JD.com - 1000 % von 2017 bis 2027

Seite 1 von 45
neuester Beitrag: 03.03.21 21:37
eröffnet am: 18.03.17 15:15 von: MBerlin Anzahl Beiträge: 1104
neuester Beitrag: 03.03.21 21:37 von: dome89 Leser gesamt: 377632
davon Heute: 74
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45   

18.03.17 15:15
6

410 Postings, 1723 Tage MBerlinJD.com - 1000 % von 2017 bis 2027

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45   
1078 Postings ausgeblendet.

22.02.21 17:22

4830 Postings, 1569 Tage dome89China hat dem Markt etwas Liquidität

Entzogen. Siehe tencent und co so einiges rot.  

24.02.21 15:50

1220 Postings, 304 Tage koeln2999JD was machen

JD wird im Moment ja ganz schön geschlachtet. Dass das wahrschenlich nur ein kurzfristiger Effekt ist, denken wir wohl alle.
Da nächste Woche Donnerstag nun endlich die Q4 und 2020er Gesamtzahlen kommen, stelle ich mir die Frage ob ein Kauf im Vorfeld sinnvoll ist. Der Kurs ist aktuell so weit unten dass es da zu einem starken Rebound kommen könnte.

Was meint ihr? Oder eher Vorsicht weil der Markt runterwill?  

24.02.21 16:17

14268 Postings, 5002 Tage Romeo237Tippe eher auf Test 70?

24.02.21 16:18

1220 Postings, 304 Tage koeln2999Wo werden JD kurse gemacht?

Werden die in China gemacht und USA folgt dem mit ggf. eigenen Akzenten oder werden die Kurse von den US Boys gemacht?

Weiss das jemand?  

24.02.21 20:38

4830 Postings, 1569 Tage dome89USA eher Unterstützung 93 Dollar

tiefer sollte es nicht gehen. Ist aber gerade überall Ausverkauf pdd baidu etc China Titel  

24.02.21 21:33

687 Postings, 919 Tage Wills@kölle

Ich verstehe deine Postings nicht. Vor 2 Wochen sagst du, dass du übergewichtet bist und eigentlich gerne die Position reduzieren willst. 2 Tage später sagst du, dass du nachgekauft hast. Heute sagst du wieder, dass du nachkaufen willst.

Alles sehr unglaubwürdig...

Ich halte und bin entspannt.  

24.02.21 22:25

1220 Postings, 304 Tage koeln2999@Wills

Hm, ich habe nochmal nachgelesen.

Ja, es ist ein hin und her. in Deinen Augen zocke ich wahrscheinlich rum. Ich sehe das selber nicht so, muss aber hinnehmen das es so erscheint.
JD ist eine Aktie die ich immer halten werde. Nur nicht in gleicher Stückzahl.

Wenn eine Aktie in einer gewissen Range hoch und runterläuft, tendentell aber die Wahrscheinlichkeit einer langsamen Steigerung wesentlich größer ist als einem langsamen Verfall, dann finde ich das gelegentliche Zu- und Verkäufe nicht ungeeignet. Ob das nun "rumzocken" oder "traden" genannt wird ist zweitrangig. Ersterer Begriff ist jedoch sehr negativ belegt.

In meiner Sicht erfüllt JD.com die von mir beschriebenen Eigenschaften. Ich bin nicht interessiert an einer Anlage, die sich im Wert plötzlich halbieren ann und dann nicht mehr hochkommt.
Klar kann es bei JD bei einem allgemeinen Börsencrash oder die Erwartung überhaupt nicht erfüllenden Zahlen mal größere Verluste gebe, diese sollten aber nur temporärer Natur sein, da wir es mit einem Wachstumsunternehmen zu tun haben.
Ursprünglich hatte ich genau diese Eigenschaften in der Versicherungsbranche gesehen, aber Corona hat das erst mal Lügen gestraft.

Ich habe aktuell genau ein Drittel meines Depots in JD Papieren, was schon eine Menge ist. Das bringt nun mal mit sich das ich nah am Kurs dran bin und manchmal auch etwas "aufgeregt".

ich hoffe das ich zumindest den Vorwurf der Unglaubwürdigkeit etwas auflösen konnte, denn so ein Vorwurf gefällt wohl niemandem.

Übringens ist JD an die 90 rangekommen und ich habe nicht teilverkauft. Da fraß sich wohl wieder mal was ins Hirn - leider.  

24.02.21 23:18

687 Postings, 919 Tage Willsok

Danke für die Aufklärung. Bei aller Liebe - ich bin auch von JD überzeugt. Aber 1/3 darein zu stecken ist schon sehr riskant!

Viel Glück.  

25.02.21 13:24

14268 Postings, 5002 Tage Romeo237Hier wird scheinbar weiter abgeladen

Wahnsinn  

27.02.21 10:49
Portfolio besteht gerade nur aus jd.com. und freue mich über die Nachkaufchance  

27.02.21 10:51
70?. Wenn ich sowas lese. lol. Wenn dann Test 87$ und wenn die brechen kanns bis 78$ laufen.glaube aber, dass der wash oit schon wieder vorbei ist. War nur Korrektur des überhitzten Marktes. Das Geld will wieder rein. Wo solls auch sonst hin. Und kommt mir nicht mit Anleihen
 

27.02.21 15:36

687 Postings, 919 Tage WillsWarum keine anleihen?

und commodities etc...

Inflationsschutz eben. Aktienmarkt ist überhitzt. Ich hab keine Ahnung aber direkt wundern würde ich mich nicht...  

27.02.21 18:38

1220 Postings, 304 Tage koeln2999@Karussell

Romeo ist ein Troll - nicht mehr. A la Weltenbmmler im Ariva Forum.

78 Dollar wäre aber schon ein herber Einschnitt. O.K., 25% sind immer drin, aber das hier ist kein Tech gehypter Titel.
Bin gespannt auf Donnerstag. Ich konnte gestern nicht an mich halten noch mal nachzukaufen.

Das wars aber jetzt. Nächster Nachkauf erst wieder bei 63 Euro.  

02.03.21 17:21

1220 Postings, 304 Tage koeln2999Zahlen

Der Aktienkurs verharrt. Hätte im Vorfeld der Q4 Zahlen mit steigenden Kursen gerechnet.
Bleibt es beim 04.03.? DAs ist die Information die ich aus dem Netz hatte.
WEnn sich im Vorfeld nichts tut dann wird die Kursbewegung bei guten Zahlen um so stärker sein. Freue mich auf Donnerstag.  

02.03.21 17:28

2 Postings, 421 Tage globinho86Q4-Zahlen

Dann musst du dich noch bis 11.3. freuen ;-)  

02.03.21 17:43

1220 Postings, 304 Tage koeln2999Stimmt

Nach einigem Suchen  habe ich es auch gefunden. Hier der korrekte Link

https://www.nasdaq.com/press-release/...cial-results-on-march-11-2021

Komisch, ich hatte das von Finanzen.net. Da stand es schon lange. Ärgerlich.  

03.03.21 07:46

4830 Postings, 1569 Tage dome89Verstehe nie warum

Keiner auf die Homepages der Firmen geht. Da steht es doch eindeutig. https://ir.jd.com/  

03.03.21 10:53

14268 Postings, 5002 Tage Romeo237Die Aktie fängt an zu nerven

Kommt einfach nicht aus dem Quark  

03.03.21 11:40
2

5 Postings, 58 Tage TheSmurf@Romeo: Am 10.02. schreibst du noch...

...JD wäre das neue Amazon und 3 Wochen später nervt dich die Aktie?
Was gab es inzwischen für News? Ich glaube du solltest an deiner Geduld arbeiten, nicht böse gemeint.  

03.03.21 12:38

1220 Postings, 304 Tage koeln2999@dome

Du hast ja total Recht. Manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht. Wie naheliegend....  

03.03.21 13:09

14268 Postings, 5002 Tage Romeo237Hier muss was passieren sonst vergess

Ich mich bald  

03.03.21 14:20
2

1220 Postings, 304 Tage koeln2999@Romeo

Für Dich sollte gelten dass Du die Schrottaktien verkaufst und in anderen Aktien investierst. Da gibt es dann auch andere Forenbereiche.

Das ist doch Win-Win
Du verdienst woanders mehr und wir können uns wieder JD.com widmen.  

03.03.21 18:46

14268 Postings, 5002 Tage Romeo237Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.03.21 11:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

03.03.21 21:37

4830 Postings, 1569 Tage dome89ach romeo

das Problem ist, dass JD.Com im Nasdaq ist, zum Vergleich eine Tencent hält sich gut. JD.com geht heute halt 1zu1 mit dem Nasdaq mit. Der Markt ist gerade sehr volatil kurzfristig kann keiner sagen wo es hingeht is meine Meinung. Die 93 Dollar hab en bis dato gut gehalten.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln