finanzen.net

+++Morgenbericht mit Terminen + Analysten 10.10.05

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.10.05 08:34
eröffnet am: 10.10.05 08:32 von: eposter Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 10.10.05 08:34 von: eposter Leser gesamt: 4097
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

10.10.05 08:32

996 Postings, 6303 Tage eposter+++Morgenbericht mit Terminen + Analysten 10.10.05

Quelle:
http://www.agora-direct.de

+++ FREITAG, der 07.10.2005+++
______________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,14% alles inklusive****

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***Futures ab 0,85 Euro od. Dollar pro***

Achtung:
ALLE US-Börsen echte Realtimekurse im Pushverfahren nur
10 USD mit Datenschnittstelle für viele weitere Programme.
______________________________________________

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur
noch 0,00004 USD pro gehandelter Währungseinheit
[z.B. Margin EUR/USD: 2%
mit 20.000 USD handeln Sie 1.000.000 USD
die Gebühr beträgt dann NUR 8,-- USD]***

Die Woche unter dem Eindruck des verheerenden Erdbebens, was allerdings
keinen Einfluss auf die Börsen haben wird.
Ansonsten wird die Quartalssaison mit Alcoazahlen eröffnet.  Der Dax
Startet heute von einer psychologisch wichtigen Marke und wird die Anleger
mit einem vernünftigen Kursgewinn begrüßen.
__________________________________________________

Direkter sekundengenauer Ölhandel auch für private Anleger direkt am
internationalen Ölmarkt in London oder in den USA an der NYMEX bereits
ab Einlage von 2.500 EURO über Agora-Direct möglich.
__________________________________________________

Spende für UNICEF dem Kinderhilfswerk unter www.unicef.de/einzelspende.html
__________________________________________________

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
http://agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=leerverkauf

Wir wünschen allen einen erfolgreichen M O N T A G .    

Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
PRESSESCHAU für MONTAG, 10. Oktober 05

- Jerini geht im Herbst an die Frankfurter Börse, FTD, S.20
- Scheidender Nokia-Chef Ollila vertraut auf starke Nachfrage, FT, S.20, FTD, S.4
- Zweitgrößter italienischer Kaffeeröster Illy will Präsenz in Deutschland erheblich steigern, FTD, S.6
- HVB-Großaktionär AVZ-Stiftung (Wien) verschiebt geplante Sondersitzung, FTD, S.17
- Europ Assistance will bis 2010 weltweite Marktführerschaft - Wachstum in Deutschland, FTD, S.18
- Neuer AR-Börsen-Chef will loyale Aktionärsbasis schaffen, FT, S. 19, FTD, S.19
- Euronext-Aktionäre gegen LSE-Übernahme Zahlung einer hohen Prämie - Warnung an CEO, FT, S. 21
- USA will Agrar-Subventionen deutlich kürzen, FT, S.1
- China will in Forschung und Entwicklung investieren - bis 2009/10 mehr als EU-Level, FT, S.1
- Niki Lauda will Autovermietung bundesweit anbieten, HB, S.13
- Norisbank-Kauf hat sich bereits rentiert, HB, S. 22
- RAG-Chef Müller plant Börsengang für Mitte 2007, Tagesspiegel
- Insolvente Walter Bau-AG verklagt Thailand auf Schadensersatz, SZ, S.17
- Bafin stellt Untersuchung im Zusammenhang mit Ersol-IPO ein, SZ, S.20
- Handel warnt vor Pkw-Maut, FAZ, S. 13
- "Nach dem Urteil werden Vorstände klarer sehen", Gespräch mit Verteidiger Kempf, FAZ, S.13
-  Landesbanken sollen zum Verzicht auf Sparkassen-Kunden verpflichtet werden, FAZ, S.17
- Länderminister diskutieren über Jahres-Vignette von 100 Euro, Welt, S. 11
- Pharma-Konzern Ratiopharm baut Außendienst aus, Welt, S. 15
- Bank of China will HongKong-Notierung im März oder April, Shanghai Securities News
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEHMENSMELDUNGEN für MONTAG, 10. Oktober 05

- WDH/RAG-Chef Müller plant Börsengang für Mitte 2007
- Aufsichtsratssitzung bei VW: Wirbel um Piëch und Porsche-Einstieg
- W&W kauft Mehrheitsanteil an Karlsruher Versicherungsgruppe von Münchener Rück
- Delphi stellt Antrag auf Gläubigerschutz nach Chapter 11 (drei)
- Müller (RAG) plant Börsengang erst für Mitte 07 - Tagesspiegel
- VW steigert Absatz im September um 3,5% auf 290.000 Stück
- Chrysler ruft fast 600.000 Fahrzeuge zurück - Getriebeprobleme
- Douglas steigert Umsatz 2004/05 - übertrifft eigene Prognosen
--------------------------------------------------
TOP-UMSTUFUNGEN / AKTIEN für FREITAG, 7. Oktober 05 - 08:00 MESZ

- LEHMAN SENKT GLOBALEN ÖLSEKTOR SENKT UNDERWEIGHT (NEUTRAL)
- MERRILL LYNCH NIMMT CADBURY SCHWEPPES AUF EUROPEAN ONE LIST
- JP MORGAN HEBT VNU AUF OVERWEIGHT (NEUTRAL)
- MERILL LYNCH HEBT SAP-ZIEL VON 150 AUF 165 EURO - WEITER 'BUY'
__________________________________________________
SCHLUSSKURSÜBERSICHT MONTAG, 10. Oktober 05 - 7:15 MESZ

DAX          5.007,77 -0,19%
Stoxx50      3.204,90 -0,34%
EuroSTOXX 50 3.374,10 -0,30%
DJIA        10.292,31 +0,05%
S&P 500      1.195,90 +0,37%
NASDAQ 100   1.555,92 +0,19%
Nikkei 225  13.227,74 (geschlossen am Freitag)
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN für MONTAG, 10. Oktober 05

***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,14% alles inklusive****

***z.B. US-Börsen ab 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur noch 0,0001 Spread***

AUSTRALIEN
03:30 Wohnbaufinanzierung Aug. 05

JAPAN
Feiertag "Tag des Sports"
Börsen geschlossen

DEUTSCHLAND
ab 08:00 Außenhandel

EUROLAND
Treffen der Finanzminister der Eurozone

FRANKREICH
08:45 Industrieproduktion Aug. 05

GROßBRITANNIEN
10:30 Erzeugerpreise Sept. 05

USA
Feiertag - Columbus Day
Börsen geöffnet

europäische Unternehmen - MONTAG, 10. Oktober 05
ab 07:00 HVB Ende der Annahmefrist für die Übernahmeofferte der UniCredit
ab 09:00 Deutsche Börse Aufsichtsratssitzung
ab 08:00 Douglas Trading Statement 2004-2005
ab 10:00 Industrieverband Klebstoffe e.V. Jahrespressekonferenz
ab 10:30 Institut der deutschen Wirtschaft Pressekonferenz zu 2006
ab 18:30 intern. Club für Wirtschaftsjournalisten

US ? börsengelistete Unternehmen
VORBÖRSLICH AB 09:00 UHR MESZ - MONTAG, 10. Oktober 05
Adl Partner ALP.PA N/A vorbörslich ab 09:00 MESZ
Aracruz Celulose S A ARA 0.67 vorbörslich ab 09:00 MESZ
Nordic American Tanker NAT 0.32 vorbörslich ab 09:00 MESZ
Posco PKX N/A vorbörslich ab 09:00 MESZ

NACHBÖRSLICH AB 22:00 UHR MESZ - MONTAG, 10. Oktober 05
Alcoa Inc AA 0.29 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Ault Incorporated AULTE N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
Genentech, Inc. DNA 0.30 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Robbins & Myers RBN 0.27 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Universal Forest Products, Inc. UFPI 0.94 nachbörslich ab 22:00 MESZ

OHNE ZEITANGABEN - MONTAG, 10. Oktober 05
Isagro S.p.A. ISG.MI N/A ohne weitere Zeitangabe
Mercantile Bank Corporation MBWM 0.56 ohne weitere Zeitangabe
Oresund Investment AB ORES.ST N/A ohne weitere Zeitangabe
__________________________________________________
Handelsgebühren:
z.B. Aktienhandel: 0,14%, alles inklusive
Futureshandel: ab 0,85 Euro od. Dollar pro Kontrakt

WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur
noch 0,00004 USD pro gehandelter Währungseinheit - hier Klicken !

DIENSTAG, 11. Oktober 05

JAPAN
01:30 Bank of Japan Ratssitzung
07:00 Auftragseingang Maschinenbau Aug. 05

HONG-KONG
Börsen geschlossen
__________________________________________________

ANALYSTENMEINUNGEN - vom 10.10.2005(Quelle:dpa-AFX bis 10.10.2005/08:30 MESZ)

THYSSENKRUPP (Kürzel: TKA  WKN: 750000 )
HAMBURG - Die Analysten von M.M. Warburg haben die Aktien des Stahlkonzerns
ThyssenKrupp  von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft. Das Kursziel hoben
sie in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie auf 19,50 Euro an. Dies sei
aufgrund einer erhöhten Gewinnschätzung für das Unternehmen möglich. Die Aktien
seien derzeit nach mehreren Kriterien unterbewertet.

UNITED STATES STEEL (Kürzel: X  WKN: 529498)
NEW YORK - Prudential Financial hat die Prognosen für den Gewinn pro Aktie
des Stahlherstellers United States Steel   in den kommenden
fünf Jahren drastisch gekürzt. Wie aus einer am Freitag vorgelegten Studie
hervorgeht, wurde dies unter anderem mit höheren Energiekosten und sinkenden
Autoabsatzzahlen begründet. Für 2006 senkte Analyst John Tumazos seine
EPS-Prognose von 3,05 auf 2,82 Dollar. Die Anlageempfehlung "Underweight" wurde
beibehalten.

VODAFONE (Kürzel: VOD  WKN: 875999)
LONDON - Lehman Brothers hat die Einstufung von Vodafone-Aktien
von "Overweight" auf "Equal-weight" gesenkt und das Kursziel von 170
auf 165 Pence reduziert. Der britische Mobilfunkanbieter sei zwar im Vergleich
zur Konkurrenz gut positioniert, hieß es in einer am Montag in London
veröffentlichten Studie. Er sei aber auch am meisten von der Branchenentwicklung
abhängig.

VOLKSWAGEN AG (Kürzel: VOW  WKN: 766400 )
DÜSSELDORF - WestLB-Analysten haben Volkswagen-Aktien  am Freitag
von "Neutral" auf "Underperform" herabgestuft. Porsche  habe seinen
Einstieg bei Europas größtem Autohersteller bald abgewickelt, und so richtete
sich das Augenmerk bei VW wieder auf die Fundamentaldaten, hieß es in einer
Studie von Freitag. Das VW-Kursziel legten die Analysten bei 45 Euro fest und
empfahlen Anlegern außerdem, in Peugeot-Aktien
umzuschichten.

VOLKSWAGEN AG (Kürzel: VOW  WKN: 766400 )
LONDON - Die Analysten der Citigroup haben das Kursziel der VW-Aktie
von 50 auf 59 Euro angehoben. Sie bestätigten das Papier in einer
Studie vom Mittwoch auf "Buy". Die Aktie liege deutlich unter ihrem fairen Wert.

WHITBREAD (Kürzel: WTB  WKN: 631871  )
LONDON - Numis hat ihre Anlageempfehlung für die Aktien von Whitbread
von "Hold" auf "Buy" gesteigert und das Kursziel zugleich von 1.017
auf 1.200 Pence angehoben. Whitbread habe mit dem Verkauf von Marriott und der
Reduzierung von Pensionsdefiziten wesentliche Probleme beseitigt, hieß es in
einer Studie vom Mittwoch. Zudem bleibe die Hotelkette infolge von
Übernahmespekulationen im Fokus.

__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

AGORA-DIRECT
Internet:       www.agora-direct.de
E-Mail:         info@agora-direct.de
 

10.10.05 08:34

996 Postings, 6303 Tage eposterBerichtigung

Berichtigung

Quelle:
http://www.agora-direct.de

+++ MONTAG, der 10.10.2005+++  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00