finanzen.net

BUWOG Übernahmeangebot 18.12.2017

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.12.17 11:56
eröffnet am: 18.12.17 11:56 von: WALLO123 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 18.12.17 11:56 von: WALLO123 Leser gesamt: 2064
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

18.12.17 11:56

81 Postings, 671 Tage WALLO123BUWOG Übernahmeangebot 18.12.2017

StartseiteNewsdpa-AFXVonovia will österreichischen Immobilienkonzern Buwog schlucken
Vonovia will österreichischen Immobilienkonzern Buwog schlucken
Montag, 18.12.2017 09:37 von dpa-AFX

     
BOCHUM/WIEN (dpa-AFX) - Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia (Vonovia Aktie) will sich in einem Milliarden-Deal den österreichischen Rivalen Buwog (BUWOG Aktie) einverleiben. Beide Unternehmen hätten eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet, teilte Vonovia am Montag in Bochum mit. Die Buwog-Eigner sollen je Aktie 29,05 Euro in bar erhalten, das entspricht einem Aufschlag von gut 18 Prozent auf den Schlusskurs an der Wiener Börse vom Freitag. Die geplante Bar-Offerte bewertet Buwog mit rund 5,2 Milliarden Euro und soll Anfang Februar veröffentlicht werden.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Scout24 AGA12DM8
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100