finanzen.net

Plug Power - Brennstoffzellen

Seite 433 von 453
neuester Beitrag: 21.11.19 22:21
eröffnet am: 13.06.13 16:04 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 11320
neuester Beitrag: 21.11.19 22:21 von: Kasa.damm Leser gesamt: 2443394
davon Heute: 903
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | ... | 431 | 432 |
| 434 | 435 | ... | 453   

09.10.19 20:50
1

2572 Postings, 2234 Tage Benz1Ja bis jetzt hält sich die

Aktie wirklich gut. Keine Angriffe mehr von Leerverkäufern?  

10.10.19 14:00
1

2353 Postings, 1978 Tage BrennstoffzellenfanPLUG und Washington State University

Plug Power (PLUG) geht eine Zusammenarbeit mit der Washington State University ein zur Entwicklung einer topmodernen kryogenen Wasserstoff-Kühlungs-Technologie:

https://finance.yahoo.com/news/...ton-state-university-110000503.html

Diese dürfte der Elektromobilität (Logistik, Speicherung und Übermittlung von Wasserstoff) weiter zum Durchbruch verhelfen...
 

10.10.19 20:13

332 Postings, 2072 Tage luxsusschweinPlug power

Ich denke ab morgen wird die aktie von plug richtunng Norden schießen.Mall sehen ob ich recht hatte.  

11.10.19 16:04

2353 Postings, 1978 Tage BrennstoffzellenfanPlug Power (PLUG) zieht an

Plug Power (PLUG) zieht schön an:

https://finance.yahoo.com/quote/PLUG?p=PLUG

Chartmässig ist da noch viel Raum nach oben vorhanden.

Freue mich schon auf den nächsten Earnings-Call (Q3-Zahlen ca. erste November-Woche). Wenn's hier gut läuft, dann steht PLUG bald markant über $3...  

14.10.19 09:42

2353 Postings, 1978 Tage BrennstoffzellenfanZusammenfassung H2+FuelCellWeek

Zusammenfassung der Wasserstoff & Brennstoffzellen - Woche:

https://www.plugpower.com/2019/10/...gen-fuel-cell-week-thats-a-wrap/

Da dürfte noch einiges gehen...  

15.10.19 12:10
2

851 Postings, 256 Tage ClearInvestSteuerirrsinn

Mal was in unser aller eigener Sache.
Bitte unterschreiben!

https://www.dsw-info.de/steuerirrsinn/  

15.10.19 17:50

2572 Postings, 2234 Tage Benz1Clearinvest

Meinst Du das bringt was? Ich glaube es nicht........  

15.10.19 21:59
1

851 Postings, 256 Tage ClearInvest@Benz

Das kann ich Dir nicht versprechen.
Nichts zu tun bringt bekanntlich aber noch weniger.
Denke da an die Nullzinspolitik. Wie unverschämt ist es da auch noch den Kleinanleger hoch zu besteuern!?  

16.10.19 10:32
1

2353 Postings, 1978 Tage BrennstoffzellenfanChart-Analyse von PLUG / Bullen-Alarm

Aktuelle Chart-Analyse von Plug Power (PLUG):

https://www.lynxbroker.de/analysen/...-bei-der-brennstoffzellen-aktie

Bei einem Überschreiten der $2,90 wird ein heftiger Bullen-Alarm mit Kursvervielfacher-Potenzial ausgelöst.... Tönt schon mal sehr gut:-)

Auch ich denke, dass die Unternehmung (www.plugpower.com) zu Recht auf den langfristigen Mega-Trend Elektromobilität und Klima-Schutz setzt und sehr gut aufgestellt ist.

Wenn jetzt die richtigen Puzzle-Teile zusammengesetzt werden, dann sollte einem langfristigen Aufwärtstrend nichts mehr im Wege stehen...
 

16.10.19 15:55

3910 Postings, 806 Tage Air99heut wird der Kampf

um die 2,85 $ eröffnet.

Letzter Widerstand  

17.10.19 10:15
1

355 Postings, 3242 Tage marathon400Aus dem Link von Air99.

Die nächste Generation von BEVs, wie der Audi e-tron und der Porsche Taycan, haben Reichweiten im Bereich von 500 km, während der Tesla-Roadster der nächsten Generation dies verdoppeln will. ProGen von Plug Power bietet eine ähnliche Reichweite und 10-mal schnellere Betankung als die bisher verfügbare Technologie.
Die fortgesetzte Akzeptanz bei den öffentlichen Verbrauchern, begleitet von Umweltbelastungen für Unternehmen, wird eine starke Nachfrage nach den Technologien zur Folge haben, die Plug Power derzeit herstellt und vertreibt.
Durch den Fokus von Plug Power auf den gewerblichen Transport haben sich Unternehmen wie Amazon, Bridgestone und eine DHL-Tochter zusammengeschlossen. Dies hält das Unternehmen vom Fadenkreuz der großen Autohersteller fern und gibt ihnen Zeit, um in diesem Nischenbereich des Marktes Fuß zu fassen und sich später in anderen Bereichen niederzulassen.

Der Vertrag mit StreetScooter, einer Tochtergesellschaft von DHL, markiert den ersten großen Kundengewinn des Unternehmens auf der Straße. Im Rahmen der Partnerschaft wird StreetScooter im Jahr 2020 100 Fahrzeuge mit den ProGen-Wasserstoffbrennstoffzellen von Plug Power an Deutsche Post DHL liefern.
Vor dem bereits erwähnten Hintergrund der Umwelt könnte der Deal mit einem bekannten Kunden dazu führen, dass weitere Geschäfte geschlossen werden und der Verhandlungsprozess unterstützt wird. DHL ist der weltweit größte Logistik- und Postdienstleister, und wenn Sie auf dem Radar sind, könnte dies für Plug Power zu einem grundlegenden Wandel werden. Ihre Brennstoffzellenfahrzeuge haben derzeit eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern und damit die doppelte Reichweite der aktuellen BEV-Versionen.
Plug Power hat kürzlich im zweiten Quartal dieses Jahres EnergyOr, den in Montreal ansässigen Anbieter von ultraleichten PEM-Wasserstoff-Kraftstoffsystemen, übernommen. Das Abkommen ermöglicht die Erweiterung der ProGen-Suite auf Robotik, Materialtransport in kleinem Maßstab und UAV-Anwendungen.
CEO Andy Marsh fasste diese Wachstumspläne kürzlich in einem Interview zusammen:
"Materialtransport ist wichtig, aber das Wachstum des Marktes für Elektrofahrzeuge von 0 auf 200 Millionen US-Dollar ist für den Erfolg von Plug Power im Jahr 2024 von größerer Bedeutung. Jemand wie DHL in Deutschland könnte uns bis dahin die Hälfte dieses Umsatzes bringen. Wir sind weiterhin begeistert Materialtransport, aber es gibt viele Möglichkeiten, in andere Märkte zu expandieren. "

Zerlegen des letzten Amazon-Deals
Im Mai 2019 unterzeichnete Amazon einen Vertrag mit Plug Power Grant Warrants für bis zu 55 Millionen Aktien des Unternehmens. Die Nachricht ließ die Aktie sofort um 70% steigen. Der Deal verpflichtete Amazon außerdem, bis zu 70 Millionen US-Dollar an Brennstoffzellenprodukten für die Verwendung in seinen Lagern und Vertriebszweigen zu kaufen.
Die Verwendung von Wasserstoffbrennstoffzellen bringt Lagerhallen Vorteile, da weniger Laderaum benötigt wird und weniger Lohnkosten anfallen. Plug Power gibt außerdem an, dass die Geschwindigkeit von Batteriestaplern im Laufe eines Arbeitstages sinkt, während Brennstoffzellenstapler eine konstante Geschwindigkeit beibehalten und so die Lagerumschlagsraten verbessern können.
Amazon ist sich nicht nur der Erklärungen bewusst, sondern auch des zunehmenden Umstiegs auf umweltfreundlichere Technologien. Diese Investition könnte eine Möglichkeit sein, den Weg zu einem wichtigen Zulieferer für seine Branche zu ebnen. Dies bringt ein Element der Kontrolle über Konkurrenten mit sich und die Fähigkeit, ihre Beziehung zu Plug Power zu nutzen, um die Margen und das Angebot unter Druck zu setzen, eine Taktik, die wir bei den Riesenunternehmen in Bereichen wie der Mobiltelefontechnologie gesehen haben, in denen ein Unternehmen behauptet, das zu sein einziger oder am meisten geschätzter Kunde.
Amazon hat sich nun verpflichtet, Power über die Aktienoptionsscheine zu stecken, und dies sichert die Zusage für zukünftige Bestellungen.
Bargeld ist Gegenwind
Der offensichtliche Gegenwind zur These ist in der Finanzierung. Plug Power verzeichnete einen Rückgang der Cash-Position um rund 50% von 38 Mio. USD auf 20 Mio. USD. Das Unternehmen verfügte mit 153 Millionen US-Dollar immer noch über das gleiche kurzfristige Vermögen, eine schnelle Quote von 0,80 unterstreicht jedoch die angespannte Lage.
Die These lautet, dass die Industriekapazität die Verbrauchernachfrage um 14 Millionen Einheiten übersteigen wird. Diese Lücke könnte durch die rasante Markteinführung von Herstellern aufgrund des ökologischen und sozialen Drucks entstehen, bevor die Bedenken der Verbrauchernachfrage ausgeräumt werden.
Wie Deloitte erklärte: "Aufgrund dieser Zahlen ist es nicht unvorstellbar, dass einige etablierte OEMs bis 2030 aus dem Geschäft sein werden, während es sehr wahrscheinlich ist, dass nicht alle EV-Startups überleben werden."
Plug Power hat einen Vorteil gegenüber seiner derzeitigen Kundenbasis und dem Übergang zur Profitabilität, der im nächsten Segment erörtert wird. Eine schlankere Geschäftstätigkeit voranzutreiben, wird einen erheblichen Vorteil auf dem Markt bedeuten, und wir müssen auch die Auswirkungen der USA berücksichtigen. und China Handelskrieg und Austritt.

Ein Großteil des EV-Angebots würde aus Europa kommen, insbesondere aus Deutschland, und Volkswagen, Porsche und Mercedes würden weiter auf die EV-Produktion umsteigen. Das Problem dabei ist, dass die Zölle in die deutsche Fertigung einfließen und die großen Autohersteller schockanfällige Bilanzen haben. Eine Eskalation des Protektionismus könnte China oder die USA sehen begrenzen zum Beispiel die Einfuhr deutscher Autos.
Plug Power kann unter dem Radar des politischen Handels operieren und sich weiterhin auf den Logistik- und Transportbereich konzentrieren, während die Elite-Autohersteller den größeren Preis des Nutzfahrzeugbereichs im Auge behalten werden. Wir haben die Kämpfe gesehen, die Tesla hatte, als sie versuchte, ihre Produkte für die globale Nachfrage einzusetzen. Es ist nicht unvorstellbar, dass ein großer Name wie Tesla scheitern könnte und dies Auswirkungen auf den Batteriemarkt haben würde, wobei sich Marktanteile in anderen Bereichen eröffnen würden.
So wurde kürzlich eine Partnerschaft mit dem deutschen Fahrzeughersteller angekündigt, um auf dem Hamburger Flughafen Traktoren mit Wasserstoff-Brennstoffzellenantrieb zu versorgen. Dieser Deal unterstreicht die Fähigkeit von Plug Power, neue, benachbarte Industrieanwendungen zu erschließen und eine globale Reichweite zu erzielen.
Gute Infos.  

17.10.19 14:52

3156 Postings, 6645 Tage GilbertusPlug Power - Brennstoffzellen

2019 bislang 120 % Kurssteigerung !

https://www.profitconfidential.com/stock/...geting-revenue-1-billion/

Brennstoffzellen gehört die Zunkunft, DEFINITIV

Vielleicht könnten Sie in Berlin mal einen Vorstoss wagen, nämlich dass nicht die Elektromotoren zielführend sind für eine zukünftige bessere Luftqualität, sondern die Brennstoffzellen für PKW, LKW, Schiffe, Lokomotiven, Stromkraftwerke ect. Keinerlei Abgase mehr sondern nur noch reiner Wasserdampf, der kondensiert sogar das Wasser dann als Trinkwasser benutzt werden kann.

Während die deutschen Lkw-Konzerne an batterieelektrischen Transportern und Brummis arbeiten, setzt Hyundai - Japan auf die Brennstoffzelle ? und wird ab 2019 eine Flotte in der Schweiz testen.

1000 Brennstoffzellen-LKW wurden 2019 bereits in die Schweiz geliefert:

https://edison.hand?elsblatt.com/erleben/...e?-schweiz/23089974.htm?l

cool  tongue out  laugthing

S U P E R DIE SCHWEIZ ALS BRENNSTOFFZELLEN-PIONIER, GRATULATION

Wie wäre es denn wenn zum Beisbiel in Deutschland nach und nach alle öffentlichen Busse nur noch mit CO2 neutralen Brennstoffzellenmotor??en NEU zugelassen würden, zentral von der Bundesregierung/Bundestag bundesweit gültig beschlossen.


-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

17.10.19 15:54

3910 Postings, 806 Tage Air99erster Angriff auf 2,85 $ erfolgreich

letzter 2,94 $ das Jahreshoch  

17.10.19 16:22

3910 Postings, 806 Tage Air99geschafft

2,95 $ jezt ist eine viel Platz  

17.10.19 16:50

3910 Postings, 806 Tage Air99Plug Power jetzt auch für Drohnen aktiv

17.10.19 17:51

245 Postings, 4365 Tage cordialitBMVI investiert in H2

https://www.verkehrsrundschau.de/nachrichten/...bilitaet-2474207.html

Gefördert werden unter anderem die Deutsche Post DHL Group für die Anschaffung von 500 Streetscooter mit Fuel-Cell-Antrieb.

Nun doch schon 500 (?!) :-)  

17.10.19 17:57

332 Postings, 2072 Tage luxsusschweinPlug power

Normale weise muss die aktie von plug  auf niveu von ballard stehen. Luft nach üben ist ohne ende. Ich werde mich nicht wundern das die aktie von plug nähest jahr auf 10 Dollar schiest oder mähr. Ich bleibe treu plug power. Weill für mich ist plug die nummer 1  bei Waserstoff.  

17.10.19 19:01

715 Postings, 260 Tage DampflokPlug Power - Ballard Power

Während das Papier um 6,5% Anstieg hab ich mal die Q2 Quartalsberichte 2017 und 2019 verglichen. Also die 6 Monatszahlen mit endet Juni. Wenn man sich das Wachstum ansieht ist es schon beeindruckend. Da müsste der Kurs höher notieren, aber wenn man mit Ballard vergleicht und sich zB. das Eigenkapital anschaut, siehst das ganz anders aus.  

17.10.19 19:21

332 Postings, 2072 Tage luxsusschweinPlug

Ich she das so. Plug investieret jede menge in neue Standorte. Kauft neue firmen. Baut neue Produktionsstätte. In Endwicklung muss man investieren. Schliest partnerschaften. Ballard macht das viell weniger. Für mich q 2 zahlen von ballard werden weit entfernt ,was zu bieten hat Plug power.Wir werden top q2 von Plug sehen. Bei ballard bin mir nicht so sicher.Ohne plug power wird ballard überhaupt nicht auf positive zahlen kommen.  

17.10.19 19:59

2572 Postings, 2234 Tage Benz1Ja es läuft langsam

Weiß Jemand vielleicht wie hoch ist die Leerverkäuferrate? Momentan streikt mein Computer-Nasdac........  

17.10.19 20:20

2353 Postings, 1978 Tage BrennstoffzellenfanPlug Power erhält Auszeichnung

Die Chart-Analyse im gestrigen Post (vgl. oben) - also das Überschreiten der $2,90 - hat schon mal den Junior-Bullen-Alarm ausgelöst:-)

Angesichts des hohen Handelsvolumens und des anziehenden Kurses dürften demnächst News anstehen...
Plug Power (PLUG) darf heute eine Auszeichnung entgegennehmen:

https://www.plugpower.com/2019/10/...hnology-and-manufacturing-award/  

17.10.19 20:38
1

24 Postings, 155 Tage Jeroni 7678BMVI Förderung

Seite: 1 | ... | 431 | 432 |
| 434 | 435 | ... | 453   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
NEL ASAA0B733
thyssenkrupp AG750000
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Amazon906866
K+S AGKSAG88