finanzen.net

BMW 2.0

Seite 125 von 128
neuester Beitrag: 11.12.19 21:17
eröffnet am: 15.01.11 18:08 von: mamex7 Anzahl Beiträge: 3176
neuester Beitrag: 11.12.19 21:17 von: youmake222 Leser gesamt: 612365
davon Heute: 162
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 123 | 124 |
| 126 | 127 | ... | 128   

23.08.19 11:08

38 Postings, 3920 Tage rotenaseUnterschied St/Vz

Hallo! In den letzten drei Monaten sind Stämme und Vorzüge relativ gesehen etwas auseinander gedriftet. Vorzüge underperformen die Stammaktien um fast 6%. Woran könnte das liegen? Danke!  
Angehängte Grafik:
screen_shot_2019-08-23_at_11.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
screen_shot_2019-08-23_at_11.png

23.08.19 11:13
1

3845 Postings, 281 Tage Gonzodererstewie immer

die Stammaktien werden von den Fonds gehandelt, die Vorzüge nicht, bestes Beispiel Sixt, da laufen beide total auseinander, fast 40 % niedriger bewertete Vorzüge.  

23.08.19 20:50

1673 Postings, 814 Tage TheAnalyst51das wird erstmal nix mehr

hier müssen sich die Gemüter beruhigen bevor BMW wieder steigen. das 2. HJ wird besser sein, dann gibts auch noch die Jahresendrally und schwups sehen wir die 70,-? wieder... GEDULD ist das Geheimnis :-)

LdUR
? Börsengeschichten  

27.08.19 13:25
1

236 Postings, 437 Tage Artikel 14Teil der Lösung, nicht des Problems - BMW

Mobilität? Das Auto wird vorerst nicht ersetzt, weder durch Drohnen, Kurzstreckenflüge oder "Uber" noch durch Busse und Bahnen. Wesentlicher Teil des Problems sind jedoch Audi und Daimler als systematische Dieselbetrüger und Wiederholungstäter. "Audi wollte sich im Nachgang des Dieselbetrugs doppelt und dreifach absichern, hat die Grenzwerte zu ambitioniert unterschritten und sich dabei ein Problem mit der Fahrbarkeit eingehandelt, das darin begründet ist, dass die Elektronik zu oft und zu hart nachregeln muss - das spürt man leider im Gasfuß." BMW? Bereits seit Jahren bei der Einhaltung von strengen Abgaswerten führend ist BMW und somit Teil der Lösung. Die BMW AG und auch die Aktie dürfte davon bald wirtschaftlich profitieren.
Lesenswert:
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...el-abgase-gedicht-1.4506380
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...deckt-a-1262767.html
https://www.sueddeutsche.de/auto/audi-diesel-probleme-1.4561571  

28.08.19 09:43
1

236 Postings, 437 Tage Artikel 14BMW ist besser geschützt ...

BMW ist auf viele Bedingungen besser vorbereitet als andere Hersteller und besser geschützt. In n-tv zeigte man sich gestern überrascht, dass BMW deutlich Marktanteile gewinnt gegenüber Mercedes und Audi. https://www.youtube.com/watch?v=LQ9AOtBIg8E  

04.09.19 18:35

236 Postings, 437 Tage Artikel 14BMW IAA ...

Frankfurt - Automesse IAA ab nächsten Donnerstag.
BMW hat viele technologische Vorsprünge.
Lassen wir uns mal "überraschen"!  

04.09.19 21:50
1

236 Postings, 437 Tage Artikel 14USA

BMW schafft im August deutliches Verkaufsplus in USA
WOODCLIFF LAKE (dpa-AFX) - Der Autobauer BMW hat dank starker SUV-Nachfrage ein weiteres deutliches Absatzplus auf dem US-Markt erzielt. Im August nahmen die Verkäufe der Stammmarke verglichen mit dem Vorjahreswert um 7,2 Prozent auf 25 505 Neuwagen zu, wie das Unternehmen am Mittwoch am US-Sitz in Woodcliff Lake mitteilte. Im bisherigen Jahresverlauf steigerte BMW den Absatz um 2,9 Prozent./hbr/fba  

09.09.19 09:47
1

236 Postings, 437 Tage Artikel 14BMW Group setzt pos. Absatztrend im August fort

BMW: China-Absatz legt erneut um 9,4% zu. BMW steigert Auslieferungen um 4,1% auf 157.889 Fahrzeuge.
https://www.press.bmwgroup.com/deutschland/...atztrend-im-august-fort  

10.09.19 07:57

236 Postings, 437 Tage Artikel 14FAZ

Nach Aussage eines BMW-Sprechers ist jedenfalls die gesamte Jahresproduktion des mindestens 84.000 Euro teuren X7 ausverkauft.
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...er-suv-rekord-16375828.html  

10.09.19 10:00

236 Postings, 437 Tage Artikel 14BMW auf der IAA 2019 - erste Einblicke

IAA 2019 2022 bringt BMW den X5 mit Brennstoffzelle als umweltfreundliche Antriebsalternative. Premiere hat das Wasserstoff-SUV auf der IAA.
https://www.auto-motor-und-sport.de/tech-zukunft/...next-wasserstoff/
https://www.focus.de/auto/neuheiten/...e-auf-der-iaa_id_11121588.html  

10.09.19 10:07

3845 Postings, 281 Tage GonzoderersteDas Thema der IAA

alternative antriebe, es tut sich was im Land, leider.....nicht zu Ende gedacht und technisch in den nächsten Jahren nicht umsetzbar, aber ein Anfang muss gemacht werden. Soweit so gut....aber warum zünden draussen vor den Toren der Messe Frankfurt die sogenannten alternativen Autos an? Ist das die Art auf Umweltsünden aufmerksam zu machen? Da muss ich schon sagen ganz viel verstanden Leute und auch die Gefährdung von Menschen und Umwelt ist euch scheiss egal, Hauptsache Aufmerksamkeit  

10.09.19 11:28
1
wird wieder kommen, bestimmt.....bis Ende des Jahres denke ich  70-75 dann geht es weiter  

10.09.19 19:08

3845 Postings, 281 Tage GonzoderersteBMW Stand IAA

die Decke bröckelt, Teile fallen zu Boden, niemand verletzt, ein gefundenes Fressen.....bin mal auf die Zeitungen morgen gespannt, hier schonmal ein Vorgeschmack. Wird wieder am falschen Ende gespart, Am Auto etwa auch?  

10.09.19 19:19
1

874 Postings, 551 Tage gdchsnaja mittel bis langfristig 90 Euro - warum

eigentlich nicht ?  In einem guten Jahr kann BMW schon locker ein Ergebnis pro Aktie von 8 bis 9 Euro einfahren (2016-2018 lag man ja noch deutlich drüber).  Bei 9 Euro pro Aktie wäre 90 Euro Kurs dann ein ca.  10er KGV ,  hört sich jetzt nicht völlig utopisch an für mich .
Aktuell hat BMW ja gute Umsatzwerte in 2019  aber die Gewinnsituation leidet etwas, das sollte aber wenn man den Umsatz so etwa halten kann wieder zu verbessern sein.  

24.09.19 20:25

236 Postings, 437 Tage Artikel 14Analyst

... positiv für BMW gestimmt ist Jürgen Pieper vom Bankhaus Metzler. Am Montag hat er seine Anlageempfehlung überarbeitet und die BMW-Aktie von ?Halten? auf ?Kaufen? hochgestuft.  

26.09.19 16:20
2

110 Postings, 283 Tage finanzhansBMW/DAIMLER/VW - Fundamentalvergleich

Autobranche ist derzeit ein heißes Eisen. Da muss politisch durch Ideologie und Handelskonflikt einiges noch durchgestanden werden. Man muss mit zukünftigen Gewinnaussichten vorsichtig sein und die Grundlagen zur Fundamentalberechnung m. E. recht konservativ ansetzen. Der klare Sieger heißt BMW und ist selbst bei einem Gewinnrückgang von 30% noch unterbewertet. Der Finanzbericht zeigt mir im Vergleich zu Daimler auch Mut und Offenheit für die Zukunft. Auch VW will seine Ziele erreichen, hier ist meiner Meinung nach im Gewinnwachstum eine Nullrunde 2019 zu erwarten. Für Daimler würde ich sogar einen Rückgang von 40% ansetzen, der aber auch bereits eingepreist sein dürfte. Bei BMW dürfte eine klare Unterbewertung bis zumindest 70 vorliegen, und sollte der Gewinnrückgang weniger als 30% betragen, könnten sich Kurssteigerungen auch im Korridor 70-90 bewegen.  

27.09.19 17:20

2416 Postings, 1998 Tage BrennstoffzellenfanJapan fördert FuelCell Autos

https://www.nzz.ch/wirtschaft/...toffmacht-der-welt-werden-ld.1510612

Plug Power (PLUG) dürfte da liefern, liefern und nochmals liefern...  

02.10.19 14:27

2416 Postings, 1998 Tage BrennstoffzellenfanBrennstoffzellen-Aktien + TokyoMotorShow

Die Tokyo Motor Show vom 24.10.2019 - 04.11.2019 könnte für die Brennstoffzellen-Titel (PLUG) sehr spannend werden:

https://www.autozeitung.de/tokyo-motor-show    

02.10.19 21:56
1

874 Postings, 551 Tage gdchsUSA September Verkäufe

sind bei BMW im Vergleich zum Vorjahr um rund 6% im Plus und auch im bisherigen Gesamtjahr liegt man mit ca 3% leicht vorne.
Da auch in anderen Regionen die Absätze nicht schlecht waren, sieht es auch im Gesamtjahr bei den Absätzen recht erfreulich aus.
Hoffen wir Mal das auch die Margen bald wieder besser werden, dann sollte man es auch mittelfristig im Kurs sehen!  

03.10.19 14:37

3754 Postings, 1242 Tage KautschukWas ist den nun? Rezession u Autokrise

oder super Aussichten und deutlich steigende Autokäufe?

In unserer Tageszeitung standen beide Artikel direkt nebeneinander.
Wollen die uns verarschen?  

Seite: 1 | ... | 123 | 124 |
| 126 | 127 | ... | 128   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
CommerzbankCBK100