finanzen.net

Barrick Gold

Seite 1024 von 1039
neuester Beitrag: 20.10.20 15:54
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 25965
neuester Beitrag: 20.10.20 15:54 von: boersenclown Leser gesamt: 5482724
davon Heute: 999
bewertet mit 50 Sternen

Seite: 1 | ... | 1022 | 1023 |
| 1025 | 1026 | ... | 1039   

27.07.20 16:43

47 Postings, 206 Tage q24tommyGold ist im Moment überkauft

und BG hat den Sprung geschafft. Ich denke Gold wird nochmal zurücksetzen bis auf 1870 / 1880 USD, bevor es weiter bergauf geht. BG und Newmont könnten davon weniger mitbekommen, je nachdem wie die Zahlen zu den Prognosen der Analysten passen. Kupfer sieht ja im Moment auch gar nicht schlecht aus.
Ich behalte BG, Newmont, POLYUS, Polymetal, HECLA und Buenaventura. Die Gefahr, dass DAX und DOW Jones in Bedrängnis kommen, ist bei der Papiergeldorgie (die ja nicht mehr zu enden scheint) viel wahrscheinlicher. Ich werde erst umschichten, wenn die Ernüchterung den Platz der Euphorie an den Tech-Werten einnimmt. Der alte Mann in Omaha wird zwar gerade gescholten, gute Einstiegschancen verpasst zu haben. Aber der alte Fuchs hat schon mehrmals die heißen Jung-Börsianer vorgeführt, die sich in Optimismus zu ertränken versuchten ... ;-) Warten wir es ab. Eines sehe ich aber ganz klar: Die Welt wird digitaler. Egal, ob man es mag oder nicht. Dem sollte man sich nicht entgegenstellen.    

27.07.20 18:10

561 Postings, 1563 Tage Spider2210Thomy

Kauf dir deins gerne für kleines ab, dein Überkauftes 😎😎😎😎  

27.07.20 20:05

2143 Postings, 1444 Tage boersenclownwenn

Der Euro weiter zulegt wird die Krücke noch mehr ächzen... Im Mai hätte barrick heute bei 27,60 gestanden.... 2,30?  währungsverlust... Traurig aber wahr..... Wenn die fahnenstange im Gold abverkauft wird, dann gibbet hier wieder 20% auf alles.... Kaum mit Gold gestiegen... Kein  Speck dran und dazu der währungsverlust..... Nix bullenmarkt.... Hier kehrt langsam Ernüchterung ein.... Drecksaktie bleibt drecksaktie  

27.07.20 22:15

351 Postings, 316 Tage LNEXPOch, heute keine Hebel-Bemerkung

von unserem Wichsbold.  

27.07.20 22:17

351 Postings, 316 Tage LNEXP@Yanggui: weil BG

einen Minenaktie ist und kein Goldscheißer.  

27.07.20 22:21

351 Postings, 316 Tage LNEXP@Bezahlter Schreiber:

nur wegen dem Hebel bin ich 2018 bei BG eingestiegen.
Wer natürlich in einem Hoch kauft und in einem Tief verkauft, wie das unser Clown gerne macht, der hat halt am Hebel vorbeigegriffen.
Minenaktien muss man eben irgendwann auch wieder verkaufen, und nicht aberglauben, dass der Hebel ewig läuft...
Ich hab bereits ca. ein Viertel verkauft, leider zu früh...  

27.07.20 23:18
1

129 Postings, 2834 Tage TurbobabaWährungsverlust

boersenclown schrieb : " Im Mai hätte barrick heute bei 27,60 gestanden.... 2,30?  währungsverlust... "

Tja, so ist das, wenn man amerikanische / kanadische Aktien hat. Da hat man das Währungsrisiko aber auch die Währungschance automatisch mit dabei. Das weiß man aber als Investor.

Und was kann Barrick dafür, dass der Dollar jetzt die letzten Monate schwach war? Warum ist Barrick deswegen ne Drecksbude? Hat der Dollar eben 10 % verloren. Und durch die Umrechnung in Euro merkt man das eben im Eurokurs. Na und? Vielleicht gehts von 1,17 noch weiter. Vielleicht gehts aber auch wieder in die andere Richtung. Vielleicht wieder auf 1,03 dann gibts viele Euros für die Aktie. Oder weiter auf 1,25. Dann gibts noch weniger Euros für Barrick. Oder auf 1,60, da war der Dollar auch schon.

Ich denke immer weniger in Euro, an dem du immer so klebst. Ich denke in der Währung Sachwerte!!! Mir ist relativ egal, wieviel Euros ich genau bekomme, wenn ich verkaufe. Ich weiß, dass ich beim Aktienverkauf viel Kaufkraft bekommen werde. Egal wie die Zahl auf dem Papier dann lautet.

Ich beobachte immer mit Interesse wie ALLE ALLE ALLE Papiergeldwährungen gegen Gold langfristig verlieren. Mal die eine mehr mal die andere wieder mehr.

Ich fand es im Gegenteil jetzt super, dass der Dollar so abgekackt ist. Ohne das wäre es viel schwieriger geworden das Alltimehigh bei Gold von 1921 $ zu knacken. Durch die Dollarschwäche ging Gold durch den starken Widerstand wie das heiße Messer durch die Butter. Und dadurch ist der Weg nach oben jetzt viel schneller offen. Und davon wird Barrick weiter profitieren.

Trenne dich mal von deiner ständigen Meckerei vom Barrickkurs in Euro. Der Kurs wird in Amerika gemacht (Volumen) und die Amis interessiert das einen Dreck, wieviel das in Euros ist. Barrick kommt von 6 $ und steht jetzt auf einem langjährigen Hoch bei 30 $. Das zählt.

Und dann vergleichst du immer das Alltimehigh von Barrick von 50 $ mit heute. Ja, 20 $ weniger, trotz Goldrekord. Ja und? Wen interessiert das? Der gleiche Anfängerfehler, den ich immer wieder bei 80 % der Anleger sehe. Die schauen auch, wo stand Commerzbank mal. Und da muss es wieder hin! Ja klar. Und wen interessiert, ob Barrick 2011 bei 50 $ stand? Vielleicht war das damals überbewertet!! Und vielleicht hat das Management damals Fehler gemacht und Assets überteuert gekauft und hohe Schulden angehäuft. Vielleicht wurden diese Fehler in den letzten Jahren aber wieder behoben und vielleicht hilft die tolle Goldpreisentwicklung Barrick jetzt zur hohen Steigerung. Mich interessiert der Barrickkurs von vor 9 Jahren nicht. Jetzt wichtig ist nur, wie geht es jetzt weiter! Nach vorne schauen. Das einzig Interessante an dem Alltimehigh von 50 $ ist, das es ein starker charttechnischer und psychologischer Widerstand ist. Aber was dann passiert, darüber mache ich mir erst Gedanken, wenn Barrick sich dieser Marke nähern sollte.

Auch mit deiner Prognose vor einigen Tagen lagst du (mal wieder) (eigentlich immer) falsch. Du sagtest, bei 28,50 $ Widerstand wird Barrick ganz sicher abprallen und abkacken. Das sei ein totsicherer Short. Und, hast du dein eigenes Geplapper gemacht? Mit welchem Hebel? Wieviel Geld hast du verloren? Oder war es wieder nur sinnloses Gefasel, wo sowieso keiner drauf hört. Wahrscheinlich nicht mal du selber.

Das Ganze hier schreibe ich nicht für dich. Wäre sinnlos, weil du auch in 10 Jahren noch das gleiche Bashing hier schreiben wirst. Egal ob Barrick gerade gut oder schlecht läuft, du schreibst ja sowieso immer das Gleiche. Von daher für mich ohne Informationswert. Ist halt eben manchmal lustig und unterhaltsam, bringt mir aber inhaltlich gar nichts.

Ich schreibe das alles hier als Denkansätze für andere interessierte Anleger.

 

28.07.20 06:25

561 Postings, 1563 Tage Spider2210Turbo

Wenn keiner auf den Clown hört, verstehe ich nicht warum ihr teilweise ellenlange Texte verfasst ? Entscheiden muss doch jeder sich, ob er Short oder Long geht. Mir hat noch keiner geschrieben toll der Schein hat sich gut entwickelt oder. Wer rechnen kann und die Zeit hat, hätte gutes Geld damit verdient bei all dem Wissen.
Gruß Spider 😎  

28.07.20 07:21

47 Postings, 206 Tage q24tommyGold überkauft

@ Turbo: tut gut mal wieder sachliche und vernünftige Zeilen zu lesen. Danke.
Ich bin im Moment etwas gespalten, was mein Anlageverhalten angeht.
N o r m a l e r w e i s e würde ich im August bei Barrick & Co aussteigen, nach den
Zahlen. Gold hat einen Wahnsinnspeak hingelegt. Das wird auch mal wieder
korrigieren und konsolidieren.
A b e r:
Die Situation ist besonders. Ohne massive Gelddruckorgien sind die Finanzsysteme
dies- und jenseits des Atlantik am Ende, das wissen wir. Es gibt also nur noch die
Option der Spirale, den Weg immer weiter gehen, immer mehr drucken, ...
Und Zinsanstiege sind ein so weiter Ferne, das das Auge nicht bis hin reicht.
Also wird der Rücksetzer in EM nur von kurzer Dauer und begrenzter Tiefe sein.
Deshalb werde ich wahrscheinlich eine alte Strategie anwenden und den Einsatz
(bei mir aktuell ca. 1/3) rausnehmen und die Gewinne laufen lassen. Ich bin beim
umschichten in Silber, da geht noch was in Buenaventura und bei Junior Gold-
minen, z.B. Calibre Mining. Das Umschichten in Substanzwerte kommt bei mir erst
"nach dem Knall"

die Gewinne laufen lassen. (  

28.07.20 09:02

351 Postings, 316 Tage LNEXP@Turbobaba:

Informativ und interessant zu lesen. Den Clown hättest Du dabei ruhig auslassen können,
aber wir wollen doch alle gerne lachen ;-)   TOPP
 

28.07.20 09:44
Schreibst du echt eine Tapete voll für einen Troll?
Dass ich dem DEMOmann mal beipflichten muss, hüstel hüstel...  

28.07.20 09:47

3868 Postings, 2478 Tage Bezahlter Schreiber.Heute gibt es...

Konsolidierung, im August fallen dann die 2000. In einem Jahr stehen wir bei mindestens 2.500.
Dieser Gold-Bullenmarkt steht noch am Anfang, das Beste kommt erst noch.  

28.07.20 10:22

351 Postings, 316 Tage LNEXP@Bezahlter Schreiber

Deine "Wettervorhersage" für heute war aber gar keine, gell..., da wars doch schon unten um 9:47.

Aber ich pflichte bei: nach einem kräftigen Zurückzucken geht es streng Richtung 2500 in Gold,
und die Minenaktien gehen nachfolgend auch mit.

 

28.07.20 10:47

3868 Postings, 2478 Tage Bezahlter Schreiber.Nee, für...

Prognose für heute war Spider-Stil, nachdem es schon passiert war.
Der Spider-Post, dass er gestern reduziert hat, kommt bestimmt auch noch.

Aber mittelfristig ist es eine Prognose, die den Namen auch verdient.  

28.07.20 11:04

18 Postings, 2326 Tage OhodosBG

Alle großen Minen performen gegenüber den Goldpreis extrem unterirdisch, warum ist das so?
Mir fehlen bis auf das man erstmal die Zahlen sehen will echt die Argumente.

Hat von euch jemand noch ne Idee?  

28.07.20 11:13
Minen müssen erst wieder in Mode kommen.  

28.07.20 11:23

18 Postings, 2326 Tage OhodosBS

Ja das mag sein.
Vielleicht denke ich ja auch zu einfach. ( steigender Goldpreis gleich steigende Einnahmen der Produzenten dadurch steigende Kurse weil die Börse ja hauptsaechlich die erwartete Zukunft abbildet )  

28.07.20 18:07

561 Postings, 1563 Tage Spider2210BezahlterSchreiber

BezahlterSchreiber hattest du das im Urin ? Die Kaufkurse erspare ich dir, sonst wird dir noch schlecht. Hatte ich aber noch Freitag Abend gekauft.

1 von 2
Kündigungsrecht des Emittenten ab 14.07.2020
Nominale
Kurs
Handelsplatz Ausführungstag / -zeit
Kurswert Kapitalertragsteuer 25,00 % Solidaritätszuschlag 5,50 % Provision
Endbetrag zu Ihren Gunsten
Abrechnungs-IBAN Valuta
Stück 500,00 EUR 4,53 Direkthandel
27.07.2020 um 08:28:17 Uhr
Wertpapiere zulasten Girosammelverwahrung.
Diese Order wurde mit folgendem Limit / -typ erteilt: 4,50 EUR
Jahressteuerbescheinigung folgt. Weiter geht es auf Seite 2.
Verkauf 178094579.001
DE000GC8XX38 (GC8XX3) Goldman Sachs Wertpapier GmbH



Kündigungsrecht des Emittenten ab 23.07.2020
Nominale
Kurs
Handelsplatz Ausführungstag / -zeit
Kurswert Kapitalertragsteuer 25,00 % Solidaritätszuschlag 5,50 % Provision
Endbetrag zu Ihren Gunsten
Abrechnungs-IBAN Valuta
Stück 150,00 EUR 8,32 Direkthandel
27.07.2020 um 09:03:22 Uhr
Wertpapiere zulasten Girosammelverwahrung.
Diese Order wurde mit folgendem Limit / -typ erteilt: 8,30 EUR
Jahressteuerbescheinigung folgt. Weiter geht es auf Seite 2.
Verkauf 178098924.001
DE000GC9GZK3 (GC9GZK) Goldman Sachs Wertpapier GmbH TuBull O.End Gold1837,683016

Bin aber in Silber wieder Long. Gc9dtf für 3,02€ 350Stck.

Gruß 😎

 

28.07.20 18:20

561 Postings, 1563 Tage Spider2210BezahlterSchreiber

Bin gerade raus aus dem Silberschein mit 70€ - Steuern.
Gruß Spider  

28.07.20 21:57

2143 Postings, 1444 Tage boersenclowngold

fast 1% im plus und die wichsbude im minus.....selbst mein negativszenario hat die lusche noch unterboten.....aber wie heißt es so schön..schlimmer geht immer.....dachte bei gold 2000$ würde der lowperformer die 30? erreichen.....aber da ist se so weit weg wie die jungfrau vom kinde.....ohne hebel keine kunst.....also schnarchmodus die 6588 geht weiter  

28.07.20 22:03

58 Postings, 573 Tage MarreiNeue Hochs beim Gold!

So lange Gold noch eher unbemerkt von den Medien steigt,  so lange ist noch alles gut und es bleibt noch genug Luft nach oben!  Ohodos:  Dass die Minen unterirdisch performen,  würde ich nicht sagen.  Ich habe Anglogold, Barrick, Eldorado, First Majestic, Kirkland L. G., Pan American,  Wheaton und Yamana G. Irgendeine geht immer gut.... (;-)  

29.07.20 16:11

2143 Postings, 1444 Tage boersenclownwas

Für eine grottenbude.... Gold - 0,2% und die pissbude - 3%.....nix neues von der oberlusche.... wann kommen die schlechten news.... Hier stinks gewaltig....  

29.07.20 16:38

18 Postings, 2326 Tage OhodosBG

Es sieht so aus das alles getan wird um Gold so lange wie möglich unter 2000 Dollar zu halten.
Mal sehen wie lange der Kampf noch dauert.
Bei den Minenkursen fällt mir nix mehr ein, denen muss es wirklich extrem dreckig gehen.  

29.07.20 17:38

129 Postings, 2834 Tage TurbobabaGap closed

Barrick hat das Aufwärtsgap in Dollar vom Montag mustergültig geschlossen. Eine derartige Zwischenkorrektur ist oft erforderlich, damit es weiter hoch gehen kann.

 
Angehängte Grafik:
20200729_barrick_chart.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
20200729_barrick_chart.png

29.07.20 18:47

2143 Postings, 1444 Tage boersenclownhier

wird der fed entscheid und pk schon eingepreist....die aktie die im hui die letzten tage am wenigsten vom goldanstieg profitiert hat, gibt am meisten ab....da klappt es auch wieder mit dem hebel......wenn die gold konso richtung 1800$ kommt wo steht dann barrick ?? wahrscheinlich  bei 23-24$.....aber wir sind ja im bullenmarkt, also das nachkaufen nicht vergessen  

Seite: 1 | ... | 1022 | 1023 |
| 1025 | 1026 | ... | 1039   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
XiaomiA2JNY1
NIOA2N4PB
Lufthansa AG823212
Siemens Energy AGENER6Y