AGOR AG sollte man sich anschauen!

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 03.12.12 12:30
eröffnet am: 20.04.06 13:49 von: gvz1 Anzahl Beiträge: 137
neuester Beitrag: 03.12.12 12:30 von: M.Minninger Leser gesamt: 29053
davon Heute: 3
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   

20.04.06 13:49
6

8067 Postings, 7733 Tage gvz1AGOR AG sollte man sich anschauen!

20.04.2006 08:20
DGAP-News: AGOR AG (deutsch)

AGOR AG meldet Jahresabschluss 2005 erstmals nach IFRS Richtlinien
20.04.2006

- Nach erfolgreich abgeschlossener Umstrukturierung und Anwendung von IRFS 5 rückt verbleibendes Geschäftsfeld Aluminium-Salzschlacke in der Berichtsperiode in den Vordergrund - Konsolidierter Umsatz in diesem Bereich mit 49,7 Mio. EUR in 2005 in etwa auf dem Vorjahresniveau von 49,9 Mio. EUR - EBIT der operativen Einheiten von - 0,8 Mio. EUR in 2004 auf 0,6 Mio. EUR in 2005 gesteigert, trotz Anlaufverluste der Anlage in Kanada - Einmalige Umstrukturierungskosten und Zinsbelastungen ergaben für 2005 einen Konzernverlust von -4,9 Mio. EUR (Vorjahr Gewinn 6,0 Mio. EUR) - Kurzfristige Finanzverbindlichkeiten von 157,4 Mio. EUR in 2005 auf 45,1 Mio. EUR reduziert - Zukünftiges Wachstum ergibt sich durch die bereits im Bau befindliche, neue Aufbereitungsanlage in Töging sowie die geplante, strategische Expansion in die USA

Die AGOR AG hat sich mit den beiden Aluminium-Salzschlacke-Aufbereitungs-anlagen in Deutschland hervorragend entwickelt. Beide Anlagen liefen unter Volllast ganzjährig im Dreischichtbetrieb. Der konsolidierte Umsatz des AGOR Konzerns mit dem fortgeführten Geschäftsfeld Aluminium-Salzschlacke betrug insgesamt 49,7 Mio. EUR und lag damit in etwa auf dem vergleichbaren Vorjahresniveau von 49,9 Mio. EUR.

Die Gewinn- und Verlustrechnung war in 2005 noch stark durch die Sondereinflüsse des Verkaufsprozesses der Unternehmensbereiche sowie der Zinsbelastung geprägt. Insgesamt wird im Berichtsjahr ein Verlust von TEUR -4,9 Mio. EUR (Vorjahr Gewinn von 6,0 Mio. EUR) ausgewiesen. Die operativen Einheiten hingegen konnten insgesamt ein Betriebsergebnis (EBIT) von 0,6 Mio. EUR erwirtschaften. Im Vergleich zum Vorjahr (-0,8 Mio. EUR) ist dies eine Verbesserung von 1,4 Mio. EUR. Im Berichtsjahr wurde ein ausgesprochen positives, operatives Ergebnis der inländischen Anlagen durch die in 2005 noch angefallenen Anlaufverluste der Anlage in Kanada geschmälert. In 2006 wird von der in der Zwischenzeit ausgebauten, kanadischen Aufbereitungsanlage wieder ein positiver Beitrag zum Gruppenergebnis erwartet.

Die AGOR AG konnte in 2005 durch die erfolgreiche abgeschlossene Restrukturierung dem Ziel einer "gesunden" Konzernbilanz entscheidend näher kommen. Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit von 123,2 Mio. EUR ist fast ausschließlich auf die im Berichtszeitraum abgewickelten Unternehmensverkäufe zurückzuführen. Die hieraus erwirtschafteten Finanzmittel wurden überwiegend zur Tilgung von Bankverbindlichkeiten eingesetzt. Von den am 31.12. 2005 verbliebenen kurzfristigen Bankverbindlichkeiten von 45,1 Mio. EUR wurden im laufenden Geschäftsjahr weitere 30 Mio. EUR durch die Finanzierung einer Sale-and-Lease-Back-Transaktion bilanziell reduziert.

Die AGOR-Gruppe beschäftigte zum Ende des Berichtszeitraumes insgesamt 220 Mitarbeiter gegenüber 247 im Vorjahr. Diese Reduktion ist durch interne Rationalisierungsmaßnahmen bedingt und betraf vor allem die kanadische Gesellschaft. Auch auf Konzernebene wurden die Overheadkosten an die neue Unternehmensstruktur angepasst. Zum Jahresende waren in den Holdingfirmen zehn Mitarbeiter beschäftigt.

Ausblick Nach abgeschlossener Konzern-Restrukturierung ist AGOR ein Unternehmen der Aluminium-Industrie und produziert und vermarktet Produkte, die aus Aluminium-Salzschlacke gewonnen werden. Bereits im laufenden Jahr wird die neue Salzschlacke-Aufbereitungsanlage im bayerischen Töging am Inn in Betrieb gehen und bis Ende des Jahres hochgefahren. Auch die Kapazitäten dieser Aufbereitungsanlage sind bereits durch langfristige Verträge über Jahre hinaus ausgelastet. Der Gesamtdurchsatz in Deutschland steigt in 2007 von derzeit ca. 300.000 t/a auf ca. 400.000 t/a. Zusammen mit der kanadischen Einheit sind somit optimale Vorraussetzungen für die strategische Expansion gegeben.

Nachdem die Restverbindlichkeiten von 45,1 Mio. EUR langfristig strukturiert wurden, liegt die finanzielle Herausforderung nunmehr auf der Sicherung der weiteren Wachstumsfinanzierung. Die Expansionspläne von AGOR werden sich in 2007 auf die USA konzentrieren. In dieser Region fallen ca. 40% des weltweiten Aluminium-Salzschlacken Aufkommens von 4,5 Mio. t/a an. Im laufenden Geschäftsjahr werden hierzu die strategischen Grundlagen erarbeitet und die Weichen der weiteren Expansionsstrategie gestellt.

AGOR AG Harald Matschos Tel.: 0221 914 09931

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
111 Postings ausgeblendet.

03.02.11 20:19

246512 Postings, 6312 Tage buranVerzeihung *reusper*

4karl4 glaube,könnte,sollte,keiner was dagegen.Sende mir doch mal bitte #110 via BM,bitte

DaGrB  

21.02.11 09:35

246512 Postings, 6312 Tage buran0,043 ?

Karl hat mir keine Botschaft gesendet :-((( ich Gierpott hätte zu gerne gewusst was in 110 stand,muss nun dumm sterben  

24.03.11 15:00

246512 Postings, 6312 Tage buranChart Düsseldorf voll Scheisse

kann man nur sagen  

24.03.11 15:12

246512 Postings, 6312 Tage buran6.902 bei 8000 Zählern sollte es weiter gehen

04.06.11 15:33

246512 Postings, 6312 Tage buranAluminium Tonne in US-Dollar

Rohstoff - Bar-Chart (Langfrist-Chart)http://www.taprofessional.de/charts/Aluminium-Bar-Chart.htm  
Angehängte Grafik:
1n.gif (verkleinert auf 79%) vergrößern
1n.gif

04.06.11 16:30

246512 Postings, 6312 Tage buranhier mal eine kleine Produktpalette(CNC-Fertigung)

Teile aus Aluminium:  
Angehängte Grafik:
1n.jpg
1n.jpg

04.06.11 21:58

246512 Postings, 6312 Tage buranLeitbild

Unser Ziel ist es, technisch ausgereifte und wirtschaftlich überzeugende Produkte zu entwickeln und zu liefern. Hierbei steht der Kunde und sein Prozess im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit.
http://www.agor.de/de/unternehmen/leitbild  
Angehängte Grafik:
1n.png
1n.png

04.06.11 22:03

246512 Postings, 6312 Tage buranKompetenz

Seit 1935 entwickelt AGOR die Extrusion weiter. Von der ursprünglichen 1-K-Anwendung bis zur heutigen Hybridtechnologie werden auf modernsten Anlagen Produkte mit "Zusatznutzen" für den Kunden produziert.

Mit Hinblick auf Ihren speziellen Anwendungzweck entwickeln wir Material und Prozess ganz individuell. Wir nennen das Individual Extrusion.

Anwendungen:

Dichtprofile für Fahrzeuge (TPE und TPU)
Hohlkammerprofile
Profile mit Alu- und Stahlarmierungen
Designprofile mit anspruchsvollen Oberflächen http://www.agor.de/de/kompetenz/extrusion  
Angehängte Grafik:
a1.png
a1.png

04.06.11 22:08

246512 Postings, 6312 Tage buran0,026 ? Stand,update friday

Angehängte Grafik:
a1.png (verkleinert auf 86%) vergrößern
a1.png

05.10.11 09:29

246512 Postings, 6312 Tage buran#116 : 5.322,ich fang hier gleich an zu heulen :-(

06.10.11 11:50

246512 Postings, 6312 Tage burandie Nase ist ja schon wieder gut zu sehen

ich texte jetzt,ACHTUNG:::::  "200%-Kurssprung im Zeitraffer!!!" oleeeeeeeeeeeee  

06.10.11 19:40

246512 Postings, 6312 Tage buran20 Minuten bis zum Dicken

uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuupdate!!!  

15.10.11 02:10

246512 Postings, 6312 Tage buranEntschuldigung,wir sind gekommen:+52,94%

29.11.11 13:33

246512 Postings, 6312 Tage buranhier mal die rege Beteiligung kurz festgehalten:

Düsseldorf  0,01  ?  0,00%  0,01 ? 0 0 0,01 -  0,01 08:16:58
Frankfurt  0,014  ?  0,00%  0,014 ? 0 0 0,014 -  0,014 08:17:55
Hamburg  0,013  ?  0,00%  0,013 ? 0 0 0,013 -  0,013 08:04:45
Stuttgart  0,013  ? G 0,00%  0,013 ? 0 0  -   28.11.11
Berlin  0,013  ?  0,00%  0,013 ? 0 0 0,013 -  0,013 08:01:01

Gruss Buran  

07.12.11 06:35

246512 Postings, 6312 Tage buran20% sind gekommen

und das Buran weiss nicht wer hat sie mitgenommen,kam gut ;-)  

08.12.11 14:03

246512 Postings, 6312 Tage buran+13,33% stehen

mehr immer mehr ich will mehr Aluminum ,muss googeln wie der Preis für Alu ist ,mehr da muss mehr kommen  

09.12.11 13:12

246512 Postings, 6312 Tage buranStand für heute bis jetzt,kommt gut

12:17:45 0,021 ?  200  
10:06:50 0,018 ?  1.000  
08:11:16 0,015 ?  0  

Orderbuch Frankfurt  

20.12.11 15:19

246512 Postings, 6312 Tage buranschönes Grün heute

Aluminium ist ja gut,glaube aber Kupfer und Diamanten laufen etwas besser.So lala geht's aber,man mogelst sich so durch durch den Weltmarkt ;-) immer schön durchdrücken dann funzt es.  

21.12.11 14:44

246512 Postings, 6312 Tage buran20 Prozentis stehen

bedient euch,Null Bock heute

Gruss buran  

29.12.11 13:18

246512 Postings, 6312 Tage buranetwas über 45 in Prozent

der Buntmetallklau und deren Handel soll ja sehr atrktiv und lukrativ sein in der letzten Zeit, 5 Minuten Angst bringt Bares.Natürlich ist das nicht erlaubt und sowas macht man auch nicht.Aber eben kam erst im Radio wieder ein Bericht darüber.Man muss heutzuge wirklich alles anketten und annageln.Gelobet sei der Atienhandel,der ist wenigstens sicher auch in schwierigen Zeiten an fett Geld zu kommen,man muss nur aufpassen und Informationen sind das A und O.Und nicht einfach nachts gucken wo die Gullideckel liegen.  

04.06.12 14:20
1

13123 Postings, 4285 Tage RudiniDelisting zum 04.12.2012 in FFM

05.06.12 17:27

17576 Postings, 4968 Tage M.Minningermm

Einstellung der Preisermittlung
Die Preisermittlung im Freiverkehr für die Aktien der
AGOR AG, Köln
- WKN 554 600 / ISIN DE0005546006 -
wird mit Ablauf Dienstag, dem 17. Juli 2012 e i n g e s t e l l t.
Elektronischer Handel, EDV-Nr. 6183
Stuttgart, den 5. Juni 2012  

05.06.12 17:52

5298 Postings, 4551 Tage cyphyteDelisting 17. Juli 2012

05.06.12 20:12

1691 Postings, 6022 Tage paris03hoffentlich schon Einstellung in ein paar Tagen

dann werde ich bedient zu 0.004!  

03.12.12 12:30

17576 Postings, 4968 Tage M.MinningerEinstellung des Handels mit Ablauf des: 4. Dez.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln