Barrick Gold

Seite 1078 von 1117
neuester Beitrag: 22.06.21 10:59
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 27906
neuester Beitrag: 22.06.21 10:59 von: TheAnalyst5. Leser gesamt: 6068932
davon Heute: 1341
bewertet mit 55 Sternen

Seite: 1 | ... | 1076 | 1077 |
| 1079 | 1080 | ... | 1117   

24.02.21 19:30

3292 Postings, 591 Tage Aktiensammler120815 Trader,

der Euro ist seit Anfang an eine Mogelpackung. Seit 20 Jahren gibt's den Rotz schon und wie lange wird er nicht gerettet? Zwei Jahre?

Ein Digieuro würde sicher nicht zu unseren Gunsten umgerechnet. Wieder 2:1 vielleicht?

Meinst bitcoin und Gold wird dann wertlos?  

24.02.21 19:41

282 Postings, 493 Tage AktienKruemel@Funatic Naja

So ist das aber auch nicht ganz richtig. Ich war damals ja auch bei WDI dabei... jeder, der auch an einen SL dachte, wurde wüst beschimpft. Bis zum bitteren Ende wurden von Visionen geschwafelt. Bei mit sind etwa 10% flöten gegangen, weil ich meine Positionen kurz vor Ende, bei letzten Hoch reduziert habe und nur einen kleinen Teil behalten habe, für den Fall, das alles eine Intrige wäre.

Damit will ich sagen: Mann sollte sich nie in ein Unternehmen verlieben und es als das betrachten, was es ist- Ein Geschäft.  

24.02.21 20:14

451 Postings, 872 Tage qmingo@Clown, eine FRAGE ZU:

"sind bei 0,36 cent jahres + 0,42 cent einmaldidvidende nach steuern ein paar euro Schmerzensgeld".
--> was geht da an Steuer ab, die dt. KAP mit ges. 26,37 Prozent inkl. Soli oder eher (da an US-Börse gelistet), die amerikanische Quellensteuer und wie hoch ist die genau in Prozent?
Kann man die ggf. steuerlich geltend machen beim Steuerausgleich?
danke dir, mein bester Pessimist!  

24.02.21 20:17

2537 Postings, 1689 Tage boersenclownSo

Ist richtig männers.... Haltet mal die Fahne von dieser Gurke hoch... Den mutigen gehört die Welt.....weckt mich wenn die lusche über 30$ steht... Alles darunter hatten wir schon und ist ein nasser pfurz im wind  

24.02.21 20:32

282 Postings, 493 Tage AktienKruemelLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.02.21 09:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - wortwahl

 

 

24.02.21 20:55
1

282 Postings, 493 Tage AktienKruemelHier eine Prognose

24.02.21 21:14

2537 Postings, 1689 Tage boersenclownqmingo

dachte du bist der checker... Die ammi Quellensteuer beträgt 30%....du zahlst aber nur 15 wegen dem doppelbesteuerungsabkommen.... . Da es sich um eine amerikanische Steuer handelt kannst du sie nicht beim Finanzamt geltend machen... In Deutschland zahlst du Abgeltungsteuer +Soli und gegebenenfalls Kirchensteuer... Als Großaktionär wirst du es bestimmt alles wissen...Ansonsten empfehle ich einen Steuerberater
 

24.02.21 21:16

91 Postings, 123 Tage AlgeaBB

Ich beobachte die Bumsbude seit 2013.
Bin seit 2014 eigentlich durchgehend von der Entwicklung überzeugt (von Zeit zu Zeit gefühlt als einziger auf dieser Welt) und denke, aktuell stimmt eigentlich alles - außer dem Kurs ;-)
Und ja, der Boersenclown mag sich hin und wieder in seinen Aussagen (geringfügig) wiederholen, aber die letzte Zeit haben seine Prognosen 1a gepasst.
Ich glaub aber trotzdem an die Pimmelbande, auch wenn das fünf Tage die Woche Selbstkasteiung bedeutet ....  

24.02.21 21:48

2537 Postings, 1689 Tage boersenclownDow

Bei 32000 und hier bleibt alles wie es ist.. Nämlich tote Hose..... Silberminen, Rohstoffaktien usw haben sich seit November tlw mehr als verdoppelt.... Nur goldminen bleiben auf ihren fetten minus sitzen.. Frage mich wie sich das jemals ändern sollte  

24.02.21 22:03
1

91 Postings, 123 Tage AlgeaHass-Liebe

Ich würde die Bumsbude ja wirklich gerne fallen lassen. Schließlich sorgt sie seit sechs Monaten trotz bester Daten nur für schlechte Laune und für Flaute im Depot.
Aber: Sowohl Soros als auch Buffet (Dalio zählt nicht) haben Barrick und keine ander Aktie genutzt, als sie die Zeit für Gold gekommen sahen.
(Leider sind sie wieder gegangen. Also bis auf Dalio, aber der zählt ja nicht.) Wenn die Masse also doch noch zur Erkenntnis käme, dass man sich vor Inflation (Öl heute bei 67$) schützen sollte, dann wird sie vermutlich nicht gleich die Explorer stürmen.

Ist aber aktuell leider alles Wunschdenken. Ich kenn nur eine Variable, die die Aktie ab morgen todsicher in den Himmel schießen würde:
Wenn ich heute verkaufen würde ... :-(  

24.02.21 22:14

282 Postings, 493 Tage AktienKruemelInflation/ Hyperinflation

Bei beiden Szenarien müsste Gold steigen. Also ist wohl Abwarten angesagt und schön diversifizieren : Zucker, Weizen, Baumwolle, Gold, Silber, Öl, Uran, Wasserstoff, vielleicht noch etwas Platin, Kupfer, Rhodium .... Müsst euch mal umsehen.

Klar ist man dann nicht "all" in einer Aktie, aber da ich keine Glaskugel habe, schlafe ich so ruhiger.  

24.02.21 22:21

4421 Postings, 453 Tage 0815trader33Silber wird schneller steigen als Gold

... Rennpferde sind aktuell Silberminenaktien ..
oder Kupferminenaktien......
so ist es immer schön diversifizieren....
was nicht läuft hau wech den "Mist", schad um die verplemmerte Zeit und den verbundenen Verlust , wenn man ihn denn nicht begrenzt und frühzeitig vom lahmen Pferd abspringt....  wenn es zum Rennpferd dann mutiert kann man ja wieder aufspringen ;-)
Barrick ist aber eher ein bockiges RodeoPferd, d.h. auf die Schnauze fallen gehört dazu......dann wieder aufstehen und neuer Versuch....  

24.02.21 22:27

4421 Postings, 453 Tage 0815trader33@qmingo

"Meinst bitcoin und Gold wird dann wertlos?"
Kommt auf die Regierung an .....
Bitcoinverbot ? möglich - ist den Zentralbanken ein Dorn im Auge und die Bänker lassen sich ungern die Butter vom Brot klauen von Anderen  oder ?

Goldverbot ?  keine Glaskugel ..... gab es schon mal .......  sicher nicht hilfreich für den Goldpreis...



 

24.02.21 22:55

2537 Postings, 1689 Tage boersenclowngamestop

heute über 300%.....und die wichbude schafft noch nicht mal 3 und wenn doch gehts nächsten tag wieder 4 runter.....übrigens letzter platz im hui...was auch sonst......was für ein drecksladen  

24.02.21 22:59
1

282 Postings, 493 Tage AktienKruemel@0815

"Goldverbot ?  keine Glaskugel ..... gab es schon mal .......  sicher nicht hilfreich für den Goldpreis..."

Mag sein. Aber ich meine mich zu erinnern, das die Leute es dann versteckt, vergraben, eingemauert etc, haben. Zumindest habe ich es so gehört.
Und nach etwa 10 Jahren wurde es wieder raus geholt ;-)

Bevor wir was abgeben müssen, werden vermutlich neue Steuer erhoben. Vielleicht ein Corona-Soli, oder so.
Dann sollte man sich Schaufeln besorgen oder Zement ;-)  

24.02.21 23:04

282 Postings, 493 Tage AktienKruemelgamestop

Würde mich nicht wundern, wenn gamestop morgen wieder fällt.

Wäre ich risikofreudig, würde ich es jetzt shorten. War beim letzten mal ja auch so.  

24.02.21 23:17

4421 Postings, 453 Tage 0815trader33Goldverbot 10 jahre ?

war in den USA viel viel länger....
egal ... kannst es ja alles vererben..... für die nächsten Generationen....
Gesundheit ist eh das wichtigste ..... alles andere oder wie hier Börse =  Spielwiese  Kindergarten für Erwachsene .... denke gibt wichtigeres im Leben als Kohle und Börsenzockerei....  

24.02.21 23:36
1

282 Postings, 493 Tage AktienKruemel@0815- Klar, aber

ich sprach von Deutschland.

Das war 1936-1945 und Weimar war auch 1923-1931.

Vererben kannst du dann aber nur unter der Hand, da du es ja vorher theoretisch versteckt hat und somit theoretisch auch gar nicht hast, wenn es länger dauert.

Ist halt schwierig, wenn es länger dauert. Mein Uropa hat, im anliegenden Ausland, eine Kiste vergraben mit Familiären Wertsachen. Dann gab es Unruhen und
er konnte dann viele Jahrzehnte nicht hin, hatte aber auch keine Karte angefertigt und starb dann, als die Grenzen noch nicht waren. So kann es auch gehen :-(  

24.02.21 23:45
1

4421 Postings, 453 Tage 0815trader33Corona Soli wird kommen

und weitere Steuererhöhungen  , eventuell Immobilen mehr besteuert, Gewinne auf Aktien höher ?,  
die demokatisch gewählten  Volksvertreter werden sich schon was einfallen .....Steuern werden ja benötigt für diverse Sachen .....Diäten, Berater ,  Berliner Flughafen,  Pharma Impfstoffe  , PCR Tests etc...,

aber natürlich keine Steuererhöhungen vor den Bundestagswahlen... soll ein Überraschung für danach sein :-)  

25.02.21 00:16

4421 Postings, 453 Tage 0815trader33GOLD - Ob das diesmal auch so verläuft ?

Dienstag, 23.02.2021 - 22:01 Uhr ? Chartanalyse
GOLD - Ob das diesmal auch so verläuft ?!

https://www.godmode-trader.de/analyse/...al-auch-so-verlaeuft,9226841  

25.02.21 08:15

2537 Postings, 1689 Tage boersenclownder

tote gaul hängt weiter in den seilen....von den letzten acht handelstagen 7 x mal rot und heute kommt der 8 dazu....von den letzten 35 tagen 30 x rot....welch eine glanzleistung im bullenmarkt.....
die börsen haben die nächste stufe nach neuen ath gezündet, währen hier alles auf eigentlch was wartet ??? hier gibts außer auf die fre..e nix zu holen.....gold taucht schon wieder ab und donnerstage waren in letzter zeit immer abverkaufstage.....das wird wieder ein bloody thursday.....natürlich das nachunzen nicht vergessen......denn alles wird gut......ich hoffe ihr seid jung genug und könnt es noch erleben
 

25.02.21 08:53

29 Postings, 618 Tage Garlicbread UnitedAussichten sind bestens

Die Streckfolter bei Baarick geht weiter, aber die anderen Minenen erwachen bereits.

Anbei ein sehr gute Artikel im Goldpreisprognose:

https://www.nzz.ch/finanzen/...-gold-und-faulen-hypotheken-ld.1601002

 

25.02.21 08:54

1131 Postings, 3022 Tage hasenzahn22Guten Morgen

Wunderbare Kurse zum nachkaufen, wer hier 2-3 Jahre Geduld hat wird sich freuen! Meine Meinung!

Clown: Du bist circa 20 Sekunden oder sechs Knopfdrücke von einem neuen Invest entfernt, hier raus und woanders rein, fertig! Dann brauchst du hier keine Zeit mehr verschwenden und so verzweifelt schreiben, das tut mir richtig weh und vor allem tust du mir sehr leid!

Bitte verstehe das nicht falsch, ich meine das ernst? Das hört sich richtig traurig und verzweifelt an wie du hier immer schreibst!  

25.02.21 09:15

2537 Postings, 1689 Tage boersenclownsoso

depression und 15000$ die unze ?? die große depression haben wir jetzt schon...nämlich alle goldminenanleger.....naja, egal wir sind ja im hier und jetzt und da sieht es sehr bescheiden aus.....dollar fällt und gold fällt......schlechte mischung, hat letztes jahr dem kurs zusätzlich aua gemacht....und wie bei allen analysen ist es bei dieser nicht anders....die szenarios werden immer weiter nach hinten geschoben.....die krall und co's labern seit jahren vom zusammenbruch des finanzsystems und auferstehung des goldmarkts....wenn nicht letztes dann dieses jahr und wenn nicht dieses dann nächstes jahr....wobei gold nicht  das problem ist......die minen sind es  

25.02.21 09:28

282 Postings, 493 Tage AktienKruemel@boersenclown

"die große depression haben wir jetzt schon...nämlich alle goldminenanleger"
:-) :-) :-)
Hast schon Recht. Aber wenn man nicht so gierig gewesen wäre und schön diversifiziert hätte, wäre es nur z.B. 1/6 so schlimm.

Bin hier nur mit einer minimalen Position drinnen, die mir nicht we tut und da die anderen Rohstoffe steigen, kann es mir egal sein. Der US-Dollar-Index ist heute schon wieder unter die 90 gerutscht. Ein gutes Zeichen, für Rohstoffe.  

Seite: 1 | ... | 1076 | 1077 |
| 1079 | 1080 | ... | 1117   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln