Brockhaus Capital Management AG

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.11.21 13:44
eröffnet am: 09.07.20 12:21 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 09.11.21 13:44 von: Mitsch Leser gesamt: 5201
davon Heute: 5
bewertet mit 3 Sternen

09.07.20 12:21
3

31284 Postings, 6175 Tage BackhandSmashBrockhaus Capital Management AG

BCM plant die Notierung ihrer Aktien im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse.

Der erste Handelstag wird für den 14. Juli 2020 erwartet.


Siehe:
https://www.ariva.de/news/...m-will-an-die-frankfurter-boerse-8540580  

10.07.20 11:25
1

754 Postings, 2166 Tage Locky32 Euro je Aktie

Ausgabepreis wird auf 32 Euro je Aktie festgesetzt....  

10.07.20 11:27
1

754 Postings, 2166 Tage LockyBCM: Starkes Interesse vor dem Börsengang

klar wie immer.....

Zeichnen konnten das Papier nur institutionelle Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung. Privatinvestoren hatten keine Chance, am IPO teilzunehmen. Nach Angaben von BCM war die Kapitalerhöhung signifikant überzeichnet.

 

10.07.20 11:30
2

754 Postings, 2166 Tage LockyDi 14. Juli

Die Erstnotiz soll am 14. Juli im Prime Standard in Frankfurt erfolgen....  

10.07.20 12:24
2

215 Postings, 5132 Tage InsertScaryNameBCM AG

Was kann man hiervon halten?
Eine Tech-Holding für deutsche Unternehmen mit Zugang zu sehr wachstumsstarken Nischenmärkten wäre ja sehr schön für unsere Region.
Die Beteiligung an Wirecard schmückt sich auf der Homepage nicht so gut :-)

Die Aktie wird am Eröffnungstag sicherlich durch die Decke gehen. Die Bewertung sieht mir gemessen am Umsatz/Ergebnis vernünftig aus.  

14.07.20 18:31
2

754 Postings, 2166 Tage Lockyvon 32 über 37,50 Euro zum Schlusskurs 34,10 Euro

Die "großen" haben 32 Euro bezahlt.....
Nach einem Tageshoch bei 37,50 Euro ging es für die Aktie von Brockhaus Capital Management anschließend auf 33,20 Euro nach unten. Der letzte Kurs für den Titel wurde an der Frankfurter Börse bei 34,10 Euro notiert.  

ist ok mal sehen wie es weiter geht....  

12.11.20 12:25
1

3789 Postings, 4495 Tage Xetra-DAXdümpelt vor sich hin....

06.04.21 23:03

3 Postings, 771 Tage Caligula64Endlich eine Gegenbewegung oder nicht?

Handelt noch jemand von euch mit dieser Aktien hier? Ich habe die bei der Börseneinführung gekauft und geht nur abwärts. Es macht nur 1% in meinem Portfolio aus, so kein großer Stress aber... es gibt mittlerweile kaum Nachrichten und Neuigkeiten oder Analyse (zumindest habe ich die nicht gefunden).  Nur hier z. B. : https://www.finanznachrichten.de/...hr-2019-starke-akquisitio-022.htm

Am 15. April soll Geschäftsbericht veröffentlicht werden. 

Mach es Sinn vor dem Bericht nachzukaufen oder abwarten?

Die nächsten wichtigen Termine sind danach:

15. Mai 2021 Quartalsmitteilung Q1 2021
16. Juni 2021 Ordentliche Hauptversammlung 2021



 

19.04.21 21:58

3 Postings, 771 Tage Caligula64Jahresbericht/Jahresergebnis

Frankfurt am Main, 15. April 2021. Die Brockhaus Capital Management AG (BKHT, ISIN: DE000A2GSU42, „BCM"),hat am 15. April 2021 ihre Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 veröffentlicht.

...die BCM-Gruppe hat einen Umsatz von € 51,6 Mio. erzielt. Der Umsatzrückgang beträgt lediglich -5% im Vergleich zum Rekordniveau des (pro-forma) Vorjahres 2019 und entspricht der korrigierten Prognose.... Mit einem bereinigten EBITDA in Höhe von € 12,3 Mio. hat die Gruppe die operative Marge mit rund 24% gegenüber den vorherigen Quartalen deutlich gesteigert. Der Free Cashflow vor Steuern und Kosten des Börsengangs betrug € 9,4 Mio.

....

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...-marge-mit/?newsID=1435419



Geschäftsbericht 2020: https://ir.bcm-ag.com/download/companies/57410a/...020-PN-EQ-D-00.pdf



 
Angehängte Grafik:
bcm_2020_cr.jpg (verkleinert auf 88%) vergrößern
bcm_2020_cr.jpg

27.04.21 07:10

39 Postings, 843 Tage RMV_XKurs schmiert ab

Wenn die Großen wirlich bei 32 EUR eingekauft haben, verbuchen sie bisher einen beträchtlichen Verlust. Bis jetzt kein Boden abzusehen. Bereits für das 2. HJ 2020 wurde optimistisch über die Transaktionspipeline von Marco Brockhaus gesprochen, auch jetzt wieder für das 1. HJ. Seinen Worten sollen endlich auch mal Taten folgen. Für Anleger der 1. Stunde in der Tat äußerst unbefriedigend. Ich bin seinerzeit ausgestoppt worden und habe mal ein paar wenige Stück um den Kurs der letzten Tage eingesammelt, also tiefer wieder rein, als eine Art Watchposition.  

19.10.21 14:27

1549 Postings, 2759 Tage MitschBLS-Übernahme

Die Bikeleasing-Übernahme wird nun doch ohne Bezugsrechtskapitalerhöhung über die Bühne gehen. Ein gutes Zeichen, wie ich finde. Die Verwässerung durch die Sachkapitalerhöhung hält sich noch in Grenzen und der Co-Investor bekommt auch nicht mal 10%. Bin weiter optimistisch, dass diese Akquisition die Brockhaus Technologies auf ein neues Level heben wird. Der Kapitalmarkt hat die daraus entstehenden Chancen noch überhaupt nicht auf dem Schirm.  

09.11.21 13:40

37268 Postings, 7875 Tage Robingrosse

Unterstützung bei EUro  24  

09.11.21 13:44

1549 Postings, 2759 Tage MitschBei 24? würde ich noch mal kaufen

Sehe die BLS-Übernahme weiterhin als Gamechanger für Brockhaus.  

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln