Lifco: mehr als 200% Aktienperformance ab März 20

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.03.21 15:58
eröffnet am: 13.02.21 22:36 von: Campari Ora. Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 03.03.21 15:58 von: Campari Ora. Leser gesamt: 625
davon Heute: 7
bewertet mit 0 Sternen

13.02.21 22:36

98 Postings, 62 Tage Campari OrangeLifco: mehr als 200% Aktienperformance ab März 20

Beteiligungsgesellschaft aus Schweden, schöne Entwicklung in den letzten Jahren.

Schade, dass die ganzen Daten aus der GuV bzw. Bilanz etc. hier nicht vorliegen.

KBV ungefähr bei 8 mittlerweile. Heiß gelaufen? Was meint ihr?

 

03.03.21 15:58

98 Postings, 62 Tage Campari OrangeBest in class-börsengelistete Beteiligungsholding

in Europa?

Die LIFCO AB ("a safe haven for small and medium-sized businesses") ist eine kleine feine familiengeführte und an der NASDAQ in Stockholm seit 2014 gelistete Beteiligungsholding, welche sich auf den Beteiligungserwerb und das kontinuierliche Weiterentwickeln Ihrer Beteiligungen spezialisiert hat. Mittlerweile gehören zur LIFCO-Gruppe über 170 Tochtergesellschaften in den Geschäftsfeldern "Dental", "Demolition & Tools" und "Systems Solutions".

Die LIFCO-Gruppe ist gut durch das durch die COVID-Pandemie geprägte Jahr 2020 gekommen.
Es wurde mit einem Mitarbeiterstamm in Höhe 5.433 (per Jahresende, Vj: 5.443) in den verschiedenen Gesellschaften ein Konzernumsatz in Höhe von 13.782 Mio. SEK (Vj: 13.845) bei einem net profit von 1.677 Mio. SEK (Vj: 1.528) erwirtschaftet. Im abgelaufenen Geschäftsjahr gab es 10 Akquisitionen (alle in Europa, 8 davon allein im Dentalbereich).

Der LIFCO-Konzern ist in den Jahren 2006 - 2020 umsatzseitig mit einer CAGR-Rate von 12,6 % und EBITA-seitig von 17,6 % gewachsen.

Das Geschäftsmodell zeichnet sich gegenüber z. Bsp. der auch familiär geprägten Beteiligungsholding MBB SE dahingehend aus, dass man in Sachen Beteiligungserwerb führender mittelständischer Unternehmen deutlich progressiver - nicht nur in der Anzahl der jährlich erworbenen Unternehmen - unterwegs ist. Auch werden Unternehmenskäufe "geleveraged", d.h. nicht nur mit Eigenmitteln sondern auch unter Hinzuziehung von Fremdkapital vollzogen. Mittlerweile wurden in 2019 und 2020 auch Bonds emittiert.

Eckdaten (in Mio. SEK):

Mkt. Cap:                            71.501,2 (heutiger Aktienkurs 843,5 SEK)

Aktionärsstruktur:           50,1 % liegen beim AR-Vorsitzenden und "Gründer" Carl Bennett (unter
                                                den 10 reichsten Schweden, lt. Forbes)

                          2020                                 2019
Sales              13.782                             13.845
EBITDA            3.062                               2.849

Equity             8.676                               7.972  
net debt         4.776                               5.552


Ratios:

EV/EBITDA                             ca. 25-fache

EV/Sales                                 ca. 5,5-fache

KBV                                            >  8-fache      

Diese Bewertungskennziffern sprechen eine deutliche Sprache.
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln