Pantaleon Entertainment

Seite 1 von 15
neuester Beitrag: 10.11.20 21:22
eröffnet am: 09.04.15 16:50 von: karma Anzahl Beiträge: 369
neuester Beitrag: 10.11.20 21:22 von: boersenmura. Leser gesamt: 117718
davon Heute: 43
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   

09.04.15 16:50
2

464 Postings, 5719 Tage karmaPantaleon Entertainment

Ziemlich unbemerkt von der Öffentlichkeit und den Börsianern gab es 04. März 2015 die Notierungsaufnahme der Pantaleon AG im Entry Standard der Frankfurter Börse.

Die Pantaleon Entertainment AG ist ein Medienunternehmen mit einer starken Fokussierung auf den Bereich Kino. Kern der Geschäftstätigkeit der Pantaleon Entertainment AG und ihrer Tochtergesellschaften bildet die Entwicklung und Herstellung von Kinofilmen sowie die Verwertung der daraus entstehenden Rechte, die in der Regel über weltweit führende Filmverleiher national und international über viele Stufen der Verwertungskette vermarktet werden. Die Basis der Pantaleon Gruppe wurde 2009 mit der Gründung der Pantaleon Entertainment GmbH in Berlin geschaffen. 2015 gehört Pantaleon zu den führenden deutschen Produktionsunternehmen für Kinofilme und innovative Unterhaltungsformate An den Standorten Berlin, München und Frankfurt am Main entstehen Kinofilme, die bisher mit Beständigkeit zu den erfolgreichsten nationalen Produktionen des jeweiligen Jahres zählten.

Vom ersten Preis von 9,50 EUR ist die Aktie mittlerweile auf 34,00 EUR gestiegen, eine Entwicklung von fast 300%. Grund hierfür ist vor allem der Erfolg des Kino-Streifens ?Der Nanny?, den Pantaleon produziert hat. Die Firma gehört Matthias Schweighöfer und den Partnern Den Maag und Marco Beckmann.

«Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg, der die mittlerweile starke Position unserer Gesellschaft am deutschen Kinomarkt unterstreicht», kommentiert Dan Maag, Vorstand der Pantaleon Entertainment AG. «Der Kinostart ist für unsere Produktionen der Auftakt einer langfristigen Verwertung über die unterschiedlichen Verwertungsstufen. Mit einem neuen Hit wie `Der Nanny` können wir uns nun auf eine erfolgreiche Auswertung auch in den weiteren Verwertungsstufen wie Home Entertainment sowie Pay- und Free-TV freuen.»

Als zweite Produktion der Pantaleon-Gruppe in diesem Jahr startet die europäische Culture-Clash-Komödie «Highway to Hellas». Darin spielt der vor allem als «Stromberg» bekannte Hauptdarsteller Christoph Maria Herbst einen deutschen Banker, der auf eine griechische Insel entsendet wird, um zu überprüfen ob die bei der Bank angegebenen Kreditsicherheiten tatsächlich bestehen. Die hochaktuelle Komödie wird ebenfalls von Warner Bros. verliehen und startet diesen Sommer in den deutschen Kinos.

Zudem beginnen demnächst die Dreharbeiten zu Florian David Fitz` zweiter Regiearbeit «Der geilste Tag» mit Fitz und Schweighöfer in den Hauptrollen zunächst in München und dann in Südafrika. Zudem gebe es noch eine Anzahl weiterer anstehender Produktionen, so Maag, darunter auch eine internationale Koproduktion mit China.

Sollte sich die Firma weiter im Filmsegment etablieren, dürfte noch Luft nach oben sein. Die ersten Geschäftszahlen sind für Ende Juni vorausgesagt, dann dürfte etwas mehr Transparenz in die Tätigkeiten und Zahlen der Gesellschaft kommen.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   
343 Postings ausgeblendet.

28.10.19 17:17

1127 Postings, 2023 Tage hgschrund jetzt flott aus noch Dem Horizont so nah

mickrige Zuschauerzahlen. Da hatte ih mir mehr versprochen.  

25.11.19 14:23

529274 Postings, 2338 Tage youmake222Neues aus der Film- und Seriensparte

4investors-News: Pantaflix meldet am Montag Neuigkeiten zu den Aktivitäten im Bereich der Produktion von Serien und Filmen. So sollte die fünfte  ...
 

10.02.20 14:58
1

2130 Postings, 7608 Tage fwsDie Hallmann Holding International kauft ...

... als Insider weiter stark an der Börse zu (siehe den folgenden Link).
https://www.ariva.de/pantaflix-aktie/directors-dealings
Der Anteil der Hallmann Holding liegt derzeit bei 17 % und der Freefloat sinkt damit weiter, da das Managements und die BlackMars Capital GmbH in letzter ihren Anteil von circa 50 % stabil gehalten haben.
https://www.pantaflixgroup.com/de/investor-relations/aktie/

Das neue werbefinanzierte Streamingangebot scheint gut anzulaufen und die Inhalte auf der Plattform werden weiter mit attraktiven Inhalten ausgeweitet:
https://www.ariva.de/news/...se-uebertrifft-im-4-quartal-2019-8136911
https://www.ariva.de/news/...tent-deal-mit-sony-pictures-fuer-8015510

Bei einer Umsatzsteigerung 2019 von rund 10 % wäre Pantaflix bei einem Kurs von 2 Euro lediglich mit dem 0,8-fachen Umsatz bewertet. Das scheint mir für ein Filmproduktions- und Video-Streaming-Unternehmen mit noch ziemlich guten Wachstumsmöglichkeiten nicht sehr hoch zu sein. Der Marktführer Netflix z.B. wird immerhin mit mehr als dem 7-fachen Umsatz bewertet. Als sehr viel kleineres Unternehmen, hat es Pantaflix m.E. leichter künftig noch ein hohes Wachstum zu erzeugen.

Charttechnisch scheint sich bei Pantaflix mit Überwinden des mehrjährigen Abwärtstrends und des GD 200 im 3-Jahreschart ebenfalls ein Ausbruch nach oben anzubahnen. Deshalb konnte ich mir leider nicht verkneifen meinen Einstandskurs zu verschlechtern und hier heute nochmal etwas nachzulegen.


 

10.02.20 15:13
1

2130 Postings, 7608 Tage fwsÜberwinden der GD 200 noch nicht nachhaltig,

allerdings gehe ich davon aus, daß das demnächst noch klappt. Die Kursziele der Analysten in den letzten 6-7 Monaten liegen jedenfalls auch zwischen 2,50 bis 5,10 Euro. Siehe ebenfalls hier auf der Seite unten:

https://www.pantaflixgroup.com/de/investor-relations/aktie/
 

10.02.20 15:16

2130 Postings, 7608 Tage fwsKorrektur #349: ... in letzter Zeit ihren ...

10.02.20 17:27

610 Postings, 927 Tage Der_SchakalDanke Fws

für die Links. Bitte schreibe hier schön weiter. :)  

11.02.20 13:25
1

2130 Postings, 7608 Tage fwsDie Links scheinen im Moment ...

... leider nicht viel zu nutzen. Wahrscheinlich werden hier einige erst (wieder) auf die Aktie aufmerksam, wenn sie sich erneut verfünffacht hat und wieder - wie schon 2017 und 2018 - dann bei 8 Euro steht.  

11.02.20 16:39

1127 Postings, 2023 Tage hgschrLange ausharren.

Leider auch Auerhaus ein Flopp. Mist. Mut macht die Plattform gerade mehr.  

11.02.20 18:10

610 Postings, 927 Tage Der_Schakal@fws

ja, das könnte schon sein.
Tatsache ist, dass wir schon einige Insiderkäufe hatten mit z.T. gewaltigem Volumen - und Hallmann und Paalzow  Ihren Blick in die fernere Zukunft richten. Aus hoffentlich gutem Grund....  

19.02.20 12:22

31034 Postings, 6998 Tage sportsstarScheint eine komlpette Neubewertung

vollzogen zu werden...sehr schön.  

19.02.20 15:44
1

1127 Postings, 2023 Tage hgschrIch bin vielleicht vollkommen

Irre, aber ich sehe in 5 Jahren einen Kurs von 100+  

19.02.20 22:46
1

4817 Postings, 6459 Tage KleiKursziel 100 +

Das wäre eine Marktkapitalisierung von 1,2 Milliarden Euro dafür müsste vermutlich ein EBIT von 120 Millionen vorliegen

....

Realistisch?  

19.02.20 23:34

1127 Postings, 2023 Tage hgschrÜberhaupt nicht realistisch

Aber wenn die Plattform schon eine siebenstellige Nutzerzahl hat. Netflix hat auch klein angefangen. Ist nur ein Traum zur Zeit.  

20.02.20 18:37

4817 Postings, 6459 Tage KleiRealistisches Ziel für Pantaflix

Ich denke das damalige Hoch bei ca. 20 euro wäre realistisch mit sicht auf 1-2 Jahre.

Das wäre dann mit einem EBIT von 12 Mio bereits ohne weiteres drin und dies ist auch sicherlich realistisch.

aber wer weiß.... Du hast schon recht! Auch Netflix hat mal klein angefangen und die sind ja einiges am in Gang setzen da....  

05.03.20 09:53

89 Postings, 265 Tage UweNLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.04.20 12:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

08.03.20 13:36

10 Postings, 262 Tage fbo|229245142B?rsenstory ist tot

15.03.20 09:02

135 Postings, 255 Tage afila10Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.04.20 15:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Werbe-ID

 

 

21.05.20 20:47

7 Postings, 4969 Tage kurtenbmPantaflix lebt seit Anfang der Woche

Seit Monaten dümpelt die Pantaflix AG zwischen 1.15 und 1,40 hin und her!
Seit Anfang der Woche tut sich aber was! Heute in der Spitze bei 1,90€ mit einem Trade Umsatz vom 29.000 Stück! am Feiertag zieht der Umsatz merklich an! Auf der Homepage unter IR keinerlei Information ! Weiß jemand was da läuft? Habe selber Stück 5.000 mit 1,67€! Kommen Zahlen, kauft der AR Vorsitzende und Großaktionäre wieder? Wer weiß etwas?
 

22.05.20 17:48

7 Postings, 4969 Tage kurtenbmPantaflix Kurs und Umsatz steigen weiter rasant

Auch heute wieder gut 80.000 Stück Umsatz auf Xetra wieder hohe Umsätze bei Kursen um 1,90 €.
Ich bin gespannt wann wir hier etwas hören, letzten Freitag war der Kurs noch um 1,10€. Vermutlich hängt es mit der PK im Juni zusammen! Ich kann den rasanten Anstieg nicht nachvollziehen. Auch wenn ich mich freue, mein Einstand bei 5.000 Stück 1,67€.
Wenn € 2 überwunden wird bleibe ich dabei das Potential für 2,50-3,00 € da ist!  

25.09.20 12:39

2130 Postings, 7608 Tage fwsBankmitteilung

"...Hauptversammlung der oben genannten Gesellschaft [Pantaflix] abgesagt ... Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Link: www.bundesanzeiger.de ..."  

25.09.20 12:43

2130 Postings, 7608 Tage fwsMeldung im Bundesanzeiger

"PANTAFLIX AG München WKN A12UPJ - ISIN DE000A12UPJ7
Absage der ordentlichen Hauptversammlung am 1. Oktober 2020

Die mit Veröffentlichung im Bundesanzeiger vom 20. August 2020 für Donnerstag, den 01. Oktober 2020, um 12:00 Uhr, einberufene ordentliche Hauptversammlung der PANTAFLIX AG wird hiermit abgesagt. Die im Bundesanzeiger am 20. August 2020 bekannt gemachte Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung ist damit gegenstandslos. Die Hauptversammlung soll für den 10. Dezember 2020 neu einberufen werden.

Organisatorische Gründe haben die Verschiebung der ordentlichen Hauptversammlung 2020 der PANTAFLIX AG vom 1. Oktober 2020 auf den 10. Dezember 2020 erforderlich gemacht. Neben den organisatorischen Gründen verspricht sich die Gesellschaft darüber hinaus von der Verschiebung der Hauptversammlung, den Aktionären mehr Transparenz im Hinblick auf die erwartete Geschäftsentwicklung im kommenden Jahr vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie geben zu können.

Die Veröffentlichung des Finanzberichts der PANTAFLIX AG zum 1. Halbjahr 2020 erfolgt termingerecht zum 15. Oktober 2020.

Die Einberufung für die Hauptversammlung am 10. Dezember 2020 wird in Kürze bekanntgegeben.

München, im September 2020

PANTAFLIX AG

Der Vorstand"

 

28.09.20 09:20

104 Postings, 5916 Tage boersenmurades liegt

was in der Luft ...

ein ganz besonderer Duft ...

fängt mit K an

und hört mit apitalerhöhung auf.  

15.10.20 09:25

104 Postings, 5916 Tage boersenmuradläuft ...

4,9 Mio Umsatz und 4,3 Mio Verlust ...  

immerhin nicht mehr Verlust als Umsatz, da kann man sich selbst schon mal hart feiern  

15.10.20 14:32

147 Postings, 1022 Tage wavetrader1super

in 6 Monaten  4,3 Mio Verlust ABER es sind ja noch sensationelle 3,6 Mio liquide Eigenmittel vorhanden.
Na dann dauerts ja nicht mehr lange bis  hier die Lichter ausgehen, oder sie schaffen nochmals eine KE.  

10.11.20 21:22

104 Postings, 5916 Tage boersenmuradKE

ich weiß Eigenlob stinkt, aber wer hat es vor 2 Monaten schon gerochen ...

Mit so einer sensationellen KE in Höhe von 1,7 Mio ist das Unternehmen natürlich endgültig über den Berg ...

kleiner Scherz, die Insolvenz ist vorerst abgewendet, vorerst ...


Im Rahmen der Kapitalerhöhung hat die Gesellschaft mehr als 1,537 Millionen neue Pantaflix Aktien ausgegeben. Die Anteilscheine wurden zu jeweils 1,11 Euro platziert, womit das Unternehmen aus der Platzierung brutto mehr als 1,7 Millionen Euro eingenommen hat.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln