finanzen.net

CRESCENT GOLD geht in die Goldproduktion

Seite 2 von 99
neuester Beitrag: 20.03.13 11:00
eröffnet am: 01.09.06 13:02 von: Knappschaft. Anzahl Beiträge: 2451
neuester Beitrag: 20.03.13 11:00 von: louisaner Leser gesamt: 282966
davon Heute: 38
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 99   

01.02.07 11:12

8451 Postings, 5974 Tage KnappschaftskassenErfolgreiche Follow-Up-Bohrungen mit 45,4 g/t Gold

Erfolgreiche Follow-Up-Bohrungen mit 45,4 g/t Goldgehalt auf West Laverton

Perth, Western Australia, Australien. 1. Februar 2007. Crescent Gold Limited (Frankfurt WKN: A0B5UM, ASX: CRE, TSX: CRA) hat weiteres Erz mit hohen Goldgehalten entlang des West Laverton Trend (WLT) gefunden. Dies bestätigt die Präsenz eines Vorkommens mit hohen Gehalten. Analyseergebnisse für 15 Hammer-Bohrungen über 1.350 Bohrmeter sind eingetroffen. Zu den besseren Bohrschnitten zählen:

- 10 m mit 7,7 g/t ab 75 m (einschließlich 2 m mit 23,7 g/t ab 75 m)
- 9 m mit 7,0 g/t ab 87 m (einschließlich 2 m mit 14,5 g/t ab 92 m)
- 4 m mit 6,7 g/t ab 56 m (einschließlich 2 m mit 10,6 g/t ab 56 m)
- 6 m mit 6,4 g/t ab 56 m (einschließlich 2 m mit 13,9 g/t ab 57 m)

Tabelle 2 enthält die vollständige Liste der Ergebnisse. Angegeben ist die Bohrabschnittslänge. Die wahren Breiten werden noch bestimmt. Zuvor (im jüngsten Quartalsbericht) sind Ergebnisse von Bohrungen bekannt gegeben worden, die 750 m nördlich entlang WLT bei Mary Mac South niedergebracht wurden, u.a.:

- 12 m mit 7,6 g/t ab 56 m (einschließlich 4 m mit 19,1 g/t ab 62 m)
- 10 m mit 4,6 g/t ab 26 m
- 15 m mit 3,1 g/t ab 137 m

Die oben angegebenen Ergebnisse zeigen auf, dass WLT sehr aussichtsreich für neue Entdeckungen ist.

Die Analyseergebnisse für 7 Bohrungen, die auf das Bohrziel trafen, stehen noch aus. Bohrungen werden derweil fortgeführt. Die Vererzung scheint ähnlich der auf der historischen Craiggiemore-Untertage-Mine mit Produktionsgehalten von 11 g/t zu sein. Diese Mine befindet sich 500 m nördlich der südlichsten Bohrung mit einem Abschnitt von 5 m mit 4,7 g/t (siehe Tabelle 1). Eine magnetische Anomalie, die mit der auf Craiggiemore identisch ist, ist weiterhin ungeprüft (siehe Abbildung 1).

"Wir freuen uns, dass die Suche nach weiteren hohen Gehalten so früh zu einem Erfolg geführt hat," sagte Herr Haythorpe heute. "Dies bestätigt unsere Einschätzung, dass es auf Laverton noch viel ungeprüftes Potenzial gibt." Diese Entdeckungen können in der Minenplanung berücksichtigt werden. In der Folge führt die Erhöhung der einkalkulierten Gehalte, Tonnage und sich ergebenden Unzen zu verminderten Kosten pro Unze.

Das Gebiet befindet sich 11 km südwestlich der Laverton-Gold-Verarbeitungsanlagen und nur 200 m von einer Zubringer-Straße entfernt. Das Unternehmen besitzt 100 % der 4 km langen Streichlänge der vorteilhaften Sequenz "Banded Iron Formation" (BIF) (gestreifte/vereinigte Eisenformation) innerhalb des WLT. Vorangegangene Bohrabschnitte aus dem Gebiet (siehe Abbildung 1 und 2), die in zukünftigen Ressourcenschätzungen berücksichtigt werden, sind u.a.:

- 11 m mit 45,4 g/t ab 25 m (einschließlich 2 m mit 240,0 g/t ab 31 m)
- 26 m mit 17,8 g/t ab 62 m (einschließlich 9 m mit 26,0 g/t ab 92 m)

Tabelle 1 enthält eine Zusammenfassung der Analyseergebnisse.

Die englische Originalmeldung enthält weitere Angaben, wie Tabellen mit Bohrergebnissen, geologische Karten, weitere Erklärungen und Beschreibungen, und ist als PDF-Datei mit folgendem Link abrufbar. (371 KB)

 

 

http://www.goldinvest.de/public/data/documents/108620070201094802.pdf

 

 

 

01.02.07 11:31

676 Postings, 5150 Tage ptm61prima News

Sehr erfreulich was da bei Crescent abgeht, das warten hat scheinbar gelohnt.
Der Kurs ist heute schon um 10% gestiegen, was darauf hinweist, dass die Leute langsam merken, was für ein Potential in Crescent schlummert.
Wirklich prima Sache und es ist nicht zu vergessen, dass noch diesen Monat mit dem Abbau begonnen werden soll.
Crscent wird also in Kürze ein Produzent sein.

Ich empfehle Euch diesen Thread und die Hompage mal durchzulesen, falls Ihr es noch nicht gemacht habt. www.crescentgold.com.au/  

01.02.07 11:43

8451 Postings, 5974 Tage KnappschaftskassenHallo ptm61,

ja das warten hat sich wirklich geloht! Mit dieser Aktie war ich vom ersten Tag an und dann weiter 5 Monate ständig im Minus und seit gestern endlich im positven Bereich! Manchmal kann man schon verzweifeln wenn man doch weiß das man eigentlich seine Hausaufgaben gemacht hat und der Markt dies einfach nicht sehen will! Jetzt sehen es auf einmal alle und nicht nur wie beiden was da kommt!

MfG

Knappschaftskassen  

01.02.07 11:44

676 Postings, 5150 Tage ptm61wie hoch

wie Hoch wird diese Aktie steigen, nach diesen News?
Dornröschen ist erwacht und wird seinen Weg gehen, die Richtung ist programmiert.

Das ist meine Meinung.

Aktuell 13.7 % Plus und sehr guter Umsatz  

01.02.07 11:48

676 Postings, 5150 Tage ptm61Knappschaftskassen

Grüss Dich, mir ging es nicht anders, als Dir, ich war schon dreissig Prozent in den Miesen.
Doch war ich immer überzeugt, das es ändern wird, also war Geduld angesagt und die habe ich Gott sei Dank, (genau wie bei Vedron).

Viel Erfolg wünsch ich Dir und allen investierten.  

01.02.07 11:50

8451 Postings, 5974 Tage KnappschaftskassenWas mich weiterhin positv stimmt,

dass im Ask weniger Aktien angeboten werden wie im Bid!  

01.02.07 11:52

8451 Postings, 5974 Tage Knappschaftskassen#30 Bei Vedron bin ich auch schon

seit 18 Monaten dabei! Auch dort hat sich das warten gelohnt!!!!  

01.02.07 12:01

676 Postings, 5150 Tage ptm61ask und bid

sind für mich im moment nebensächlich, weil das nur die Folgen, der Fakten sind, mit denen Crescent nie geizte.
Darum war und bin ich immer von dieser Firma überzeugt gewesen.
Es gefällt mir wie das Managment sich Mühe gibt, mit einem vorbildlichen Newsflow usw. uns auf dem laufenden zu halten. Viele andere Explorer könnten hier so einiges lernen.
Und dann heute diese Überraschung, mit dem hohen Goldgehalt...  

01.02.07 14:32

23 Postings, 5005 Tage O1991Kursziele

Gibts auch Kursziele ? Weiß man genau, wann die Firma produziert ?  

01.02.07 14:35

8451 Postings, 5974 Tage KnappschaftskassenUnd schon der 1. Analyst meldet sich zu Worte!

Nur wenige Tage bevor das australische Goldunternehmen Crescent Gold (Frankfurt WKN: A0B5UM, ASX: CRE, TSX: CRA) seine Goldmine in Laverton, West Australien, in Betrieb nimmt, meldet die Gesellschaft spektakuläre neue Entdeckungen nur wenige Kilometer von der frisch in Stand gesetzten Aufbereitungsanlage entfernt.

Analyseergebnisse für 15 Hammer-Bohrungen über 1.350 Bohrmeter sind bei Crescent eingetroffen. Zu den besseren Bohrabschnitten zählen: 10 m mit 7,7 g/t ab 75 m (einschließlich 2 m mit 23,7 g/t ab 75 m); 9 m mit 7,0 g/t ab 87 m (einschließlich 2 m mit 14,5 g/t ab 92 m); 4 m mit 6,7 g/t ab 56 m (einschließlich 2 m mit 10,6 g/t ab 56 m) sowie 6 m mit 6,4 g/t ab 56 m (einschließlich 2 m mit 13,9 g/t ab 57 m). Die Analyseergebnisse für 7 Bohrungen, die auf das Bohrziel trafen, stehen noch aus. Die Bohrungen laufen weiter. Das Gebiet befindet sich 11 km südwestlich der Laverton-Gold-Verarbeitungsanlage und nur 200 m von einer Zubringer-Straße entfernt.

Das Unternehmen besitzt 100 % der 4 km langen Struktur. Vorangegangene Bohrabschnitte aus dem Gebiet, die in zukünftigen Ressourcenschätzungen berücksichtigt werden, umfassen 11 m mit 45,4 g/t ab 25 m (einschließlich 2 m mit 240,0 g/t ab 31 m) sowie 26 m mit 17,8 g/t ab 62 m (einschließlich 9 m mit 26,0 g/t ab 92 m).

Im Quartalsbericht vom 29. Januar hatte Crescent erstmals das Produktionsprofil für 2007 veröffentlicht. Danach soll die Inbetriebnahme der Aufbereitungsanlage im Februar stattfinden. Bis zur Mitte des Jahres soll dann die volle Produktionsleistung von 90.000 Unzen jährlich erreicht werden. Im Gesamtjahr 2007 könnte es Crescent, einschließlich der erforderlichen Anlaufphase, auf 50.000 Unzen bringen. Ebenfalls im Quartalsbericht hatte die Gesellschaft die Ergebnisse von Bohrungen bekannt gegeben, die 750 m nördlich der jetzt veröffentlichten Neuentdeckungen gelegen sind. Bei Mary Mac South zeichneten sich bereits gute Gehalte ab, darunter 12 m mit 7,6 g/t ab 56 m (einschließlich 4 m mit 19,1 g/t ab 62 m); 10 m mit 4,6 g/t ab 26 m und 15 m mit 3,1 g/t ab 137 m.

Nach Angaben der Gesellschaft ähnelt die neu gefundene Vererzung der historischen Craiggiemore-Untertage-Mine mit Produktionsgehalten von 11 g/t. Diese Mine befindet sich 500 m nördlich der südlichsten Bohrung von Crescent mit einem Abschnitt von 5 m mit 4,7 g/t. Eine magnetische Anomalie, die mit der auf Craiggiemore identisch ist, ist weiterhin ungeprüft.

Was bedeuten diese Ergebnisse für Crescent so kurz vor der Produktion? Andrew Haythorpe, Managing Director, kommentierte den Erfolg so: Die Ergebnisse zeigten, dass Laverton, das stets als ?low grade project? gegolten habe, auch Potenzial für hochgradige Entdeckungen besitzt. Die Strategie von Crescent sei es gewesen, zunächst ausreichend Tonnage und Projektlaufzeit (mine life) zu identifizieren, um den Start der Produktion zu rechtfertigen. Mit bisher 329.000 Unzen Reserven mit einem Durchschnittgehalt von 1,8 g/t in oberflächennahen Goldlagerstätten konnte Crescent eine erfolgreiche Durchführbarkeitsstudie abschließen anschließend von Investec 25 Millionen AUD in Form einer Goldleihe zur Inbetriebnahme der Mine sichern. Crescent wird den Kredit mit Gold aus der eigenen Produktion zurückbezahlen.

Die besondere Bedeutung der neuen Entdeckungen liegt darin, dass sie mit hoher Wahrscheinlichkeit unmittelbar in der Minenplanung berücksichtigt werden können. Insbesondere die geplanten durchschnittlichen Erzgehalte sowie die Tonnage könnten sich deutlich erhöhen. Das würde die Kosten pro Unze senken und damit die Wirtschaftlichkeit verbessern. Wir gehen davon aus, dass Crescent nicht nur in Kürze Fortschritte von der Produktionsaufnahme melden wird, sondern auch ein Reserven-Update liefert, das die erfolgreichen Bohrungen aus den letzten sechs Monaten berücksichtigt.

Autor: Sven Olsson  

01.02.07 14:36

8451 Postings, 5974 Tage KnappschaftskassenHallo O1991,

die gehen in diesem Monat in die Produktion!  

01.02.07 15:09
1

8451 Postings, 5974 Tage KnappschaftskassenAxino ist das Sprachrohr von Crescent in Europa.

Axino ist das Sprachrohr von Crescent in Europa.

Aber noch einmal zu Crescent und den fundamentals.

Was hat den Kurs bis jetzt davon abgehalten, richtig nach oben durchzubrechen?

Es war die Lebenszeit der Mine, sprich es ist ein Explorer, der etwas gefunden hat, das man auch rentabel abbauen kann, aber es war einfach zuwenig, um mit den Explorern mithalten zu können, die grössere Funde haben und damit eine sehr lange Lebenszeit versprechen.

Mit diesen neuen Ergebnissen, NUR 500 Meter entfernt vom Hauptfund, kann man eine Synergie erzeugen mit der angeblich bald produzierenden Mine. Auch auf diese News wird natürlich gewartet.

Selbst wenn die News da ist, werden viele erst einmal den ersten Quartalsbericht abwarten, denn man weiss ja nie, ob nicht noch Probleme auftauchen. Hoffen wir es nicht.

ABER kann man die jetzigen Funde genau verifizieren (measured inferred und indicated) und diese dem aktuellen Projekt hinzufügen, dann kommt es nicht nur aufgrund des in Produktion gehens zu einer Neubewertung, sondern insbesondere weil sich dann die Lebenszeit der Mine verlängert und die Amortisationskosten sich verringern auf die Menge gerechnet.

UND es stehen noch Ergebnisse aus.

Ich selber freue mich auf die nächsten Tage, es wird sicherlich einen schönen Kursverlauf geben, wenn alle es mitbekommen haben.

Das ist keine Kaufempfehlung (wie immer)
 

01.02.07 15:22

8 Postings, 5004 Tage Swissmining@Knappschaftsk.

Danke für die Info.
Hast Du oder weisst du ein eventuelles Kursziel? Kurz, mittelfristig?  

01.02.07 15:43

8451 Postings, 5974 Tage KnappschaftskassenHallo Swissmining,

dazu kann ich wirklich nichts sagen außer meine persönliche Meinung!



Meine Meinung nach dürften wir die 0,30 Euro wieder sehen. Und wenn wir dann erfahren wieviel Goldunzen noch dazu kommen dann sehen wir noch ganz andere Kurse, aber dort sind wir noch nicht!

Das ist keine Kaufempfehlung (wie immer)

 

01.02.07 16:04

8 Postings, 5004 Tage Swissmining@Knappschaftsk.

Vielen Dank für Deine Meinung.
Ja, ich sehe es auch so. Wenn weitere, positive Reserveschätzungen bekannt werden, kann es durchaus zu einer Neubeurteilung kommen.  

01.02.07 18:31

676 Postings, 5150 Tage ptm61Crescent vorwärts Marsch

Sieht toll aus, bei Crescent, jedesmal wenn ich wieder nachschaue, hat der Kurs wieder einen Hüpfer nach oben gemacht.

Aktuell sind wir heute schon 20% im Plus mit über einer Million umgesetzter Aktien.
Die Kanadier sind auch losgezogen und 13% Plus, mit -würde ich meinem- gutem Volumen, (etwas über dreihunderttausend)

Und ewig rauschen die Wälder. :-)  

01.02.07 18:33

23 Postings, 5005 Tage O1991X

Habe zu 0,26 ? gekauft ! .....so ein Mist..  

01.02.07 18:44

676 Postings, 5150 Tage ptm61O1991

das ist dumm gelaufen, aber da wage ich mit Überzeugung zu behaupten, das Du das locker wieder reinholst. Mach Dir mal keine Sorgen und sei geduldig. :-))  

01.02.07 20:11

676 Postings, 5150 Tage ptm61Interview

Ich habe auf goldinvest. de, folgendes Interview mit Sven Olsson von der Firma AXINO AG gefunden.
AXINO vertritt die Interessen von Crescent in Deutschland oder Europa. So ist davon auszugehen das Herr Olsson nicht ganz unvoreingenommen ist.
Das ganze hört sich trotzdem gut an. Schöne Gute Nacht-Geschichte, die auf die Zukunft hoffen lässt.


http://www.brn-ag.de/brninterviews/mp3_interview/...er.php?ident=9764  

01.02.07 22:24

8451 Postings, 5974 Tage KnappschaftskassenHallo O1991,

ich weiß zwar nicht wann und wo Du Deine Aktien gekauft hast, aber heute haben wir diesen Kurs zumindesten nicht in Deutschland gesehen!

 

02.02.07 17:00
2

8451 Postings, 5974 Tage KnappschaftskassenViele Kleinanleger haben im lauf des Tages

verkauft und Gewinnmitnahmen gemacht! Und urplötzlich kommen die Anleger die auch größer Pakte kaufen! Da wir sich wohl der eine oder andere Verkäufer am heutigen tag einwenig ägern!

 

Times & Sales
 ZeitKurs Stück 
 16:26:140,26 20.000 
 16:19:530,26 195.500 
 16:15:500,26 24.500 
 16:09:550,26 114.500 
 16:04:000,249 27.000 
 16:01:120,247 
 16:00:430,247 10.000 
 16:00:280,246 20.000 
 15:59:530,243 29.500 
 15:59:030,245 10.000 
 15:58:520,244 9.000 
 15:45:340,242 30.000 
 15:45:180,242 20.000 
 15:30:430,236 10.000 
 15:28:190,24 30.000 

   
 Times & Sales
 ZeitKurs Stück 
 15:22:520,239 4.500 
 15:21:320,237 13.000 
 15:18:330,241 82.000 
 15:02:030,237 
 14:41:410,239 10.000 
 14:15:070,24 2.100 
 13:53:350,24 12.000 
 13:51:580,241 25.000 
 13:39:360,241 10.000 
 13:27:290,241 1.000 
 13:09:280,241 15.000 
 12:53:240,241 2.500 
 12:37:060,241 10.000 
 12:14:580,241 20.000 
 11:44:530,241 34.000 

 

Times & Sales
 ZeitKurs Stück 
 11:41:000,241 
 11:40:330,241 15.000 
 11:39:400,241 22.500 
 11:34:100,241 3.300 
 11:06:240,241 2.000 
 11:00:590,24 15.000 
 10:53:440,241 1.500 
 10:40:060,242 2.500 
 10:35:110,242 
 10:05:430,242 5.000 
 10:02:070,24 10.000 
 09:58:300,242 107.750 
 09:29:360,241 2.000 
 09:25:100,24 47.500 
 09:24:260,241 11.500 
 

   
 Times & Sales
 ZeitKurs Stück 
 09:02:310,241 59.750 

 

02.02.07 17:39

676 Postings, 5150 Tage ptm61die Kanadier

sind ganz heiss auf Crescent, heute bis jetzt 16% Plus bei 3'847'664 gehandelten Aktien.  

07.02.07 10:56
2

8451 Postings, 5974 Tage KnappschaftskassenWas steckt hinter dieser Kursbewegung

von heute Nacht! Der Kurs ist tatsächlich bis auf den Wert vor der Meldung hinunyter gedrückt worden, das könnte bereits bedeuten das die BHP Billiton wie seinerzeit bei der WMC Olymic Dam Mine eine riesige Schweinerei plant um die jetzigen Aktionäre rauszudrücken. Crecent und damalige WMC Olymic Dam Mine  haben soviele Gemeinsammkeiten das dies fast einen erschrecken läßt!


 
Angehängte Grafik:
Crecent_1_bis_7Feb2007.png (verkleinert auf 99%) vergrößern
Crecent_1_bis_7Feb2007.png

07.02.07 11:02

244 Postings, 5266 Tage innosweiterhin

beobachten,denke du hast recht hier tut sich was hinter den kulissen u. das wissen die wohl auch in kanada  

07.02.07 12:25

676 Postings, 5150 Tage ptm61Knappschaftskassen

Grüss Dich

Ich bin nicht sicher ob ich Dein Posting von oben richtig verstehe und weiss auch nicht was früher mit WMC  und Billiton lief.
Meinst Du Billiton plant möglicherweise eine Übernahme von Crescent? und verwendet die Taktik des Kursdrückens, um billiger an Crescent zu kommen?
Angenommen dies wäre so, wäre es unklug die Papiere jetzt zu verkaufen, da der Kurs, wenn es dann soweit wäre ja bestimmt wieder steigen wird.
Also wird es das klügste sein dabei zu bleiben und ein wenig Geduld zu üben, dass wir das können haben wir ja schon bewiesen.
Mich würde Deine Meinung sehr interessieren.

Liebe Grüsse und Mahlzeit

ptm61


 

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 99   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Amazon906866
BayerBAY001
GRENKE AGA161N3
Microsoft Corp.870747
XiaomiA2JNY1
NVIDIA Corp.918422
Deutsche Telekom AG555750
Wirecard AG747206