IVU - sachlich und konstruktiv

Seite 336 von 355
neuester Beitrag: 29.11.21 13:35
eröffnet am: 08.01.15 20:16 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 8857
neuester Beitrag: 29.11.21 13:35 von: sonnenschein. Leser gesamt: 2407856
davon Heute: 395
bewertet mit 48 Sternen

Seite: 1 | ... | 334 | 335 |
| 337 | 338 | ... | 355   

05.07.21 12:39

1248 Postings, 2301 Tage matze9114.000 was?


Da können m.E. nur (einzelne) Flugreisen gemeint sein, ansonsten müsste es 14.000 FLÜGE heißen.  

06.07.21 14:58

104242 Postings, 7931 Tage KatjuschaNa komm

Irgendwie liegt es ja in der Luft, dass wir die 20? in den nächsten 2-3 Tagen nachhaltig überwinden.

Also zier dich nicht! Geht auch heute schon. :)
-----------
the harder we fight the higher the wall

06.07.21 15:10

556 Postings, 4464 Tage HandbuchWenn sich IVU

mit der 20 weiter so ziert, dann ist A4O wohl sogar noch eher über die 70...  

06.07.21 15:35

260 Postings, 5319 Tage yoda44So nicht

Wenn alle ab 20 Gewinne mitnehmen wollen und keiner mehr kauft, wird das wohl nicht funktionieren.
So wahnsinnig günstig ist die Aktie ja auch nicht mehr auf dem Niveau.  
Angehängte Grafik:
ivu-orderbuch.jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
ivu-orderbuch.jpg

06.07.21 15:40
5

104242 Postings, 7931 Tage KatjuschaGenau deshalb sieht es nach Durchbruch aus

Obwohl da 11-15 Kleinanleger merkwürdigerweise ihre Limits auf 20,0-20,2 ? seit 1-2 Wochen gestellt haben, bewegt sich der Kurs knapp darunter. Das spricht schon sehr dafür, dass es in Kürze oben durch geht.

Wirklich komisch (jemand hatte es ja vor 1-2 Wochen hier schon geschrieben) dass sich Leute ausgerechnet am oder knapp über Ausbruchslevel mit ihren VK-Orders hinstellen. Sowas gehört bestraft, sozusagen als Lerneffekt. :)


Die Bewertung ist mit EV/EBT von etwa 18 fürs kommende Jahr nun wirklich nicht hoch, für so ein Unternehmen eher günstig.
-----------
the harder we fight the higher the wall

06.07.21 15:53
1

4416 Postings, 4346 Tage JulietteLass uns doch alle noch ein paar kaufen

und die "Bestrafung" beginnen:-) Ich bin dabei  

06.07.21 16:04

260 Postings, 5319 Tage yoda44Enterprise Value

Eine dumme Frage: Woher bekommt man eigentlich den EV (=Enterprise Value?). Steht der in der Bilanz oder muss man den selber berechnen?
Ich denke einige schauen auch auf die anderen Kennzahlen: KUV > 3, KGV > 30 und DR = 1% wirkt eben optisch teuer.  

06.07.21 16:13
3

104242 Postings, 7931 Tage Katjuschayoda44

muss man selbst ausrechen, aber ist ja nicht so schwer. MarketCap minus Nettocash.

MarketCap aktuell 354 Mio ? minus 44 Mio Nettocash = 310 Mio ? EV

Ich rechne nächstes Jahr mit knapp 17,0-17,5 Mio ? EbT. Macht 18er Multiple.

KGV ist schwer zu sagen, da mir noch nicht ganz klar ist wie sich die Steuerquote in den nächsten Jahren entwickeln wird. Aber ich gehe mal davon aus, dass das KGV etwa im Bereich 24-26 liegen wird. Cashbereinigt bei 20-23. Damit ist IVU etwa wie der breite Markt bewertet. Ist das jetzt für so ein sicheren Wachstumswert wie IVU zu hoch, wenn man genauso bewertet wird wie stinknormale Industriewerte im SDax und MDax, die durchschnittlich deutlich weniger wachsen als IVU?

Zumal hier jederzeit der ein oder andere Großauftrag reinflattern kann, der das Wachstum auf Jahre weiter absichert. Und das obwohl man international noch sehr viel Potenzial hat, da man sich derzeit ja hauptsöchlich auf Deutschland und 2-3 andere Kernländer konzentriert.
-----------
the harder we fight the higher the wall

06.07.21 16:27

260 Postings, 5319 Tage yoda44Danke für die Info!

06.07.21 16:28
3

40187 Postings, 5732 Tage biergottSchreibt weiter, es wird!

06.07.21 16:30
5

4416 Postings, 4346 Tage JulietteUnd genau, das was Katjuscha

beschreibt, ist bei IVU in den letzten Jahren passiert, nämlich dass man kontinuierlich und zuverlässig in die (gar nicht so hohe) Berwertung reinwächst. Das CRV, dass das so (beschleunigt) weitergeht ist mMn so gut wie nie, (DB-Regio-Auftrag plus DB-Regiobus plus Kooperation Daimler und was da noch so kommt), so dass für IVU auch eine höhere Bewertung gerechtfertigt wäre bei den Vorraussetzungen. Spätestens dann, wenn die Market Cap für große Fonds interessant wird  

06.07.21 23:29
3

259 Postings, 391 Tage Nicolas95E-Busse + Rettungsschirm

Weiterhin positive Meldungen für IVU in den vergangenen Tagen:

E-Bus-Markt in Deutschland mit stabilem Wachstum  25.06.2021
Hannover und Leipzig mit konkretem Flottentausch

https://www.vdv.de/...9d2-304a-4d6e-b08e-9e99501379f2&mode=detail

Verlängerung des ÖPNV-Rettungsschirms sichert bundesweites Nahverkehrsangebot auch für 2021. 25.06.2021

https://www.vdv.de/...fed-6651-48d0-9795-20ef7a0ed229&mode=detail
 

07.07.21 14:24
6

4491 Postings, 1568 Tage CoshaDie Spannung steigt

Statusänderung:  Die Ausschreibung in Südtirol läuft nicht mehr unter "vorläufig zugeschlagen"


Agentur für die Verfahren und die Aufsicht im Bereich öffentliche Bau- Dienstleistungs- und Lieferaufträge - Einheitliche Vergabestelle Dienstleistungen und Lieferungen   070550/2020 AOV/SUA-SF 026/2020 Ticketing und ITCS im öffentlichen Verkehr der Autonomen Provinz Bozen für 7 Jahre OffenDienstleistungen855742528231.415.445,00 ?Zuschlag erteilt
16/12/2020
 

07.07.21 14:50

137 Postings, 1966 Tage MersaultTirol

Weiß jemand, wie lange es üblicherweise bis zu einer Bekanntgabe etwa dauert?  

07.07.21 14:51
12

2177 Postings, 4618 Tage Goethe21Bis nächste Woche Dienstag

07.07.21 14:54
4

4491 Postings, 1568 Tage CoshaHängt vom Tempo

des Pferdes ab, mit dem BigLebowski nach Tirol geschickt wurde, um das Schriftstück abzuholen.  

07.07.21 15:39
1

1248 Postings, 2301 Tage matze91Auftragsvergabe Bozen?

Hallo Cosha u.a.,

so wie ich das sehe ist die Ausschreibung hinfällig, weil kein Bieter zum Zuge kam (sh. kopierter Text unten)


Quelle: https://ted.europa.eu/...:NOTICE:621635-2020:TEXT:DE:HTML&tabId=1

Italien-Bozen: Dienstleistungen der Verwaltung
2020/S 249-621635
Bekanntmachung vergebener Aufträge........................

Abschnitt V: Auftragsvergabe
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:
AOV/SUA SF 011/2020 -Dienstleistung Ticketing und ITCS im öffentlichen Verkehr der Autonomen Provinz Bozen für 7 Jahre
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
Die Bieter wurden von der Ausschreibung ausgeschlossen
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Verwaltungsgericht, Autonome Sektion für die Provinz Bozen
Postanschrift: De Medici Straße Nr. 8
Ort: Bozen
Postleitzahl: 39100
Land: Italien
E-Mail: bz_ricevimento_ricorsi_cpa@pec.ga-cert.it
Telefon: +39 0471319000
Internet-Adresse: http://www.giustizia-amministrativa.it
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: 30 Tage.
Obligatorischer Rechtsbeistand.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/12/2020
 

07.07.21 15:55

4491 Postings, 1568 Tage CoshaSiehe Link oben

07.07.21 16:36
5

4491 Postings, 1568 Tage CoshaBozen TED

Hier mal den Verlauf gucken Matze:

https://ted.europa.eu/TED/search/searchResult.do

Da siehst du, dass zwischendurch die Abgabetermine für die Gebote geändert wurden, letzte Notiz:
26.02. als Schlusstermin für Gebote.
Dein TED Eintrag ist der vom 22.12.20, nicht der aktuellste.
Besser noch schaut man direkt in Bozen nach, da gab es wie zuletzt berichtet 2 Statusänderungen, erst auf "vorläufig zugeschlagen" und jetzt ganz aktuell "zugeschlagen".

Ich interpretiere das so, das der Auftrag vergeben wurde.
Nun weis man natürlich noch nicht an wen und ob sich IVU überhaupt an der Ausschreibung beteiligt hat.
Aber es ist ein Kernmarkt von IVU und der Auftrag ist finde ich sehr interessant, auch weil Südtirol mit seinem Tourismusangebot und seinen Plänen für einen Verkehr der Zukunft (siehe frühere Postings von mir) ein Top Kunde wäre.
Andere Kunden der IVU bieten überschneidend bereits Fahrdienstleistungen in diesem Gebiet an, für mich passt das einfach zu gut und deshalb bin ich gleichermaßen gespannt und zuversichtlich.
Sollte die Beschaffung von Hardware wie Fahrkartenautomaten Bestandteil des Vertrags sein, kann IVU das über Partner wie Scheidt-Bachmann oder wie 2018 in Vorarlberg mit der polnischen "Mera Systemy" organisiert werden.  

07.07.21 16:38

1248 Postings, 2301 Tage matze91Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.07.21 08:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

07.07.21 16:41

1248 Postings, 2301 Tage matze91Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.07.21 08:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

07.07.21 16:46

1248 Postings, 2301 Tage matze91TED

Sorry Cosha, das war jetzt eine Überschneidung. Bitte die beiden vorherigen Beiträge "vergessen".  

07.07.21 17:35
6

4491 Postings, 1568 Tage CoshaE-Mobilität

Die Sasa AG ist seit 2006 Kunde der IVU, damals wurde noch die Vorgänger Software von IVU.suite "MICROBUS" installiert. Auch hier wurde vor kurzem ein Zuschlag erteilt bzgl. der Anschaffung von 8 E-Bussen. Die Transformation zur E-Mobilität schreitet also voran, bislang hat die Sasa 12 Wasserstoffbusse auf der Strecke und baut aktuell auf dem Betriebshof eine entsprechende Tankstelle.
https://de.wikipedia.org/wiki/SASA

IVU Kunde "Baselland Transport" BLT hat 5 eCitaros bestellt und will weitere 8 ordern.
https://media.daimler.com/marsMediaSite/de/...lgen.xhtml?oid=50301503

Mit einem kleinen Seitenhieb auf den IVU Kunden BVB Basler Verkehrsbetriebe will die BLT weniger "dogmatisch" vorgehen, aber auch hier ist die E-Mobilität im Kommen.

https://www.bzbasel.ch/basel/baselland/...busse-im-einsatz-ld.2146971

Die "Zarz?d Komunikacji Miejskiej" ZKM Gdynia hat 24 eCitaros bestellt, das ist insofern ein Erfolg für Daimler/Evobus, als dass Polen mit Solaris ein eigenes etabliertes Unternehmen hat, das erfolgreich E-Busse herstellt.
ZKM ist kein Kunde von IVU, der polnische Markt ist allerdings ein äußerst interessanter, mit der MPK aus Poznan konnte man bereits 2002 den ersten Kunden in Polen gewinnen.

In Innsbruck und einigen anderen Städten ist der eCitaro im Test.  

08.07.21 15:12
2

206 Postings, 776 Tage DerGepardTop

Wie der Ausbruch geklappt hat. Diese ganzen dummen kleinen Privatanleger, die knapp unter 20 Euro verkauft haben....  

08.07.21 15:25
2

40187 Postings, 5732 Tage biergottdann bringt noch der Gesamtmarkt weg und schon

steht man 5% tiefer. Aber ärgere dich nicht, dann kommt der Ausbruch halt später. Die Unternehmensbewertung folgt früher oder später immer dem operativen Erfolg der Firma.  

Seite: 1 | ... | 334 | 335 |
| 337 | 338 | ... | 355   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln