Baumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

Seite 765 von 769
neuester Beitrag: 28.02.21 10:02
eröffnet am: 11.07.17 09:26 von: magmarot Anzahl Beiträge: 19203
neuester Beitrag: 28.02.21 10:02 von: gelberbaron Leser gesamt: 3566210
davon Heute: 771
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | ... | 763 | 764 |
| 766 | 767 | ... | 769   

15.01.21 21:01

108 Postings, 889 Tage Attila1982Schön

Ab unter den Schutzschirm und die Gläubiger schauen dumm aus der Wäsche. Das Unternehmen kann behalten werden und dann gehts weiter.... das ist schon brutal abgezockt, muss man echt sagen.  

16.01.21 09:29

684 Postings, 805 Tage Naggamoldie kommen nicht so einfach davon

die Klagewelle rollt an und dieses mal wird dieser Mob Haufen auseinander genommen  

17.01.21 12:40

35 Postings, 182 Tage DieselwitzKlagewelle

Wer soll denn klagen und weshalb? Du meinst wegen der vielen positiven Meldungen von Seiten der Vorstände Markus Hausser (Bonus ?) und Stefan Beinkämpen, Kapitalerhöhung (Insiderhandel), Roger Kavena, Verkaufsmeldungen und rühren der Werbetrommel für ein Produkt das es nie gegeben hat.
Also im wahrsten Sinne des Wortes "heiße dreckige Luft".  Eins ist doch klar, ihr macht euch über Roger Kavena lustig, aber eigentlich lacht er doch über euch und vermutlich bestellt er genau in diesem Moment 2 weitere Ferraris.
Wenn der Mob bisher nicht "auseinander genommen" wurde, warum soll es jetzt passieren?
Roger Kavena hat seine Anteile abgestoßen, der Vorstand hat das in den vergangenen Monaten frisch eingeflossene Kapital erfolgreich rausgezogen.  Da hätte die Bafin oder das Bundeszentralamt für Steuern schon längst tätig werden müssen.
Wie sieht eigentlich die Insolvenzmasse aus? Und wie hoch sind die Verbindlichkeiten der Baumot?
 

17.01.21 12:54

2133 Postings, 5499 Tage SaniererDieselwitz

genauso ist es...ich hab die Aktie vorletzte Woche verkauft, weil sie mich zu tode gelangweilt hat....3 Tage später hab ich zufällig die Insolvenzmeldung gelesen...lach
Irgendwie sehen die Typen, die die Anleger abziehen, immer abgewixxt aus...Vergleicht man alleine Hausser, Kavena (Baumot) und Braun, Marsalek....
-----------
Börsenwissen ist das, was übrig bleibt, wenn man schon alle Details vergessen hat. (André Kostolany)

17.01.21 12:57

870 Postings, 1129 Tage guitarkingEinige hier

sollten mal zum Psychiater gehen ,  und sich behandeln lassen , der Name Kavena löst sonst noch schwere Traumata bei einigen Usern aus .  

17.01.21 13:13

35 Postings, 182 Tage DieselwitzGuitarking

Du gehörst doch auch zu denen die so schönes Wetter erzählt haben und es jetzt noch tun. Es gibt doch absolut keinen Grund für deinen Argumentation, es sei denn du bist einer dieser Vögel "Kavena, Beinkämpen, Hausser...."
;-)  

17.01.21 13:55

870 Postings, 1129 Tage guitarkingDieseljoke

ich habe in der ganzen Zeit nicht einmal diese Firma hochgelobt , ich habe immer darauf hingewiesen das es sich um eine Hochrisiko Aktie handelt . Der Vorstand unterscheidet sich in keiner Weise vom VW , DB , Audi , Wirecard usw . Wer hier an Gutmenschentum glaubt sollte in die Kirche gehen , obwohl da ist es auch nicht besser . In jedem Unternehmen das an der Börse operiert ist der Kleinanleger der Letzte der was abbekommt . Frag doch mal die Anleger die plötzlich nach dem Dieselskandal fast alles verloren haben , oder noch besser die Anleger von Wirecard . Wer hier in diesem Haifischbecken an das Gute glaubt , der sollte sein Geld in Greta Thunfischs Weltrettungsprogramm stecken , und wieder auf die Pferdekutsche umsteigen , und als Veganer den Kühen das Gras wegfressen .  

18.01.21 06:54
1

7159 Postings, 1469 Tage gelberbaronna ja

etwas wahres ist dran...der Staat hat die Firma kaputt gemacht. Die
Autofahrer haben das Geld zur Umrüstung kassiert von VW und Audi
Mercedes und nicht umgerüstet, und die Autos fahren weiter hier oder
in Ungarn Polen Rumänien ohne Umweltschutz.

Wir glaubten an das Gute die Umrüstung aber sie kam nie. Scheuer
der Mautstümper hat dafür gesorgt.

So war es auch mit Windkraft Senvion ging kaputt und alles in
Hamburg und Bremen.

Erst durch Corona und den CO2 Hype haben die Staatsdiener und
Parteien nun revidiert siehe Nordex Explosion die wurden auch
schon tot geredet.

Oft ist es nur der falsche Zeitpunkt und 3 Jahre später rauft man
sich die Haare und sagt "das gibts doch nicht"

gibts aber doch unsere Politiker sind Fähnchen im Wind!

Und so mancher kriegt einen Umschlag auf einem Parkplatz!

Pfui Deibel  

18.01.21 07:04

7159 Postings, 1469 Tage gelberbaronbei Atom auch

hat der Staat durch Überreaktion die Aktionäre platt gemacht.....
übereifrige Politiker wie Puttrich wurden nicht zur Verantwortung
gezogen....das Greta verseuchte Volk schrie nur wutentbrand

Tod dem Atom......nun liefert Frankreich und der Osten Atomstrom
für unsere E Autos

unsere Politiker pfui deibel

und gegen die Börsianer sind sie auch noch wie O.Scholz....
"ich habe ein Sparbuch seine Aussage"

toller Finanzminister....verteilen aber geht....pfui deibel  

18.01.21 10:19
1

2055 Postings, 5645 Tage Börsentrader2005Next level down

Wer kauft hier bitte noch?

Bewertung ist immer noch Wahnsinn.  

18.01.21 10:30

35 Postings, 182 Tage DieselwitzSchwachsinn

Man muss Scheisse nicht mit Scheisse vergleichen damit man das Verhalten des Baumot Vorstand Markus Hausser + Stefan Beinkämpen und ihres Hauptaktionär Roger Kavena zu entschuldigen. Das was im letzten Jahr passiert ist sieht doch ganz stark nach Betrug aus.
Was Wirecard und Co macht steht auf einem anderen Blatt. Baumot hat von einem gesicherten 15 Mio Invest und Serie gesprochen. Scheint ja alles nicht zu stimmen.  

18.01.21 11:08

35096 Postings, 7543 Tage Robinbörsentrader

nein Bewertung viel geringer als Adler , Vapiano etc .  Die frage ist nur : wann kommt bei Baumot der Zock nach oben  , wie bei Vapiano , Adler , Tom Tailor etc .
Schau mal bei den Amis , da geht bei den Pennystocks  ( auch Insolvenzwerten ) die Post ab . Riesenumsätze  in den Werten  

18.01.21 11:17

35096 Postings, 7543 Tage Robindas

wird nochmal spannend  denke ich . Wirecard auch von ? 0,32 auf ? 1,8 in 2 TAgen  

18.01.21 12:59

1348 Postings, 3212 Tage klaus_2233Auf jeden Fall wird...

... das spannend...
Wo ist denn Xtrancer mit seinen Geschichten? Hat man den jemals wieder hier gesehen?
Oder der andere Experte....

Klausi  

18.01.21 13:02

1348 Postings, 3212 Tage klaus_2233Ist ja normal nie ein Grund zur Freude wenn sowas


          § klaus_2233 Zeit: 04.07.18 19:47
AW: Auch dir..
[ Löschen ]
Du hast mich vor 2 Monaten als dummschwätzer dargestellt obwohl ich vor einem invest in Baumot gewarnt hatte. Geschäftsmodell, potentieller Erfolg, Geschäftsführung ... alles ein Witz. Jetzt kommt?s raus das ich recht hatte. Aber ich hab ja noch einen Monat Zeit. Evtl dreht sie ja noch (:
          § magmarot Zeit: 05.07.18 09:24
AW: Auch dir..
Löschen ][ Sperren |
Du bist ein ganz toller Kerl Der besten, den größten, wow!

Ein geiler Typ. Reschbegd!  
          § magmarot Zeit: 16.08.19 08:59
AW: Auch dir..
Löschen ][ Sperren |
WO IST KLAUS?  Na, wer ist jetzt der Dummschwätzer?



Aber Magmarot hat es einfach verdient seine Kohle loszuwerden. Dafür mach ich heute abend sogar mal den guten Whiskey auf.


Klausi  

18.01.21 16:25

35096 Postings, 7543 Tage Robinklaus_2233:

warte mal ab . Ich denke einige haben sich schon positioniert  . Du musst bedenken , wenn der Hype kommt  dann ist das abgesprochen , so wie bei Wirecard  von 0,31 auf 1,81 .  

18.01.21 16:55

7159 Postings, 1469 Tage gelberbaronich könnte kotzen

18.01.21 17:01

870 Postings, 1129 Tage guitarkingEh gelber

mehr im Strahl , oder doch breiig mit kleinen Bröckchen. Immer schön einen Eimer ans Bett stellen.  

18.01.21 17:56
1

1621 Postings, 1288 Tage Kursverlauf_Letzter Beitrag von Xtrancerx

19.01.21 08:56
1

1621 Postings, 1288 Tage Kursverlauf_So also lief das mit Baumot in der realen Welt:

Beim Zeitungslesen entdeckt
Das Autohaus Lutz in Stuttgart berichtet:
...Baumot habe nie richtig informiert, man habe nur Probleme gehabt. Es gebe ein großes Interesse an der Nachrüstung. Etwa 60 bis 70 Kunden hätten sich für eine Nachrüstung mit dem Baumotsystem interessiert. Man habe etwa 20 Bestellungen gehabt aber schließlich nur 2 Motoren nachrüsten können, weil das Unternehmen nicht geliefert habe. Hervorragend dagegen laufe die Zusammenarbeit mit Oberland-Mangold wenngleich auch von diesem Lieferanten erst wenige Systeme eingebaut worden seien. Schäufele will jetzt die Kooperation mit Baumot beenden und den Kunden die 2000? Anzahlung zurückgeben.
Der Ausdruck Ofenrohrbude (stammt nicht von mir) war/ist also völlig berechtigt  

19.01.21 10:46

1069 Postings, 1112 Tage JuPePounfähiges Management...

Darauf läuft´s dann wohl doch hinaus.  Ich habe den og. Zeitungsartikel vorhin auch gelesen.
Die Probleme in der Corona-Pandemie hatten sicherlich auch andere Ausrüster / Nachrüster wie z.B. Oberland-Mangold. Die haben das - im Gegensatz zu Baumot - anscheinend aber viel besser in den Griff bekommen.
Bis die bei Baumot sich im Konkursverfahren neu strukturiert haben - wenn die das überhaupt irgendwann mal schaffen - werden die Konkurrenten sich die Marktanteile von Baumot wohl selbst angeeignet haben. Da wird wohl für Baumot nicht mehr viel übrig bleiben.
So gesehen bin ich Im Nachhinein froh, bei 0,88 ? mit geringem Verlust noch alles verkauft zu haben.  Meine Ahnung  (genau wissen tut man an der Börse ja nie was) hatte sich wieder mal bestätigt.  

19.01.21 11:14
3

7159 Postings, 1469 Tage gelberbaronelender Drecksladen

Betrüger....haben nie umrüsten wollen...faule Bande....Zockerbude  

19.01.21 11:43
1

870 Postings, 1129 Tage guitarkingAlles draußen

gelber , ich hoffe es geht dir besser .  

19.01.21 12:00

1069 Postings, 1112 Tage JuPePobei hohen Verlusten...

dauerts halt länger, bis man abgekotzt hat. Ich kann das nachvollziehen. Ist mir an anderer Stelle auch schon passiert.  

19.01.21 13:50

7159 Postings, 1469 Tage gelberbaronsenvion

das tat auch weh....und nur weil die Politik vor 2 Jahren Windkraft
totsagte.....Windmühlen Abstand und keine Subventionen....

auf einmal gehts anders rum und die Scheiße explodiert(Gamesa)  

Seite: 1 | ... | 763 | 764 |
| 766 | 767 | ... | 769   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln