finanzen.net

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ

Seite 514 von 520
neuester Beitrag: 29.11.19 13:33
eröffnet am: 25.03.12 23:31 von: Hajde Anzahl Beiträge: 12992
neuester Beitrag: 29.11.19 13:33 von: crunch time Leser gesamt: 2719035
davon Heute: 114
bewertet mit 51 Sternen

Seite: 1 | ... | 512 | 513 |
| 515 | 516 | ... | 520   

02.08.19 13:37
1
Danke für dein Posting  crunch time! Klasse.
Glaube, die Short-Attacke vom 31.08.2019 spekuliert dadrauf, den Kurs noch einmal an die 16.30? Tiefs vom DEZ/JAN (2018) zudrücken (wären nur grob 10% vom aktuellen Kurs). Falls dann per Gesamtmarkt bzw. einer weiteren Short Attacke die 16.30? reißt, sind charttechnisch keine Supportmarken mehr in Sicht (zumindest habe ich keine mehr unter 16.30? gefunden). Denke mal, dadrauf spekulieren die.  

02.08.19 13:50
1

154 Postings, 1201 Tage ZWEIvorEINzurückHerbst 2019 Sunrise

Wenn ich mich nicht irre, steht im Herbst 2019 bei Sunrise auch eine außerordentliche HV an bzgl. des UPC Deals:

"Voraussichtlich wird Sunrise im Herbst zu einer außerordentlichen Hauptversammlung einladen und über den Deal mit entsprechender Kapitalmaßnahme abstimmen lassen."

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...andswoche-gespraech/all

Das wird je nachdem wie es ausgeht (bekommt FNT ihre 25% an Sunrise noch rechtzeitig vertickt oder nicht) zu ordentlichen Kurssprüngen oder Verlusten führen bei FNT.  

05.08.19 16:28
2

12065 Postings, 3178 Tage crunch time#12827 @ zweivoreinzurück

ZWEIvorEINzu.: #12827 ...  Wenn ich mich nicht irre, steht im Herbst 2019 bei Sunrise auch eine außerordentliche HV an bzgl. des UPC Deals.."
===================

Ich haben vor einigen Wochen mal gelesen, daß die Entscheidung der schweizer Wettbewerbsbehörde wohl Ende September/Anfang Oktober erwartet wird.  

Wettbewerbshüter prüfen
UPC-Kauf durch Freenet-Beteiligung Sunrise genau - 03.06.2019
https://www.ariva.de/news/...c-kauf-durch-freenet-beteiligung-7617415
- Die Freenet-Beteiligung Sunrise gibt sich zuversichtlich. Sie rechnet laut einer Mitteilung vom Montag spätestens Anfang Oktober mit einer Entscheidung. Die Transaktion soll noch im vierten Quartal 2019 vollzogen werde.


Solange es noch keine staatliche Zustimmung gibt, kann natürlich auch erstmal keine aoHV (bzw. in der Schweiz nennt man es Generalversammlung) einberufen werden, da die vom O.K. zur Übernahme abhängt.  Wenn es die aoHV im Herbst gibt, dann muß man schauen, ob  dort bereits  eine einfache Mehrheit der Sunrise-Aktionäre reicht, um die Übernahme zu den genannten Konditionen durchzuwinken. Das ist nicht unerheblich.  Wenn ja, dann wäre  Freenet mit seinen ca. 25% angewiesen in der Zwischenzeit mögichst weitere starke  Partner aus dem Aktionärskreis von Sunrise noch für sich zu gewinnen, um bei den Konditionen doch noch Änderungen zu erzwingen.
https://www.cash.ch/news/boersenticker-firmen/...al-im-sommer-1315787 "...Entscheidend für den Erfolg der Übernahme ist das Votum der bestehenden Aktionäre auf einer für später im Jahr geplanten ausserordentlichen Generalversammlung. Dort benötigt Sunrise voraussichtlich eine einfache Mehrheit..In einem Ausnahmefall könnte jedoch auch eine Zwei-Drittel-Mehrheit von Nöten sein - und damit hätte Freenet wohl die Möglichkeit, den Deal zu blockieren...."

Die jetzige Lösung ist jedenfalls nicht im Sinne von Freenet ( und den Freenet-Aktionären)

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...andswoche-gespraech/all "...Transaktion ganz und gar nicht im Sinne des größten Aktionärs von Sunrise ist. Freenet-Chef Christoph Vilanek zeigt sich wenig erfreut. ?Wir kritisieren die gesamte Struktur der Transaktion. Der Kaufpreis ist zu hoch und von einem Löwenanteil der Synergien profitiert zunächst der Verkäufer. Es ist zudem nicht nachvollziehbar, warum die Übernahme komplett in Cash erfolgen soll?, sagt Vilanek.

Ist halt weiter eine nervige Hängepartie, da Freenet den angedachten Verkauf des Sunrise-Pakets ( => https://www.ariva.de/news/...egt-verkauf-von-sunrise-anteilen-7198347 ) erst in Angriff nehmen kann, wenn der Deal Sunrise/UPC final eingetütet ist und ein Paketkäufer dann genauer die Lage kennt.

 

05.08.19 17:04
2

12065 Postings, 3178 Tage crunch time#12826

#12826 "..Falls dann per Gesamtmarkt bzw. einer weiteren Short Attacke die 16.30? reißt, sind charttechnisch keine Supportmarken mehr in Sicht (zumindest habe ich keine mehr unter 16.30? gefunden). Denke mal, dadrauf spekulieren die.
==================================================
Also wichtige horizontale Unterstützung hätte man ja noch im Bereich von 15,85/16,11?. Ansonsten kommt natürlich auch der langfristige Aufwärtstrend immer weiter hoch. Hoffe aber mal, daß weder der Gesamtmarkt soweit einknickt, daß Freenet im allgemeinen Sog bald diese Trendlinie anvisiert, noch hoffe ich auf schlechte News seitens Freenet selber, um sowas auszulösen. Diese Woche gibt es Hj.1 Zahlen. Bin mal gespannt wie die Reaktionen ausfallen werden nachdem man ja diesmal im Vorfeld der Zahlen nicht  in größerer Vorfreude spekulativ vorausgelaufen ist ( was angesichts des jüngst wegbrechenden Gesamtmarktes auch wenig verwunderlich ist).

 
Angehängte Grafik:
chart_free_freenet.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
chart_free_freenet.png

05.08.19 22:40
1

13112 Postings, 3712 Tage Geldmaschine123Freenet jetzt dürfte es brenzlig werden!

Freenet hat sich in den letzten Tagen gegenüber des Gesamtmarkt gut behaupten können.
Jetzt dürfte jedoch bald die Charttechnik ihr übriges tun.
Shortseller könnten sich schon positioniert haben,ich rechne mit einem heftigen Rutsch noch in dieser Woche.Dies konnte man bei vielen anderen Korrekturen mehrfach beobachten.Gesamtmarkt als auch Nachrichtenlage bei Freenet wirken ebenfalls negativ.

Keine Kauf Verkaufempfehlung!  

07.08.19 16:10

81 Postings, 1358 Tage WeilandQuartalszahlen

Dabei aber nicht vergessen, dass die Zahlen anstehen! Daher würde ich nicht "alles" auf Charttechnik schieben, sondern es auch mit einer aktuellen Abwarte-Haltung erklären..  

07.08.19 17:09
2

101 Postings, 1400 Tage Lex_LuthorQ2

für die Q2 Zahlen bin ich diesmal vorsichtig optimistisch.  Meine Erwartung bei Mobilfunk solide wie immer, ggf. Überraschung, falls der neue Tarifapp Funk gut am Markt angenommen wurde. Bei waipu tv weiterer Anstieg der Abokunden. Die Beteiligung an Ceconomy erholt sich auch ganz schön. Fragezeichen bei Verkauf der Sunriseanteile??? Abwarten wie die Superanalysten von GS die Zahlen interpretieren: ich habe schon so eine Vorahnung  

07.08.19 23:30

1465 Postings, 1102 Tage Roggi60Zahlen

könnten, so Freenet an alten Traditionen festhält, in ca. 19 Stunden veröffentlicht werden.

Da ist es mir egal was die Analysten so zum Besten geben!

Da es keine Gewinnwarnung gegeben hat werden die Zahlen so eingetreten sein wie prognostiziert.  

Die App Funk wird höchstens minimal was gebracht haben. Der Imageschaden durch einseitige Kündigungen, wurde oben schon mal erwähnt, dürfte größer sein als der Gewinn daraus.  

 

08.08.19 11:59
2

53 Postings, 1869 Tage investresearchRisiko nach unten begrenz

mit 9,5% Divi nicht uninteressant für Einkommensinvestoren siehe auch das Video

 

08.08.19 18:20

1480 Postings, 6968 Tage BörsenmonsterWaipu geht steil

Solide bis gute Zahlen insgesamt. Wünsche würde man sich aber mal eine Aussage zur 5G-Strategie.  

08.08.19 18:35
1

1465 Postings, 1102 Tage Roggi605G-Strategie

Gibt es da eine?  Also sie können sich dann in einigen Jahren bei Drillisch einmieten, weil die tendenziell günstigere Preise haben werden als die Großen 3 und um deren Netz auszulasten.

Hier ein Link zu den Zahlen,  die dermaßen unspektakulär sind.
https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D2724&ioContid=2724

Hinlegen und weiterschlafen!

 

08.08.19 18:42

1465 Postings, 1102 Tage Roggi60Dieser Link

08.08.19 19:06
1

727 Postings, 2225 Tage weisvonnixZahlen sind rückläufig

Ich kann die Abstufungen schon riechen ...  

08.08.19 19:07
4

1454 Postings, 3816 Tage BörsengeflüsterFreenet melden wieder robuste Zahlen ...

https://www.freenet-group.de/investor-relations/...52426_4497924.html

Aber wieder stellt sich die Frage, warum der Aktienkurs von Freenet eigentlich so niedrig steht ???

Das Unternehmen verfügt über ein grundsolides Kerngeschäft (MVNO/Mobilfunk), dass für sehr stabile Cash-Flows sorgt (und so auch die enorme Dividende sichert!) ... und mit dem Bereich
"TV & Medien" (Waipu.tv/O2TV und FreenetTV) über ein weiterhin wachsendes  Segment.
Zudem erholt sich auch das "Sorgenkind" Ceconomy sukzessive, bei dem wir mittlerweile beim Aktienkurs schon in Regionen laufen, dass Freenet den gesenkten Buchwert seiner Ceconomy-Beteiligung fast schon wieder nach oben revidieren könnte !!
Und auch der Kurs von Sunrise Communications liegt auf einem 5-Monatshoch und damit wieder oberhalb des eigenen Einstiegs!  (Mal ganz abgesehen davon, dass die Aktie von Sunrise damit fundamental aber immernoch unterbewertet ist!)  

Freenet werden viel mieser geredet/gemacht, als Sie in Wirklichkeit sind !!

Bei Freenet läuft es operativ wirklich robust. Die Sunrise-Beteiligung ist weiterhin kein "Problem" , sondern immernoch eine erfolgreiche Finanzbeteiligung (deren Dividendenausschüttungen immernoch die Zinskosten deren Finanzierung um das Doppelte übersteigen!) ... Und das ich Sunrise auf dem aktuellen Niveau für "fundamental unterbewertet" halte, sagte ich ja schon.


Aber das ALLES wird nichts daran ändern, dass uns morgen die Jungs von Goldman Sachs mal wieder "ihr Haar in der Suppe" präsentieren ... und die US-Boys wieder, wie ein Marktschreier, auf die "massiven Herausforderungen" von Freenet verweisen !!!

Welche das auch immer sein mögen ???

Das Börsengeflüster  

08.08.19 19:07
2

991 Postings, 2727 Tage MindblogQuartalszahlen

sind zwar solide, animieren mich aber nicht zum Wiedereinstieg. Beim Mobilfunkgeschäft
fehlen mir Wachstumsperspektiven!  

08.08.19 19:47

1465 Postings, 1102 Tage Roggi60Mindblog

Wo soll Kunden-Wachstum in einem gesättigten Markt auch herkommen?! Da bin ich schon froh wenn die Postpaid-Kunden bei der Stange bleiben, einige No-Frills in diesen Bereich umswitchen und das ARPU stabil bleibt.

Und das Ganze wird durch irgendwelche Subventionen realisiert. Auch bei Freenet-Tv und Waipu. Bei letzterem will ich mal hoffen dass da irgendwann auch sowas wie Gewinn generiert wird.

Frage! Wieso wird bei TV und Medien kein ARPU ausgewiesen? Oder habe ich das im Bericht zum Halbjahr überlesen?  

08.08.19 20:21
1

732 Postings, 1491 Tage Trader1728Sehr gut!

Solide Zahlen. Sichere Dividende. Gleich morgen nachkaufen und auf die Dividende freuen. Stabiles Geschäft reicht mir vollkommen bei den Hiobsbotschaften an der Börse.
Wir wieder genug geben die alles schlecht reden. Meine Meinung dazu. Fährt zur H....  

08.08.19 20:33

9 Postings, 1695 Tage HL21Interessant

Kann leider nicht komplett lesen. Die Überschrift macht jedenfalls Hoffnung :-)

https://themarket.ch/fokus/...-ueber-eine-loesung-ld.703?reduced=true  

08.08.19 20:40
2

154 Postings, 1201 Tage ZWEIvorEINzurückQZ2/2019

QZ2 typisch freenet, hier +1%, da -1%...grundsolide. Divi sollte weiterhin aus dem Freecashflow bezahlt werden können. Wem 9% Rendite auf 9 Monate reicht, kann hier bei 17.xx? sicher getrost zugreifen und ggf. bei einem Divi-Run vorher mit +15% verkaufen. Und mit KGV 10 aktuell sicher nicht zu teuer.
 

09.08.19 08:40

539 Postings, 1113 Tage Aktienbaer68Abwarten

Obwohl Zahlen wie erwartet, wird der Kurs heute evtl. nochmal abtauchen.

Nachkauf ab 15,xx EUR.

Als solide Divi-Aktie bleibt sie weiter auf meinem Radar.  

09.08.19 08:57
1

101 Postings, 1400 Tage Lex_LuthorUnverständlich,

dass die Zahlen schlecht geredet werden.Alles absolut stabil und sogar leichtes Wachstum im Mobilfunk. Und im TV Segment mit Waipu einfach Top. Kundenzahl verdoppelt! Benutze selber seit ca. einem Jahr Waipu im Abo und bin begeistert davon. Das wird Freenet noch viel Umsatz bringen, weil internettv einfach die ZUkunft ist!
 

09.08.19 09:06

5705 Postings, 4847 Tage VermeerDer Markt hat immer recht, aber erst

nachdem er seine Irrtümer korrigiert hat...  

09.08.19 09:44
3

39 Postings, 630 Tage crepuscularfreenet Cash-Cow?

ich glaube der sinkende Free Cash Flow ist das Problem. Dass der Markt freenet nicht mehr zugesteht kann ich daher verstehen. Bin selbst verunsichert. Freenet hat sich in den letzten 2 Quartalen ein Dispo von 150 Mio. ? einräumen lassen müssen, da die Liquiden Mittel aufgebraucht sind. (-218mio. im vgl zum Vj).

Ja Internet TV mag die Zukunft sein. Aber zu welchem Preis? Diese horrende Position: "Cashflow aus der Tilgung von Leasingverbindlichkeiten" reißt ein Loch in den einst so planbaren FCF. Sie ist erst seit 2018 in den Büchern und wird immer größer. Die Abhandlung dazu im GB 2018 ist nicht sehr aufschlussreich.

Schade um die einst so wunderbare Bilanz. Zu viele Experimente (freenet video) und Beteiligungen (Ceconomy, Sunrise) zehren jetzt an der Transparenz bzw. Planbarkeit  

09.08.19 10:27
1

991 Postings, 2727 Tage Mindbloggenau deshalb

bin ich im letzten Jahr aus freenet ausgestiegen.
Ich glaube einfach nicht mehr an das jetzige Geschäftsmodell (das war vor ein paar Jahren noch anders)!  

09.08.19 15:10

4115 Postings, 3923 Tage DiskussionskulturLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 11.08.19 09:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

Seite: 1 | ... | 512 | 513 |
| 515 | 516 | ... | 520   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB