finanzen.net

Tom Tailor Holding AG

Seite 1 von 203
neuester Beitrag: 18.07.19 16:51
eröffnet am: 22.03.10 09:03 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 5064
neuester Beitrag: 18.07.19 16:51 von: Sir Tom5 Leser gesamt: 832670
davon Heute: 5318
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
201 | 202 | 203 | 203   

22.03.10 09:03
20

Clubmitglied, 26485 Postings, 5250 Tage BackhandSmashTom Tailor Holding AG

Rahmendaten zum Börsengang
Börse Frankfurter und Hamburger Wertpapierbörse
Marktsegment Regulierter Markt ? Prime Standard (Frankfurt)
Regulierter Markt (Hamburg)
ISIN DE000A0STST2
WKN A0STST
Common Code 049429509
Börsenkürzel TTI
Angebot Öffentliches Angebot in der Bundesrepublik Deutschland sowie eine Privatplatzierung in bestimmten anderen Jurisdiktionen außerhalb Deutschlands und außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Außerhalb der USA werden die Aktien gemäß Regulation S nach dem U.S. Securities Act von 1933 angeboten.
Bookbuilding/Roadshow Die Angebotsfrist beginnt voraussichtlich am 19. März 2010 (einschließlich) und endet voraussichtlich am 24. März 2010 (für Privatanleger bis 12:00 Uhr MEZ und für institutionelle Anleger bis 17:00 Uhr MEZ).
Handelsbeginn 26. März 2010
Verwendung des Emissionserlöses Die Gesellschaft beabsichtigt den Erlös für die Finanzierung der weiteren Expansion der eigenen Retail Stores und Shop-in-Shops in den europäischen Kernmärkten sowie der Stärkung der Kapitalstruktur einzusetzen.
Joint Global Coordinators und Bookrunners COMMERZBANK Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main und J.P. Morgan Securities Ltd., London  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
201 | 202 | 203 | 203   
5038 Postings ausgeblendet.

18.07.19 14:03

317 Postings, 2276 Tage Optimist1975TT

Der Rainherr hat gerade 17000? verloren. Glaubst Du Etelsen, dass dein Spott angebracht ist.
Fosun sollte dir eine Ehrenmedaile verleihen, dafür dass du Tom Tailor ständig schlecht geredet hast und dafür dass du aus dem Übernahmesangebot erfolgreich einen Witz gemacht hast.  

18.07.19 14:06

912 Postings, 1690 Tage EtelsenPredatorVor drei Wochen..

kam dies:

TOM TAILOR Holding SE: TOM TAILOR launcht neue Smart Casual Linie mine to five
Erste Kollektion: Februar 2020

Jetzt auch noch?  

18.07.19 14:10

912 Postings, 1690 Tage EtelsenPredatorOptimist

Ich spotte in keiner Weise! Ich wundere mich nur, weil in der Aussage " Ich glaube an das Gute" ja wohl eine Überzeugung steckt.

Ein Etelsen-Bashing muss hier sicher nicht stattfinden. Du musst damit klar kommen, das mein Name nicht "Optimist" ist. Ich versuche einfach, realistisch zu sein..

Und wieso habe ich "aus dem Übernahmeangebot einen Witz" gemacht? Weil ich nicht deiner Meinung war?
Sorry, aber denk mal nach..  

18.07.19 14:13
1

912 Postings, 1690 Tage EtelsenPredatorOptimist

Und gerade gestern Abend habe ich hier verfasst, dass mich andere Meinungen zum Nachdenken bringen/gebracht haben, übrigens immer auch deine!

Also komm wieder runter...  

18.07.19 14:23
2

1861 Postings, 3432 Tage CostAverageHier gibt es nur Verlierer

Wenn man quasi von Anfang an dabei ist und eine Aktie so lange hält, ist es am schwersten los zu lassen. Aber wie ich schon mal in früheren  Posts  gesagt habe, traue ich den Chinesen nicht. Den Beleg haben wir jetzt alle. Da wo Chinesen  in fremden Kapitalmärkten auftauchen, kann man nur das Weite  suchen.

Wäre das nicht so, würde ich das aussitzen denn TT bleibt im Kern interessant. Und auch ich bin von einem bonita  Verkauf ausgegangen und glaubte dem Vorstand dass das Pflichtangebot zu niedrig war. Jedoch hätte mich der Nichtverkauf von bonita warnen müssen. Nichts machte mehr Sinn als das.  Ich denke dass Fosun dahintersteckt und nicht die Banken. Die Rechnung geht ja auf. Es werden die letzten Altaktionäre rausgespült. Eine feindliche Übernahme kann nicht billiger sein.

Theoretisch könnte  der Kurs jetzt wieder steigen aber wer sollte aus dem Ask kaufen? Forum kauft schön aus dem Bid und bei dem geringen Freefloat gibt es für andere Investoren und selbst für Zocker  nichts zu holen. Ist meine ganz persönliche  Einschätzung. Werde daher garantiert nicht mehr zurückkommen selbst wenn ein verdoppler auf jetzigem Niveau drin wäre.  

18.07.19 14:25
Ich glaub da ist was im Busch.. warte auf die Mitteilung vom Unternehmen..erst dann kauf ich nochmals nach..  

18.07.19 14:31

195 Postings, 472 Tage Asheel@Terminator

Bei 2 der 3 war ich dabei und zum Glück nur mit einem gang leichten blauen Auge raus, trotz hoher Investition. Habe zum Glück noch immer frühzeitig den Ausgang erkannt. Gesamt "nur" 1.5k Verlust, dank Trading und zwischenzeitlicher Gewinnmitnahmen  

18.07.19 14:32

260 Postings, 617 Tage Teebeutel_@CostAverage

Vermute du hast Recht, wo ein Verkäufer da auch ein Käufer. Sind das alles Zocker? Glaub ich nicht, Fosun wird den Rest einfach aufsaugen, die könnten sogar immer mal wieder paar Aktien auf den Markt werfen um den Kurs zu drücken. Im Orderbuch gab es komische Bewegungen, da wurden riesige Blöcke gekauft um diese für einen Cent weniger wieder vollständig zu verkaufen. Hatte echt mit mehr als 2,3 ? gerechnet nach dem abgelaufenen Angebot das ich übrigens nie annehmen konnte, von meinem Broker gab es keine Info darüber,  auch über eine Fristverlängerung bekam ich keine Information.  

18.07.19 14:36

141 Postings, 76 Tage Ketchup123@Wolf im Schafpelz

Warum liest Du nicht einfach das Forum durch oder schaust mal in Investor Relations rein?
Wartest Du auf Analystenquatsch?  

18.07.19 14:42

141 Postings, 76 Tage Ketchup123@Teebeutel

Ja gibt es denn sowas.
Liest hier keiner Investor Relations 😥

http://fosuninternational-angebot.de/websites/...ekanntmachungen.html
 

18.07.19 15:00

20 Postings, 2 Tage RainherrGlaube

Ich habe festgehalten , weil alles was zu lesen war für tt sprach , ich habe fest daran geglaubt das die Tage ein gutes Feedback kommt , aber heute morgen war es endgültig mit meinen Nerven zu Ende , konnte noch 8,4 k retten jetzt wären e keine 7 mehr  

18.07.19 15:14

20 Postings, 2 Tage RainherrTT

Ich wollte nicht wahrhaben das es seit Monaten nicht mehr um die Aktiengesellschaft TT geht , sondern nur noch um das Geschäft von Fosun und ich glaubte fest daran das es eine Börsenaufsichtsbehörde gibt , die sowas nicht zulässt  

18.07.19 15:18

20 Postings, 2 Tage RainherrLehre

Ok , wieder was dazu gelernt , muss jetzt anderswo wieder meinen Verlust Topf abbauen, ich bleibe aber hier bis zum Ende, möchte wissen wie das aussieht  

18.07.19 15:29

141 Postings, 76 Tage Ketchup123Naja

Wäre auch fast auf TT reingefallen.
Also Kauf ü2€
Aber irgendwie fand ich das alles komisch.
Gerry Weber hat ja die Verarsche schon vorgemacht.
Das läuft halt so.
Spekulatius.

Bei GW habe ich gestern ü15% im Trade gemacht.
Bei TT heute 10%.

TT warte ich jetzt ab.
Vertrauen ist da vollkommen raus ins Management.

Aber mal ehrlich.
Die Anzeichen sah man bei TT schon.

Übernahme 2.31 und das Dingen trudelt rum.
Bei Übernahmen trudeln Kurse so nicht.
Wenn da 2.31€ stehen.

Bitte Osram schauen.

 

18.07.19 15:29

7 Postings, 0 Tage Sir Tom5Verhältnis von Zugriffen / Beiträgen

Hallo  EtelsenPredator,

ich finde es gar nicht so schlimm, dass das Verhältnis von Zugriffen (bzw. Lesern) / Beiträgen ist wie es ist.

Ich war zwar einige Male kurz davor etwas zu schreiben als der "Party-Wütige" noch sein Unwesen trieb, aber soetwas ist meist kontraproduktiv ... dont feed the troll :-)

Zum anderen bin ich zwar in einer Vielzahl von Aktien investiert, aber in keinem einzigen Forum aktiv. Es kommt ja meist eh nur schlechte Laune dabei heraus.

Hier im Tom Tailor Forum sind / waren 1-2 Hände voll vernünftiger User aktiv, die im Grunde genommen alle meine Gedankengänge mit abgedeckt haben bzw. mir die Denkanstöße gegeben habe die ich gebraucht / gesucht habe.

Natürlich kannst du mich faul / bequem nennen, andererseits wollte ich andere Leser nicht mit Wiederholungen nerven :-)

Nun ist es anders.....ich koche hier vor Wut (über nicht vorhandene Informationen und Verarschung) und außer ein paar Beiträge zu schreiben hat man keine Möglichkeit sich abzureagieren.

Ich wäre übrigens in Hamburg bei einer HV dabei (sollte es tatsächlich noch eine geben). Die ersten 3, die Zusagen, würde ich auch auf Pekingente einladen...von Fosun würde es sicherlich nur Wasser und trocken Brot geben ;-)....  

18.07.19 15:30

260 Postings, 617 Tage Teebeutel_Ketchup123

"Hinweis: TOM TAILOR-Aktionäre, die das Angebot innerhalb der Annahmefrist
annehmen wollen, sollten sich mit jeglichen Fragen hinsichtlich der technischen
Abwicklung des Angebots an ihre jeweilige Depotbank wenden. Diese Institute
sind über die Handhabung der Annahme und die Abwicklung des Angebots gesondert informiert worden und werden jeden TOM TAILOR-Aktionär, der TOM
TAILOR-Aktien in seinem Depot hält, über das Angebot und die für die Annahme
erforderlichen Schritte informieren."

Bei SFC und bei der KE für Nel wurde ich ja informiert, bezüglich TT kam halt nichts von meiner Depotbank. Ich hätte aber über Xetra auch zu 2,35? verkaufen können, von dem her war das nicht schlimm.

 

18.07.19 15:32

260 Postings, 617 Tage Teebeutel_@Sir Tom5

Hamburg ist mir zu weit, ich kann euch aber gerne meine Stimmen übertragen falls ihr das wollt. Bin gespannt ob es überhaupt noch eine HV geben wird.  

18.07.19 15:46

141 Postings, 76 Tage Ketchup123Eier und Tomaten

Hat das Management für diese Verarsche verdient.
Ist so.
Erst eine Übernahme 2.31€
Und dann.....
Ich persönlich finde das "Krimi...."
Für 1€

Wie bei GW
Zwangsenteignung.
Bei GW konnte ich durch den Trade( a bisserl kenne ich die Großen) noch +-0 im gesamten rausgehen.

Aber GW hörte sich zu schön an um wahr zu sein.
TT genauso.

Klar dürfen die das alles.
Das nennt sich Schlupfloch im Wirtschaftsrecht etc.

Genau aus dem Grund bin ich auch immer Kurzfristig an meinen Invests dran.

GW  invest wäre sonst heute -80% gewesen.
TT....ich war eben gewarnt durch diese "Krim..."
Denn was anderes ist es nicht.

Wirf eine Zigarette auf die Straße.
Strafe folgt.
Aber wo Geld herrscht.
Die dürfen das.

Nö.
TT das war nix.
Von euch kaufe ich nicht ein Teil mehr.


Wenn man es weiß ist es nicht so schlimm.

Was macht eigentlich.
Esprit😄😄😄  

18.07.19 15:59

7 Postings, 0 Tage Sir Tom5Glaube und sonstige Fehler an der Börse....

Hallo Reinherr,

im Nachhinein kann jeder schlau reden und sagen: die Entwicklung bei TT war absehbar.....dann hätten diese Leute mit Hebelprodukten verdammt reich werden können :-).....

Mir geht es wie dir. Die Zahlen von TT waren doch gar nicht so schlecht. An sich waren sie sogar gut (lässt man Bonita aussen vor). Ein Großteil der Altaktionäre wäre auch sicherlich bereit gewesen für "das Abstoßen von Bonita" noch einmal in die Tasche zu greifen. Es wurde ja gar nicht gefragt....

2018 war für die gesamt Branche sehr schlecht gelaufen.....aber die aktuelle Entwicklung ist doch gut.

Selbst wenn man nun noch einmal 100 Millionen auf den Tisch legen müsste um Bonita loszuwerden, erklärt es doch nicht, dass wir eine Marktkapitalisierung von unter 40 Millionen haben. Es lässt sich ja doch selbst in diesem schwierigem Marktumfeld noch gutes Geld verdienen (mit der Marke TT). Ich denke, dass wir dies leider nicht mehr schwarz auf weiß zu lesen bekommen werden, sondern andere den Reibach machen werden.

Auch deine Hoffnung auf eine Regulierung durch die Börsenaufsicht kann ich leider nicht teilen. Der geht das am Arsch vorbei bzw. haben die keine Handlungsmöglichkeiten. Ich kenne zwar nicht im Detail die entsprechenden Gesetze, aber ich denke, dass sich Fosun und dessen Komparsen schön im Graubereich aufhalten. Man könnte zwar sicherlich sagen: Das ist aber nicht die feine Art, aber rechtlich ich es nicht zu beanstanden....

Das ist halt das was ich vorhin gesagt habe. Es fehlen die gesetzlichen Vorgaben und Regeln um solchen Banden Einhalt zu gebieten. Ähnliche Fälle gibt es ja sehr regelmäßig an der Börse.

Ich stimme dir zu bzgl. deiner Erkenntnis: wieder etwas gelernt. Ich habe auch dazu gelernt, nur ärgert es mich, dass das Lernen immer so teuer sein muss :-))

Im diesen Sinne: Nie aufgeben...irgendwann wird man sich auch mal wieder ein "Goldstück" ins Depot legen und viel Freude / Gewinn damit haben.....

 

18.07.19 15:59

141 Postings, 76 Tage Ketchup123Fazit

Sei extrem Vorsichtig.
Wenn eine Branche sich im Umbruch befindet....

 

18.07.19 16:10

38 Postings, 137 Tage yellowblue242Rainherr

Du hast Dir nichts vorzuwerfen; das ist halt Börse. Mir ist das bei Gerry Weber passiert.
Für mich steht fest: keine Aktien von Modefirmen mehr und keine wo Fosun oder der Hedgefond Whitebox mitmischt (der ist übrigens auch bei Thomas Cook aktiv).
Wünsch' Dir beim nächsten Investment mehr Glück.  

18.07.19 16:17

912 Postings, 1690 Tage EtelsenPredatorSir Tom5 #5055

Ich find`s auch nicht schlimm. Meine nur, dass da im Hintergrund eben viel Potential und Interesse da war und es Schade ist, dass sie es nicht rausgelassen haben.
Davon ab kann ich gut verstehen, dass viele hier "kochen". Verfolge TT ja auch seit Jahren und ärgere mich, nicht woanders investiert gewesen zu sein.
Aber Jammern hilft nichts. Und natürlich bin ich - wieder jeder hier auch - für seine Invests selbst verantwortlich.
Alles gut in soweit. Steht mir nicht an, dir oder anderen etwas vorzuwerfen.
 

18.07.19 16:43

317 Postings, 2276 Tage Optimist1975TT

Gerry Weber ist wirklich Pleite und es ist sehr sicher, dass die Altaktionäre gar nichts bekommen.
Bei uns schaut es doch ganz anders aus.Fix ist nur das Fosun ca.76% hat. Das Fosun über 95% erreicht oder das die Altaktionäre leer ausgehen oder das Fosun 100% anstrebt  oder das es eine Kapitalerhöhung gibt, ist alles nur ein Produkt unserer  Phantasie. Es gibt hier keine Fakten, die das belegen. Fosun ist bei vielen Beteiligungen, weit unter 95%.
Bei Kuka halten die Japaner und ein Grossinvestor die ca.6% Steubesitz.
Vielleicht liegen die Oberen von Fosun und TT gerade am Strand und freuen sich über den Sommer. Und die Leerverkäufer sind an diesem Gemetzel schuld.
 

18.07.19 16:51

7 Postings, 0 Tage Sir Tom5EtelsenPredator und Yellow

@  EtelsenPredator
Keine Sorge, ich habe das nicht als Vorwurf aufgefasst...kann dich sogar gut verstehen :-)

@ yellow
Modefirmen an sich müssen nicht schlecht sein. Ich habe in der letzten Zeit gute Gewinne erziehlen können (z.B. mit Abercrombie + Fitch, Hugo Boss und H&M).

Überall wo Menschen Entscheidungen treffen, werden mal Fehler gemacht. Damit sollte jeder, der an der Börse aktiv ist umgehen können.

Problematisch wird es eigentlich aber immer erst dann, wenn irgendwelche Hedgefonds oder sogenannte Finanzinvestoren einsteigen. Am besten noch mit Schützenhilfe von altbekannten Ratingagenturen. Denen ist im Gegensatz zu den "normalen Aktionären" nämlich allesamt egal was aus der Aktiengesellschaft wird, solange ein Gewinn übrig bleibt.

Immer wenn die Möglichkeit besteht andere Mitspieler / (Alt-) Aktionäre von diesem Gewinn auszuschließen, werden sie dies auch tun....einfach um den eigenene Gewinn zu maximieren.

Ist halt ein Spiel mit blöden Regeln für den kleinen Anleger :-).........

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
201 | 202 | 203 | 203   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Netflix Inc.552484
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001
Airbus SE (ex EADS)938914
GAZPROM903276