IVU - sachlich und konstruktiv

Seite 337 von 349
neuester Beitrag: 15.10.21 14:36
eröffnet am: 08.01.15 20:16 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 8724
neuester Beitrag: 15.10.21 14:36 von: Katjuscha Leser gesamt: 2331622
davon Heute: 181
bewertet mit 48 Sternen

Seite: 1 | ... | 335 | 336 |
| 338 | 339 | ... | 349   

08.07.21 17:57

10233 Postings, 6865 Tage big lebowsky@cosha

? dauert noch wenige Tage. Aber in der zweiten Julihälfte bin ich in Südtirol. Bozen ist alleine wegen der Lauben und des Marktes immer ? im Geld?.

Also: wo muss ich hin, um den Auftrag mitzunehmen??

Danke für Deine wertvollen Informationen

Ahoi

BL
-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

08.07.21 18:07
5

103743 Postings, 7888 Tage KatjuschaDerGepard, knapp unter 20 macht ja Sinn

Knapp über 20 hatte ich nicht verstanden.

Ich nehme ja mal an, das sollte ne Replik auf meine Aussage vor 2-3 Tagen sein. Daher nur zur Erklärung, dass ich 20,0-20,2 ? geschrieben hatte.

War halt etwas Pech, dass ausgerechnet jetzt der Markt schwächelt. Ging mir schon häufiger so, dass ein Ausbruch wegen dem Markt abgeblasen wurde. Stört mich jetzt nicht weiter. Geht es halt noch ne Weile seitwärts. IVU ist jetzt 9 Jahre im Depot, und ich habe weiterhin vor, weitere 9 Jahre dranzuhängen, wenn nichts völlig abgefahrenes passiert.
-----------
the harder we fight the higher the wall

08.07.21 21:15

9 Postings, 3079 Tage xeaydinIVU

Das Beste bei IVU ist, daß man keine Angst haben muss, daß einem der Kurs davon läuft. Sobald die Käufe ein wenig nachlassen, wird der Kurs umgehend auf dem Ausgangsniveau runter verprügelt.  Ohne inst. Anleger die solche gezielten Angriffe abfangen, wird es leider nichts mit dem nachhaltigem Anstieg des Kurses.

So werden leider viele Kleinanleger rausgeekelt, die an das Unternehmen und dessen Zukunft glauben.

Ich bin seit einem Jahr dabei und werde durchhalten, wobei ich in dieser Zeit mit beliebiger Pommessbude, die sogar rote Zahlen schreibt, deutlich mehr verdient hätte.  

08.07.21 21:36
11

40182 Postings, 5689 Tage biergottDas ist leider das Problem,

der Vergleich mit Pommesbuden? IVU ist (zum Glück) keine RobinHood-Rakete. Renditen von mehreren 100% entstehen halt nur durch extrem krasse Ideen, extreme Preisverwerfungen oder durch die Dummheit der Menschen. Es muss sich nur immer mal jeder bewusst machen, dass das dann immer nur Sondersituationen sind, wo es nachhaltig (!!) so hohe Renditen gibt. Mit 10, 20 oder 30% pro Jahr ist ja aber niemand mehr zufrieden? leider? aber das muss halt jeder selbst entscheiden. Perspektivisch 10-20% p.a. sind für mich jedenfalls um Meilen attraktiver als irgend ne unkalkulierbare Pommesbude. Und wenn?s am Ende 30% werden ist es auch nicht schlimm! :)  

08.07.21 21:42
7

4264 Postings, 4303 Tage JulietteMan muss sich nur den

10-Jahreschart von IVU angucken: Ein nachhaltiger Anstieg wie aus dem Bilderbuch  

08.07.21 23:40
2

14941 Postings, 5899 Tage ScansoftIrgendwie wünscht man

Sich insgeheim wieder mal eine richtige Baisse, damit die ganzen Glücksritter aus dem Markt ausscheiden. Hat auch immer was bereinigendes.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

09.07.21 17:05
3

4264 Postings, 4303 Tage JulietteAchtung, Achtung

Die Anti-RobinHood-Rakete zündet  

09.07.21 17:54
4

4264 Postings, 4303 Tage JulietteXetra-Schlusskurs 20,10

20-Jahreshoch!  

12.07.21 09:37
7

4264 Postings, 4303 Tage JulietteAuftragsvergabe an IVU von MVVG

wegen "nicht vorhandener Wettbewerb aus technischen Gründen"

"...Beschreibung der Beschaffung:
Die MVVG betreibt mit 70 seiner im regionalen ÖPNV eingesetzten Fahrzeuge ein RBL-light. Dieses basiert auf der technischen Ausrüstung der Fahrzeuge mit Software und Rechnern der IVU. Es ist nunmehr erforderlich, im Zuge der Einführung eines neuen Waben- und Zonentarifsystems für das gesamte Unternehmen anwendbare einheitliche Datenstrukturen aufzubauen, was aber zwingend den Einsatz technisch kompatibler Hardware voraussetzt. Die rechnergesteuerte Betriebsstelle sowie die korrespondierende fahrzeuggebunndene Technik (Bordrechner, Fahrausweisdrucker sowie mit dieser Technik korrespondierende vorgesehene Kommunikationskomponenten wie z. B. e-Ticketing) wurde zusammen mit Schnittstellen zu Systemen der Fahrgastinformation von der Firma IVU geliefert. Dieser Teil des Gesamtswystems ist erfolgreich seit diesem Jahr im Einsatz. Der Auftragnehmer wird beauftragt das vorhandene Betriebsleitsystem in Verbindung mit der Einführung
der neuen Tarifstruktur für den Gesamtbetrieb zu realisieren..."

https://ted.europa.eu/...ED:NOTICE:352088-2021:TEXT:DE:HTML&src=0  

12.07.21 10:20

137 Postings, 1923 Tage MersaultLäuft.

Schön ist auch dieser Satz: ?Es sind bereits Elemente der Grundstruktur in den vergangenen Jahren von der Firma IVU realisiert worden, auf denen nunmehr aus Gründen der Kostenminimierung der Gesamtaufgabe aufgebaut werden muss.?  

12.07.21 10:21

371 Postings, 2786 Tage Smylstück für stück zur Marktdurchdringung

gibt es eigentlich ein Analyse/Aussage, wieviel des Marktes in Deutschland schon erschlossen ist? wäre mal interesant um das weitere Potential abzuschätzen, alleine für Deutschland  

12.07.21 10:30
1

4314 Postings, 1525 Tage CoshaMVVG Auftrag

wurde im Mai bereits gemeldet.

https://www.ariva.de/forum/...konstruktiv-514518?page=324#jumppos8110

Aber noch mal klarer formuliert heißt das, dass ATRON mit seiner Hardware komplett rausfliegt und die restlichen 150 Busse mit IVU ausgerüstet werden.  

12.07.21 10:37

4264 Postings, 4303 Tage Juliette@Cosaha

Der Auftrag wurde im Mai ausgeschrieben und jetzt final an IVU vergeben  

12.07.21 11:05

4314 Postings, 1525 Tage CoshaOK

es war doch aber im Mai schon klar, das aufgrund der technischen Gründe außer der IVU kein anderer Bieter infrage kommt.

Mir war vorher lediglich nicht ganz klar, ob die ATRON Geräte eingebunden werden. Es scheint aber Trend zu werden, trotz entsprechender Schnittstellen mit Verweis auf Quellcodes, rechtliche Fragen und einem "Schnittstellenrisiko" in Bezug auf reibungslose Abläufe, die Hardware anderer Anbieter raus kicken zu wollen.
 

12.07.21 11:28

768 Postings, 5707 Tage sudoAlles aus einer Hand

macht bei immer komplexer werdenden Anforderungen und Lösungen natürlich Sinn.
IVU auf dem Weg zum Monopolist kanns nur recht sein und den Aktionären natürlich auch.  

12.07.21 11:30

941 Postings, 7798 Tage königJahreshoch

und morgen ist Dienstag..  

12.07.21 11:51
2

2526 Postings, 7987 Tage NetfoxATH

war am 21.August 2000 bei 30,10?  bevor es unaufhaltsam in den Abgrund ging. Erst 14 Jahre später, ab 2013,  zeichnete sich kursmäßig endlich die Wende ab.  Ich bin fest davon überzeugt, dass es bei IVU in den nächsten 14 Jahren tendenziell wegen des Burggrabens weiter nach oben geht.
Ich sehe das ähnlich wie bei Secunet, die zwar in einer anderen hipperen Branche tätig sind, aber börsenmäßig eine ähnliche Historie wie IVU hingelegt haben.
IVU hat das noch vor sich, was Secunet seit 6 Jahren schon gezeigt hat.wink

 

12.07.21 19:28
1

941 Postings, 7798 Tage königDiscountzertifikate

Die DZ Bank hat mir monatelang immer wieder aufs Neue zu smarten Konditionen tonnenweise Scheine verkauft. Jetzt haben sie offenbar die Schnauze voll.
Bei keinem Schein Briefkurse - heute den ganzen Tag!


Bei Discountern auf Hypoport haben sie schon vorletztes Jahr aufgegeben...  

12.07.21 19:37

103743 Postings, 7888 Tage Katjuschaist mir eh ein Rätsel, wieso man auf solch kleine

Aktienwerte Derivate rausgibt.

Die Discountzertis waren wirklich immer echt interessant. Es gibt beispielsweise Zertis der DZ Bank mit Laufzeit 17 Monate und Cap 12 ?, wo man 5-6% Rendite erzielen kann. Wenn nichts wahnsinnig weltbewegendes passiert, sind das doch sichere Gewinne, auch wenn 5-6% für manche Anleger Peanuts sein mögen.

Aber ich würde als Bank gar kein Derivate auf IVU auflegen. Man sollte schon mindestens ein SDAX-Wert sein, um dafür geeignet zu sein.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

14.07.21 11:00

4264 Postings, 4303 Tage JulietteIch wußte gar nicht, dass IVU

einen youtube-Kanal hat.

Hier das aktuelle Video von gestern über das IVU.pad im Einsatz bei der Schweizer AAR bus+bahn:
https://www.youtube.com/watch?v=smOIGJrYsIM  

14.07.21 11:28

4314 Postings, 1525 Tage CoshaInteressant

das die Untertitel spanisch sind...

Yo, letztens konnte man auch ein IVU Video auf Letzeburgisch sehen & hören.  

14.07.21 11:37

4314 Postings, 1525 Tage CoshaHupps

das Video war allerdings auf Xing zu sehen.  

15.07.21 09:29

1694 Postings, 5369 Tage Zyzol#8420

Das Video schauen sich wahrscheinlich nur hartgesottene Kleinaktionäre an. ;-)
 

15.07.21 09:39

1694 Postings, 5369 Tage Zyzol@ Katjuscha

mein Abenteuer mit IVU begann genau am 07.01.2014.  

Seite: 1 | ... | 335 | 336 |
| 338 | 339 | ... | 349   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln