finanzen.net

Baldiger Zock?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 30.11.11 16:08
eröffnet am: 06.10.10 13:55 von: Jaymaster Anzahl Beiträge: 44
neuester Beitrag: 30.11.11 16:08 von: Balu4u Leser gesamt: 7054
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

06.10.10 13:55
1

323 Postings, 3312 Tage JaymasterBaldiger Zock?

Bald geht hier auch die post ab

 

hab schonmal billig eingekauft ;)

 
Seite: 1 | 2  
18 Postings ausgeblendet.

01.12.10 15:42

2238 Postings, 3301 Tage Boppawann kommt hier .....................

..................der Durchbruch?

 

15.12.10 14:09

185 Postings, 4921 Tage tuning.masterbald!

:-)
-----------
No risk, no fun!!!

12.01.11 12:19

3116 Postings, 3292 Tage Brueller_1info

ganz langsam zieht sie an!
Gru$$  

12.01.11 12:30

3116 Postings, 3292 Tage Brueller_1wo ist eigentlich

das Schneebällchen hin??

Gru$$  

03.05.11 16:31

88 Postings, 3120 Tage PennyInsiderGoodyear kauft drei Zeppeline

dpa-AFX: ROUNDUP: Goodyear kauft drei Zeppeline
   FRIEDRICHSHAFEN (dpa-AFX) - Der Friedrichshafener Luftschiffbauer
Zeppelin hat den größten Auftrag seiner Geschichte an Land gezogen. Der
US-Reifenhersteller und Luftschiffbauer Goodyear habe drei Zeppeline bestellt,
teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Ein Zeppelin NT (Neue Technologie) koste
rund 14,5 Millionen Euro. Bei Entwicklung und Bau der Luftschiffe wollen beide
Unternehmen eng zusammenarbeiten. Die Auslieferung der 75 Meter langen Zeppeline
soll 2017 abgeschlossen sein. Das erste Luftschiff wird voraussichtlich im
Januar 2014 fertig sein. Goodyear will mit ihnen die eigenen, in die Jahre
gekommenen, Luftschiffe 'Blimps' ersetzen.

   In der Zeppelin-Werft am Bodensee werden zunächst Teile und
Komponenten gebaut. Diese werden dann per Schiff in die USA gebracht und dort
montiert. Dabei arbeiten am Goodyear-Luftschiffstandort nahe Akron im
US-Bundesstaats Ohio die Mannschaften beider Unternehmen eng zusammen. Die drei
Zeppeline werden künftig von den drei Goodyear-Standorten in Ohio, Kalifornien
und Florida aus eingesetzt. Das US-Unternehmen plant aber keinen Einstieg in den
kommerziellen Passagierbetriebe wie es ihn zum Beispiel am Bodensee gibt.
Goodyear will die Luftschiffe zur Eigenwerbung sowie als Werbe- und
Übertragungsplattform für das Fernsehen bei Großveranstaltungen nutzen.

   Fünf Jahre haben Vertreter beider Unternehmen an der Kooperation
gearbeitet. Der Geschäftsführer der ZLT Zeppelin Luftschifftechnik GmbH & Co KG,
Thomas Brandt, erhofft sich nach dem Deal weitere Folgegeschäfte und neue Jobs.
Derzeit hat das Unternehmen rund 75 Mitarbeiter. Im Passagierbetrieb und in der
Forschung sei das Friedrichshafener Unternehmen bereits Weltmarktführer, sagte
Brandt. Künftig will er in Zusammenarbeit mit Goodyear auch verstärkt auf
Werbung aus der Luft setzen. Bisher hat die 1993 gegründete Firma ZLT Zeppelin
Luftschifftechnik, hinter der als Gesellschafter die Firmen Luftschiffbau
Zeppelin GmbH und ZF Friedrichshafen AG stehen, vier Zeppeline NT gebaut. Sie
sind für den kommerziellen Flugbetrieb mit bis zu 15 Passagieren zugelassen.

   Die neue Partnerschaft zwischen Zeppelin und Goodyear weckt
Erinnerungen an die Zusammenarbeit beider Firmen zwischen 1923 und 1940. Damals
hatte sich die Goodyear Tire & Rubber  . und die Luftschiffbau
Zeppelin GmbH über die Gründung einer gemeinsamen Luftschiffbaugesellschaft -
der Goodyear-Zeppelin Corporation - verständigt. Goodyear hielt zwei Drittel an
dem Joint Venture und Luftschiffbau Zeppelin war mit einem Drittel beteiligt.

   Für Zeppelin war dies die einzige Möglichkeit, an der
Luftschiffentwicklung weiterzuarbeiten. Denn nach Ende des Ersten Weltkrieges
war mit dem Versailler Vertrag von 1919 der Luftschiffbau in Deutschland
untersagt worden. In der Folge fand zwischen Luftschiffbau Zeppelin und der
Goodyear-Zeppelin Corporation ein reger Technologietransfer statt, an den nun
wieder angeknüpft werden soll./sig/DP/edh  

23.05.11 21:42

2973 Postings, 3719 Tage St-Jean-Cap-FerratCargolifer alt zuckt wieder deutlich

Heute gab es interessante Käufe.
Siehe z.B. diese Liste:

http://boerse.dab-bank.de/maerkte-kurse/aktien/...boersenplaetze.html

Die seit Monaten übliche "kleine Kurspflege" wurde dadurch abrupt unterbrochen, aber durch eine "grosse Kurspflege", der dann ein Einsteig mit 100000 Stück folgte.

Man beachte auch die sehr tiefen Geld-Angebote, verbunden mit grossen Stückzahlen.siehe Frankfurt bei den Käufen und Verkäufen.


Gruss, St. JCF
-----------
Ich denke gerne das Undenkbare
Meine Meinung. Keine Handelsempfehlung

Suchmaschinen ohne google-Kontrolle
excite.de, dmoz.org, ixquick.com, yahoo.de,askjeeves.de,ecosia.org,lycos.de,fireball.de!

30.11.11 08:32
2

17427 Postings, 3819 Tage M.Minninger- - - Neustart - - -

29.11.2011, 18:23

Heben mit Ballonkran:
Cargolifter versucht Comeback aus Luxemburg

Exklusiv Neun Jahre nach der Pleite mit dem Riesen-Lastenluftschiff gibt es bei Cargolifter einen Neuanfang. Von Luxemburg aus bietet das Unternehmen ein Ballonkransystem an. von Gerhard Hegmann  

Carl-Heinrich von Gablenz will endlich beweisen, dass sich doch Geld mit Leichter-als-Luft-Projekten verdienen lässt. So heißt die Technologie, bei der Ballone oder Luftschiffe mit einem Auftriebsgas aufgeblasen werden, um Lasten oder Personen zu befördern.
Vor neun Jahren musste von Gablenz als Vorstandschef der börsennotierten Cargolifter AG Insolvenz anmelden. Das Unternehmen wollte das weltgrößte Lastenluftschiff für bis zu 160 Tonnen Fracht bauen. Nach Verzögerungen und Kostensteigerungen ging das Geld aus. Doch er wagt den Neustart

http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/...us-luxemburg/60135744.html  

30.11.11 08:35

11332 Postings, 3136 Tage RudiniIst aber eine andere Gesellschaft

"...In Luxemburg gründete er die Cargolifter Operations S.A..."  

30.11.11 08:38

2909 Postings, 3059 Tage ZockerklausNa dann !!

Danke M.Minninger!!  

30.11.11 08:41

17427 Postings, 3819 Tage M.MinningerDer will auf Teufel komm raus die Dinger

zum fliegen bringen.  

30.11.11 08:51

2909 Postings, 3059 Tage ZockerklausWar wohl nicht schnell genug !?

momentan scheint kein reinkommen unter 9 Cent mehr möglich ?? Komisch  

30.11.11 09:25

17427 Postings, 3819 Tage M.MinningerKZ 1. die 0,20

30.11.11 09:52

17427 Postings, 3819 Tage M.MinningerUmsätze ziehen an

30.11.11 09:55

16678 Postings, 3477 Tage Balu4uNicht schlecht für den Anfang

0,14 EUR
+0,10 EUR
+239,02 %  

30.11.11 10:18

16678 Postings, 3477 Tage Balu4uDa hat einer 94 000 Stück gekauft

30.11.11 10:37

17427 Postings, 3819 Tage M.MinningerMacht sich gut

das Schlacht-Luft-schiff.  

30.11.11 10:48

2909 Postings, 3059 Tage ZockerklausWar ein Klasse Zock !

30.11.11 10:53
1

16678 Postings, 3477 Tage Balu4uFür dich

für andere gehts weiter.....

 

30.11.11 13:48

16678 Postings, 3477 Tage Balu4uBid zieht nach

Realtime Bid: 0,14 / Ask: 0,14
Datum: 30.11.2011 13:44:19
 

30.11.11 13:50

10346 Postings, 3339 Tage RS820Neue Gesellschaft ist ein GmbH und Co. KG

keine AG und nicht zuM Handel zugelassen, schöner Zock nicht mehr und nicht weniger!  

30.11.11 14:24

1783 Postings, 2888 Tage sharesnoobRT 0,008

Wer riskiert eine zweite Runde? :-D  

30.11.11 16:05
1

16678 Postings, 3477 Tage Balu4uDie 0,14 muss fallen....

dann gehts weiter, denk ich mal

 

30.11.11 16:07

1783 Postings, 2888 Tage sharesnoobsorry, falscher Thread :-D

wollte keinen schocken!  

30.11.11 16:08

16678 Postings, 3477 Tage Balu4uWarst wohl bei ALF

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00