IVU - sachlich und konstruktiv

Seite 347 von 350
neuester Beitrag: 21.10.21 12:17
eröffnet am: 08.01.15 20:16 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 8728
neuester Beitrag: 21.10.21 12:17 von: piri Leser gesamt: 2340312
davon Heute: 251
bewertet mit 48 Sternen

Seite: 1 | ... | 345 | 346 |
| 348 | 349 | ... | 350   

21.09.21 11:16
8

14961 Postings, 5904 Tage ScansoftLieber Cosha,

danke für den Tipp, die Ausschreibung haben wir doch glatt übersehen. Da ballern wir jetzt sofort ein Angebot rein.  

Zudem garantieren wir, dass wir bei weiter fallenden Kursen gigantische "Apple like" ARPs auflegen werden damit ihr treuen Anleger nicht nochmal so etwas grauenhaftes durchmachen müsst, wie temporäre Kursverluste. Wir wissen, wir stark die Phantomschmerzen in Abwärtsphasen sind. Alleine die Angst irgendwann wieder arbeiten zu müssen, ist sicherlich schrecklich.

Alles Gute, Eure mitlesende IR
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

21.09.21 11:35
5

4326 Postings, 1530 Tage CoshaVielen Dank

für die schnelle Antwort liebe IR !
Dass du doch noch irgendwo untergekommen bist, TipTop..  

21.09.21 11:41
6

4326 Postings, 1530 Tage CoshaDie EU fördert

Die IVU jubelt...

EU Förderung -- 1,25 Mrd. ? für saubere Busse

1,25 Mrd. ? für saubere Busse - die Europäische Kommission hat am 07. September die Förderung alternativer Antriebsoptionen im Personenverkehr genehmigt. Bis 2030 soll die Hälfte des ÖÜNV elektrisch fahren. Förderfähig sind dabei nicht nur Elektrobusse, sondern auch entsprechende Lade- und Betriebshofmanagementsysteme wie unsere IVU.suite für Elektrobusse.


https://www.ivu.de/aktuelles/...25-milliarden-euro-fuer-saubere-busse  

21.09.21 11:44
3

4290 Postings, 4308 Tage Juliette"Milliarden" immer gut :-)

21.09.21 12:11

103806 Postings, 7893 Tage KatjuschaDie ersten Songs fand ich ganz gut, aber

Live haben sie mich nicht überzeugt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

21.09.21 12:48

4326 Postings, 1530 Tage CoshaOK

den Witz verstehe ich jetzt nicht.  

21.09.21 13:13
8

4326 Postings, 1530 Tage CoshaWarum

IVU den Zuschlag für die Ausschreibung ziemlich sicher bekommen wird.

Die Region wird  Verkehrs- und Tariftechnisch enger zusammenwachsen und vermutlich wird die Modernisierung des Verkehrssystem dort auch von den Ausgleichszahlungen im Rahmen des Braunkohleausstiegs profitieren können.
Der "Cottbusverkehr" ist seit 1993 Kunde der IVU, der Stadtverkehr dort war immer stark zukunftsorientiert und nutze bereits die ersten Versionen der IVU.suite, damals noch unter dem Namen MICROBUS und BON am Markt.
Die Verkehrsgesellschaft Oberspree-Lausitz als Tochterunternehmen des Landkreises ist verantwortlich für die Organisation und Vergabe der Verkehrslinien im Landkreis. Seit 2017 werden die Verkehrsleistungen von  "OSL Bus" und dessen Schwesterunternehmen "KVG Dreiländereck" erbracht, beides Transdev Tochterunternehmen und somit IVU Kunden.
 Die Verkehrsmanagement Elbe-Elster GmbH  ist bislang noch kein Kunde der IVU gewesen, mit ihr kommt in Südbrandenburg dann also ein Mosaiksteinchen dazu.
Alle drei genannten Unternehmen sind Mitglied im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg VBB für den IVU  die Fahrplanverwaltung mit ivu.pool organisiert, also die Fahrplandaten zusammenführt, aufbereitet und integriert.
Für alle Verkehrsunternehmen, die sich in Zukunft um Linienbündel in dieser Region oder angrenzenden Regionen bewerben, wird es somit schwer, ohne IVU Software zu fahren.

 

21.09.21 13:49
1

604 Postings, 2437 Tage hellshefeNicht aufregen, Cosha

vielleicht bekommst du  auch noch ein Angebot aus Berlin wink




Ich bin sicher daß bei IVU nicht nur sporadisch nach Ausschreibungen gesucht wird, z.B. wenn gerade Mitarbeiterresourcen frei sind.  

21.09.21 13:54
2

4326 Postings, 1530 Tage CoshaTss

Mit dem Thema Lohnarbeit bin ich durch, das lohnt einfach nicht.
Und IVU -- natürlich Ehrenamt (ich versuch allerdings gerade dem Jüngsten einen Job als Werkstudent bei IVU schmackhaft zu machen...)

Klar checken die alle Ausschreibungen und das Dingen da ist sowohl inhaltlich wie räumlich naheliegend, quasi vor der Haustür.

Spannend werden dann andere Sachen sein, exotischere bzw. Markteintritte (z.B. Lettland ?) oder Aufträge aus Ländern, in denen IVU bislang schwach unterwegs ist (Frankreich, Spanien, UK).  

21.09.21 14:11
1

604 Postings, 2437 Tage hellshefeSchwerwiegende familiäre Argumente

Das rückt die Sache in ein anderes Licht.

Was mir in der Ausschreibung zum ersten Mal aufgefallen ist: Die Zuschlagskriterien. Nicht mehr nur der billigste Anbieter bekommt den Auftrag. Es gibt wohl auch Qualitätsmerkmale die mit über den Zuschlag entscheiden.

Man beginnt wohl aus der Vergangenheit zu lernen.


 

21.09.21 14:48
2

4 Postings, 915 Tage hmschroederArtikel zur Fahrgastentwicklung in Bus & Bahn

22.09.21 17:57
5

3048 Postings, 4107 Tage nuujAusschreibungen

wegen der Höhe dürften die meisten Ausschreibungen nach EU Richtlinien sein. So was habe ich früher mal für Schülerspezialverkehre gemacht. Das ist immer ein bürokratisches Monster gewesen. Das Kriterium des billigsten Angebotes ist nicht unbedingt ausschlaggebend. Da gibt es noch andere Kriterien, aber auch Hindernisse die bewusst in der Ausschreibung gestellt werden. Die Bedingungen wechseln auch von Land zu Land.
IVU hat da bisher doch recht erfolgreich Angebote abgegeben. IVU hilft es, dass sie fast ein Alleinstellungsmerkmal haben durch das offene System.
Im Moment ist für mich der Ausgang der Wahl wichtiger. Finanzielle Aspekte sh. Link
https://www.godmode-trader.de/artikel/...nd-anleger-am-besten,9640174
Die Frage ist dann auch, welche Konstellation wäre für IVU gut. Einmal der Druck für den ÖPNV. Der kommt wahrscheinlich zum größten Teil von den Grünen. Das muss entsprechend finanziell gesichert sein. Da scheint mir eine Kombination von CDU, FDP und Grünen die besten Chancen zu haben. Einmal finanziell und CO² Reduktion.
Leider artet die Wahl zu einer Personenwahl aus. Es werden aber Parteien mit den Programmen gewählt. Ich glaube nicht, dass jemand der in HH beim 20er Gipel durch lasche Polizei und Ordnungsaufgaben aufgefallen ist, zum dem sich aus CumEx herauswindet, Wirecard nicht gesehen hat und nun auch noch die Staatsanwalt im Hause hat und hinter sich viele stille unsymphatische Folger (z.B. Eskens) hat, da entsprechend positiv für IVU + ÖPNV wirken kann. Der Mensch wird 8 x gefragt, ob er den Werbespot gegen die CDU gesehen hat und gibt keine Antwort dazu. Unehrlichkeit braucht keiner. Erinnert mich an Schmittchen Schleicher. Und da gibt es welche die nach Aufbruch schreien. Worte die nur bedeuten, dass man durch Verbote Innovationen erreicht. Ja, wo sind wir denn? Auch sollten sich mal die armen Alleinerziehenden fragen, warum sie alleinerziehend sind.  

23.09.21 10:56
1

1293 Postings, 2989 Tage 11fred11hier muss der Link auch rein

https://www.ardmediathek.de/video/...LTQ1OTEtODYxOS1hODE2NWRkOWQ1Y2Y/


Investitionen so hoch wie nie, so die Anja Kohl
Ganz vorne dabei Software und Verkehr.

 

24.09.21 09:43
1

84 Postings, 451 Tage StockenteUngarischer Bahnkonzern setzt auf USU Software

Ungarischer Bahnkonzern setzt auf USU Software Asset Management

https://news.guidants.com/#!Artikel?id=9790775



 

27.09.21 08:55
7

4326 Postings, 1530 Tage CoshaWahlergebnis

84,1 % sagen ja zur weiteren Elektrifizierung der Flotte in St. Gallen !

Die Verkehrsbetriebe waren der Erste Kunde der IVU Traffic in der Schweiz, seit 1989 ist man dort mit der IVU Software unterwegs.

https://www.bahnonline.ch/14460/...len-ja-zur-vbsg-flottenerneuerung/  

27.09.21 14:21
1

4290 Postings, 4308 Tage JulietteDas jüngste ARP ist abgeschlossen.

Dann kann man ja morgen wieder eine Dienstag-News raushauen :-)  

28.09.21 11:59
7

4326 Postings, 1530 Tage CoshaLiebe IR - I bins scho wieder

Ich hab da schon wieder einen interessanten Auftrag gesehen und ein Zuschlag für die IVU würde ein weiteres Mosaiksteinchen bedeuten, das Bild einer zunehmend flächendeckenden Kundschaft zu vervollständigen.

"OstalbMobil" organisiert im Auftrag des Landkreises den ÖPNV und plant eine Modernisierung.

"Es ist beabsichtigt, dass die OstalbMobil GmbH ein zentrales Mandantensystem für den Vertrieb und die Leitstellentechnik (ITCS) beschafft, einführt und betreibt. An dieses System sollen - ebenfalls zu beschaffende - Bordrechner, mobile Endgeräte, Fahrgastinformationssysteme, zweite Spur Kontrollsysteme und Vorverkaufssysteme angeschlossen werden. Die Verkehrsunternehmen werden jeweils als Mandant in das System aufgenommen."

https://ted.europa.eu/...ED:NOTICE:485878-2021:TEXT:EN:HTML&src=0

Bereits 2015 hat die Stadt Aalen einen Verkehrsentwicklungsplan bis 2030 erstellen lassen, in dieses Jahr fiel auch die Gründung des Verkehrsverbund "OstalbMobil".
Seit 2020 existiert außerdem ein Mobilitätspakt zwischen Aalen und Heidenheim unter Mitwirkung der Landesregierung Baden-Würtemberg.
https://aa-hdh.mobilitaetspakt-bw.de/de

Die geplante Modernisierung der Software ist also nur ein logischer Schluss und zeigt allen Investoren und Interessenten den Trend im ÖPNV deutlich an.

Entsprechend dem letzten Posting zum Thema in Brandenburg, sind auch im Tarifgebiet des Ostalbkreises bereits mehrere Verkehrsunternehmen mit IVU Software unterwegs. So zählen mindesten "Omnibus Friedrich Müller",  Regiobus Stuttgart, HVG (Transdev), die DB Bahn  und die Südwestdeutsche Landesverkehrs AG SWEG aktuell zur IVU Kundschaft.  

29.09.21 10:48

103806 Postings, 7893 Tage KatjuschaMan muss schon sagen

In den letzten Monaten gibt es einen akuten Mangel an Dienstagsnews. ;)

-----------
the harder we fight the higher the wall

29.09.21 11:03

14961 Postings, 5904 Tage ScansoftLiegt wohl daran, dass der

IR Leiter zu IBU gewechselt ist. Wahrscheinlich gibts jetzt dort immer Dienstags die Neuigkeiten:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

29.09.21 11:26

4326 Postings, 1530 Tage CoshaAls Nachfolger

machst du ohne Dienstags News wirklich keine gute Figur.
Vielleicht mal weniger im Möbelkatalog stöbern und stattdessen etwas arbeiten ?  

29.09.21 11:33

14961 Postings, 5904 Tage ScansoftMöbel finde ich

auch aus persönlichen Gründen spannender als Bahnsoftware. Kommt meinem schlichten Gemüt mehr entgegen. Na ja aktuell erfreut ja beides nicht so besonders.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

29.09.21 11:40
6

103806 Postings, 7893 Tage KatjuschaHabe gehört, Westwing dekoriert jetzt ICEs

-----------
the harder we fight the higher the wall

30.09.21 19:34

768 Postings, 5712 Tage sudoChip Krise

Mich würde mal interessieren ob der derzeitige Chipmangel möglicherweise auch IVU tangieren könnte und die Auftragsabwicklungen dadurch beeinträchtigt sind.
Bei Haushaltsgeräten beginnt es jetzt ebenfalls Lieferprobleme zu geben, wie ich selbst erfahren musste.



 

30.09.21 20:35

103806 Postings, 7893 Tage KatjuschaIch frag mich eher welche Chipaktien man jetzt

Kaufen sollte.

Tipps?
-----------
the harder we fight the higher the wall

30.09.21 20:43
1

424 Postings, 3186 Tage mattangriffWie wäre es mit

Seite: 1 | ... | 345 | 346 |
| 348 | 349 | ... | 350   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Libuda
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln