Bankrun in Deutschland!

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 07.10.08 21:36
eröffnet am: 30.09.08 15:02 von: xxxMMxxx Anzahl Beiträge: 41
neuester Beitrag: 07.10.08 21:36 von: Minespec Leser gesamt: 5402
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2  

30.09.08 15:02
3

647 Postings, 4793 Tage xxxMMxxxBankrun in Deutschland!

Ende Oktober wird frisches Geld in unser Finanzsystem "gepumpt"!

http://de.wikipedia.org/wiki/Weltspartag
-----------
"Geld allein macht nicht glücklich.
Es gehören auch noch Aktien, Gold und Gründstücke dazu."

Danny Kaye, (1913-1987), amerikanischer Filmkomiker
Angehängte Grafik:
weltspartag_plakat.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
weltspartag_plakat.jpg
Seite: 1 | 2  
15 Postings ausgeblendet.

03.10.08 00:03

17202 Postings, 5218 Tage Minespeces kann sein dass wir auf Bankschliess Montags

vorbereitet werden sollen.
Was soll denn die ganze Angstmacherei  seit Wochen der Medien ?
Nach dem Motto, wir hatten doch gewarnt, hättet ihr zwischen den Zeilen gelesen, hättet Ihr euer Geld rechtzeitig  abgehoben, jetzt ab Montag nach dem Feiertag ist Bankholiday also zu !  

03.10.08 00:06

17202 Postings, 5218 Tage Minespecauch Lambsi hält es für möglich

auf Illner Häschen`s Sendung. läuft gerade.  

03.10.08 09:42

17202 Postings, 5218 Tage Minespecmachen die Banken am Montag auf ?

es gibt reihenweise Gerüchte über Probleme v angeblichen Stromausfällen und Ausfall von Geldautomaten über`s Wochenende. Liquditätskrise der Banken ?
http://www.hartgeld.com/infos-DE.htm  

03.10.08 09:48
1

17202 Postings, 5218 Tage MinespecDie Masse der Deutschen bangt um ihr Geld

[8:00] Die Kunden werden nervös:  Auszug aus hartgeld.com (snip)

Newsticker: Frankfurter Sparkasse verzeichnet Nervosität bei Kunden

   m Zuge der internationalen Finanzkrise verzeichnet die Frankfurter Sparkasse zunehmende Nervosität bei Kunden. "Wir sehen jetzt verstärkt, dass viele Kunden ihre Einlagen auf mehrere Banken verteilen", so Konzernsprecher Sven Matthiesen. Zudem gebe es in den letzten Tagen zunehmend besorgte Nachfragen. Die Bank sah sich genötigt, im Online-Banking ihrer Direktbanktocher "1822direkt" einen Hinweis anzubringen, der immer erscheint, wenn man das Überweisungsformular öffnet. Dort schreibt die Bank, dass die Einlagen der Kunden "ohne betragsmäßige Begrenzung" geschützt seien. Durch die verstärkten Umschichtungen fließe derzeit viel Geld ab, "als Sparkasse fließt uns aber auch viel zu", so Matthiesen. Von einem "Bank-Run", also verstärkten Bargeldabhebungen, könne derzeit keine Rede sein.

Es ist ein Bank-Run und man lehnt den Begriff ab. Was ist es dann?

Betrifft sicher nicht nur die Frankfurter Sparkasse. Auch aus Österreich höre ich von vermehrten Abhebungen. Ich werde es heute selbst tun.

Wenn solche "Versicherungen" kommen, ist es ernst: Wenn's ums Geld geht: Sparkasse

Die Stimmung kippt (nicht nur in Deutschland): Die meisten Deutschen rechnen mit Banken-Pleiten

Der richtige Bank-Run auf alle Banken beginnt jetzt.

US-Karrikatur (besser auf dem Geld schlafen):

end snip--
   

03.10.08 10:09

17202 Postings, 5218 Tage MinespecDie Masse der Deutschen bangt um ihr Geld

[8:00] Die Kunden werden nervös:  Auszug aus hartgeld.com (snip)

Newsticker: Frankfurter Sparkasse verzeichnet Nervosität bei Kunden

   m Zuge der internationalen Finanzkrise verzeichnet die Frankfurter Sparkasse zunehmende Nervosität bei Kunden. "Wir sehen jetzt verstärkt, dass viele Kunden ihre Einlagen auf mehrere Banken verteilen", so Konzernsprecher Sven Matthiesen. Zudem gebe es in den letzten Tagen zunehmend besorgte Nachfragen. Die Bank sah sich genötigt, im Online-Banking ihrer Direktbanktocher "1822direkt" einen Hinweis anzubringen, der immer erscheint, wenn man das Überweisungsformular öffnet. Dort schreibt die Bank, dass die Einlagen der Kunden "ohne betragsmäßige Begrenzung" geschützt seien. Durch die verstärkten Umschichtungen fließe derzeit viel Geld ab, "als Sparkasse fließt uns aber auch viel zu", so Matthiesen. Von einem "Bank-Run", also verstärkten Bargeldabhebungen, könne derzeit keine Rede sein.

Es ist ein Bank-Run und man lehnt den Begriff ab. Was ist es dann?

Betrifft sicher nicht nur die Frankfurter Sparkasse. Auch aus Österreich höre ich von vermehrten Abhebungen. Ich werde es heute selbst tun.

Wenn solche "Versicherungen" kommen, ist es ernst: Wenn's ums Geld geht: Sparkasse

Die Stimmung kippt (nicht nur in Deutschland): Die meisten Deutschen rechnen mit Banken-Pleiten

Der richtige Bank-Run auf alle Banken beginnt jetzt.

US-Karrikatur (besser auf dem Geld schlafen):

end snip--
   

03.10.08 10:39
2

358 Postings, 5330 Tage Tituslol,

lol, gut dass ich das meisste in Frankreich habe, da garantiert der Staat mit 50.000 Euronen.
Aber wenn's wirklich abschmiert, hat der wahrscheinlich gar nicht soviel, und dann  gibt es 'ne Währungsreform:

40 Euro zum Neustart für jedermann !

In weiser Voraussicht habe ich daher meine Ersparnisse schnell umgeschichtet, und in Doppelkorn investiert !
Da bekomme ich garantierte 38% - und die sind auch noch inflationssicher !  

03.10.08 10:42

17202 Postings, 5218 Tage Minespecdummbolzen sauf deinen Doppelkorn

03.10.08 13:06

17202 Postings, 5218 Tage MinespecUmfrage wie viel Vetrauen noch in nBanken besteht

03.10.08 13:11

17202 Postings, 5218 Tage MinespecAlexandro "Parfümo" soll schon in Schwierigkeiten

stecken ? Gerüchte..
Auszug vom "Hartgeldler", hartgeld.com
---snip-----
Gerüchte über die BankAustria-Mutter Unicredit:

ORF: Heftige Dementis

   Während in den USA die Welle der Bankenkollapse vorerst abgeebbt ist, ist nun das große Zittern in Europa angesagt: Nachdem in den letzten Tagen mehrere Finanzkonzerne nur mit hohen Milliardenspritzen vor dem Zusammenbruch gerettet werden konnten, häufen sich an Europas Börsen die Gerüchte über Banken, die in Schwierigkeiten stecken.

   Gerüchte über UniCredit
   Im Fokus stand am Mittwoch vor allem die italienische Großbank UniCredit - der Mutterkonzern der Bank Austria. Die Aktie taumelte in den letzten Tagen nach unten, der Handel mit der Aktie musste wiederholt ausgesetzt werden, erneut auch am Mittwoch.

   Profumo unter Druck
   Dazu musste die nach Vermögen fünftgrößte Bank Europas einen bevorstehenden Rücktritt von UniCredit-Vorstandschef Alessandro Profumo dementieren. Auch Informationen, eine Sondersitzung des Aufsichtsrats stehe unmittelbar bevor, wurde dementiert. Dabei handle es sich lediglich um eine routinemäßig wöchentlich stattfindende Sitzung.
----snip it and unsnip---
 

03.10.08 13:12

805 Postings, 4956 Tage KostolanyFANPanikmache!

Das mit den Auszahlungsanmeldngen, hat ganz einfach damit zu tun, dass die Banken aus Versicherungstechnischen Gründen ihren Kassenbestand niedrig halten, das hat nichts mit der Finanzkrise zu tun.Oder warum werden sonst bei Banküberfällen oft grade mal knappe 10000? erbeutet
-----------
Die größte Spekulation der Welt wäre es, einen Politiker zu dem Wert einzukaufen, den er hat, und ihn zu dem Wert zu verkaufen, den er sich selbst einräumt. Zitat:Andre Kostolany

03.10.08 13:28

17202 Postings, 5218 Tage Minespecweiss ich nicht, habe noch nie eineBank überfallen

aber es stimmt, die Kassenbestände waren schon immer niedrig, man muss vorbestellen, dann klappt`s in der Regel auch.  

04.10.08 13:09

17202 Postings, 5218 Tage MinespecBa. ba.ba. babba ba babba Bank Run ....

ich steh schon in der Schlange an
Will meine Kröten heute noch ham, Baba ba babba ba babba Bank run...
oooouhhh they run run run...  

04.10.08 13:18
3

17202 Postings, 5218 Tage MinespecBankrun nur für Leute mit Geld

überschuldete Konsum junkies laufen eher in die andere Richtung, bzw die Bank rennt Ihnen selbst hinterher.
Schön , so bleiben alle fit und es bewegt sich was  , ...Deutschland bewegt sich .., ein service der xxxxx Bank   LOL  

04.10.08 15:23
1

4021 Postings, 5065 Tage MikeOSNotenbanken drucken kein Geld und schenken es den

Notenbanken.  Sie übernehmen derzeit den Part, den eigentlich die Geschäftsbanken wahrnehmen sollten. Geld gibts bei der EZB nur gegen die Verpfändung von Sicherheiten in Form von Wertpapieren.

Der Unsinn von Geld drucken und in den Markt pumpen kursiert bei Ariva seit Monaten. Was sollen dieses Märchen?  

04.10.08 15:24

4021 Postings, 5065 Tage MikeOSzu 30: Notenbanken schenken den Geschäftsbanken ke

in Geld, sollte es natürlich heißen.  

04.10.08 17:17

17202 Postings, 5218 Tage Minespeclogisch kein Geld gedruckt

imGegenteil Bargeldumlauf nicht gestiegen sondern gefallen, wer hatt denn Bargeld? Die meisten nur EC Karten
Die Banken sind geil auf Bargeld. Die Händler im Einzelhandel demnächst auch. Geld kann elektronisch geschaffen werden durch Ausgabe v. Staatsanleihen
die an die EZB gehen als Gegenwert wird Kredit geschaffen, der weiter verliehen wird an Banken. Diese haben kein Vertrauen diese Geld in den Geldmarkt zu geben, so dass sie es wieder auf ihre Konten bei der EZB legen, damit bleibt der Geldmarkt ausgetrocknet. Ein Teufelskreis. Es sollten nur gesunde Banken übrig bleiben, damit man wieder von Vorne anfangen kann, statt dessen hält man sie künstlich am Leben.

 

04.10.08 18:02
2

4021 Postings, 5065 Tage MikeOSSo kann es also sein, dass die 700 Mrd. Dollar nic

ht genügend Geld sein könnten, um die Kreditwirtschaft wieder ins laufen zu bringen.

Tatsächlich werden verschiedene, schwächere Banken in den letzten Märkten einem Überlebenstest an den Finanzmärkten unterzogen . Die Risikoprämien bleiben hoch, sodass noch einige Banken kollabieren werden.

Die Konsolidierung am Bankenmarkt läuft seit Januar auf Hochtouren (Übernahme von Country Wide Financical durch Bank of America) und ist noch lange nicht abgeschlossen.  

05.10.08 22:48
2

17202 Postings, 5218 Tage Minespecdie Erklärung Enlagen seien sicher..... Bankrun

bringt die Leute erst Recjht dazu zur Bank zu rennen.
Dies ist ein Hinweis von Panik unter den Poitikern.
Ausserdem: Es gibt bisker keine Gestzentwurf 512 MilliaRDEn ? staatlich also alle Einlagen von Bankguthaben abzusichern.
Das war ein Blanko Schrei, nicht zur Bank zu gehen.
Sollte der Bankrun nicht einsetzen, und Banlen pleite gehen, wären die Guthaben zunächst eingefroren und trotz Staatsgarantie nicht oder länger nicht verfügbar.
Keine beruhigende Situation für mich.
Ich geh morgen nochmal restl. Euronen holen, die bestellt waren,wie gesagt sie hatten nichts und mussten bestellen, jetzt schuan wir mal ob ich mein versprochenes noch bekomme.  

05.10.08 22:58

5010 Postings, 4592 Tage TiefstaplerBundeswehr im Innern

kann ab sofort eingesetzt werden. Hat natürlich nix mit der Krise zu tun...

Gute Nacht!  

05.10.08 23:00
1

17202 Postings, 5218 Tage Minespecdenkste die Bundeswehr hindert die Leute

daran ihr Geld zu holen ?
Dafür gibt es keinen Auftrag, nur gegen Bürgerkrieg.
Also ruhig verhalten und restl Gel.d holen .
Nur meine Meinung  

05.10.08 23:58

4021 Postings, 5065 Tage MikeOSDie Bundeswehr wird zum Schutz der Banken

zukünftig eingesetzt. Irgendjemand muss unsere tollen Banker vor der Lynchjustiz schützen. Irgendwie schon interessant, dass die Bundeswehr per Gesetz jetzt Aufgaben übernehmen soll, die bisher der Polizei vorbehalten waren.  

06.10.08 08:26

2110 Postings, 4683 Tage Biomüll Minespec 05.10.08 22:48 - posting 34

"Ich geh morgen nochmal restl. Euronen holen, die bestellt waren,wie gesagt sie hatten nichts und mussten bestellen, jetzt schuan wir mal ob ich mein versprochenes noch bekomme."


hahahhahaahhah - na, doch noch zur Vernunft gekommen. Freut mich dich aufgeklärt zu haben.  

06.10.08 08:34
1

2110 Postings, 4683 Tage Biomüll26. Panikmache! Kostolony 26

"Das mit den Auszahlungsanmeldngen, hat ganz einfach damit zu tun, dass die Banken aus Versicherungstechnischen Gründen ihren Kassenbestand niedrig halten, das hat nichts mit der Finanzkrise zu tun.Oder warum werden sonst bei Banküberfällen oft grade mal knappe 10000? erbeutet darum geht es nicht "

Es geht darum, was die MASSE denkt, wenn sie Geld abholt und man sagt zu den Leuten: "Tut mir leid, Herr Karl-Heinz Sixpack, wir haben aus "versicherungstechnischen nur Gründen nur einen sehr niedrigen Kassenstand von schlappen 10.000 ? - und die hat vorher schon Lieschen Müller abgeholt. Bitte versuchen Sie es morgen vielleicht noh einmal"

Ob sich damit der Deutsche am Bankschalter beruhigen lässt?  
Angehängte Grafik:
notangry.jpg
notangry.jpg

06.10.08 08:38
1

4337 Postings, 7091 Tage GuidoSagt mal ist euch eigentlich bewußt

was ihr hier für einen Schwachsinn schreibt?
Wenn das Bankensystem den Bach runtergehen sollte, was ich persönlich nicht hoffe, nützt euch das bedruckte Papier unter der Matratze zuhause auch nix mehr, da wertlos...

Immer diese unnötige Panikmache

Ist nur meine Meinung, aber bei der bleibe ich!!

Guido  

07.10.08 21:36
2

17202 Postings, 5218 Tage MinespecGuido zurück in die Baumschule

umgekehrt.
Wenn Banken pleite gehen ist "Bargeld on hand Gold wert"
weil es dann keiner hat und keienr mehr ran kommt. Siehe Geschichte: in den 30ern in USA war Cash King. Auch damals gingen hunderte von Banken pleite.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln