mic AG: Ende der Leidenszeit ?

Seite 144 von 146
neuester Beitrag: 05.05.21 21:27
eröffnet am: 20.03.14 20:14 von: Raymond_Ja. Anzahl Beiträge: 3644
neuester Beitrag: 05.05.21 21:27 von: Warren Buf. Leser gesamt: 631454
davon Heute: 199
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 142 | 143 |
| 145 | 146  

02.03.21 15:05

74 Postings, 179 Tage Cheops-PyramidNettogewinn von 3,1 Mio für 2020 steht Mic zu?

"der Nettogewinn aus 2020 von EUR 3,1 Mio. steht bereits der mic AG zu."  

02.03.21 15:08

158 Postings, 7580 Tage volkeruDer Kursverlauf

ist wirklich stabil. Selbst letzte Woche sind die Kurse kaum gesunken.
Die Seitwärtsbewegung wird sich Richtung Norden auflösen. Pyramid macht Spaß :-)  

02.03.21 15:52

1019 Postings, 4342 Tage b336870Sachkapitalerhöhung

Ich hätte es toll gefunden, wenn zu dem heutigen Jahresbericht 2020 die Konditionen für die
weitere Sachkapitalerhöhung mitgeteilt wurden.

Auszug :

Ebenfalls in seiner Sitzung hat der Aufsichtsrat dem am heutigen Tage
gefassten Beschluss des Vorstands der mic AG, eine Sachkapitalerhöhung aus
genehmigtem Kapital zur Umsetzung der Pyramid-Akquisition durchzuführen,
zugestimmt. Im Rahmen dieser Sachkapitalerhöhung werden die ersten 52% der
,6 mioAnteile an der Pyramid Computer GmbH sowie Forderungen der
Transaktionsbeteiligten und der Gremien eingebracht. Dies stellt, zusammen
mit dem Barkaufpreis in Höhe von EUR 20,0 Mio., die erste Stufe der
zweistufigen Transaktion dar. Wie am 03.11.2020 vertraglich vereinbart,
werden im Rahmen dieser Sachkapitalerhöhung bis zu 2,3 Mio. neue Aktien der
mic AG ausgegeben.

Meine Rechnung ;

48 % von 20 Mio = 9,6 Mio

9,6 Mio x 2,3 Mio / Aktien = 4,17 ?  könnte der Emisionspreis für neue Aktien sein.

Rechnung - ohne Gewährleistung -    mfg



 

02.03.21 16:12
1

110 Postings, 1100 Tage dummemückeAn b336870

Das wurde im Vorfeld am 3.11.2020 schon kommuniziert. Diese Sachkapitalerhöhung1 wurde zu 2,00? analog Barkapitalerhöhung1 umgesetzt.

Die nächste BarKe zwischen 3,00 bis 3,50?. Die Sachkapitalerhöhung 2 (Akquisition der 48%) wird beim gleichen Kurs der Durchführung der BarKe 2, eben zwischen 3,00 bis 3,50? erfolgen.

Alles nachzulesen unter mic Investor Relations, Studie SRH Alsterresearch und mic AG AdHoc 3.11.20.  

03.03.21 10:12

74 Postings, 179 Tage Cheops-PyramidEs klingt

Wie eine blöde Verschwörungstheorie, aber ich bin mir sicher, daß der Kurs noch niedrig gehalten werden soll, bevor der Kurs rauf gelassen wird!
Schaut euch mal den PVI (Positiv Volume Index) an.
Ich weiß nicht wer daran Interesse hat!
Mir egal! Ich schau auf die Fundamentaldaten, und irgendwann wird die Aktie durch die Decke gehen! Und dann sind sehr schnell Kurse über 6 ? möglich!!

MFG
CHEOPS-PYRAMID  

08.03.21 11:40

1133 Postings, 1177 Tage JuPePoKurspflege funktioniert weiterhin...

um das Niveau in der Seitwärtsbewegung um die 3,00 ? zu halten.  Gut so ! Um mit Relevanz über die diese Schwelle zu kommen, bedarf es jedoch - so hat es den Anschein - größerer Anstrengungen.
Bin gespannt, welche Asse Vorstand Empl noch im Ärmel hat, um die Performance voranzutreiben - und wann er sie zieht.    

15.03.21 18:28

1133 Postings, 1177 Tage JuPePoTrotz Corona-Pandemie Umsatzwachstum...

https://www.ariva.de/news/...d-progress-with-reverse-takeover-9262896

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator :

Das Ziel der umgekehrten Übernahme von mic, Pyramid Computer, meldete im GJ20 trotz der Coronavirus-Pandemie ein Umsatzwachstum von 5 %, allerdings bei einem niedrigeren EBIT.

Der Ausblick für das GJ21 sieht aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Bedingungen ein bescheidenes Wachstum bei Umsatz und EBIT vor.
Über das GJ21 hinaus erwarten wir eine Rückkehr zu einem zweistelligen Wachstum, wobei wir von den positiven Marktbedingungen für Point-of-Sale-Systeme (POS) profitieren werden. mic kommt mit der Übernahme von Pyramid gut voran und hat nur noch eine Hürde zu überwinden, nämlich eine Kapitalerhöhung in Höhe von 10,9 Mio. ?, die mic voraussichtlich im Mai abschließen wird.

 

16.03.21 14:14

74 Postings, 179 Tage Cheops-PyramidKein Vergleichbares SCO-Produkt am Markt

16.03.21 18:08

1133 Postings, 1177 Tage JuPePoGute Aussichten...

Edeka ist lt. Wikipedia seit Anfang 2006 der größte deutsche Lebensmitteleinzelhändler. Der Marktanteil der Gruppe wuchs von 20 auf etwa 26 %. Unter Edeka und Spar sind rund 4.500 selbständige Einzelhändler tätig, die über 6.000 Geschäfte betreiben. Mit den Filialbetrieben sind etwa 12.000 Geschäfte zur Edeka-Gruppe zu zählen. Für das Jahr 2009 wird ein Gruppenumsatz von 42 Mrd. Euro ausgewiesen.
Wenn also die EDEKA-Gruppe das  extra auf sie zugeschnittene SCO-Produkt von Pyramid-Computer bisher exclusic - das heißt für sich alleine - einsetzt, heißt das ja nicht, dass das so bleiben muss und wird.  Die anderen Handelsketten werden gezwungen sein,  nachzuziehen - schon allein wegen der Konkurrenzsituation.
Für das besagte  SCO-Produkt , für das es derzeit nichts Vergleichbares  auf dem Markt geben soll und für das infolgedessen große Nachfrage bestehen dürfte, sind demnach noch gewaltige Absatz- bzw. Umsatzpotentiale zu sehen, was seinen Einsatz in weiteren Handelsketten anbelangt.
Das Management von Pyramid-Computer wird diesbezüglich mit Sicherheit wissen, was zu tun ist.    

16.03.21 21:36

132 Postings, 189 Tage MaasianerEinstieg von zwei Finanzinvestoren im Februar

https://www.morningstar.com/stocks/xetr/m3bk/ownership
1,84 % der Aktien liegen bei Investoren - da geht noch was.  

17.03.21 08:21

90 Postings, 2050 Tage Settlementmic - die 3 EUR Marke

scheint jetzt durch zu sein. Sieht schonmal nicht schlecht aus.  

17.03.21 12:53

874 Postings, 7633 Tage könignews

mic AG: Großkunde der Pyramid Computer GmbH erteilt bedeutenden Folgeauftrag

^
DGAP-News: mic AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge/Fusionen & Übernahmen
mic AG: Großkunde der Pyramid Computer GmbH erteilt bedeutenden Folgeauftrag

17.03.2021 / 12:49
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

- Millionenauftrag für neue Store-Server Generation der Marke AKHET
- Großauftrag untermauert Pyramid Planung für 2021
- Rollout der neuen Store-Server Generation bis ins Jahr 2024 geplant

München/Freiburg, 17.03.2021 - Die Pyramid Computer GmbH (Pyramid), deren
Reverse IPO in die mic AG im 2. Quartal 2021 vollständig abgeschlossen
werden soll, kann heute einen millionenschweren Großauftrag eines führenden
europäischen Einzelhandelskonzerns vermelden. Der Auftrag betrifft das
Geschäftsfeld Serverlösungen für Industrie und Handel, das unter der Marke
AKHET geführt wird. Unter dieser Marke stellt Pyramid auf die jeweiligen
Belange der Kunden zugeschnittene Serverplattformen her, die den
Standardprodukten der internationalen Anbieter in Flexibilität, dauerhafter
Komponententreue und Sicherheit überlegen sind.

Einer der führenden europäischen Konzerne im Lebensmitteleinzelhandel hat
sich mit einem Folgeauftrag in Millionenhöhe für eine neue Generation der
AKHET Store-Server entschieden. Der Auftrag kann durch die intelligente
Fertigungsorganisation bei Pyramid sofort umgesetzt werden, so dass, trotz
einer Gesamtdauer des Rollouts bis 2024, für das Jahr 2021 bereits ein
Umsatzvolumen im mittleren einstelligen Millionenbereich aus dieser Order
erwartet wird. Dies untermauert die Gesamtplanung der Pyramid für 2021, die
von Umsätzen in der Bandbreite von EUR 58 bis 63 Mio. ausgeht.

Josef Schneider, CEO der Pyramid, erläutert: "Die Produktlinie AKHET steht
seit vielen Jahren bei unseren Kunden für exzellente technische Leistungen
bei hervorragender Zuverlässigkeit und Sicherheit. Wir sind in der Lage, für
Konzerne insbesondere aus den Bereichen Handel und Industrie
maßgeschneiderte Serverlösungen für deren jeweilige Anwendungsfelder mit
höchster Zuverlässigkeit anzubieten. Der konkrete Kunde nutzt unsere
Spezialserver als zentrale IT-Schaltstelle für seine zahlreichen Filialen in
Deutschland und im europäischen Ausland. Wir freuen uns ganz besonders, dass
sich der Kunde früher als erwartet entschieden hat, die Zusammenarbeit mit
uns langfristig fortzusetzen."

Der CEO der mic AG, Andreas Empl, fügt hinzu: "Der Großauftrag untermauert
nicht nur die Planung für das Jahr 2021 und die Aussichten für die
Folgejahre, er bestätigt vor allem die Idee hinter unserer im Markt sehr gut
aufgenommenen Pyramid Transaktion. Ein wichtiges Asset der Pyramid sind die
langjährig gewachsenen, vertrauensvollen Beziehungen zu weltweit führenden
Unternehmen in ihrer jeweiligen Branche. Und anders als mancher Wettbewerber
kann Pyramid Kompetenzen sowohl im Frontend wie im Backend vorweisen, also
übergreifend von der Interaktion mit dem Kunden bis zum Zusammenführen der
Datenströme auf zentralen Servern. Mithilfe der gesteigerten Wahrnehmung als
börsennotierte Gesellschaft machen wir daraus einen führenden Anbieter von
intelligenten Automatisierungslösungen für zahlreiche Branchen mit direktem
Kundenkontakt."

Über Pyramid Computer GmbH:

Pyramid Computer GmbH gilt als Pionier für den digitalen Marktplatz. Das
süddeutsche Unternehmen ist ein führender Entwickler und Hersteller von
IT-Lösungen für den Einzelhandels sowie den Finanz- und Industriesektor.

Die kundenspezifischen Hardware-Lösungen umfassen interaktive Kiosk-Systeme,
Netzwerke & Sicherheit sowie IT-Lösungen. 1985 gegründet, ist Pyramid heute
in Segmenten wie z. B. Restaurants der weltweit führende Hersteller von
Self-Service-Terminals - mehr als 40.000 Kiosk-Systeme wurden bereits an
namhafte globale Unternehmen ausgeliefert.

Kundennähe, Flexibilität, Modularität kombiniert mit Innovation garantieren
minimale Markteinführungszeiten und Best-in-Class-Lösungen für den schnell
wachsenden Markt der digitalisierten Marktplätze.

Mehr als 130 Mitarbeiter sind am Hauptsitz in Freiburg im Breisgau und am
Produktions- und Logistikstandort in der Nähe von Erfurt tätig.

Über die mic AG:

Die mic AG ist seit Oktober 2006 an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet
und seit März 2017 in das Scale-Segment einbezogen (Börsenkürzel: M3BK,
ISIN: DE000A254W52). Unter https://www.mic-ag.eu erhalten interessierte
Anleger weitere Informationen zur mic AG.

Weitere Informationen:

www.mic-ag.eu
www.pyramid.de  

17.03.21 13:13
2

1133 Postings, 1177 Tage JuPePoDa ist es ja schon ...

das Ass, das CEO Empl aus dem Ärmel schüttelt - und das postwendend als Initialzündung für steigende Aktienkurse sorgt.

Unschwer zu erraten, dass es sich bei dem von DGAP vermeldeten  führenden europäischen Konzern im Lebensmitteleinzelhandel, welcher der Pyramid Computer GmbH einen millionenschweren Folgeauftrag erteilt hat, um die EDEKA-Gruppe handelt, von der ich bereits gepostet hatte.




 

17.03.21 13:50

21 Postings, 147 Tage freu_mich_noch me.Nicht Edeka....

.....es ist sicherlich LIDL.....  

17.03.21 14:00

74 Postings, 179 Tage Cheops-PyramidPyramide Computern hat immenses Marktpotenzial

Für gewinnorientierte Anleger und Investoren ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, um sich mit der Frage zu beschäftigen, wer sich von den Anbietern derzeit am besten positioniert ist und somit die aussichtsreichsten Wachstumsmöglichkeiten bietet.
Pyramide Computern  scheint hier aktuell am besten aufgestellt zu sein.

MFG
CHEOPS-PYRAMID  

17.03.21 18:45

74 Postings, 179 Tage Cheops-PyramidAn JuPePo

Ich glaube die Meldung von Heute hat nicht mit Edeka zu tun.
a)  Die Meldung von Edeka es ist 3 Tage alt.

b) Edeka hat  polytouch und nicht AKHET

https://pyramid-computer.com/reference/polytouch-at-edeka/

MFG
CHEOPS-PYRAMID  

18.03.21 09:54

1133 Postings, 1177 Tage JuPePoCheops-Pyra.

Wenn es tatsächlich so sein sollte, dass in der DGAP-Meldung  n i c h t  die EDEKA-Gruppe gemeint ist - um so besser ! Denn das würde ja bedeuten, dass es mindestens  einen weiteren Großkunden gibt.

Im übrigen bin ich der Meinung, dass wir uns nicht mit Rechthabereien verzetteln sollten. Wenn jemand konkret weiß (Name ?), wer dieser Großkunde ist, der den Folgeauftrag von der Pyramid Computer GmbH erhalten hat, sollte bitte den entspr. Link hier einstellen.  


 

18.03.21 10:00

1133 Postings, 1177 Tage JuPePoKorrektur

muss natürlich heißen: " der Großkunde, welcher der Pyramid Computer GmbH den Folgeauftrag erteilt hat" ...  

18.03.21 15:05

74 Postings, 179 Tage Cheops-PyramidMarktführer Edeka wird noch größer

19.03.21 10:13

74 Postings, 179 Tage Cheops-PyramidDie letzte Meldung

Ist von Markt noch nicht richtig wahr genommen.

Die Aktie weist einen geringen Freefloat auf, so dass bisher nur gut informierte Insiderkreise kontinuierlich Positionen aufbauen.
Die Kombination aus einem Top-Management, einem hervorragenden Firma wie Pyramide und nur wenigen frei handelbaren Aktien, sind dies die wichtigsten Zutaten für Kursexplosion!

MFG
CHEOPS-PYRAMID  

19.03.21 17:21

1133 Postings, 1177 Tage JuPePoDer Markt hat immer recht...

Zwar haben die good news vom 17.3. umgehend dazu geführt, dass ResearchHub seine Kaufempfehlung für  die mic-Aktie  mit Kursziel 5,40 ? bekräftigte.
An der Börse haben diese good news jedoch nur  einen kurzen Aufschwung bewirkt,  in den hinein - Stand heute - wieder abverkauft wurde.  So dass sich der Aktienkurs wieder in der Seitwärtsbewegung nahe bei 3,00 ? befindet. Ob man dabei schon von mangelndem Vertrauen reden kann, vermag ich nicht zu beurteilen.
Für einen  nachhaltigen Aufschwung des Kurses auf ein Niveau von - sagen wir zunächst mal 3,50 ? -  bedarf es anscheinend weiterer Kaufimpulse. Diese wären  natürlich am besten zu realisieren, wenn von Unternehmenseite weitere good news folgen würden. Hat CEO Empl also noch weitere Asse im Ärmel ?  

19.03.21 18:33

74 Postings, 179 Tage Cheops-PyramidFakt ist,

dass die Börse ausschließlich auf zukünftige Ereignisse schaut und diese bewertet. Sofern ein solches Ereignis absehbar ist, können wir davon ausgehen, dass die Börsianer kurzfristig ihre Meinung dazu kundtun ? und zwar in Form der Kursentwicklung. Steigende Kurse bedeuten, dass sie einen ?positiven? Ausgang erwarten, fallende deuten auf ?negative? Erwartungen hin und eine Seitwärtsbewegung signalisiert Unentschlossenheit.

MFG
CHEOPS-PYRAMID  

Seite: 1 | ... | 142 | 143 |
| 145 | 146  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln