finanzen.net

Denison Mines Corp. (WKN: A0LFYS)

Seite 1 von 11
neuester Beitrag: 17.06.20 14:07
eröffnet am: 02.01.09 23:26 von: Lapismuc Anzahl Beiträge: 266
neuester Beitrag: 17.06.20 14:07 von: PolluxEnergy Leser gesamt: 52053
davon Heute: 19
bewertet mit 8 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11   

02.01.09 23:26
8

5014 Postings, 5068 Tage LapismucDenison Mines Corp. (WKN: A0LFYS)

auch nicht schlecht:

DENISON MINES CORP.
WKN: A0LFYS
ISIN: CA2483561072
Symbol: IUQ

FFM
1,26 +108,26 %
+0,66



2,10 +43,84 %
+0,64
Toronto (CAD), 02.01.09 | 22:33  

09.01.09 13:45

5014 Postings, 5068 Tage Lapismucund geht

doch gut ab?? :-)))
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt

12.01.09 10:12

15 Postings, 5008 Tage 2701821nsGesunde Konsolidierung

Hallo.
Nach einer gesunden Konsolidierung, hoffe ich, dass es jetzt langsam aber stetig richtig Norden geht.  

12.01.09 10:14

15 Postings, 5008 Tage 2701821nsGesund Konsolidierung

Richtung Norden meinte ich natürlich.  

01.02.09 14:46

1615 Postings, 4770 Tage BaseDenison

Denison Mines schließt Finanzierung ab, Kaufen mit Kursziel 3,20 Can$
Am 27. Januar 2009 hat das Unternehmen eine Finanzierung über 47 Mio. Can$ abgeschlossen. Man kann nun die kanadischen und US-amerikanischen Projekte weiterentwickeln. Außerdem reduziert man durch die Finanzierung die Netto-Schulden.

GMP sieht eine gewisse Stärke in die Aktie zurückkehren. Am 9. Januar 2009 teilte Denison mit, dass man die Produktionsvorgaben für die Schuldenfinanzierung eingehalten habe.

Man hat die Entwicklung des kanadischen Midwest Projekts auf einen späteren Zeitpunkt verschoben, führt trotz dessen die Umweltstudien und technischen Planungen der Mine fort, um das Projekt sofort entwickeln zu können, wenn sich die Marktbedingungen verbessern. 2009 wird Denison rund 3,1 Mio. Can$ in das Jointventure investieren.

GMP behält die Kaufempfehlung bei und senkt das Kursziel von 3,60 Can$ auf 3,20 Can$ pro Aktie.


© Redaktion MinenPortal.de


Redaktion,  30.01.09 - 8:22 Uhr  

11.03.09 21:27
1

2596 Postings, 4285 Tage kalle50das problem

ist das sich im Moment keiner so richtig für uran intressiert,dadurch das der Ami wieder genug vom Russen bekommt durch den Abbau seiner Nuklearsprengköpfe wird sich meiner Meinung in den nähsten 2 jahren auch nicht viel ändern,so schnell kann man die neuen Kernreaktoren falls sie überhaupt in der Menge gebaut werden auch nicht hinstellen.  

13.03.09 22:03
2

1615 Postings, 4770 Tage BaseRessourcenschätzung

Denison Mines veröffentlicht erste Ressourcenschätzung für Mutanga Projekt
Das Unternehmen hat die erste Ressourcenschätzung nach NI 43-101 für sein Mutanga Projekt in Sambia veröffentlicht. Das Projekt enthielt laut historischen Daten eine Ressource von 13,7 Mio. Pfund Uran. Die neue Schätzung vergrößerte die Ressource auf 21 Mio. Pfund, wobei die Ressource der Kategorien "gemessen" und "angezeigt" 7,8 Mio. Pfund enthält, die der Kategorie "abgeleitet" 13,2 Mio. Pfund. Die neue Schätzung beweist, dass Mutanga eine ausreichend große Ressource mit guten Gehalten beherbergt, die eine Produktion rechtfertigen.

Derzeit führt Denison eine Machbarkeitsstudie für Mutanga durch. GMP wartet vor einer neuen Einschätzung diese Ergebnisse ab. Man geht davon aus, dass Mutanga in 2012 in Produktion gehen kann und in den ersten Jahren 2,0 Mio. Pfund Uranoxid im Jahresdurchschnitt zu Cashkosten von 25 US$/Pfund produzieren wird. Es ist zu erwarten, dass Denison bis Mitte 2009 eine bankfähige Machbarkeitsstudie abschließt und das Projekt daher vor 2012 in Produktion geht.

Des weiteren rechnet GMP damit, dass Denison ein Jointventure schließen wird, um das Risiko für Mutanga zu verringern. Dabei ist vorstellbar, dass Denison Teile des Projekts verkauft und mit den Erlösen die verbleibenden Teile voll entwickelt.

GMP behält das Kursziel von 3,20 Can$ pro Aktie bei und empfiehlt Denison Mines weiterhin zum Kauf.


© Redaktion MinenPortal.de  

23.03.09 17:11

2596 Postings, 4285 Tage kalle50heute

steigen fast alle Aktien,nur die WW empfehlung Denison Mines nicht,das sagt mir schon wieder fast alles.  

26.03.09 16:28
3

2596 Postings, 4285 Tage kalle50zusammenfassung denison mines

mit einer Bargeldkasse von 40 Mio CAD kommt Denison mit einer gut gefüllten Kasse daher und könnte durch Übernahmen einiger sehr intressanter Uranexplorer seine gute Stellung hinter Areva und Camenco in den USA ausbauen.Barack Obama ist der Nukleartechnik auch freundlich gesinnt.In den USA benötigen bis jetzt 100 zivile Atomreaktoren Uran, nur 25% der benötigten Mengen kommen aus den USA der rest muß importiert werden. 1.denison hat auch durch seine beiden Uranmühlen Einnahmen,also nicht nur aus der Eigenproduktion. 2.Durch seine Bewertung von weniger als 180 Mio US Dollar ist denison mittlerweile selbst ein Übernahmekandidat auf dem sicherlich demnähst anziehenden Uranmarkt,die Lundinfamilie der Denison gehört wird sollte es jemals zu einer Übernahme mindestens das 4 fache des heutigen Kurses verlangen.Denison besitzt nach sorgfälltigen Reserchen ein sehr gutes Chace-Risiko Verhältnis das sich ein Einstieg auch für konservative Anleger anbietet,ich werde auf jeden Fall versuchen zum Kurs von um die 0,60 Euro einzusteigen  

27.03.09 16:41
1

2596 Postings, 4285 Tage kalle50denison meldet Rekordverlust

Im 4 Quartal gingen bilanziell 80 Mio USD verloren, daß bedeutet 0,42 USD pro Aktie ,was die Anleger selbstverständlich schockiert und das nur im vierten Quartal.Das Börsenblatt WW meint deshalb das Nachkäufe deshalb zur Zeit nicht in Frage kommen.Was mich anbetrifft ich habe meine gestern für 0,60 gekauften Anteile schnell mit einem Verlust von rund 10% verkauft und warte erst mal ab wie der Markt auf diese Nachricht reagiert???  

28.03.09 13:01
1

4 Postings, 4156 Tage loverulesdenison meldet Rekordverlust

Hallo Kalle50. Seit längerem bin ich passiver Leser, unter anderem auch von Ihren Beiträgen oder vielmehr Zitaten aus Wahrer Wohlstand. Mir ist es egal, wenn Sie diese zitieren, aber dann müssen Sie schon streng nach Zitaten und eigener Meinung trennen. So wie Sie es bei Ihrem Beitrag zu Denison nicht getan haben. Da rät Verfasser Martin Stephan nicht ausdrücklich von Nachkäufen ab sondern nur dann, wenn der Anteil von Denison am Gesamtdepot bereits vier Prozent beträgt. Ansonsten rät er zum Halten. Außerdem hat er auch begründet, wie es zu diesem großen Verlust im vierten Quartal kam. Das muss man dann auch im Forum so mitteilen, ansonsten denken viele, die von Ihnen geäußerte Meinung kommt vom Wahren Wohlstand. Zur Information: Ich bin nur Leser von Wahrer Wohlstand.  

29.03.09 00:04

1615 Postings, 4770 Tage Baseso sieht es aus !

ich sag nur kaufen und einige Jahre liegen lassen
bis die krise überstanden ist und dann kasse machen.
es gibt im moment so viele gute aktien die auf sicht
von ein paar jahren einige 100% bzw 1000% machen können.
man benötigt nur geduld.
man sollte sich vom steigenden markt im moment nicht täuschen lassen,
wir werden die 4000 vielleicht auch die 3500 beim dax von unten auf jedenfall nochmal sehen.
und dann sollte man überlegen ob man nicht in bestimmte aktien rein geht.
ich warte bis ende 2009 erstmal ab und dann mal schauen.
uran wird aber einer der märkte der zukunft mit enormen potential
sowie der silber und goldmarkt.  

30.03.09 19:52

2596 Postings, 4285 Tage kalle50An loverules

sie haben Recht.Ich werde sobald ich die neue Aprilausgabe zugeschickt bekommen habe einen genaueren Wortlaut schreiben. Es ändert aber nichts daran das ich obwohl ich ausgestiegen bin immer noch von Denison überzeugt bin (siehe Posting NR.9 von mir)  

02.04.09 19:19
1

2596 Postings, 4285 Tage kalle50wahrer wohlstand in der Aprilausgabe zu DenisonT.1

Das Managment wählte für das Schlussquartal 2008 den Rundumschlag,um sich von alten lasten zu befreien.Das resultierte in einem aussergewöhnlichen verlustausweis wobei knapp 49 Mio$ auf Goodwill-Abschreibungen auf Beteilungen und 20 MIO auf außerordentliche Explorationskosten entfielen.Die anleger sowie ich auch reagierten schockiert auf einen ausgewiesenen Quartalsverlust von0,42$ pro Aktie.Die Liquidität des Unternehmens wird von diesen bilanziellen Maßnahmen aber nicht beeinträchtigt.Die Uranproduktion erreichte 575 000 Pfund und konnte aufgrund von langfristigen lieferverträgen zwischen 52 und 61 $ pro Pfund an die Abnehmer verkauft werden,so daß man die uranproduktion weiterhin als sehr provitabel bezeichnen kann.Ferner steht die Lundin familie unverändert zu ihrem Flaggschiff und investierte in den vergangenen wochen erneut über eine Privatplatzierung in das Unternehmen  

02.04.09 19:42
1

2596 Postings, 4285 Tage kalle50wahrer wohlstand in der Aprilausgabe zu DenisonT.2

WW.weiter: An meiner grundsätzlich positiven Einschätzung zu Denison Mines ändert sich nichts,denn ich gehe weiterhin im Jahresverlauf von steigenden Aktienkursen und wieder leicht anziehenden Uranpreisen aus.Nachkäufe kommen für sie aktuell nur dann in Frage,wenn ihr Depotanteil noch nicht die empfohlenen 4% des Musterdepots erreicht hat.Alle anderen Anleger halten bitte an ihren Aktien fest.So WW.in seiner Aprilausgabe die ich heute per Post erhalten habe.Ich habe mich nach weiteren sorgfälltigen Recherchen heute wiederentschloßen  in Denison Mines einzusteigen. Gruß sowie schönen Abend besonders an Loverules.  

02.04.09 23:40

4 Postings, 4156 Tage loveruleswahrer wohlstand in der Aprilausgabe zu DenisonT.2

Hallo Kalle50! Danke für die Grüße. Wünsche viel Erfolg mit Denison, hatte mir davon auch einige im Dezember ins Depot gelegt, bin seit kurzem im Minus (etwa 20 Prozent).  

03.04.09 10:51
1

203 Postings, 4245 Tage Rocky11Werbeveranstaltung für WW

was schreibt das WW Blatt über das Übernahme Gerücht der DM, und die Entscheidung Chinas
weitere Atommeiler bis 2020 zu Bauen.

Rocky11  

03.04.09 19:53

2596 Postings, 4285 Tage kalle50so geht es einem

Du wirfst eine Werbeveranstaltung für WW in den Raum und in anderen Postings ZB. arafura,west australian,usw. wirft man mir einen privaten Rachefeldzug gegen WW vor.Ich bin weit davon entfernt WW in den himmel zu Loben dafür habe ich mit diesem Börsenblatt auf teilweisse nicht mehr nachvollziehbare Aktionen und Empfehlungen zu Große Verluste erlitten.Nun zu deiner Anfrage : ZU dem übernahmegerücht schreibt WW lediglich daß was ich im posting 9 veröffentlich habe,zu den atommeilern in Älteren Veröffentlichungen lediglich daß irgend wan einmal auf Grund des Baus neuer Anlagen wieder ein Boom auf Uran entstehen wird. Noch zum Abschluß ein Wort zu WW: für mich ist von allen falschen Propheten die sich in diesem Markt tummeln WW noch einer der besten obwohl ich manche Empfehlungen sowie Handlungen auch nicht mehr nachvollziehen kann,das Chema wie neue Abonnenten geworben werden ist auf jeden Fall überall das gleiche. Mich hat man damals mit dem Geheimtipp Arafura geworben zu 1,20 heute 0,16 obwohl was die Zukunft anbetrifft sehr aussichtsreich.  

05.04.09 14:09

203 Postings, 4245 Tage Rocky11gut

ich hoffe deine Verluste sind nicht All zu hoch gewesen,ich habe bei DM schon einmal ein Anstieg von  100% am einen Tag mit bekommen und der Einstieg bei 0,50 bis 0,60 ist meiner Meinung nach der Boden.
Ich bin in den Club der Anleger der Millioninvest, und ich weiß was du meinst in dein Posting und dem ist auch nichts hinzuzufügen.

Rocky11  

07.04.09 20:24
1

2596 Postings, 4285 Tage kalle50lukas Lundin

der Hauptaktionär bei denison gibt wieder Gas und hat weitere 200 000 Aktien gekauft,das zeigt das die lundin Familie nach wie vor in die weitere Zukunft von Denison großes Vertrauen hat.  

14.04.09 19:05

2596 Postings, 4285 Tage kalle50hervorragende

Kursperformance ich Hoffe das wir diesen monat Noch die 1Euro Marke sehen das potenzial dafür hat Denison allemal.  

14.04.09 20:56

5014 Postings, 5068 Tage Lapismucda geht noch was :-))

-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt"

15.04.09 06:58

1615 Postings, 4770 Tage Baseaber sicher !!

wir werden heute am vormittag schöne steigende kurse
sehen und sind dann wirklich nicht mehr weit von 1?.
ob wir das über den tag retten können werden wir dann
ja sehen. warum kann nicht schon 2010 sein. :-))  

15.04.09 16:27

2596 Postings, 4285 Tage kalle50an Base

Was soll den 2010 passieren???  

16.04.09 09:52

1615 Postings, 4770 Tage BaseGewinnmitnahmen !

2010 stehen wir hoffentlich höher wie heute,
und dann schön steuerfrei verkaufen.
die kursrally von gestern hat heute erstmal pause.
hätte nicht gedacht das wir die 1? schon testen.
heute erstmal gewinnmitnahmen, ist auch gut so.  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
TUITUAG00
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11