheim. Die kritischen Gebäude der Stadt dienen weiterhin den Bedürfnissen der Gemeinde, während das lokale Stromversorgungsnetz ausfällt. Dies ist ein perfektes Beispiel für eine gut umgesetzte Strategie zur Absicherung der Netzinfrastruktur, um den katastrophalen Stürmen im Nordosten der letzten Jahre besser standhalten zu können. Santa Rita Gefängnis, Alameda County, Kalifornien Das Gefängnis Santa Rita in Dublin, Kalifornien, beherbergt 4.000 Insassen im fünftgrößten Gefängnis des Landes. Die 1,4-MW-Brennstoffzelle im Santa Rita Jail teilt sich die Stromversorgungsaufgaben mit einer 2-MW-Solar-Photovoltaikanlage und einem 4-MWh-Lithium-Ionen-Batteriesystem. In Kombination mit einem statischen Schalter am Umspannwerk des Gefängnisses liefern diese drei Technologien eine äußerst zuverlässige, ultrareine Strominsel für die Einrichtung. Der maximale Wert der Brennstoffzelle wird durch die enge Verbindung des Brennstoffzellen-Wärmeabzugs mit der Warmwasser-Raumheizung des Gefängnisses sichergestellt. Dieses hochmoderne System bietet der Gefängnisanlage hohe Energiesicherheit, Energiekosteneinsparungen und Vorteile für die Nachhaltigkeit. Universität von Kalifornien in San Diego Die University of California in San Diego verfügt über ein Vorzeige-Mikronetzsystem, das zu den modernsten der Welt gehört. Das Microgrid versorgt mehr als 40.000 Studenten auf einem 1.000 Morgen großen Campus und verwaltet eine Vielzahl von Generatoren, die mehr als 400 Gebäude versorgen. Zu den verteilten Energiequellen im Mikronetz gehören Dampf- und Gasturbinen, Solarzellen und ein 2,8 MW SureSource 3000-Brennstoffzellenkraftwerk. Die Brennstoffzelle versorgt nicht nur das Mikronetz der Einrichtung mit Strom, sondern liefert auch Abwärme, um eine Absorptionskältemaschine anzutreiben, die den Campus mit gekühltem Wasser versorgt. Kommunen, Hochschulen, Krankenhäuser oder andere Einrichtungen, die während eines Stromausfalls eine unterbrechungsfreie Stromversorgung benötigen, können von der Installation eines Mikronetzes mit einem SureSource-Brennstoffzellenkraftwerk als dezentraler Energieressource profitieren.  

14.01.20 16:06
1

61 Postings, 157 Tage schoniestakeholder2: Earnings am 22.01.2020

14.01.20 16:06
1

3239 Postings, 6782 Tage GilbertusFuelCell Energy, gute Nachrichten

Gute Puplik-Arbeit von FuelCell, nämlich auch zum richtigen Zeitpunkt.

Vor einer Stunde:

FuelCell Energy beschreibt die Leistungserfolge von Microgrid
[Handelsblatt]
GlobeNewswire ? 14. Januar 2020

15 Jahre Branchenführerschaft - Bereitstellung zuverlässiger Lösungen

DANBURY, Conn., Jan. 14, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) - FuelCell Energy, Inc. (FCEL), ein weltweit führender Anbieter sauberer, innovativer und erschwinglicher Brennstoffzellenlösungen, veröffentlicht Einzelheiten zur erfolgreichen Leistung seiner SureSource ? -Brennstoffzellen bei der Bereitstellung von Microgrid-Lösungen. Nach längeren Stromausfällen aufgrund von Wetterereignissen und zuletzt aufgrund von Waldbränden in Kalifornien haben Mikronetze im Nordosten der USA und in Kalifornien Priorität. Das Bedürfnis nach Mikronetzen zur Verbesserung der Netzzuverlässigkeit wird weiter an Bedeutung gewinnen, um die Vorteile einer permanenten Stromversorgung zu erzielen. Die kalifornischen Versorgungsaufsichtsbehörden haben kürzlich die Abschaltung der Stromversorgung (PSPS) in Auftrag gegeben, um Waldbrände zu warnen, die durch Übertragungsleitungen und / oder Übertragungsverteilungsgeräte ausgelöst werden. Millionen von Kaliforniern haben aufgrund von PSPS Strom verloren, was zu wirtschaftlichen Verlusten, Schwierigkeiten und noch schwerwiegenderen Konsequenzen für diejenigen führt, die für die Behandlung im Gesundheitswesen, für kontinuierliche Fertigungsprozesse, für Notrufzentralen und andere unternehmenskritische Operationen auf Strom angewiesen sind. Einige Anlagen in Kalifornien, die von diesen Abschaltungen betroffen waren, blieben in Betrieb, da sie über Mikronetzsysteme verfügten, die mit Brennstoffzellen von FuelCell Energy betrieben wurden.

FuelCell Energy ist seit den Anfängen der kommerziellen Herstellung von Brennstoffzellen führend in der Entwicklung von Mikronetzen. Die erste Microgrid-Anwendung des Unternehmens wurde im Jahr 2004 bereitgestellt, um eine zuverlässige Ereignisstromversorgung für den Democratic National Convention 2004 in Boston, Massachusetts, zu gewährleisten. Durch dieses temporäre System wurde eines der 250-kW-Brennstoffzellenkraftwerke des Unternehmens in Verbindung mit Motorengeneratoren anhängermontiert und in einem Mikronetz betrieben, um Medienlasten wie Studios, Netzwerksatelliten-Aufwärtsverbindungen und Bürotrailer mit einem unterbrechungsfreien DNC zu versorgen Convention. Dieses Projekt war die Grundlage für die Entwicklung der Microgrid-Technologie des Unternehmens und führte zu modernen Produkten, die eingesetzt werden und nahtlos zwischen dem Betrieb parallel zum öffentlichen Stromnetz, parallel zum Microgrid oder vollständig netzunabhängig wechseln können.

Die SureSource-Microgrid-Lösungen von FuelCell Energy bieten Energiesicherheit, wirtschaftliche Vorteile und tragen dazu bei, die Umweltziele eines geringen CO2-Ausstoßes, eines Schadstoffgehalts nahe Null und der Fähigkeit zur Standortgenerierung dort zu erreichen, wo dies aufgrund des geringen Platzbedarfs und des geringen Geräuschpegels der gesamten Produktreihe erforderlich ist von SureSource-Brennstoffzellen. In vielen Fällen arbeiten die Brennstoffzellen-Mikrogitter in einem Kraft-Wärme-Kopplungs-Modus, der neben der Stromerzeugung auch Vorteile in Bezug auf Wärmeenergie bietet und somit einen Gesamtwirkungsgrad von möglicherweise bis zu 90% ermöglicht. Zwei der von FuelCell Energy in Kalifornien durchgeführten Microgrid-Projekte blieben in den von PSPS betroffenen Gebieten in Betrieb und versorgten die University of California, San Diego und das Santa Rita-Gefängnis in einer Zeit, in der mehr als 3 Millionen Kalifornier im Allgemeinen von PSPS betroffen waren, mit stabiler und zuverlässiger Energie.

?Bei ordnungsgemäßer Konzeption und Implementierung nutzen Microgrids alle Vorteile von Brennstoffzellen für die Energieversorgung vor Ort?, sagte Ben Toby, Senior Vice President, Direktvertrieb und Kundendienst. "Die Innovation von FuelCell Energy bei der Entwicklung von Brennstoffzellen-Mikronetzen bietet unseren Kunden alle Wertschöpfungsströme dieser Spitzentechnologie, einschließlich widerstandsfähiger, zuverlässiger und kostengünstiger sauberer Energie."

Microgrids sind mehr als einfache Backup-Anwendungen. Sie erfordern die Integration kritischer Lasten und Stromerzeugungsquellen mit ausgeklügelten Ansätzen für den netzunabhängigen Betrieb. Manchmal müssen mehrere Stromerzeugungsquellen miteinander synchronisiert und unkritische Lasten für einen nahtlosen Übergang abgeschieden werden. Die Microgrid-Technologie von FuelCell Energy hat sich in jahrelangen erfolgreichen Projekten entwickelt, um die Anforderungen dieser wichtigen Anwendung effektiv zu erfüllen.

Beispiele für FuelCell Energy-Microgrid-Lösungen sind:

    2,8 MW-Anlage an der University of California in San Diego, die erste kommerzielle Anwendung, die eine Brennstoffzelle mit einem Mikronetz integriert.

    Maximale Sicherheit Santa Rita Jail in Kalifornien.

    Campus-Mikrogitter für Kraft-Wärme-Kopplung an der University of Bridgeport, der Amity Regional High School und dem F & E-Zentrum von Pfizer in Connecticut.

    Derzeit ist der Bau eines Mikronetzes für die SureSource 4000 ? -Anlagen von FuelCell Energy auf der U-Boot-Basis der US-Marine in Groton, CT, in vollem Gange.

Universität von Bridgeport

Die University of Bridgeport (?UB?) ist eine private Universität in Bridgeport, Connecticut. Sie besteht aus ungefähr 5.500 Studenten mit 1.250 Einwohnern auf dem Campus. Eine SureSource 1500, eine 1,4-MW-Brennstoffzellenanlage, wird im Kraft-Wärme-Kopplungs-Modus betrieben und liefert ungefähr 80% des Strombedarfs des Campus. Abwärme wird verwendet, um heißes Wasser zu machen.





-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

14.01.20 16:17
1

61 Postings, 157 Tage schonie@aktienpower/Aktienflüsterin

Sehr interessante Beiträge. Danke dafür.

 

14.01.20 16:24

4353 Postings, 1537 Tage aktienpowerschonie

14.01.20 16:30

4353 Postings, 1537 Tage aktienpowerAktienflüsterin

.....vielleicht ist es nur Marketingstrategie
Und Fuelcell lässt aufeinmal Posco rein..

Man weiß nie...  

14.01.20 16:34

1489 Postings, 1033 Tage uranfaktsbis jetzt

ist nicht viel passiert, musste einfach nachladen  

15.01.20 08:00

1159 Postings, 567 Tage up08Chart sagt dasselbe

15.01.20 09:56

4353 Postings, 1537 Tage aktienpower...

Vielleicht investiert Black Rock in Fuecell Energy ....

:::::::)))))  

15.01.20 10:09

54 Postings, 146 Tage RenepleifussKönnte passieren

Die wollen ja nachhaltig werden...  

15.01.20 10:50
1

61 Postings, 157 Tage schonieSchaut mal nach Ulm/ Donau - Baden Württemberg

Dort soll ein Wasserstoff/Brennstoffzellentechnologie Forschungszentrum(Fabrik) entstehen.
Bund und Industrie sollen sich an den Investitionen von 74 Millionen Euro beteiligen. Vom Bund gab es bereits Geld.
Baden Württemberg soll Wasserstoffstandort Nummer Eins werden. Mit dem Forschungsprojekt sollen Brennstoffprodukte serientauglich und damit günstiger gemacht werden und so bundesweit Vorreiter werden.
H2 kommt immer mehr.
Und ich kann mir gut vorstellen, dass hier über den grossen Teich(USA) geschaut wird um sich in alle Himmelsrichtungen zu informieren. Wer weiss...
Wünsche einen schönen Tag und viel Erfolg.

Ganze Artikel hierzu: google, Brennstoffzellentechnologie Region Ulm  

15.01.20 13:20

1489 Postings, 1033 Tage uranfaktsTag

Gestern gut verarbeitet, Heute kann wieder zur Tagesordnung übergegangen werden  

15.01.20 14:53

488 Postings, 883 Tage ProzenteblablablaCCA - Drax

Niemand weiß was FCEL für das Projekt erhält. Exxon zahlt an FCEL aktuell einige Millionen
Drax Auftrag wurde zuletzt als noch bedeutender bezeichnet...
Bzgl. den Ergebnissen für 2019 bedeutet dies zum einen, es könnte eine Positive Überraschung geben, muss aber nicht, erwartet werden wie immer eh nur negative Ergebnisse...
zum anderen sollte die Testphase bereits zu Ende 2019 abgeschlossen sein. Ergebnisse müssten demnach bereits vorliegen...
Sollten sich hier nun erste offizielle Aufträge in diesem Bereich daraus ergeben sollten wir sämtliche BZ Werte von der Marktkapitalisierung her gesehen hinter uns lassen, da all diese Werte kein CCA haben...
 

15.01.20 16:20

1159 Postings, 567 Tage up08sieht doch sehr gut aus .....weiter und höher bitt

15.01.20 16:32

1489 Postings, 1033 Tage uranfaktsja

geht doch  

15.01.20 16:42

4353 Postings, 1537 Tage aktienpower...

Wie gesagt......

::::)))))  

15.01.20 16:44

1159 Postings, 567 Tage up08nice Ansicht , wenn man hier drauf klickt

15.01.20 18:33

2379 Postings, 3122 Tage BoersenhundRELieblingsuser, nett aber mehr nicht

15.01.20 20:12

1489 Postings, 1033 Tage uranfaktsschon

irre , was bei den Wasserstofflern abgeht, keine Schwäche zu sehen  

16.01.20 08:18

1159 Postings, 567 Tage up08wann next Termin ? am Mi 22.1. ? jetzt

.... und was soll da kommen um was ist das für ein Termin  

16.01.20 08:27
1

1416 Postings, 942 Tage FrozenfrogHe up08

guten morgen erstmal. Als erstes hoffe ich das du hier nicht investiert bist. Nicht weil man es nicht soll sondern weil mit so wenig Ahnung nicht gekauft werden soll.
Am 22.1.2020 ist der ER. dieser wurde vom 14.1.2020 auf dieses Datum verschoben.
In der Pipeline stehen diverse sachen an und es sind auch gute NEWS zu erwarten. Exxon, Toyota etc.
Am besten liest du dich ein und entscheidest dann für dich.

Greez  

Seite: 1 | ... | 503 | 504 |
| 506 | 507 | ... | 542   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Carnival Corp & plc paired120100