Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 504 von 526
neuester Beitrag: 23.10.21 01:48
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 13128
neuester Beitrag: 23.10.21 01:48 von: Akkutipp Leser gesamt: 2675884
davon Heute: 1257
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | ... | 502 | 503 |
| 505 | 506 | ... | 526   

27.09.21 15:13

107 Postings, 187 Tage AnvartaerEwigvarten

Also jetzt wird?s langsam lächerlich was du hier beiträgst. Der Link ist schön und gut und zeigt was für Bewertungen aufgerufen werden für Batterie Firmen.
Das du letzte Woche wieder alles verkauft hast, sollte mittlerweile allen klar sein wie deine Auslegung von Nachrichten zeigt.
Bärisch, Bullisch und wieder bärisch. Und das alles innerhalb einer Woche?Respekt.
Was noch lustiger ist, dass du denkst mit deinen Kommentaren den Kurs beeinflussen zu können um entweder deine Shorts voranzutreiben oder einen niedrigeren Einstiegskurs zu erlangen.
Den Kommentar hierauf kannst du dir bitte sparen zum Wohle der Qualität in diesem Forum. Ich bin weder an deinen Einstiegskursen noch anderen persönlichen Belangen interessiert, mir geht es hier einzig um einen guten und produktiven Informationsaustausch.  

27.09.21 15:50

67 Postings, 179 Tage davincino@Ewigvarten

Du machst dich hier echt lächerlich. Anfangs fand ich deine Flut an irrelevanten Nachrichten nervig, mittlerweile eher amüsant. Es ist aber nicht alles Blödsinn was du schreibst, 10J US Renditen steigen und Nasdaq geht minimal runter, passt. Nur wieso sollte das bzgl Varta so erwähnenswert sein? Die Renditen waren im Sommer auch schon deutlich höher...
Nachdem ich kurz vor den Zahlen komplett raus war, habe ich wieder eine kleine Position drin. Grundsätzlich bleibe ich auch weiterhin long dabei...  

27.09.21 17:27

899 Postings, 741 Tage martini88@davincino

Sehe ich genauso. Der Typ ist ein absoluter Grünschnabel. Es werden Zusammenhänge herstellt, die keinen haben und der fast tägliche Richtungswechsel macht sowas total unglaubwürdig.
Vermutlich ein Student mit maximal 50-100 Shares Spielraum, welche er hin und her tradet, um endlich aus seiner kleinen Einraum Bude auszuziehen.
Die Frequenz an Beiträgen ist ebenfalls auffällig, für starke Langeweile.

Jeder soll hier seine Meinung äußern aber Sinnvoll bitte! Und nicht auch noch die Leute vertreiben und beleidigen, die hier wichtige Short Quoten liefern!  

27.09.21 17:33

76 Postings, 5739 Tage 4r4c@ewigvarten

Wann was ist ...
Eigentlich bist du immer und da ist viel Sinnfreies dabei und dann noch die Stimmungsschwankungen ...

Gab Zeiten da haben hier sehr viele Leute gute Beiträge beigesteuert. Aber wenn hier ein Alleinunterhalter unterwegs ist, macht es den Leuten wohl kein Spaß mehr.  

27.09.21 17:34

1047 Postings, 2475 Tage Bernd-kDann schreibt den thread auch weiterhin kaputt

indem Ihr auf den bullshit antwortet.  

27.09.21 18:53

215 Postings, 332 Tage hartwuaschdFud :-)

Ned Ois persönlich nehma, Prinzess

FUD = Fear, Uncertainty and Doubt, auf Verunsicherung oder Abschreckung abzielende Kommunikations-Strategie

Oiso chill dei Lebn!  

28.09.21 07:13
4

297 Postings, 1338 Tage Tacki74Also, ich bin

auch noch long und fundamentale Situation bei Varta ist besser denn je.
Im Moment ist es mir lediglich zu anstrengend in diesem Forum, fachliche, sachliche Meinungen raus zu filtern. Wenn es wieder Richtung Norden geht, was aus meiner Sicht schon in Kürze unausweichlich sein wird, findet man hier wahrscheinlich auch wieder sinnvolle Beiträge. Es ist sicher nichts verwerfliches Shortwellen mitzugehen, aber dann in Foren nur noch Sch? und Fud zu verteilen ist in meinen Augen armselig  

28.09.21 08:13
1

258 Postings, 260 Tage Walter BlackAmen

Auch wenn's schwer fällt: Einfach ignorieren.
Ansonsten wird das Troll-Handbuch bis zur letzten Seite exemplarisch durchexerziert.  

28.09.21 08:45
1

1047 Postings, 2475 Tage Bernd-kWenn man die ignore-Funktion

konsequent einsetzt, bleibt der thread auch lesbar. Allzu viele Teilnehmer, die Infos zur Sache beitragen sind hier ja nicht.

Nach meinen Recherchen gibt es derzeit kaum relevante Infos, daher habe ich auch nichts (außer der obigen allgemeinen Lebensberatung ;-) zu schreiben.

Was machen die shorts, Walter?    

28.09.21 08:54

163 Postings, 49 Tage ewigvartenLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.09.21 12:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Anlegen einer Doppel-ID

 

 

28.09.21 09:50
3

258 Postings, 260 Tage Walter Black@Bernd

Die Shorties sind schon wieder fast dort, wo sie vor dem Beginn ihres Rückkaufs (Ende Juli) der bis zu den Zahlen lief, standen.
Wir sind wieder bei 3,8 Mio Aktien bzw. 21,5% vom Float.
Die Menge welche am "Panik-Montag" zurückgekauft werden konnte, wurde mittlerweile dem Markt schon wieder zur Verfügung gestellt.  

28.09.21 10:16

163 Postings, 49 Tage ewigvartenLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.09.21 11:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

28.09.21 10:25

15 Postings, 72 Tage DaySailorDanke und kein Futter

Hallo,
ich lese hier schon sehr lange und leise mit.
Aufgrund von Posts auf den letzten Seiten, dachte ich mir, ich melde mich auch mal zu Worte.
Danke für die guten qualitativen Inputs und Infos wie zu der Short-Quote, etc.

Mit den Posts die Qualität ermangeln ist das so eine Sache, finde ich.
Grundsätzlich kann natürlich in einem Forum jeder schreiben was er möchte und denkt.
Wie ich über die Inhalte der Posts so denke, behalte ich in meinem Kopf, um dem Thema keine Bühne zu geben.
Don't feed no troll...

@Ewig...: Du schreibst es wird runter auf 100 Euro gehen. Auf Basis welcher Faktoren leitest Du das ab?  

28.09.21 10:40
1

1047 Postings, 2475 Tage Bernd-k@Walter

Danke für die Info.

Das korreliert dann in etwa mit der Anzahl der zu  Verleih zur Verfügung stehenden Aktien.
https://iborrowdesk.com/report/VAR1.LN

Wobei ich öfter schon mal beobachtet habe, dass die shorter sich wohl auch anderweitig Material besorgen können bzw. besorgt haben.  

28.09.21 10:40
1

139 Postings, 345 Tage tamiluForschung zu Feststoffakkus

Forschung zu Feststoffakkus mit Lithiummetall-Anode

27.09.2021 - 13:11

Koordinator des Konsortiums ist die BMW AG

ALANO deckt laut den Initiatoren die gesamte Wertschöpfungskette von Feststoffbatterien mit Lithiummetall als Anodenmaterial ab, von der Auswahl der Materialien über die Herstellung der Komponenten, die Verarbeitung zu Zellen, die Skalierung der Batterien für den Einsatz in Fahrzeugen und andere Anwendungen bis hin zum Recycling.

Koordinator des Konsortiums ist die BMW AG. Zu den weiteren Industriepartnern gehören die Applied Materials GmbH, die Arlanxeo GmbH, die Daikin Chemical Europe GmbH, die Rena Technologies GmbH und die Varta Microbattery GmbH. Als Partner aus der Forschung sind neben dem HIU das Fraunhofer IFAM, das Fraunhofer IST, das Forschungszentrum Jülich, das Batterieforschungszentrum Münster Electrochemical Energy Technology (MEET) der Universität Münster, das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und die Universität Gießen beteiligt. Als assoziierter Partner wirkt zudem BASF mit.

https://www.electrive.net/2021/09/27/...kkus-mit-lithiummetall-anode/  

28.09.21 10:50
1

139 Postings, 345 Tage tamiluVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Ministerpräsident Winfried Kretschmann kommt am 1. Oktober nach Aalen

Am kommenden Freitag, 1. Oktober, wird Ministerpräsident Winfried Kretschmann ab 14 Uhr den Ostalbkreis besuchen. Nach einem kommunalpolitischen Gespräch in Schwäbisch Gmünd-Bargau und der Eröffnung des Ausbildungszentrums der Firma VARTA in Ellwangen

https://wochenzeitung.de/...retschmann-kommt-am-1-oktober-nach-aalen/  

28.09.21 16:17
2

92 Postings, 487 Tage StarInvestor111Maydorn bröckelt!

Heute mal hinhören..."Varta ist ja hintendran, sie haben die Autobatterien noch nicht fertig"

Oh je oh je, wenn Maydorn bröckelt, heisst es alles raushauen - lieber Verlust realisiert als hier auf Dauer in den Seilen hängen!  

28.09.21 16:19
1

28286 Postings, 4344 Tage WeltenbummlerIst wohl schief gelaufen mit dem Ansiteg über die

136 ? die wir abverkauft hatten.  

28.09.21 16:37

758 Postings, 876 Tage thetom200Maydorn war schon immer Kontaindikator.

Siehe Jinko.
Da liegt er auch imm 100% daneben.  

28.09.21 16:55

1288 Postings, 1146 Tage SchrickiVarta

ist m.M.n kein reiner Growth Wert. Wachstumswert sicherlich, aber mit sehr viel Value Substanz. Insofern kann sich die Aktie zwar nicht der schlechten Stimmung entziehen, aber durch den bereits stark gefallenen Kurs hier deutlich unter 100 in den Raum zu stellen, halte ich für zu (Short) optimistisch. Im Übrigen, auch wenn es das Varta Forum ist, wenn der Markt stark korrigieren ?will? und das wirtschaftliche Umfeld wenig Vertrauen ausstrahlt, betrifft das gaaaanz viele Werte und da ist weder Herr Meydorn noch die PR  Abteilung seitens Varta schuld. Bis sich die Lage an den Märkten wieder entspannt hat, kann man hoffnungsvolle Nachrichten ausblenden, im Gegenteil, jetzt eine gute Nachricht seitens Varta und diese verpufft zu 90% im Niemandsland.  

28.09.21 16:58

1873 Postings, 1523 Tage Kursverlauf_Maydorn ist ein Zufallsgenerator

und der Zufall korreliert weder pro noch kontra  

28.09.21 17:23

758 Postings, 876 Tage thetom200Sehe Varta nicht so pesimistisch wie

der Markt.
Aber hatte bei 112 nachgekauft und die schmeiss ich bei 110 wieder aus dem Depot falls es tiefer geht.  

28.09.21 19:03

1288 Postings, 1146 Tage Schricki@ewigvarten

nicht das Du dir mit deinem Namen hinsichtlich deiner Prognose noch alle Ehre machst :-)  

28.09.21 21:36
2

899 Postings, 741 Tage martini88Varta

scheint sich heute Mal Marktgerecht zu verhalten. Der Dax chart sieht sehr ähnlich aus. Heute wurde Mal nicht zusätzlich oben drauf gehauen. Der Grund dafür? Ich denke die Leerverkäufer wollen Varta nicht unter 110 Euro drücken, weil dort vermutlich größerere Pakete im Bit stehen und es sich nicht rentieren würde, die Prämie fürs Zertifikate einsammeln zu kassieren, wenngleich dann zu viele Short Shares aufgekauft würden.
Auch denke ich nicht, dass VARTA bei einer stärkeren Tech Markt Korrektur weiter Abverkauf wird, denn ich erinnere mich noch gut vom letzten Mal daran, wie VARTA während des Tech Abverkaufs im März/April, eher ein sicherer Hafen war und nicht unter 100 Euro gefallen ist während andere Aktien noch stark weiter korrigierten.
Sollten wir VARTA entgegen meiner Erwartung doch nochmal unter 100 Euro bekommen, dann werde ich gewaltig zugreifen.
Aber das bleibt leider vermutlich nur ein Traum :D  

29.09.21 01:00
11

223 Postings, 427 Tage Kiddo SnowbloodMan kann einem Unternehmen

kritisch gegenüberstehen,
man kann auch in einem Thread seine Skepsis zum Ausdruck bringen.

Nicht OK ist es aber, wenn jemand Menschen/User in einer Endlosschleife verarscht und verhöhnt!

Dieser Jemand betreibt Spam, Off-Topic und benutzte während seiner Zeitsperre eine zweite ID.


Varta ist meiner Ansicht nach ein seriöses Unternehmen im Wachstumssektor Nr.1 und hat hervorragende Zukunftsaussichten.

Jeder kann selbst entscheiden ob er 'zockt', oder vom langfristigen Erfolg eines Unternehmens überzeugt ist.

Ich bin überzeugt und bringe die nötige Geduld mit.



 

Seite: 1 | ... | 502 | 503 |
| 505 | 506 | ... | 526   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln