Wirecard 2014 - 2025

Seite 1 von 7260
neuester Beitrag: 19.07.24 12:42
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 181499
neuester Beitrag: 19.07.24 12:42 von: leoAcqui Leser gesamt: 48381846
davon Heute: 20818
bewertet mit 189 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7258 | 7259 | 7260 | 7260   

21.03.14 18:17
189

9238 Postings, 8784 Tage ByblosWirecard 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7258 | 7259 | 7260 | 7260   
181473 Postings ausgeblendet.

17.07.24 11:44

6854 Postings, 1474 Tage Meimsteph#luftbude prozess

platzt wie seifenblase!  "Er wirft eine Email-Kommunikation an die Wand, in der von Erffa Saldenbestätigungen eines Drittpartners anmahnt, die er brauchte. "Senjo hat mir gesagt, sie haben das schon vor ein paar Tagen gemacht. Kam da nichts an?" hat Marsalek geantwortet.
"Er hat schlussendlich Sachen geliefert - aber es war kein vernünftiges Arbeiten." Es sei "Startup-Niveau" gewesen. Für die Buchhaltung sei das schwer gewesen.  

17.07.24 11:50

6854 Postings, 1474 Tage Meimstephluftbude


Wirecardinsider

natürlich, die haben massiv davon profitiert. Da lügt Bellenhaus. Ich kann massenhaft Al Alam Transaktionen sehen. Die dürften ja demnach nicht da sein. Der Satz stammt nicht von mir.
Wirecardinsider
@wirecardinsider
·
2 Min.
Antwort an
@chickajig

@Meisteps
und
@meyerar
doch, das ist sogar sehr wichtig für mich. Ich hab auch nur begrenzt Zeit. Wenn ich aus den Transaktionen Ross und Reiter benennen kann, werde ich dann eine gezielte Suche übergehen. Das ist meiner Meinung nach der effizienteste Weg.  

17.07.24 11:53

6854 Postings, 1474 Tage Meimstephsparsam, akribisch ,v erffa

Jetzt spricht von Erffa über Wirecards Aufsichtsratschef Thomas Eichelmann.
Er habe Anfragen des Aufsichtsrats bekommen und bearbeitet. Auch habe er die Abrechnungen des Aufsichtsrats Eichelmann bearbietet. Bei den Reisekostenabrechnungen hätte es anfangs Schwierigkeiten gegeben - das habe dieser persönlich genommen. "Ferner rechnete er seine Fahrtkosten mit einem Euro pro Kilometer ab." - Eichelmann habe sich im Recht gesehen, da für seinen Ferrari die üblichen 30 Cent je Kilometer nicht ausreichten. :-)  

17.07.24 12:24

6854 Postings, 1474 Tage Meimstephdaten -beweise


jigajig
@chickajig
·
38 Min.
wenn wirecard für Dich der Handlanger ist, wird wirecard davon ja wohl profitiert haben, dann ist es Geschäft der wirecard und Bellenhaus sagt, dass es kein Geschäft gibt. Jetzt komm, was soll so ein Satz wie "dann muss ich das lesen"
Wirecardinsider
@wirecardinsider
·
32 Min.
natürlich, die haben massiv davon profitiert. Da lügt Bellenhaus. Ich kann massenhaft Al Alam Transaktionen sehen. Die dürften ja demnach nicht da sein. Der Satz stammt nicht von mir.
jigajig
@chickajig
·
15 Min.
Bellenhaus: nichts rein nichts raus.
jigajig
@chickajig
·
15 Min.
wichtig... ich kläre das genaue Zitat, ob er das irgendwie (zeitlich) eingeschränkt hat, es müsste im Wiwoblog stehen, glaube ich

@Meisteps
·
14 Min.
#tunnel
jigajig
@chickajig
·
13 Min.
"Autos, die aus dem Tunnel kommen, ohne hineingefahren zu sein" (Borgwerth, 2016) #wirecar
@Meisteps
·
11 Min.
"wirecard war wie  mautstation an fertig  gebauten tunneln " sowas kann nie und nimmer pleite gehen ! Meisteps sommer 2020 im wirecardfacebook chat .
jigajig
@chickajig
·
10 Min.
du hast ein kleines Wort überlesen, Prinzessin... "BEWEISE"

@Meisteps
·
8 Min.
ja daten vernichtung ist beweisvernichtung ....." ermittler räumten das Datenchaos aus den kellern von Wirecard"
@Meisteps
Bellenhaus habe ihm einen Ordner von seinem Computer geklaut, sagt von Erffa. Der Ordner enthielt alle Dateien, die nach der Singapur-Affäre von Wirecard bei den Prüfungshandlungen erstellt wurden  

17.07.24 14:06

6854 Postings, 1474 Tage Meimstephendlich Sommer

Auch die Rechtsabteilung sei in das TPA-Geschäft involviert gewesen - etwa als es um Verträge mit Drittpartnern wie Payeasy ging. Auch das Treuhand-Modell wurde mit der Rechtsabteilung abgestimmt, so von Erffa. Er zeigt eine entsprechende Mail von Jan Marsalek an Andrea Görres, die Leiterin der Rechtsabteilung. Bis zum Schluss sei die Abteilung "immer wieder" einbezogen worden, so von Erffa.

17.07.2024 - 13:54
Volker Ter Haseborg

"Organisatorisch war ich immer mal wieder beteiligt." Inhaltlich lag die Zuständigkeit - "ohne Abstimmung" mit ihm bei einer Mitarbeiterin aus seiner Abteilung, die 2018 viel mit Bellenhaus zu tun hatte. "Es wird deutlich, dass alles mit EY abgestimmt war." - Vertragsänderungen mit den Drittpartnern seien intensiv über viele Monate mit EY abgestimmt worden.

17.07.2024 - 13:50
Volker Ter Haseborg

Bellenhaus und Marsalek seien für das Geschäft und insbesondere die Kunden zuständig gewesen. Die Wirtschaftsprüfer hätten sich mit den beiden direkt ausgetauscht.

17.07.2024 - 13:49
Volker Ter Haseborg

Eine Verbuchung von Transaktionsvolumen erfolgte nur dort, wo die Wirecard selbst Acquirer war, also bei der Wirecard-Bank. Ansonsten bei den Partnern. Deshalb habe es nur wenig Daten zu dem Geschäft gegeben. In der Buchhaltung war das TPA-Geschäft trotz der Höhe der Zahlungen "nicht im Fokus des täglichen Doings".

17.07.2024 - 13:47
Volker Ter Haseborg

Aber jetzt geht es weiter. Es geht um das Drittpartnergeschäft.

17.07.2024 - 13:46
Volker Ter Haseborg

Der Mann, der hier heute übrigens am entspanntesten wirkt: Markus Braun.  

17.07.24 16:47

6854 Postings, 1474 Tage MeimstephVergleicht den WIWO

livebericht für den man wiwo  auf den knien danken sollte
mit dem anderen  getwisteten Geschreibsel!
Dann wisst Ihr wie Ihr verarscht werdet . Man kann das nur Systempresse nennen!
Am schluss wird der wiwo livebericht am gehaltvollsten

 

17.07.24 17:21

6854 Postings, 1474 Tage Meimstephnodeal

noretreat BABY nosurrender    

17.07.24 18:35

6854 Postings, 1474 Tage Meimstephmega! Wahr!


jigajig
@chickajig
Spieglein, Spieglein, an der Wand, wer schreibt den größten Stuss im Land?

"Sie, Herr Relotius, aber Tim Bartz und Martin Hesse unter den sieben Niveaukellern schreiben 1000 mal mehr...
#wirecard  

18.07.24 09:46

1028 Postings, 1186 Tage KnillenhauerWas macht eigentlich Markus Braun gerade

a) Ferien in Südfrankreich, in seiner Villa in St. Tropez

oder

b) Homeoffice in München

 

18.07.24 10:57

6854 Postings, 1474 Tage Meimstephoje wiwo nicht da

hoffentlich Martin ...sonst erfahren wir NADA


AmInvest
@FTAV_AmInvest
·
18 Std.
Seems a missed opportunity for somebody working 70 hours a week, implementing financial management systems not to have inquired more about this incredible system and if one person could run it, why couldn't his team use it too
@vterhaseborg
.....???
https://handelsblatt.liveblog.pro/lb-handelsblatt/...c64-%3Eeditorial
jigajig
@chickajig
You absolutely miss the point. This is a court case. There is an indictment. It is based on a liar. Most of us seem willing to accept this. This must not be the way of those who wanted to expose this fraud
#wirecard
@danmccrum
what sort of guy are you?
I want justice, not revenge

Post übersetzen
8:58 vorm. · 18. Juli 2024
·
22
Mal angezeigt

jigajig
@chickajig
·
1 Std.
I want to be very clear: Whoever was my conrade when we bravely exposed Braun"s misbehaviour is turning into my foe if he ignores basic rules of justice seeking revenge.
Watch Stadelheim with the same scrutiny as you did with Aschheim. It is a shame, believe me!
#wirecard
jigajig
@chickajig
·
1 Std.
We must not accept a verdict we would love to see if it is based on lies and blatantly unlawful procedures. We would completely lose any values we defended against a wall of mendacity in the #wirecard saga!
Over my corpse. Never Ever!  

18.07.24 18:30

6854 Postings, 1474 Tage Meimstephunglaublich!


@AAn1ma
#wirecard Angeklagter hat Juni 2020 USB-Stick mit Daten und Mails an Soko&StA übergeben, sein Handy zurück an Wirecard gegeben. Später wird ihm vorgeworfen werden, er habe es zurückgehalten. Soko schreibt’s falsch in Ermittlungsakte

Translate post
5:27 PM · Jul 18, 2024
·
21
Views

Martin D.
@SkyMartiner
·
56m
Unglaublich, was heute im #Wirecard Gericht wieder abging.  

18.07.24 22:07
1

6854 Postings, 1474 Tage Meimstephcsfa sagte

heute , wenn journalisten und richter heute prozess nicht platzen lassen ,resigniert er und löscht alle accounts. hat er dann auch getan

Aber askjig gibt es noch
Markow Montros
@Markow_Montros
·
1 Std.
#Wirecard Insolvenzverfahren: Die Geschädigten Aktionäre werden recht wahrscheinlich auch als reguläre Gläubiger angesehen werden und damit entschädigt werden gem. § 38 InsO. So kann das OLG München interpretiert werden.
Edip
@askjig
Quelle?
Die Geschädigten werden gebeten, ihre Anwälte zu kontaktieren und nachzufragen, welche Rolle Tilp im Gläubigerausschuss spielt, warum die Kritik an Jaffe nicht diskutiert wird und das Verfahren gg EY nicht sbgetrennt wird. Details per DM
#wirecard  

18.07.24 22:55

6854 Postings, 1474 Tage Meimsteph"wie bei trump "

sagte v erffa ...kann man nicht erklären

https://x.com/alheumann/status/1814027600869593088  

19.07.24 07:22

6854 Postings, 1474 Tage Meimstephgeschädigte

Dieser Post wurde vom/von der Post-Autor*in gelöscht. Mehr erfahren
WieBittee
@WieBittee
·
6 Std.
Bellenhaus, der selbstverständlich einer der Haupttäter ist, kommt in obigen Ausführungen nicht vor. Die StA auch nicht, zumindest nicht direkt…
Dieser Post wurde vom/von der Post-Autor*in gelöscht. Mehr erfahren
Edip
@askjig
·
47 Min.
Was an den 200 Seiten, die Du nicht kennst, ist blödsinniger Nonsense?
Dass EY viel mehr über TPA weiß als alle bei Wirecard außer Marsalek und Bellenhaus?
Dass KPMG mehr schadeten als aufklärten?
Dass die StA es vermasselt hat?
Dass vE schon 25.6.20 aussagte?
#wirecard
Edip
@askjig
·
45 Min.
Dass die Bandentheorie tot ist?
Dass es nur einen gesicherten Täter gibt: Bellenhaus
Dass Födisch nicht mal weiß, wie ne Guidance funktioniert und mehr von Demagogie versteht als von Wirecard?
Du redest über Wirecard und vE, aber was weißt Du von Stadelheim? Nichts
#wirecard
Edip
@askjig
"Sehr guter Artikel über Mc Crum, der zeigt, dass Shortseller aus UK unsere Wirecard kriminell schlecht machen"
https://handelsblatt.com/finanzen/...eispiellosen-krimi/24687366.html

und? du hast den Schmarrn geglaubt?
Oder stimmte es etwa?
handelsblatt.com
Tonbandaufnahmen machen Wirecard-Streit mit „Financial Times“ zum beispiellosen Krimi
Ein inkriminierender Tonmitschnitt heizt den Streit zwischen Wirecard und der „Financial Times“ weiter an. Es geht um den Vorwurf der Marktmanipulation.
6:36 vorm. · 19. Juli 2024
·
11
Mal angezeigt

Edip
@askjig
·
14 Min.
Anscheinend verstehst Du nicht, was da gespielt wird...
#wirecard
Edip
@askjig
·
13 Min.
EY hat direkt nach dem Zusammenbruch die Theorie vom kriminellen Vorstand, der das Geld erfunden hat, in die Welt gesetzt, um sich zu verteidigen gegen EURE Ansprüche. Du hast es doch selbst im PUA rausgearbeitet, wie BaFin/EY freigesprochen wurden
#wirecard  

19.07.24 08:17

6854 Postings, 1474 Tage Meimstephtaktik


Edip
@askjig
·
44 Min.
Dir fehlt einfach der Hintergrund, weil Du Deine Braun=Täter Obsession genauso pflegst wie Deine Treue zu Staatsfunk, BaFin & EY, die Dich bei Wirecard zum aaaaarmen Opfer machten.
Kapierst Du das nicht?
EY hat Geld für Dich. Bei Braun kriegste nur Wirecardaktien

@Meisteps
·
27 Min.
Gut , dass Du nie aufgibst! .... aber vergeude doch Deine Zeit nicht!  wer nach 8 verbrauchten Buntstiften noch nix geschnallt hat....

@Meisteps
·
23 Min.
Brauns Aktien wurden zwangsgepfändet, sein Vermögen arretiert. wenn dann hätten allenfalls  Bekannte von ihm  nachgekauft . EY kennt VIELE Geheimnisse , deswegen wird EY beschützt, EY handelte vll einfach nur im Auftrag .vll ist EY  Verwalter , vll war Wirecard  Kasse des ??
Edip
@askjig
·
4 Min.
nicht spekulieren, erst Fakten abarbeiten. Erst muss dieser Prozess weg, dann EY als isolierter eigenverantwortlicher Angeklagter, dann Ley, was Lobbythema & BaFin zurückbringt.
Schritt für Schritt
#wirecard
Edip
@askjig
·
2 Min.
Geschädigte können helfen, wenn sie ihren Arsch hochkriegen. Du musst endlich mal deine VT vergessen oder zur Seite legen.
#wirecard
EY ist der zweite Schritt. Erst muss Stadelheim gestoppt sein.
sonst verlieren mich die Geschädigten, wenn sie so dumm bleiben
Edip
@askjig
Wenn der Geschädigtenanwalt von "Bellenhausmärchen" spricht, aber
@meyerar
das aus Borniertheit nicht mal anspricht, weisst Du, wo die Unterstützung von Geschädigten UND Aufklärung zuhause ist und wo nicht  

19.07.24 09:02

6854 Postings, 1474 Tage Meimstephgeldpakete


an1ma an1ma
@AAn1ma
#wirecard Korruption war Thema, eingeschweisste Geldpakete. Fertig gezählt und eingeschweißt. Stand das in der Zeitung? Nein? Weil die Schreiber schon im Feierabend waren. SZ, war noch da, aber Korruption, na, kein Thema!

Translate post
7:59 PM · Jul 18, 2024
·
75
Views

an1ma an1ma
@AAn1ma
·
12h
in Bayern!? Na, hier doch nicht! Die #Wirecard Geldpakete waren für Asien, keine Sorge ;)
an1ma an1ma
@AAn1ma
·
12h
behauptet der Angeklagte. Ob das auch stimmt? Fragt den „Kronzeugen“ der müsste das wissen  

19.07.24 10:03

157 Postings, 977 Tage HagüwaInsolvenzverfahren

"#Wirecard Insolvenzverfahren: Die Geschädigten Aktionäre werden recht wahrscheinlich auch als reguläre Gläubiger angesehen werden und damit entschädigt werden gem. § 38 InsO. So kann das OLG München interpretiert werden.
Edip"
Hallo Meimsteph, gestern (18.7.24) hast du in deinem Post # 181492 obige Info weitergeleitet. Das ist ja mal eine interessante Aussage für alle Geschädigten, die ihre Ansprüche im Insolvenzverfahren angemeldet haben. Hast du weitere Informationen über diese Aussage? Wer hat sie wann und wo getätigt? Gibt es einen Beleg über diese Aussage? Sicher nicht nur ich wäre für nähere Informationen sehr dankbar.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7258 | 7259 | 7260 | 7260   
   Antwort einfügen - nach oben