Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 406 von 417
neuester Beitrag: 21.06.21 22:40
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 10404
neuester Beitrag: 21.06.21 22:40 von: koeln2999 Leser gesamt: 3346921
davon Heute: 1423
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 404 | 405 |
| 407 | 408 | ... | 417   

06.05.21 11:32

3645 Postings, 2325 Tage Eugleno@caprikorn

Kurs steigt?

Die Chinabörsen dürften derzeit geschlossen sein.

Pusher, wie dich  hatten wir hier schon genug.

Kurs fällt!!!  

06.05.21 11:34
1

3645 Postings, 2325 Tage EuglenoIch steige bei 7 ?

oder nachhaltiger Trendwende ggfs. wieder ein. Aber nicht, wenn der Kurs von -5% auf -4,9% weniger fällt.

Was haben wir hie nur für Experten?  

06.05.21 11:38

80 Postings, 2652 Tage Duke63Maydorns Saubere Zukunft Index

So hat er geworben für seinen "Sauberen Zukunft Index" in dem er BYD und Jinko Solar hat.
Beide sind ein absoluter Flop.....
 

06.05.21 11:49

71 Postings, 687 Tage likeit57einstellig ......??? NEIN

sofern es so weit runter geht .... bei 12-13EUR wird Schluß / Boden sein,
.... das zeigt mir meine Linealanalyse  

06.05.21 12:04

345 Postings, 295 Tage Core01@ likeit

Korrigiere mich, aber bei den China Werten, sei es BYD, Jinko oder Xinyi haben in der letzten Zeit keine Charttechniken oder Analysen geholfen. Es wurde so ziemlich jeder Boden nach unten  gerissenen.  

06.05.21 12:08

618 Postings, 3742 Tage SchlussmitderlügeBin bei 5 rein

Und geh jetzt auch schweren Herzens raus.
Verstehe das irgend jemand .
Wieder was gelernt ,  40000 vom Höchstkurs verloren.Aber immer noch kräftig im Plus .
Mehr Verlist soll?s wirklich nicht werden.Bei 9 würde ich sofort wieder rein.  

06.05.21 12:11

135 Postings, 1525 Tage gwwndgwWas tun?

Ganz raus, teilweise raus oder halten. Jammern hilft keinem. Börse. Ganz einfach.
Ich bin mit 50% (Anzahl Aktien) raus.
Und andere Forenmitglieder beschimpfen geht gar nicht. Die können auch nichts für den Schlamassel.
Kopf hoch, Haltung bewahren, die Welt geht nicht unter und BYD auch nicht. Die Börse ist keine Einbahnstraße. Das gilt für beide Richtungen.
Gemeinplätze, ich weiß, nicht schimpfen.  

06.05.21 12:11
3

2598 Postings, 1754 Tage sfoaalso,

ich finde es nicht so schlecht, wenn sich nach und nach die Spreu vom Weizen trennt, d.h. wer jetzt verkauft, und tiefer auch noch wenn es geht... Das macht nicht nur Hoffnung auf die Kurs-Zukunft, sondern das ist die Zukunft. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben.
Wer mit noch dicken Gewinnen raus geht, demjenigen einen Glückwunsch. Wer aber hier mit wesentlichen Verlusten aussteigt, weil auf hohem Niveau Ende letzten Jahres oder in diesem eingestiegen ist, dem sei die Frage gestellt "warum er/sie eigentlich bei BYD gerade damals/dann zu dem Zeitpunkt investiert hat"? Wegen "Maydorn's Meinung", weil es gerade gut hoch lief, Bauchgefühl, Herdentrieb oder was?
Ich bin mit meinem ersten Kauf bei 7,..Eu und meinen Nachkäufen bei bis über 20,..Eu nun auch in's Minus gerutscht. Aber halte alle Stücke weiter. Ab Unterschreitung von ca. 10 Eu kaufe ich etwas nach (meine Gründe erkläre ich dafür hier aber nicht, will sowieso keiner hören...), ansonsten lasse ich weiter laufen (hoch natürlich!). ODER: wer kann mir einen oder mehrere fundamentale und nachvollziehbare Gründe nennen, warum ich verkaufen sollte? Bitte nicht "Chinapolitik oder Handelskriege", "Sch..zahlen", "der Drive ist raus", "Mrs. Jellen und ihr Anleiheprogramm", "Überbewertet (so ein Quatsch, wenn kleine User glauben, eine Unternehmensbewertung vornehmen zu können...)", und, und, und. Also, keine Träumereien-Gründe oder irgendwelche Vermutungen, Fakes etc. sondern harte Fakten zum Geschäft von BYD, wo man ERKENNEN KANN UND WAS ERKLÄRBAR UND VERSTÄNDLICH IST! Auch solche polemische Weisheiten zu steigenden oder fallenden Kursen, weil man es nicht erklären kann, wie "so ist eben Börse" etc. brauch ich nicht, das weiß ich selbst.
Fazit: Kurse hoch und runter erklären zu wollen ist gerade bei BYD sehr schwer; aber was hier teilweise "vermutungsweise" von sich gegeben wird ist voll für die Tonne. ich schließe ausdrücklich jene Postings aus, die mit fundamentalen oder charttechnischen Erklärungen "glänzen" können. Ich schaue derweil genüßlich zu, wie hier User ihre kürzlich erst erworbenen BYD-Papiere anderen immer weiter und günstiger verkaufen... ;-) Die Großinvestoren und Institutionellen lachen sich wieder mal einen über die Kleinen...  

06.05.21 12:15
1

3389 Postings, 4150 Tage Faxe27Wenn die Stimmung am miesesten ist

dann ist das Tal bald erreicht. Wer eine Aktie nicht hat, wenn sie fällt, hat sie auch nicht, wenn sie steigt. (Kostolany)
Mal nüchtern betrachtet:  E-Mobilität bleibt eine Zukunftstechnik-unbestritten. Ich seh´s langfristig. Und wer halt nur auf´s schnelle Geld aus ist, der wird an der Börse so und so nicht zum Erfolg kommen !

Von daher-Nerven bewahren und gegebenenfalls nachkaufen !  

06.05.21 12:16
2

1237 Postings, 364 Tage slim_nesbitChart Update

Im Zuge des Chinaabverkaufes ähneln sich manchen Verläufe; branchenübergreifend.
Vor dem Anstieg hatte sich sogar ein gefährliches Doppeltop ausgebildet aber der Kursverlauf hat in der Fortführung das darauf üblicherweise folgende Standardpattern einfach abgebrochen und einfach das stärkste Bullensignal dranghängt. Da muss ich lange, lange zurückblättern wann ich sowas schon mal gesehen habe.

Was aber eine Eigenart vieler China Aktien ist: Sie beginnen mit Standardformationen, die man kennt, und bauen die dann mitten drin einfach um. Sobald solche Muster in modellierter Form wiederholt werden, kann man bereits nach der dritten Wiederholung davon ausgehen, dass es sich um ein der Aktie typisches Muster handelt, das regelmäßig fortgesponnen wird.

Bei Jinko habe ich das 11-mal gefunden; aktuell läuft da gerade die 12. Adaption. Der aktuelle BYD-Chart sieht (vorrübergehend) echt nicht heiter aus, aber in der Fortführung kann ich mir gut vorstellen, dass wir auch wieder eine Tasse sehen. Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt zwischen 33 ? 66%. Die Spanne ist leider so groß, weil wir noch am Anfang stehen und noch nicht erkennbar ist, wie die Aktie ihre Konsolidierung führen will. Nach aktuellen Indizien würde eine Tassenformation  vorauss. in Q3 ausbildet sein, erst dann beginnt eigentlich die spannende Epoche. Kommt der Rand hoch genug? Wie sieht der Henkel aus?  Und gibt es überhaupt das Bullensignal?
D. h. maßgebliche Signale, ob das Kursziel erreicht wird oder nicht, kommen mitunter erst im September oder später. Zum Vergl. bei Jinko ist das vorauss. Zyklusende schon in 2022 gedriftet.  
 
Angehängte Grafik:
byd_06-05-2021.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
byd_06-05-2021.png

06.05.21 12:22
1

2598 Postings, 1754 Tage sfoa#10128 / @Duke63,

wieso ist BYD ein Flop? Maydorn, von mir aus... Weil der Kurs von BYD mal gerade so um die knapp 50% vom ATH nach unten korrigiert nachdem der Kurs innerhalb von 1 Jahr mal ein paar hundert % gestiegen ist? UND - BYD als Unternehmen ist nicht der Aktienkurs des Unternehmens, wenn dieser auch den "aktuellen Börsenwert" wiederspiegelt. Wie kann man nur so einen Quatsch raus hauen. Wenn BYD morgen bei 8 Eu oder 40 Eu Börsenwert steht, hat sich fundamental erst mal am Unternehmen selbst nichts geändert (außer man haut heute noch eine erruptionale Info raus...). BYD ist kein Flop, sondern aktuell ein florierendes Unternehmen mit den Bereichen x,y,z und steht wirtschaftlich auf gesunden Beinen; mit was für Aussichten auf welchen wachsenden Märkten... und welchen Investoren?  

06.05.21 12:28
1

308 Postings, 5608 Tage ElbprinzByd

Man muss auch mal Gewinne mitnehmen können. Ich bin zu 11 e rein und habe zu 23 e 50 % meiner Aktien verkauft. Den Rest halte ich weiter egal wie weit der Kurs fällt.
 

06.05.21 12:32
1

1938 Postings, 3017 Tage Leerverkauf@ Eugleno: Auf dem Hoch

muss verkauft werden. Ab und an Gewinne mitnehmen war noch nie ein Fehler gewesen.
Du hat mal geschrieben, warum jetzt verkaufen wo der Kurs steigt (ORE) Wie heißt es so schön, Gier frist Hirn.  

06.05.21 12:36
1

2598 Postings, 1754 Tage sfoagenau @ Elbprinz,

von gewinnmitnahmen ist noch keiner ärmer geworden! Von realisierten Verlusten (zumal es bei BYD dafür sicher keine Notwendigkeiten gibt, außer man hat mit seiner Kohle nur spekuliert!) schon...  

06.05.21 12:39
1

1938 Postings, 3017 Tage Leerverkauf@ Duke63: Maydorns Saubere Zukunft Index

Die Anlger wo auf solche Luftnummern wie Maydoof und Konsorten hören müssen jetzt für ihre Dummheit mit einem Depot klar kommen.  

06.05.21 12:42

6701 Postings, 6347 Tage alpenlandNIO will ausl. Märkte erobern

warum hört man hier nichts ?  

06.05.21 12:51

3645 Postings, 2325 Tage Eugleno@Leerverkauf

Wenn du mit ORE Orocobre meinst, schau dir dort mal den Kursverlauf an. Dort immer noch nicht verkauft!

Warum auch.

Aber hier ist das ja ein Desaster.  

06.05.21 12:56

1938 Postings, 3017 Tage Leerverkauf@ Eugleno: Und wie lange hast du dein Geld

unnütz geparkt? Ich freue mich über den Kursverfall hierm zu gegebner Zeit greif ich wieder zu....
Kaufen und Verkaufen, nur so ist schnelles Geld zu verdienen.  

06.05.21 13:10

920 Postings, 827 Tage Revil1990hier wird

grade richtig runter gebrochen. man man man  

06.05.21 13:11

401 Postings, 2857 Tage ArmasarIch versteh die überbordende Negativität nicht...

aber gut, ich hab 50% zu 27,16 verkauft. Es wäre besser gewesen komplett rauszugehen aber noch hab ich an dem Ding Geld verdient. Saisonal braucht man hier nicht an Sell in May zu denken, das erste Quartal ist das umsatzschwächste. Das niedrigste Kursziel ist zur Zeit 140 also €14,75.

Das Hauptproblem zur Zeit ist dass der Markt glaubt, dass Geely BYD Marktanteile im niedrigen Preissegment wegnimmt und da erzielt BYD den größten Umsatz.

Am 8.5. ist schon wieder Feiertag in China darum sind die Umsätze diese Woche noch extrem dünn.  

06.05.21 13:21

3645 Postings, 2325 Tage Eugleno@Leerverkauf

Geld unnütz geparkt?

Na gar nicht!

Gibt ja noch andere Werte. So schlimm wie BYD ist aber kein Wert abgesackt.
 

06.05.21 13:32

2 Postings, 47 Tage Patty_21@ARMASAR nur kleine Notiz

ich glaube der 8.Mai ist kein "wirklicher" Feiertag.

Eher ein" Ersatztermin" für einen Arbeitstag der am Wochenende liegt. Sowas war mir bisher auch neu :D  

06.05.21 13:33

661 Postings, 753 Tage thetom200@ Eugleno

Dann schau dir mal andere Werte aus China, oder andere Elektroautohersteller Geely Nio oder die komplette Wasserstoffbrache usw. an.

Ich leg hier auch nicht nach und wäre froh hier nie investiert gewesen zu sein aber andere Werte sind auch nicht besser gelaufen.  

06.05.21 13:35
1

7 Postings, 2441 Tage fbo|228771313Gewinne mitnehmen

 

Gewinne mitnehmen bei Wachstumswerten, die noch stark wachsen ist meistens ein Fehler, gerade wenn diese so hoch besteuert werden wie in Deutschland. Die Fundamentaldaten bei BYD stimmen und die Mega-ANstiege der letzten Monate waren nicht wirklich rational zu rechtfertigen. Ich finde es optisch auch nicht schön, wenn aus knapp 500 % Gewinn nun nur noch 200 % übrig sind, wer allerdings bei BYD schon eine Weile dabei ist, weiß dass dies nicht ganz ungewöhnlich ist. Viele Wachstumsaktien haben solche Chartbilder. 

Ich ärgere mich über jeden Titel, wo ich bei 3stelligen Gewinnen ganz oder teilverkauft hatte. Wäre ich geduldig dabei geblieben, hätte ich 4 stellige Gewinne.   Auch BYD wird das bisherige Allzeithoch wieder übersteigen. 

 

 

 

06.05.21 13:46
1

3645 Postings, 2325 Tage Eugleno500% Gewinn

Diese Sprüche immer!

Ich kann?s nicht mehr hören.

Lauter Supertrader hier.  

Seite: 1 | ... | 404 | 405 |
| 407 | 408 | ... | 417   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln