finanzen.net

CRESCENT GOLD geht in die Goldproduktion

Seite 1 von 99
neuester Beitrag: 20.03.13 11:00
eröffnet am: 01.09.06 13:02 von: Knappschaft. Anzahl Beiträge: 2451
neuester Beitrag: 20.03.13 11:00 von: louisaner Leser gesamt: 283508
davon Heute: 10
bewertet mit 38 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 99   

01.09.06 13:02
38

8451 Postings, 5984 Tage KnappschaftskassenCRESCENT GOLD geht in die Goldproduktion

DGAP-News: Crescent Gold Ltd.  

11:28 01.09.06  

Crescent Gold Ltd.: Formale Genehmigung des Aufbaus der Laverton-Goldmine mit 90.000 Unzen pro Jahr Produktionskapazität

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Formale Genehmigung des Aufbaus der Laverton-Goldmine mit 90.000 Unzen pro
Jahr Produktionskapazität

Perth, Western Australia, Australien. 31. August 2006. Crescent Gold
Limited (Frankfurt WKN: A0B5UM, ASX: CRE, TSX: CRA): Die Directors von
Crescent haben die 15,4 Mio. AUD teure Entwicklung des
Laverton-Gold-Projekts, das sich vollständig in Unternehmensbesitz
befindet, in den Eastern Goldfields von Western Australia formal genehmigt.
Dies erfolgte nach der Genehmigung einer Finanzierung über 25 Mio. AUD
(einschließlich Kreditlinien für höher als erwartete Kosten, etc.) und der
Unterzeichnung von wichtigen Verträgen in dieser Woche.

Crescent hat das Ziel, bis Jahresende den Bergbau im Tagebau auf Laverton
zu beginnen und anschließend auf die Produktionskapazität von ca. 90.000
Unzen pro Jahr zu erhöhen. Dabei wird herkömmliche Schwerkrafttrennungs-
und CIP (Carbon-In-Pulp)-Technologie eingesetzt.

Auf der Grundlage der im November 2005 geschätzten Reserven (neue Reserven
werden in Kürze bekannt gegeben), sind die wichtigsten Projektgrößen u.a.:

Kapitalüberschuss (Cash Generation): 96 Mio. AUD
Interner Zinsfuß (Internal Rate of Return): 99%
Betriebsdauer der Mine: 4,1 Jahre
Direkte Produktionskosten: 342 USD pro Unze
Betriebskosten: 436 Mio. USD pro Unze (582 AUD pro Unze)
Gewinnmarge (bei Goldpreis von 850 AUD pro Unze): 268 AUD pro Unze
Investition (zu Beginn): 11,2 Mio. AUD
Investition (für die Erweiterung): 4,2 Mio. AUD

'Die Betriebsdauer der Mine von 4 Jahren wird sich erhöhen,? sagte Herr
Andrew Haythorpe, Managing Director von Crescent Gold.

'Eine neue Reserveschätzung wird derzeit durchgeführt nach neun Monaten
kontinuierlicher und erfolgreicher Bohrungen,? sagte Herr Haythorpe. Es
wird erwartet, dass die Ressourcen ebenfalls zunehmen.

'Aufgrund der größer als erwarteten Kapazität der zweiten Kugelmühle,
werden sich Kosten reduzieren und es wird sich die Chance für zukünftige
Erweiterungen bieten,? sagte Herr Haythorpe.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Crescent Gold Limited
Andrew Haythorpe, Executive Director
89 St. George´s Terrace, Level 5
Perth, Western Australia 6000, Australia
Tel. + 61 (8) 9322 5833
Fax + 61 (8) 9322 5866
info@crescentgold.de
www.crescentgold.de

AXINO AG
Silberburgstrasse 112
D-70176 Stuttgart
Tel. +49 (711) 25 35 92-30
Fax +49 (711) 25 35 92-33
info@axino.de
www.axino.de
 

01.09.06 13:07
1

8451 Postings, 5984 Tage KnappschaftskassenBergbau-Vertrag für Laverton-Goldmine vergeben

DGAP-News: Crescent Gold Ltd.: Bergbau-Vertrag für Laverton-Goldmine vergeben
Mittwoch 30. August 2006, 16:48 Uhr



Crescent Gold Ltd. / Vertrag
30.08.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------


Bergbau-Vertrag für Laverton-Goldmine vergeben

Perth, Western Australia, Australien. 30. August 2006. Crescent Gold Limited (Frankfurt WKN: A0B5UM, ASX: CRE, TSX: CRA) hat den Bergbau-Vertrag für seine Laverton-Goldmine in Western Australia an Minepower aus Kalgoorlie vergeben.

Der Beginn des Bergbaus auf dem Laverton-Gold-Projekt ist für das Ende Anzeige

des Jahres vorgesehen.

"Das Angebot von Minepower war sowohl auf der Kostenseite als auch auf der technischen Seite sehr wettbewerbsfähig. Rob Nash besitzt große Erfahrung und wir freuen uns darauf mit einem fokussierten Partner zusammenzuarbeiten," sagte Herr Haythorpe, Managing Director von Crescent Gold.

Herr Nash begann seine Karriere in der Familien-Goldmine bei Higginsville und als er 18 Jahre alt war, gewann er seinen ersten Bergbau-Kontrakt von Coolgardie Gold NL. In den 1990er Jahren entwickelte Herr Nash sein Unternehmen Nash Mining zur Nummer 1 unter den Bergbau-Dienstleistungs-Unternehmen in Kalgoorlie. 1994 hatte Nash Mining Rang 14 in Australien und Rang 2 in Western Australia unter den von Price Waterhouse ermittelten, 100 am schnellsten wachsenden, nicht börsennotierten Unternehmen inne. Zu den Tagebauprojekten des Unternehmens zählen:

? Cornishman (Reynolds/Troy Resources JV) ? Binduli (Croesus Mining) ? Boundary (Newcrest Mining) ? Golden Hope (Newcrest Mining)

Herr Nash blieb nach dem Kauf von Nash Mining 1995 durch Cooks bei Cooks und entwickelte auch dieses Unternehmen zum führenden Tagebau-Dienstleister. Zu den Projekten zählten:

? Marvel Loch Mining Contract - Sons of Gwalia ? Dalgaranga Open Pit Project - Equigold

"Wir freuen uns über die Kooperation mit Crescent Gold und auf die Zusammenarbeit. Wir sehen ein Potenzial für bedeutende Steigerungen auf Laverton in den kommenden Jahren. Wir haben viele neue und spannende Ideen zum Projekt und wir streben danach, Win-Win-Lösungen für Crescent und das Projekt zu schaffen," sagte Herr Nash.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Crescent Gold Limited Andrew Haythorpe, Executive Director 89 St. George´s Terrace, Level 5 Perth, Western Australia 6000, Australia Tel. + 61 (8) 9322 5833 Fax + 61 (8) 9322 5866 info@crescentgold.de www.crescentgold.de

AXINO AG Silberburgstrasse 112 D-70176 Stuttgart Tel. +49 (711) 25 35 92-30 Fax +49 (711) 25 35 92-33 info@axino.de www.axino.de


DGAP 30.08.2006


 

01.09.06 13:11
1

8451 Postings, 5984 Tage Knappschaftskassen25 Mio. AUD Kredit für Start der Laverton-Mine

DGAP-News: Crescent Gold nimmt 25 Mio. AUD Kredit für Start der Laverton-Mine auf
Dienstag 29. August 2006, 10:31 Uhr

 

Crescent Gold Ltd. / Vereinbarung

29.08.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Crescent Gold nimmt 25 Mio. AUD Kredit für Start der Laverton-Mine auf

Perth, Western Australia, Australien. 29. August 2006. Crescent Gold Limited (Frankfurt WKN: A0B5UM, ASX: CRE, TSX: CRA) hat sich eine Projektfinanzierung über 25 Mio. AUD (australische Dollar) gesichert, die den Startschuss von Australiens neuester Goldmine zum Jahresende ermöglicht.

Das

Unternehmen hat soeben ein Kreditangebot der Investec Bank (Australia) Ltd. erhalten. Crescent schreitet nun zur Produktion mit seiner vollständig in Unternehmensbesitz befindlichen Laverton-Goldmine in Western Australia voran.

Die 25 Mio. AUD große Kreditfinanzierung umfasst u.a.:

? Einen 20 Mio. AUD großen Kredit, der durch ca. 27.000 Unzen Gold besichert ist, einschließlich einer 5 Mio. AUD großen Kreditlinie für größer als erwartete Kosten ? Einen 5 Mio. AUD großen Kredit zum Kauf von Gold-Puts und Diesel-Caps (Absicherungsinstrumente) ? Eine Hedging-Möglichkeit, falls erforderlich.

Laverton wird 90.000 Unzen Gold pro Jahr über eine anfängliche Dauer von 4 Jahren produzieren. Dies basiert auf Reserven von 292.000 Unzen, die in 2005 geschätzt wurden. "Wir sind mit der Erhöhung unserer Reserveschätzung und unseres Projekts weit vorangeschritten," sagte Herr Andrew Haythorpe, Managing Director von Crescent Gold.

Die Fertigstellung der Kreditunterlagen und der Kreditabruf sind im September geplant.

"Crecent Gold hat die Möglichkeit, zwischen Hedging und einer Dollar-Investition zu wählen, um die Einnahmen abzusichern, d.h.:

? Mit 5 Mio. AUD ca. 55.000 Unzen Gold-Puts mit Fälligkeit 2008 zu einem Strike-Preis von 900 AUD pro Unze kaufen, oder ? Mit 5,6 Mio. AUD die bestehenden 100.000 Unzen Gold-Puts zu einem Strike-Preis von 750 AUD pro Unze mit Fälligkeit März 2008 auf einen Strike-Preis von 900 AUD pro Unze anzuheben," sagte Herr Haythorpe.

"Drittens, könnte Crescent 90.000 Unzen zu 900 AUD/Unze im Voraus verkaufen, wobei keine Kosten entstehen, und sich dadurch eine Gewinnmarge von 300 AUD/Unze sichern. Crescent würde das Upside-Potenzial von 20% der gesamten Unzen aufgeben, die nach derzeitiger Schätzung zur Produktion anstehen."

Die erste Goldproduktion der Mine wird innerhalb von 6 Monaten erwartet, wobei bis in die erste Jahreshälfte 2007 die Produktion bis zur vollen Kapazität gesteigert wird.

Investec ist eine weltweite, spezialisierte Bankengruppe, die ein breites Spektrum an Finanzdienstleistungen anbietet. Die australische Tochtergesellschaft Investec Bank (Australia) hat sich auf die Branchen Rohstoffe und Energie spezialisiert. Die Verfügbarkeit der Kredite bedarf noch der Umsetzung der Finanzierungsvereinbarung und der Erfüllung von üblichen Bedingungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Crescent Gold Limited Andrew Haythorpe, Executive Director 89 St. George´s Terrace, Level 5 Perth, Western Australia 6000, Australia Tel. + 61 (8) 9322 5833 Fax + 61 (8) 9322 5866 info@crescentgold.de www.crescentgold.de

AXINO AG Silberburgstrasse 112 D-70176 Stuttgart Tel. +49 (711) 25 35 92-30 Fax +49 (711) 25 35 92-33 info@axino.de www.axino.de

DGAP 29.08.2006

 

01.09.06 13:39

8451 Postings, 5984 Tage KnappschaftskassenWeitere wichtige Daten und einen guten Link

http://www.goldinvest.de/public/data/documents/108620060728100058.pdf

OUTSTANDING SHARE DATA
There have been no adjustments to the outstanding share data of the Company from its three
months ended June 30, 2006.
Currently the company has 218,030,712 shares outstanding and a further 26,850,000 warrants
and stock options issued.

 

12.09.06 16:12

8451 Postings, 5984 Tage KnappschaftskassenGoldgehalt auf Teilprojekt Bells

DGAP-News: Crescent Gold trifft auf Goldgehalt von 7,1 g/t in Bohrabschnitt von 11 m Länge in 155 m Tiefe auf Teilprojekt Bells
Leser des Artikels: 13


Crescent Gold Ltd. / Sonstiges

12.09.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.--------------------------------------------------­

Crescent Gold trifft auf Goldgehalt von 7,1 g/t in Bohrabschnitt von 11 mLänge in 155 m Tiefe auf


Perth, Western Australia, Australien. 12. September 2006. Crescent Gold(Frankfurt WKN: A0B5UM, ASX: CRE, TSX: CRA) gibt bekannt, dass einBohrabschnitt von 11 m Länge der Bohrung BERC013 auf der Bells-Liegenschafteinen Goldgehalt von 7,1 g/t in 155 m Tiefe aufwies.

Aufgrund der Länge und der Lage des Bohrabschnitts sind die Aussichten fürdie Bells-Liegenschaft nun wesentlich verbessert. Bells liegt 2,5 km inStreichrichtung der historischen Ida-H-Lagerstätte und 4,5 km südlich derLaverton-Gold-Verarbeitungsanlage.

Die Ergebnisse sind ermutigend. Aufgrund der Nähe von Bells zurLaverton-Gold-Verarbeitungsanlage besteht die Möglichkeit, dass Erz ausBells dort verarbeitet werden kann.

Wie vor kurzem bekannt gegeben (Pressemitteilung vom 7. September 2006),wartet das Unternehmen auf die Ergebnisse der restlichen Bohrungen. Einedavon fasste vorangegangenen Bohrungen nach, die die bereitsveröffentlichten Gehalte von 16,8 g/t auf 5 m und 5,1 g/t auf 6 mlieferten, und wurde unterhalb dieser Bohrung niedergebracht (Die Angabenbeziehen sich auf Bohrabschnittslängen; Die wahren Breiten derVererzungszonen werden noch bestimmt).


Der 11 m lange Bohrabschnitt ist aus folgenden Gründen besondersermutigend:

? Es handelt sich um eine Vererzung im Zusammenhang mit Quarzadern mitSulfid (Pyrit)

? Die Vererzung wird zur Tiefe breiter und nimmt an Gehalt zu (sieheAbbildung 1).

? Es handelt sich um den bedeutendsten Rückspül-Bohrabschnitt unterhalb von370 mRL in der 13,5 km langen Barnicoat-Struktur. Die Barnicoat-Strukturist bisher kaum ab 370 mRL Tiefe exploriert, da die meisten Bohrungenweniger als 60 m tief sind.

? Eine vor kurzem durchgeführte geophysikalische Untersuchung hat einebedeutende, überlappende Schwerkraft-Anomalie gefunden (siehe Abbildung 2).

? Der Bohrabschnitt befindet sich 2,5 km nördlich der Ida-H-Lagerstätte,die 180.000 Unzen Gold bei Gehalten von 22,5 g/t förderte (siehe Abbildung3).

Bohrungen, die dem Ergebnis nachfassen, haben begonnen. Analysen, die dieGoldklumpenbildung bei vorangegangenen Bohrungen untersuchen, haben bis zu2 Unzen (76,5 g) Gold pro Tonne festgestellt.

Die englische Originalmeldung enthält weitere Angaben, wie Abbildungen undeine Tabelle, und ist als PDF-Datei mit dem Link am Ende dieser Meldungabrufbar. (329 KB)

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Crescent Gold LimitedAndrew Haythorpe, Executive Director89 St. George´s Terrace, Level 5Perth, Western Australia 6000, AustraliaTel. + 61 (8) 9322 5833Fax + 61 (8) 9322 5866info@crescentgold.dewww.crescentgold.de

AXINO AGKönigstraße 2670173 StuttgartTel. +49 (711) 25 35 92-30Fax +49 (711) 25 35 92-33info@axino.dewww.axino.de


DGAP 12.09.2006 --------------------------------------------------
 

12.09.06 16:17

8451 Postings, 5984 Tage KnappschaftskassenVererzung auf Laverton

DGAP-News: Crescent Gold Ltd.  

15:55 11.09.06  

Crescent Gold bestätigt ? Bis zu 11,5 % Kupfer, 12,6 g/t Gold und 154 g/t Silber

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Crescent Gold bestätigt ? Bis zu 11,5 % Kupfer, 12,6 g/t Gold und 154 g/t
Silber

Perth, Western Australia, Australien. 8. September 2006. Crescent Gold
(Frankfurt WKN: A0B5UM, ASX: CRE, TSX: CRA) hat Laborergebnisse von
Bohrproben erhalten, die bis zu 11,5 % Kupfer, 12,6 g/t Gold und 154 g/t
Silber nachgewiesen haben. Diese Resultate unterstreichen ein früheres
Resultat, das 7 Prozent Kupfer enthielt und belegen das Potenzial für
hochgradige Vererzung auf Laverton. Das Ergebnis stammt aus einem Bohrloch,
das eine 6 Kilometer lange Kupfer-Gold-Anomalie nahe Admiral Hill
untersuchen sollte.

Frühere Bohrungen auf einem Abschnitt der Anomalie deuten auf eine
Ausdehnung in Streichlänge von 1,5 Kilometern und eine Tiefe von 300
Metern. Der Abschnitt ist offen nach allen Richtungen und befindet sich zu
100 Prozent auf den Leasegebiet von Crescent. Die Anomalie liegt innerhalb
einer Vererzungszone (bis zu 62 Metern mit sichtbarem Chalcopyrite), die
ebenfalls zu 100 Prozent auf dem Laverton Leasegebiet liegt.

Zusätzlich wurden 6 Meter mit 6,5 g/t Gold beginnend bei 76 Metern oberhalb
der Gold-Kupfer-Silber Vererzung in Bohrung CURC002 durchteuft. Dieser
Abschnitt liegt außerhalb des derzeitigen Admiral Hill Pit-Designs
(Grubenmodells).

Basierend auf diesen Ergebnissen wird die Gesellschaft im November eine
IP-Untersuchung über die gesamte 6 Kilometer lange Zone durchführen.

Sieben Bohrlöcher mit einer Gesamtlänge von 996 Metern wurden gebohrt, um
die Großproben für die metallurgische Auswertung zu bekommen.

Bessere Abschnitte lieferten:

41m mit 0.8 % Cu eq (0.6% Cu, 0.7 g/t Au and 5.9 g/t Ag) ab 67m

Einschließlich:

3m mit 5.6 % Cu eq (4.5% Cu, 4.2 g/t Au and 59.9 g/t Ag) ab 98m

25m mit 0.5 % Cu eq (0.5% Cu, 0.1 g/t Au and 0.6 g/t Ag) ab 45m

Einschließlich:

3m mit 1.8% Cu ab 47m

Diese Zone liegt unmittelbar unter der oxidischen Goldlagerstätte, die Teil
des Laverton Minenplanes ist.

Die englische Originalmeldung enthält weitere Angaben, wie Abbildungen und
Tabellen, und ist als PDF-Datei mit folgendem Link abrufbar. (149 KB)

http://www.goldinvest.de/public/data/documents/108620060911155232.pdf

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Crescent Gold Limited
Andrew Haythorpe, Executive Director
89 St. George´s Terrace, Level 5
Perth, Western Australia 6000, Australia
Tel. + 61 (8) 9322 5833
Fax + 61 (8) 9322 5866
info@crescentgold.de
www.crescentgold.de

AXINO AG
Königstraße 26
70173 Stuttgart
Tel. +49 (711) 25 35 92-30
Fax +49 (711) 25 35 92-33
info@axino.de
www.axino.de
 

15.09.06 12:31

8451 Postings, 5984 Tage KnappschaftskassenCrescent begrüßt Dundee Precious Metals als...

Crescent Gold erhält 8,75 Mio. $ von Dundee Precious Metals
Crescent Gold Ltd. / Kapitalerhöhung
15.09.2006
Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- -------
Crescent Gold erhält 8,75 Mio. $ von Dundee Precious Metals
Perth, Western Australia, Australien. 14. September 2006. Crescent Gold (Frankfurt WKN: A0B5UM, ASX: CRE, TSX: CRA) wird 8,75 Mio. $ von Dundee Precious Metals Inc. erhalten mittels einer Platzierung gemäß der 15%-Regel der Australian Stock Exchange nach Abschluss einer Prüfung durch Dundee.
Die Finanzierung wird in 2 Tranchen erfolgen. Die erste Tranche aus 17 Mio. Crescent-Aktien zu je 0,35 $ wird sofort für ca. 5,95 Mio. $ ausgegeben und die zweite Tranche von 8 Mio. Crescent-Aktien für 2,8 Mio. $. Die Finanzierung bedarf der Genehmigung durch australische und kanadische Aufsichtsbehörden. Die Genehmigung durch das Australian Foreign Investment Review Board (FIRB) für die zweite Tranche wird innerhalb von 40 Tagen erwartet. Wichtige Beteiligte haben zugestimmt, weitere 17 Mio. Aktien zur Verfügung zu stellen, sofern Aufsichtsbehörden zustimmen.
Dundee Precious Metals hat auch zugestimmt, technische Dienstleistungen zur Unterstützung und Beschleunigung von Crescent Golds Exploration in Laverton und anderen Gebieten im Wert von 450.000 AUD zur Verfügung zu stellen.
Die Mittel können eingesetzt werden, um:
- weitere Goldputs zu Kaufen oder die Puts zu 750 AUD pro Unze neu zu bepreisen; Dies vermindert das Volumen erforderlicher Vorausverkäufe. - die Goldreserven zu erhöhen, wodurch der Anteil von gehedgtem (vorausverkauftem) Gold sinkt, falls gehedged wird. - die Exploration auf Laverton, einschließlich Bells und Curry-Kupfer, zu beschleunigen. - die Bilanzrelationen zu verbessern im Zuge des Starts der Produktion.
Crescent Gold begrüßt Dundee Precious Metals als Aktionär. Wir freuen uns, dass eine derart große Organisation aus Bergbau- und Finanzfachleuten das Management-Team von Crescent Gold und seine Bemühungen auf Laverton und anderswo unterstützt.  

15.09.06 13:43

2261 Postings, 5468 Tage Mathi0304Schaut euch lieber

mal die Vedron Gold an, die wird viel bekannter und bringt bald news ! Also investiert lieber in Vedron Gold A0B88W

Euer Mathi

freue mich über grüne Sternchen´s !!

 

18.09.06 11:46

8451 Postings, 5984 Tage KnappschaftskassenHallo Mathi0304,

ich würde mal sagen das man in beiden Aktien investiert sein kann. Im moment würde ich sagen das Crescent früher als Vedron in Produktion geht!Zudem bezahlen die neuen Investoren 0,35 AUD für jedes einzelne Stück! Bei einen aktuellen
beim aktuellen Geldkurs von 0,31 AUD sicher kein Schnäppchen für einen Investor.
Will dieser was verdienen, muss er wohl länger halten!

 

CRESCENT G FPO (ASX) Bearbeiten
Spanne:1T 5T 3M 6M 1J 2J 5J Typ:Balken | Linien | KerzenSkal.:Linear | Log.Größe:M | L
Vergleichen mit:    DAX    TECDAX    Dow Jones   
Chart
Letzter Kurs:0,310
Kurszeit:08:10
Veränderung:Down 0,010 (3,13%)
Letzt. Schlußk:0,320
Eröffnungskurs:0,305
Geldkurs:0,310
Briefkurs:0,320
Kursziel 1J:N/A
Tagesspanne:0,295 - 0,310
52W Spanne:0,170 - 0,520
Volumen:1.290.437
Ø Volumen:265.169
Mkt. Kap.:N/A
KGV (ttm):N/A
GpA (ttm):0,000
DpA:N/A

 

30.10.06 12:12

8451 Postings, 5984 Tage KnappschaftskassenPrivatplatzierung von 17 Mio. Stammaktien


DGAP-News: Crescent Gold schließt Privatplatzierung von 17 Mio. Stammaktien ab
Leser des Artikels: 73

Crescent Gold Ltd. / Kapitalerhöhung

18.10.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Crescent Gold schließt Privatplatzierung von 17 Mio. Stammaktien ab

Perth, Western Australia, Australien. 17. Oktober 2006. Crescent Gold
(Frankfurt WKN: A0B5UM, ASX: CRE, TSX: CRA) hat die erste Tranche einer
bereits angekündigten Privatplatzierung von Stammaktien des Unternehmens an
Dundee Precious Metals Inc. abgeschlossen. Im Zusammenhang mit dem
Abschluss der ersten Tranche der Privatplatzierung hat das Unternehmen 17
Mio. Aktien zum Preis von je 0,35 AUD an Dundee für Einnahmen von brutto
ca. 5,95 Mio. AUD ausgegeben.

Wie von Stockwatch am 14. September 2006 bekannt gegeben, hat Dundee beim
Abschluss der ersten Tranche der Privatplatzierung auch weitere 17 Mio.
Aktien von bestimmten Officers des Unternehmens erworben.

Der Abschluss der zweiten Tranche bestehend aus der Ausgabe von 8 Mio.
Aktien aus dem eigenen Bestand an Dundee wird für den 10. November 2006
erwartet. Dies bedarf der Genehmigung der Aufsichtsbehörden, die erteilt
wird, wenn alle australischen und kanadischen Vorgaben der Behörden und
Börsen erfüllt werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Crescent Gold Limited
Andrew Haythorpe, Executive Director
89 St. George´s Terrace, Level 5
Perth, Western Australia 6000, Australia
Tel. + 61 (8) 9322 5833
Fax + 61 (8) 9322 5866
info@crescentgold.de
www.crescentgold.de

AXINO AG
Königstraße 26
70173 Stuttgart
Tel. +49 (711) 25 35 92-30
Fax +49 (711) 25 35 92-33
info@axino.de
www.axino.de




DGAP 18.10.2006
 

23.11.06 12:32

676 Postings, 5160 Tage ptm61hallo Ihr lieben und weniger lieben

werft doch mal wieder einen Blick auf diesen Titel.
Knappschaftska. hat sich die Mühe gemacht, alle News hier reinzustellen, ich finde es lohnt sich dies mal durchzulesen.
Ich erhoffe mir sehr viel von dieser Aktie, zumal die Firma im nächsten Jahr in Produktion gehen soll.
Das heisst wenn alles klappt, sollte der Wert, meines Erachtens, vielleicht schon bald einen Hüpf nach oben machen.
In meinen Augen, wird Crescent etwas wenig Beachtung geschenkt, darum möchte ich Euch, mal wieder darauf aufmerksam machen.

Mahlzeit  

23.11.06 12:38

676 Postings, 5160 Tage ptm61crescent

Der Preis dieser Aktie, hat sich über Wochen in etwa auf dem selben Niveau gehalten und gerade eben viel er um 10% ???
vielleicht eine günstige Gelegenheit da einzusteigen?  

06.12.06 12:56

676 Postings, 5160 Tage ptm61mal wieder News

und damit verbunden geht es gleich ein paar Prozent rauf. :))


Crescent Gold: Neue Mitglieder im Board of Directors




04.12.2006   - Crescent Gold Ltd Perth, Western Australia, Australien. Crescent Gold Limited (Frankfurt WKN: A0B5UM, ASX: CRE, TSX: CRA) gibt bekannt, dass es Herrn Geoff Stanley und Herrn Grant Walsh zu nicht geschäftsführenden, außenstehenden (independent) Directors in das Board of Directors (vergleichbar: Aufsichtsrat) berufen hat.
                    §


Herr Stanley besitzt zehn Jahre Erfahrung als Analyst bei Instituten in New York und sieben Jahre Erfahrung als Analyst in Australien. Zuvor war er Explorations-Geologe bei Billiton in Australien. Er ist Mitglied des Verbandes Society of Economic Geologists und derzeit Vorsitzender des Branchen-Analysten-Verbandes Metals Analysts Group in New York.
Herr Stanley begann seine Arbeit bei BMO Capital Markets in New York 1998 als Managing Director und als leitender Bergbau-Analyst mit einem Fokus auf die Edelmetalle.
Er erhielt mehrere angesehene Auszeichnungen, u.a.:
- Rang 1, 3 und 5 der Rangliste bester Analysten der Publikation Wall Street Journal in der Kategorie Metalle und Bergbau.
- Rang 4 in der BRW-Untersuchung (Australien), mehrmals den 1. Rang in den Ranglisten von australischen institutionellen Investoren.
Herr Stanley besitzt den akademischen Grad Bachelor of Science (1980) und einen Abschluss in Geologie ehrenhalber von der Universität von Tasmanien (1982).
Grant Walsh besitzt mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich der Finanzierung von Ressourcen-Projekten in Australien und anderswo. Seine Erfahrung erstreckt sich insbesondere auf australische börsennotierte Rohstoff-Unternehmen, insbesondere im Bereich Unternehmensfinanzierung und Risiko-Management.
In den letzten 18 Jahren hatte er leitende Positionen bei Churchill Capital Pty Limited (Dienstleister für Macraes Mining, Oceana und GRD Minproc Limited für Liquiditäts- und Finanz-Management) inne und zuvor bei Dominion Mining Limited.
Er besitzt einen akademischen Abschluss in Wirtschaft (1982) mit einer Spezialisierung in Buchführung der Edith Cowan University von Western Australia. Er ist auch eingetragener Buchführer (1982), ein führendes Mitglied des Financial Services Institute of Australasia (Finsia) und ein eingetragener Fachmann für Liquiditäts- und Finanz-Management und langjähriges Mitglied des Verbandes Finance and Treasury Association.
Außerdem gibt Crescent bekannt, dass Mel Campbell und Carol New von ihren Positionen als Executive (im Angestellten-Verhältnis) Directors des Unternehmens zurückgetreten sind. Sowohl Herr Campbell als auch Frau New sind weiterhin bei Crescent beschäftigt.
Weitere Informationen über Crescent Gold Limited und technische Berichte über das Laverton-Gold-Projekt sind auf der Website des Unternehmens verfügbar.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Crescent Gold Limited
Hayley Patton
Andrew Haythorpe, Managing Director
89 St. George?s Terrace, Level 5
Perth, Western Australia 6000, Australia
Tel. + 61 (8) 9322 5833
Fax + 61 (8) 9322 5866
www.crescentgold.de
www.crescentgold.com

AXINO AG
Königstraße 26
70173 Stuttgart
Tel. +49 (711) 25 35 92-30
Fax +49 (711) 25 35 92-33
www.axino.de

Details zu Crescent Gold Ltd

 

07.12.06 18:33

676 Postings, 5160 Tage ptm61Crescent Gold

Hallo Ihr Lieben und Bösen

schaut Euch die Hompage von www.crescentgold.com.au/ mal an.

Klein aber fein und ab Anfang 2007 gehen die in Produktion.

Ich bin sehr erstaunt, dass über diese Firma nicht mehr geschrieben wird, schon aus dem Grund, dass in diesem Forum rege über Explorer geschrieben wird, deren Story nicht so halb so gut tönt, wie das bei bei Crescent der Fall ist.

Wenn sich mit Crescent kein Geld verdienen lässt, verstehe ich einmal mehr die Welt nicht mehr.

Lest macht Euch Eure Meinung und teilt sie mit.

 

14.12.06 20:19

8451 Postings, 5984 Tage KnappschaftskassenInvestoren zahlen mehr für die Aktie wie der Markt

Ist schon manchmal recht eigenartig die Börse!

 

 

 

 

DGAP-News: Crescent Gold Ltd.: Privat-Platzierung über Dundee abgeschlossen
Mittwoch 13. Dezember 2006, 12:01 Uhr

 

Aktienkurse
CRESCENT GOLD LTD
CRE.AX
0.30
+0.00%
<!-- quotes:CRE.AX -->

Crescent Gold Ltd. / Kapitalerhöhung

13.12.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Privat-Platzierung über Dundee abgeschlossen

Perth, Western Australia, Australien. 7. Dezember 2006. Crescent Gold Limited (Frankfurt WKN: A0B5UM, ASX: CRE, TSX: CRA) gibt bekannt, dass alle Voraussetzungen der Behörden und Börsen für die Platzierung der zweiten Tranche der Privatplatzierung von 8.000.000 Stammaktien an Dundee Precious

Anzeige
<!--Vendor: DoubleClick, Format: Inline-->< script language=JavaScript1.1 src="http://ad.de.doubleclick.net/adj/N992.yahoo.de.omd/B2094080.2;sz=300x250;click=http://de.ard.yahoo.com/SIG=12o88tdkp/M=200087254.201296053.202600520.200380036/D=defin99/S=97304332:LREC/Y=DE/EXP=1166209561/A=200557261/R=0/*;ord=1166123161?">< /script>Hier Klicken!< script language=javascript>if(window.yzq_d==null)window.yzq_d=new Object();window.yzq_d['ZaOkG9kMBYM-']='&U=13kjp2g08%2fN%3dZaOkG9kMBYM-%2fC%3d200087254.201296053.202600520.200380036%2fD%3dLREC%2fB%3d200557261';< /script>
Metals Inc. zu je 0,35 AUD für Einnahmen von 2,8 Mio. AUD erfüllt sind.

Zu der Pressemitteilung gehört auch das Formular 3B, das über folgenden Link als PDF-Datei abgerufen werden kann (2.577 KB).

http://www.goldinvest.de/public/data/documents/108620061213115417.pdf

Weitere Informationen über Crescent Gold Limited und technische Berichte über das Laverton-Gold-Projekt sind auf der Website des Unternehmens verfügbar.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Crescent Gold Limited Hayley Patton Andrew Haythorpe, Managing Director 89 St. George's Terrace, Level 5 Perth, Western Australia 6000, Australia Tel. + 61 (8) 9322 5833 Fax + 61 (8) 9322 5866 info@crescentgold.com www.crescentgold.de www.crescentgold.com

AXINO AG Königstraße 26 70173 Stuttgart Tel. +49 (711) 25 35 92-30 Fax +49 (711) 25 35 92-33 www.axino.de

DGAP 13.12.2006

 

18.12.06 11:28

676 Postings, 5160 Tage ptm61und schon wieder

schneit es News in die Hütte.
Diese Firma gefällt mir, mit Ihrer Informationpolitik, da könnten andere viel davon lernen.

bald geht es bei Crescent ganz konkret los, mein Depot wirds freuen.


Crescent Gold Limited bereitet Mine für den Abbau vor
                
§
18.12.2006   - Crescent Gold Ltd

Perth, Western Australia, Australien. 18. Dezember 2006. Crescent Gold Limited (Frankfurt WKN: A0B5UM, ASX: CRE, TSX: CRA) gibt bekannt, dass die Vorbereitungen für den Abbau auf dem Laverton-Gold-Projekt begonnen haben.

                
§
Die Bauarbeiten auf dem Laverton-Gold-Projekt (Phase 1 Wiederinstandsetzung) sind fast abgeschlossen. Die vor kurzem erreichten Meilensteine sind:

- Vertrags-Bergbau-Unternehmen Minepower Mining mit Gerät zur Vorbereitung des Abbaus auf dem Standort.

- Fahrzeug-Flotte für Anlieferung am Standort Mitte Januar.

- Büros an der Mine eingerichtet. Im November abgeschlossen.

- Bergbau-Werkstätten und -Gebäude saniert. Voraussichtlich Ende Dezember abgeschlossen.

- Genehmigung für die Sickle-Lagerstätte und die Laverton-Verarbeitungsanlage unmittelbar erwartet.

- Bau-Genehmigung wird zur Betriebs-Genehmigung mit der Erfüllung von Voraussetzungen, wie Einrichtung von Pipelines, Abwasserbeseitigung.

- Beton-Gieß-Arbeiten für das Fundament der Zerkleinerungsanlage werden derzeit durchgeführt. Fertigstellung voraussichtlich Ende Dezember.

- Standort wird für den neuen 3-stufigen Zerkleinerer vorbereitet.

- Neuer Zerkleinerungskreislauf derzeit zum Standort unterwegs und wird Ende Dezember eintreffen.

- Zweites Beton-Fundament für die Kugel-Mühle gegossen - härtet derzeit aus.

Die englische Original-Pressemitteilung enthält weitere Angaben, wie über einzelne abgeschlossene, derzeit durchgeführte und bald abgeschlossene Arbeiten auf dem Projektgebiet Laverton sowie über Personalien, und ist als PDF-Datei mit dem Link am Ende dieser Meldung abrufbar. (78 KB)

Weitere Informationen über Crescent Gold Limited und technische Berichte über das Laverton-Gold-Projekt sind auf der Website des Unternehmens verfügbar.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Crescent Gold Limited
Hayley Patton
Andrew Haythorpe, Managing Director
89 St. George?s Terrace, Level 5
Perth, Western Australia 6000, Australia
Tel. + 61 (8) 9322 5833
Fax + 61 (8) 9322 5866
www.crescentgold.de
www.crescentgold.com

Renee Brickner
Suite 1201, 1166 Alberni St., Vancouver, B.C. V6E 3Z3, Canada
Tel. + 1 (604) 687 0072
Fax + 1 (604) 687 4770

AXINO AG
Königstraße 26
70173 Stuttgart
Tel. +49 (711) 25 35 92-30
Fax +49 (711) 25 35 92-33
www.axino.de  

29.12.06 11:15

676 Postings, 5160 Tage ptm61da tut sich was

Crescent Golds Rum-Jungle-Joint-Venture

Crescent Gold Ltd. / Vertrag

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Crescent Golds Rum-Jungle-Joint-Venture

Perth, Western Australia, Australien. 21. Dezember 2006. Crescent Gold
Limited (Frankfurt WKN: A0B5UM, ASX: CRE, TSX: CRA) hat seine Option zum
Erwerb der Pachtgebiete Northern Territory für 550.000 $ gemäß der
Pressemitteilung vom 5. September 2005 ausgeübt und die gewährten
Pachtgebiete an die sich vollständig in Unternehmensbesitz befindliche
Tochtergesellschaft Uranium West PL übertragen.

Crescent Gold konzentriert seine Kräfte auf die Inbetriebnahme des
Laverton-Gold-Projekts. Um die Exploration voranzubringen, hat Uranium West
anschließend einen Joint-Venture-Rahmenvertrag über folgende Pachtgebiete
mit Rum Jungle Uranium Pty Ltd. unterzeichnet.

Rum Jungle      EL 24866
               EL 24898

Tennant Creek   EL 24835
               EL 24834

Rum Jungle Uranium besitzt das Recht, einen 25-%-Anteil zu erwerben, indem
es 200.000 $ bis Ende 2007 ausgibt und insgesamt 50 % durch die Ausgabe von
weiteren 400.000 bis Ende 2008. Uranium West (Crescent) hat das Recht, zu
der Exploration in dieser Phase beizutragen und seinen Anteil von 50 %
beizubehalten. Sollte sich Uranium West nicht dafür entscheiden, hat Rum
Jungle Uranium das Recht, durch die Ausgabe von weiteren 500.000 $ seinen
Anteil bis Mitte 2009 auf 75 % zu erhöhen. Zu diesem Zeitpunkt kann
Crescent wählen, zur Exploration beizutragen oder seinen Anteil auf 10 %
(als Carried Interest) zu vermindern.

Rum Jungle Uranium ist eine 100 %ige Tochtergesellschaft von Wasabi Energy
PL und hat sich auf die Uran-Exploration in Northern Territory
spezialisiert. Zu seinem Portfolio zählen Pachtgebiete auf Woolner Dome,
auf interpretierten Erweiterungen der Riff-Verwerfung von Giant, die
ungefähr 75 km östlich von Darwin liegt, und 1.300 Quadratkilometer an
Explorationslizenzen nahe Paddys Jump Up, das östlich von Alice Springs
liegt.


Das Projekt Rum Jungle

Rum Jungle ist die erste Uran-Entdeckung in Northern Territory und
Australiens erste große Uran-Mine (1950 bis 1971) und produzierte 3.530
Tonnen U3O8 bei Gehalten zwischen 0,28 und 0,41 % in den verschiedenen
Erzkörpern (Quelle: Uranium Information Centre; Spratt 1965 und Lowson
1975).

Untersuchungen am Standort werden beginnen, sobald die Pachtanträge fertig
sind.


Das Projekt Tennant Creek

Dieses Gebiet umfasst mehr als 1.300 Quadratkilometer und wurde in den
1980ern von CRA als kurzfristig machbares Projekt eingestuft, nachdem sie
es exploriert hatten. Eine starke radiometrische Signatur hängt mit heißem,
jüngerem Granit-Intrusionen zusammen. Wasserproben, die während der
Bohrungen des Granits genommen wurden, enthielten ungewöhnlich viel Uran.
Weitere Arbeiten durch CSIRO und CRA legen nahe, dass laut jeder
verfügbarer Literatur noch nie auf mehr Uran im Grundwasser getroffen
wurde. Die Exploration wird auf Zonen um den Granit anzielen.

Weitere Informationen über Crescent Gold Limited und technische Berichte
über das Laverton-Gold-Projekt sind auf der Website des Unternehmens
verfügbar.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Crescent Gold Limited
Hayley Patton
Andrew Haythorpe, Managing Director
89 St. George?s Terrace, Level 5
Perth, Western Australia 6000, Australia
Tel. + 61 (8) 9322 5833
Fax + 61 (8) 9322 5866
www.crescentgold.de
www.crescentgold.com  

29.12.06 11:18

676 Postings, 5160 Tage ptm61und gleich nochmals



                                        §
DGAP-News: Crescent Gold Ltd.

16:27 28.12.06

Crescent Golds Rum-Jungle-Joint-Venture

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Crescent Golds Rum-Jungle-Joint-Venture

Perth, Western Australia, Australien. 21. Dezember 2006. Crescent Gold
Limited (Frankfurt WKN: A0B5UM, ASX: CRE, TSX: CRA) hat seine Option zum
Erwerb der Pachtgebiete Northern Territory für 550.000 $ gemäß der
Pressemitteilung vom 5. September 2005 ausgeübt und die gewährten
Pachtgebiete an die sich vollständig in Unternehmensbesitz befindliche
Tochtergesellschaft Uranium West PL übertragen.

Crescent Gold konzentriert seine Kräfte auf die Inbetriebnahme des
Laverton-Gold-Projekts. Um die Exploration voranzubringen, hat Uranium West
anschließend einen Joint-Venture-Rahmenvertrag über folgende Pachtgebiete
mit Rum Jungle Uranium Pty Ltd. unterzeichnet.

Rum Jungle EL 24866
EL 24898

Tennant Creek EL 24835
EL 24834

Rum Jungle Uranium besitzt das Recht, einen 25-%-Anteil zu erwerben, indem
es 200.000 $ bis Ende 2007 ausgibt und insgesamt 50 % durch die Ausgabe von
weiteren 400.000 bis Ende 2008. Uranium West (Crescent) hat das Recht, zu
der Exploration in dieser Phase beizutragen und seinen Anteil von 50 %
beizubehalten. Sollte sich Uranium West nicht dafür entscheiden, hat Rum
Jungle Uranium das Recht, durch die Ausgabe von weiteren 500.000 $ seinen
Anteil bis Mitte 2009 auf 75 % zu erhöhen. Zu diesem Zeitpunkt kann
Crescent wählen, zur Exploration beizutragen oder seinen Anteil auf 10 %
(als Carried Interest) zu vermindern.

Rum Jungle Uranium ist eine 100 %ige Tochtergesellschaft von Wasabi Energy
PL und hat sich auf die Uran-Exploration in Northern Territory
spezialisiert. Zu seinem Portfolio zählen Pachtgebiete auf Woolner Dome,
auf interpretierten Erweiterungen der Riff-Verwerfung von Giant, die
ungefähr 75 km östlich von Darwin liegt, und 1.300 Quadratkilometer an
Explorationslizenzen nahe Paddys Jump Up, das östlich von Alice Springs
liegt.


Das Projekt Rum Jungle

Rum Jungle ist die erste Uran-Entdeckung in Northern Territory und
Australiens erste große Uran-Mine (1950 bis 1971) und produzierte 3.530
Tonnen U3O8 bei Gehalten zwischen 0,28 und 0,41 % in den verschiedenen
Erzkörpern (Quelle: Uranium Information Centre; Spratt 1965 und Lowson
1975).

Untersuchungen am Standort werden beginnen, sobald die Pachtanträge fertig
sind.


Das Projekt Tennant Creek

Dieses Gebiet umfasst mehr als 1.300 Quadratkilometer und wurde in den
1980ern von CRA als kurzfristig machbares Projekt eingestuft, nachdem sie
es exploriert hatten. Eine starke radiometrische Signatur hängt mit heißem,
jüngerem Granit-Intrusionen zusammen. Wasserproben, die während der
Bohrungen des Granits genommen wurden, enthielten ungewöhnlich viel Uran.
Weitere Arbeiten durch CSIRO und CRA legen nahe, dass laut jeder
verfügbarer Literatur noch nie auf mehr Uran im Grundwasser getroffen
wurde. Die Exploration wird auf Zonen um den Granit anzielen.

Weitere Informationen über Crescent Gold Limited und technische Berichte
über das Laverton-Gold-Projekt sind auf der Website des Unternehmens
verfügbar.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Crescent Gold Limited
Hayley Patton
Andrew Haythorpe, Managing Director
89 St. George?s Terrace, Level 5
Perth, Western Australia 6000, Australia
Tel. + 61 (8) 9322 5833
Fax + 61 (8) 9322 5866
www.crescentgold.de
www.crescentgold.com

Renee Brickner
Suite 1201, 1166 Alberni St., Vancouver, B.C. V6E 3Z3, Canada
Tel. + 1 (604) 687 0072
Fax + 1 (604) 687 4770

AXINO AG
Königstraße 26
70173 Stuttgart
Tel. +49 (711) 25 35 92-30
Fax +49 (711) 25 35 92-33
www.axino.de





(c)DGAP 28.12.2006
--------------------------------------------------  

02.01.07 13:19
2

8451 Postings, 5984 Tage KnappschaftskassenSo schnell ändern sich die Zeiten

So rutscht man gerne ins neue Jahr 2007 und der Produktionsbeginn wirft seine Schatten voraus. Und was macht der Kurs? Er geht jetzt dahin wo er eigentlich auch hingehört!

 

05.01.07 10:59

8451 Postings, 5984 Tage KnappschaftskassenDas Laverton Projekt steht vor der Vollendung.

Laverton Project Nearing Completion

Crescent Gold Limited (ASX:CRE, TSX:CRA, FFT:CRE5) has entered into the final stages of commencing its Laverton Gold Project. Construction and Grade control drilling was minimally impacted by the abnormally heavy rain (89mm for 24 hours) that commenced at site around 10am on January the 3rd.
On going deliveries, fabrication and final design work continued during the rain. Concrete and civil works, steel work and construction will be completed as soon as it is safe to do so.

Components of the newly purchased 3 stage crusher have arrived at Fremantle Port with the remainder expected to arrive shortly. Roads are now accessible and delivery to site is anticipated soon. As civil works are complete and the site is ready to receive the crusher, installation is expected within 2 weeks of the delivery.
Grade control drilling will resume at Sickle shortly. Progress to date and initial results have been very encouraging. Further details will be released once results from the initial program are compiled.

Laverton Gold Project
Crescent Gold is set to become one of Australia?s significant gold producers with an estimated output rising above 90,000 ozs pa progressively over the next 12 months.
Crescent has more than doubled its resource at Laverton and established a Probable Reserve of 358,000ozs (6.2mt @ 1.8g/t) in 2006.

Information on Crescent Gold Limited and technical reports on the Laverton Gold Project can be found on the company?s website www.crescentgold.com.
For further information please contact Hayley Patton on +61 8 9322 5833 in Australia or Renee Brickner in Canada +1.604.687.0072, fax +1.604.687.4770.

Regards
Andrew Haythorpe
Crescent Gold Limited
Managing Director  

05.01.07 11:02

8451 Postings, 5984 Tage Knappschaftskassen#18 Kleiner Nachtrag dazu!


Nachricht

Crescent Gold Ltd.: Vereinbarung mehrerer Joint Ventures  

Crescent Gold Ltd. / Vertrag

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Vereinbarung mehrerer Joint Ventures

Perth, Western Australia, Australien. 22. Dezember 2006. Crescent Gold
Limited (Frankfurt WKN: A0B5UM, ASX: CRE, TSX: CRA) hat mehrere
Joint-Venture-Verträge (JV) mit Southern Gold Limited über Gawler Craton in
South Australia und in Northern Territory geschlossen. Dazu gehört ein
'Farm-In'-Vertrag, wodurch Crescent Anteile an Southern Golds
Eisenoxid-Kupfer-Gold-Uran-Projekten (IOCGU) in der attraktiven Zone
Prominent Hill-Olympic Dam-Carrapteena erwerben kann. Durch einen
Rahmenvertrag hat Southern Gold das Recht, an zwei
Uran-Explorations-Projekten von Crescent in den Regionen Rum Jungle und
Westmoreland in Northern Territory im Rahmen eines Joint Ventures
teilzuhaben.

Die englische Originalmeldung enthält weitere Angaben, wie eine
Beschreibung und geologische Karten der Projektgebiete, die Gegenstand der
Verträge sind, und die Bedingungen für den Erwerb der Pachtgebiete, und ist
als PDF-Datei mit folgendem Link abrufbar. (855 KB)

http://www.goldinvest.de/public/data/documents/108620061228174022.pdf

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Crescent Gold Limited
Hayley Patton
Andrew Haythorpe, Managing Director
89 St. George's Terrace, Level 5
Perth, Western Australia 6000, Australia
Tel. + 61 (8) 9322 5833
Fax + 61 (8) 9322 5866
www.crescentgold.de
www.crescentgold.com

Renee Brickner
Suite 1201, 1166 Alberni St., Vancouver, B.C. V6E 3Z3, Canada
Tel. + 1 (604) 687 0072
Fax + 1 (604) 687 4770

AXINO AG
Königstraße 26
70173 Stuttgart
Tel. +49 (711) 25 35 92-30
Fax +49 (711) 25 35 92-33
www.axino.de





DGAP 28.12.2006



 

08.01.07 20:29

676 Postings, 5160 Tage ptm61auf deutsch

hier habt Ihr die deutsche Übersetzung der News vom Freitag.

Schön wie das läuft bei Crescent :-))


Crescent Gold Ltd.: Bauarbeiten auf dem Laverton-Projekt bald abgeschlossen

08.01.2007, 17:57

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Bauarbeiten auf dem Laverton-Projekt bald abgeschlossen

Perth, Western Australia, Australien. 5. Januar 2007. Crescent Gold Limited
(Frankfurt WKN: A0B5UM, ASX: CRE, TSX: CRA) befindet sich in den letzten
Phasen der Inbetriebnahme seines Laverton-Gold-Projekts. Die Bauarbeiten
und Bohrungen wurden durch ungewöhnlich starken Regen von 89 mm innerhalb
24 Stunden ab 10 Uhr am 3. Januar minimal beeinflusst. Lieferungen,
Bauarbeiten und letzte Planungsarbeiten wurden während des Regens
fortgesetzt. Zement- und Stahlarbeiten und andere Bauarbeiten werden
fortgesetzt, sobald diese ohne Gefahr fortgesetzt werden können.

Bestandteile der neu gekauften dreistufigen Zerkleinerungsanlage sind bei
Fremantle Port eingetroffen. Der Rest soll in kürze eintreffen. Die Straßen
sind jetzt befahrbar und der Transport zum Standort wird bald erwartet.
Wenn die Vorbereitungen für die Zerkleinerungsanlagen abgeschlossen sind,
kann diese innerhalb von 2 Wochen nach Anlieferung installiert sein.

Bohrungen zur Bestimmung von Gehalten werden auf Sickel bald fortgesetzt.
Die Fortschritte bis heute und die ersten Ergebnisse sind sehr ermutigend.
Weitere Details werden bekannt gegeben, sobald die Ergebnisse des ersten
Programms zusammengeführt sind.

Laverton-Gold-Projekt

Crescent Gold ist in der Position ein bedeutender australischer
Goldförderer zu werden mit einer geschätzten Fördermenge von mehr als
90.000 Unzen Gold pro Jahr, die in den nächsten 12 Monaten erreicht wird.

Crescent hat seine Ressourcen auf Laverton mehr als verdoppelt und hat eine
wahrscheinliche Reserve von 358.000 Unzen (6,2 Mio. t mit 1,8 g/t Gold) in
2006 definiert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Crescent Gold Limited
Hayley Patton
Andrew Haythorpe, Managing Director
89 St. George's Terrace, Level 5
Perth, Western Australia 6000, Australia
Tel. + 61 (8) 9322 5833
Fax + 61 (8) 9322 5866
www.crescentgold.de
www.crescentgold.com

Renee Brickner
Suite 1201, 1166 Alberni St., Vancouver, B.C. V6E 3Z3, Canada
Tel. + 1 (604) 687 0072
Fax + 1 (604) 687 4770  

15.01.07 11:20
1

676 Postings, 5160 Tage ptm61interessant

Hallo Leute

Goldinvest hat einen interessanten Artikel veröffentlicht.


Goldsucher entdecken Westaustralien
                    §
Sven Olsson

15.01.2007   Sven Olsson - GOLDINVEST.de Daily - http://www.goldinvest.de

Geisterdörfer, die jeder Westernkulisse Ehre machen würden. Doch das Ganze liegt nicht in Nordamerika, sondern in Westaustralien. Plötzlich bebt der Boden. Eine Herde Kamele zieht vorbei. Vor mehr als 100 Jahren bebte auch der Boden, aber damals unter dem Getrampel tausender Goldsucher. Mittlerweile entstand als berühmteste Mine aus vielen kleinen Schürflöchern der Superpit bei Kalgoorlie. Jüngst scheint auch wieder ein Goldrausch zu entstehen. Junge Explorer bringen ihre Projekte in absehbarer Zeit in Westaustralien in Produktion.

                
§
Avoca Ressources betreibt in Westaustralien das Trident?Projekt und hat gerade eine Machbarkeitsstudie vervollständigt. Für Aufbau und Erhalt der Mine sind 92 Millionen Dollar nötig. Davon wird die Gesellschaft 53 Millionen Dollar im Jahre 2007 ausgeben. Die Abbaukosten werden pro Unze ungefähr 368 Dollar betragen. Gemäß der Studie sind, nachdem die Produktion Ende 2007 oder im ersten Halbjahr 2008 beginnen soll, für 2008 etwa 168.920 Unzen, für 2009 ungefähr 192.892 Unzen und für 2010 zirka 194.041 Unzen zu erwarten. Die Ressourcen von Trident belaufen sich insgesamt auf 855.000 Unzen, 581.000 Unzen davon sind Reserven mit einem Goldgehalt von 5,3 Gramm pro Unze. Die Infrastruktur, geeignet für ein Minenleben von mehr als 10 Jahren wird gerade eingerichtet.

Mit Avoca vergleichen wir Crescent Gold Limited, welche in Laverton, also ebenfalls in Westaustralien, dabei ist eine Goldmine in Betrieb zu nehmen. Diese in Westaustralien ansässige Minengesellschaft besitzt Ressourcen von zirka 1,5 Million Unzen. Daneben warten 360.000 Unzen Gold Reserven darauf aus der Erde geholt zu werden. Die Machbarkeitsstudie ist bei diesem Unternehmen abgeschlossen, Crescent könnte sogar früher als Avoca in Produktion gehen. Ein entscheidender weiterer Vorteil von Crescent liegt darin, dass Crescent bereits eine Mühle besitzt mit einer Kapazität von einer Million Tonnen Gestein pro Jahr. Für nur 5,1 Millionen australischer Dollar kann die Mühle wieder einsatzbereit gemacht werden. Für den Kauf einer neuen Mühle müssten etwa 15 bis 30 Millionen australische Dollar angesetzt werden.

Bei beiden Unternehmen verzögerte sich der Beginn der Produktion. Jedoch sind die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass beide also bald mit der Produktion beginnen können. Besonders interessant ist nun aber ein Blick auf die Marktkapitalisierung. Bei Avoca beträgt sie 186 Millionen australischer Dollar, bei Crescent dagegen sind es 71 Millionen australischer Dollar. Demnach ist Avoca auf den ersten Blick doppelt so teuer als wie Crescent.

Doch ein Urteil darüber lässt sich erst fällen, wenn wir die Zahlen vergleichbar machen. Eine gängige Methode ist, die Marktkapitalisierung je Unze Ressource zu berechnen. Bei Crescent kommen wir dabei auf 47 australische Dollar je Unze. Bei Avoca kommen wir auf 169 australische Dollar je Unze Ressource. Demnach wäre Avoca mehr als drei Mal so teuer als Crescent. Sicherlich hat Avoca (ISIN: AU000000AVO0, WPKN: 570737) auch sehr gute Chancen die Ressourcen zu erhöhen. Und das Management hat in den vergangenen Monaten auch gezeigt, dass es dazu fähig ist. Doch erscheint uns der Bewertungsunterschied derzeit zu hoch. Anleger sollten daher in Crescent umschichten. Auch Neuengagement in Crescent (ISIN: AU000000CRE5, WPKN: A0B5UM) scheinen aussichtsreich. Immerhin sind die australischen Goldminen im Durchschnitt mit rund 128 australischen Dollar je Unze Ressource bewertet. Diese produzieren jedoch bereits und der geringere Risikoabschlag ist damit gerechtfertigt. Doch sobald Crescent zeigt, dass sie das Gold profitabel aus dem Boden holen können, sollten sie von den Investoren mit den Produzenten wie Kingsgate, Newcrest oder Perseverance verglichen werden.


                
§
Details zu Crescent Gold Ltd  

29.01.07 09:38

8451 Postings, 5984 Tage KnappschaftskassenDer Goldpreis bleibt stabil und jeder kann

sich dann selber ausrechnen wo Crescent landet wenn die 90 000 Unzen produziert werden!

 

ariva.de

 

29.01.07 09:45

8451 Postings, 5984 Tage KnappschaftskassenDa gibt es eine interessante Meldung von heute

auf der Homepage von Crecent!

http://www.goldinvest.de/public/data/documents/108620070129091439.pdf

Geschäftsberichte
weitere Artikel dieser Kategorie 1
2nd Quarter Report 2006/2007
29.01.2007 - For the three and six months ended December 31, 2006. (2281 KB)   Download


  


 

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 99   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Siemens Energy AGENER6Y
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
PalantirA2QA4J
Volkswagen (VW) AG Vz.766403