Barrick Gold

Seite 1059 von 1106
neuester Beitrag: 13.04.21 21:13
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 27628
neuester Beitrag: 13.04.21 21:13 von: 0815trader3. Leser gesamt: 5884424
davon Heute: 337
bewertet mit 54 Sternen

Seite: 1 | ... | 1057 | 1058 |
| 1060 | 1061 | ... | 1106   

13.01.21 18:56

2476 Postings, 1620 Tage boersenclownvergiss

es.....die aktie kann und wird nicht steigen, dafür müsste es ein käufermarkt sowie interesse in diesem sektor geben....beides nicht vorhanden....hier wird jeder 5-10% anstieg gnadenlos abverkauft....und eines sage ich auch.....es liegt nicht am goldpreis das die meisten minen so schlecht dastehn......es gibt einfach keine käufer....hui über 50% unterm ath...gold gerade mal 3%  

13.01.21 19:26

3170 Postings, 522 Tage Aktiensammler12qmingo, und noch dazu wenn

Gold bei 1860 ist, muss es doch als Omen für einen Einstieg optimal sein. Ist ja schließlich im Fussball auch dass none Plus ultra...  

13.01.21 19:29

3466 Postings, 384 Tage 0815trader33morgen Zahlen

was passiert dann ? sell on good news ?  

13.01.21 20:34

445 Postings, 803 Tage qmingo@ die letzten 3 Konsortien...

@?Clown,
genau deshalb bin ich hier eingestiegen (sind im Gegensatz zu vielen anderen Werten eher günstig), jeder Trend wird irgendwann mal gebrochen!
@... AS,
ha ha, ja waren sie mal, aber zu Wildmosers Zeiten in den 90-gern (ich als Clubfan darf das sagen)
@...0815,
Sell on good news gibt es nur bei vorher schon stark gestiegen Werten, und habe daher meine virtuelle Glaskugel befragt mit dem Ergebnis:
Morgen nach guten Produktionszahlen und Kostenbilanz 5 % plus X... und der Clown wird weinen wie ein angefahrenes Hundebaby!!!  

13.01.21 20:47

3466 Postings, 384 Tage 0815trader33ich als Clubfan darf das sagen #26454 off topic

dachte ich mir,  die Aktien vom Clubberer gehen  immer gehen auch fahrstuhlmäßig runter wie der Club als Verein..
 

13.01.21 20:58

445 Postings, 803 Tage qmingoFalsch Strader,

Ja hier am Chiemsee bin ich zwar der einzige Clubfan und Fahrstuhl stimmt auch, aber entscheidend ist, wenn Mann in den Fahrstuhl einsteigt und wenn das ganz unten ist, geht dieser ja auch wieder hoch  

13.01.21 21:08

3466 Postings, 384 Tage 0815trader33so ist es qmingo

der Einstieg war bei 10? rum......  
Tip vom Trader:   wechsel den Verein  ..... gibt bessere GoldAktien als diese AbsteigerLusche....  

13.01.21 22:10

2476 Postings, 1620 Tage boersenclownredet

euch diesen luschenmarkt mal schön .....die letzten minuten gabs für gold und silber noch was auf die mütze....so ein blödsinn das sell on good news nur bei gut gelaufenen aktien gibt....man sollte für morgen eh nicht zu viel erwarten...das ganze sieht äußerst fragil aus.....kommt gold nicht aus den hufen ist der nächste absturz nur noch ne frage von stunden oder tagen.....vielleicht morgen schon ?  

13.01.21 22:20

1253 Postings, 953 Tage MinikohleWas erwarte ich Morgen...

Gute Zahlen natürlich. Was sonnst. Ich will meinen kleinen Knock-out, EK 0,30 Jetzt 0,35, am 16.12. Gekauft loswerden und mir lieber die Aktie als Aufstockung ins Depot holen. Den Gewinn will ich in eine Silberminenaktie stecken. Suche da nach einem Forum, wo der Kasper nicht schreibt.

Wenn mir einer ständig schreibt, dass Barrick ein sch**ss Invest ist, dabei in Gossensprache agressiv sein Bildundsniveau preisgibt:

Bessere Kontraindikatoren gibt es nicht.

Meine Frau (61, hat sich schlapp gelacht, danke) meint: Der ist einfach unterfi**t.

Naja, mit Übergewicht und Frust wird das nix.

Euch alles Gute.  

13.01.21 22:35

324 Postings, 754 Tage Luzifer6qmingo: ein Fußballfreund der Altmeister

lass dich hier nicht verunsichern, alles was in die Knie geht, erhöht den Kraftvollen Sprung nach Oben, ach ja den Clown nicht allzu ernst nehmen, der pöbelt auch wenn es nicht schnell genug über 30 Euro geht, wirst du noch erleben *fg* meine Blauen waren auch schon oft totgesagt und plötzlich waren sie Vizemeister ;-)

Was die Zelle angeht, rege ich mich nicht mehr auf sondern warte bis der Lebenssaft entwichen ist, weiß schließlich wohin das Kerlchen kommt ;-)

Mal was inhaltliches, vielleicht kommt der Goldpreis nicht in Schwung, weil Pleitestaaten zur Zeit die letzten Gold - Reserven verhökern ?
Ach ja ich bleibe in diesem Fahrstuhl und will sehen ! !

 

13.01.21 23:13

2476 Postings, 1620 Tage boersenclowngold

auf tagestief geschlossen....steckt schonmal ne kerze für morgen an....ihr werdet es brauchen  

14.01.21 01:13

445 Postings, 803 Tage qmingo@ Clown, da schaust:


1.848,50 +1848,50    +9964959468,73%
01:12:12 - Abgeleitete Daten in Echtzeit. Währung in USD ( Haftungsausschluss )  

14.01.21 07:05

2476 Postings, 1620 Tage boersenclownGold

kackt weiter ab.... Dow und Dax.werden neue hochs machen.... Biden geht heute inne Bütt und wird die Märkte weiter befeuern.... Bei Friede Freude Eierkuchen brauch der Markt eins nicht... Genau, em und minenmüll  

14.01.21 12:11

522 Postings, 1764 Tage schnurrbertWarten aufs Christkind

In knapp einer Stunde ist es soweit.  

14.01.21 12:59

3466 Postings, 384 Tage 0815trader33christkind #26464

Beschehrung ist schon gewesen..... jetzt Reste essen..... ich erwarte nicht viel ..eh schon eingepreist.....  

14.01.21 13:52

3792 Postings, 2487 Tage BrennstoffzellenfanNeues Aktienrückkaufprogramm von Goldie

Newmont Mining (NEM) - der weltgrösste Goldproduzent - vermeldet heute ein neues Aktien-Rückkauf-Programm über $1 Billion US-Dollars:

https://www.newmont.com/investors/news-release/...rogram/default.aspx

Es wird Zeit für den Earnings-Run-Up (die Q4/2020-Zahlen dürften stark ausfallen):

https://finance.yahoo.com/quote/NEM?p=NEM

Jetzt warten wir gespannt auf die Preliminary Numbers von Barrick............. Es wird Zeit für die Gold-Rakete...........  

14.01.21 15:23
1

3466 Postings, 384 Tage 0815trader33$GOLD: Barrick erreicht Produktionsziele für 2020

$GOLD: Barrick erreicht Produktionsziele für 2020 (23,60)
Co gab vorläufige Ergebnisse für das Gesamtjahr und das vierte Quartal 2020 bekannt, die darauf hindeuten, dass das Unternehmen seine Ziele für 2020 erreicht hat. Die vorläufige Goldproduktion für das Gesamtjahr von 4,8 Mio. Unzen liegt in der Mitte des Prognosebereichs von 4,6 bis 5,0 Mio. Unzen, während die vorläufige Kupferproduktion von 457 Mio. Pfund ebenfalls innerhalb des Prognosebereichs von 440 bis 500 Mio. Pfund liegt.
Die vorläufigen Ergebnisse für das vierte Quartal zeigen einen Umsatz für das Quartal von 1,19 Millionen Unzen Gold und 108 Millionen Pfund Kupfer sowie eine vorläufige Produktion für das vierte Quartal von 1,21 Millionen Unzen Gold und 119 Millionen Pfund Kupfer. Der durchschnittliche Marktpreis für Gold lag im 4. Quartal bei 1.874 $ pro Unze, während der durchschnittliche Marktpreis für Kupfer bei 3,25 $ pro Pfund lag.
https://www.briefing.com/in-depth-analysis/...Id=IN20210114071012GOLD  

14.01.21 15:58

2476 Postings, 1620 Tage boersenclowndie

Zahlen scheinen ja richtig gut zu sein.... Noch 0,4% im Plus....noch
Naja.... Der Markt ist mausetot.... Kein Interesse... Keine Käufer  

14.01.21 17:14

2476 Postings, 1620 Tage boersenclownqmingo

Wo sind deine 20 Euro??? Die pimmelbude taumelt weiter dem nächsten Absturz entgegen........Seit 2 Monaten auf der Suche nach einem Boden..... Alle anderen aktien haben seitdem 40-100%gemacht.... Barrick ist und bleibt nen nonevent und rohrkrepierer  

14.01.21 17:16

445 Postings, 803 Tage qmingoOkay Clown, du hast mich kpl.

überzeugt!
War das dein Ziel?
"Mausetot" mag ich nicht.
Dann verkaufe ich meine 33.000 Stück Barrick-Aktien eben wieder.
Hoffentlich bekomme ich diese los, wenn es keine Käufer gibt.  

14.01.21 17:19

445 Postings, 803 Tage qmingowird sich nimmer ganz ausgehen heute,

mit den 20?, aber morgen früh sollte es klappen!  

14.01.21 17:19

3466 Postings, 384 Tage 0815trader33Warren Buffett Should Buy Gold Here is Why

Joey Frenette | January 14, 2021 | More on: GOLD ABX

https://www.fool.ca/2021/01/14/...-buffett-should-buy-gold-heres-why/

Warren Buffett und seine Firma Berkshire Hathaway haben ein wachsendes Bargeldproblem. Obwohl Berkshire in letzter Zeit eine beträchtliche Menge eigener Aktien zurückgekauft hat, bleibt die Tatsache bestehen, dass der Bargeldberg von Berkshire in der Lage ist, einen Elefanten zu schaufeln. Berkshire-Aktionäre hoffen, dass der Bargeldhort irgendwann einmal für eine nadelstichartige Akquisition verwendet werden kann.

Angesichts der hohen Börsenbewertungen ist Warren Buffetts Job jedoch ziemlich hart geworden. Mit der Gefahr eines unkontrollierten Anstiegs der Inflationsrate als potenzielle Folge der umfangreichen fiskalischen und geldpolitischen Stimulierungsmaßnahmen könnte sich Berkshire zwischen einem Felsen und einem harten Ort befinden.

Was soll Warren Buffett mit all dem Bargeld machen?
Es wird heutzutage immer schwieriger, Investoren zu beschwichtigen, von denen einige geneigt sein könnten, Warren Buffett zu sagen, er solle doch zur Abwechslung mal einen Pitch machen. Berkshires Underperformance gegenüber dem S&P 500 war in den letzten Jahren ein großes Diskussionsthema. Und während Warren Buffett einige enttäuschte, weil er eine der größten kurzfristigen Kaufgelegenheiten aller Zeiten im Koronavirus-Marktcrash 2020 verpasst hat, denke ich, dass es immer noch gute Plätze für Berkshire gibt, um sein Bargeld in diesem teuren und unsicheren Markt zu parken, während Warren Buffett geduldig an der Seitenlinie auf die perfekte Gelegenheit wartet, um zuzuschlagen.

Warren Buffett wird keine Akquisition oder Investition tätigen, nur um kurzfristig denkende Berkshire-Aktionäre zu beruhigen. Er ist mehr als bereit, die Hände in den Schoß zu legen oder Aktien mit überschüssigen Barmitteln zu kaufen, als das Risiko einzugehen, zu viel für ein Unternehmen zu bezahlen, das die Nadel der BRK.B-Aktie bewegen könnte. Mit den jüngsten defensiven Wetten im Jahr 2020 ist es klar, dass Warren Buffett mit vorsichtigem Optimismus vorgeht. Er ist noch nicht bereit, bei Aktien zurückzustecken, aber er bleibt bullisch, was die längerfristigen Aussichten für Amerika angeht, selbst angesichts der verheerenden Auswirkungen dieser schrecklichen Pandemie.

Eine goldene Gelegenheit in der Barrick Gold Aktie?
Warren Buffett war noch nie ein großer Fan von Gold. Er hasst die Tatsache, dass es ein unproduktiver Vermögenswert ist, der, im Gegensatz zu Unternehmensteilen, auf lange Sicht nichts einbringt. Da Berkshire in den letzten Jahren sein Engagement in Anleihen zurückgefahren hat und die Zinsen so niedrig sind, wie sie sind, denke ich, dass der Sage of Omaha festverzinsliche Schuldtitel vielleicht noch ein bisschen mehr hasst als Gold.

Wenn man bedenkt, wie wenig lukrativ Anleihen geworden sind, sind die Opportunitätskosten für das Halten von unproduktiven Vermögenswerten wie Gold fast so niedrig wie nie zuvor. Wie Buffett war ich noch nie ein großer Freund von Investitionen in das glänzende gelbe Metall. Dennoch mag ich Gold in diesem von Pandemien geplagten Umfeld weit weniger als Anleihen oder Bargeld.

Wenn ich an Warren Buffetts Stelle wäre, würde ich mehr Barrick Gold kaufen.
Ich denke, Warren Buffett sollte mehr Aktien seines Lieblings-Goldminenunternehmens Barrick Gold (TSX:ABX)(NYSE:GOLD) bei der jüngsten Kursdelle kaufen oder vielleicht einige Goldbarren-ETFs wie den SPDR Gold Shares (meine bevorzugte Art, in Gold zu investieren) kaufen. Ich habe Barrick als den Goldstandard unter den Goldminenunternehmen bezeichnet, und da die Aktien um mehr als 25 % von ihren Allzeithochs gefallen sind, wäre ich sehr überrascht, wenn Berkshire nicht erneut eine Position aufbaut, nachdem es seinen Anteil an Barrick um etwa 40 % reduziert hat.

Der Preis von Barrick ist gedrückt, und die Absicherungsvorteile sind den Eintrittspreis durchaus wert. Sicher, Gold produziert nichts, aber es ist ein hervorragender Inflationsschutz für jedes Portfolio. Mit der 1,56%igen Dividende von Barrick könnte Gold als Investment in den Augen von Buffett und Co. zum ersten Mal Anleihen in den Schatten stellen.

 

14.01.21 17:20

3466 Postings, 384 Tage 0815trader33Bescheidenheit ist eine Tugend

Hochmut kommt vor dem Fall   --> zu post #26470

Lehrgeld muß halt gezahlt werden  

14.01.21 17:25

445 Postings, 803 Tage qmingoZahlen zwar okay,

aber Kurs eher schwach.
Ich stimme dem Troll ungern zu, aber Minen sind nicht gerade inn aktuell, aber das wird sich zeitnah wieder ändern.
Wir bekommen nach Corona Inflation und die Verschuldung wird sich weiter verstärken und somit das Gold wieder nach oben antreiben.
Wann, wenn sich der Aktienhype beruhigt, zählen wieder Substanzwerte.  

14.01.21 17:27

3466 Postings, 384 Tage 0815trader33bei einem Börsencrash geht Barrick und Gold

genauso runter ...... mal schauen welche Schwarzen Schwäne 2021 kommen  

Seite: 1 | ... | 1057 | 1058 |
| 1060 | 1061 | ... | 1106   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln