finanzen.net

BMW

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.11.08 09:28
eröffnet am: 12.11.08 08:47 von: Howkay Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 12.11.08 09:28 von: gurkenfred Leser gesamt: 1584
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

12.11.08 08:47
3

838 Postings, 4926 Tage HowkayBMW

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Münchener Autobauer BMW (Profil) hält trotz der Finanzkrise an seinem Einsparziel bei Materialkosten fest. "Wir sehen uns auf einem guten Weg und sind bisher vollkommen im Plan – und ich bin zuversichtlich, dass wir die vier Milliarden Euro liefern werden", sagte Einkaufsvorstand Herbert Diess dem "Handelsblatt" (HB/Mittwochausgabe). BMW will dieses Einsparziel bis zum Jahr 2012 erreichen. Zudem geht Diess wegen der Krise von einer beschleunigten Konsolidierung unter den Zulieferern aus. Wegen des Kostendrucks habe Osteuropa inzwischen bei den Zulieferern deutlich an Attraktivität gewonnen, sagte der Einkaufschef weiter. Allerdings falle es den Zulieferern immer schwerer, qualifizierte Arbeitskräfte zu finden. Daher richteten vor allem die Kabelbaum-Hersteller, die stets als Vorreiter gelten, ihren Blick zunehmend nach Nordafrika. Dort gebe es nicht diese Probleme, fügte er hinzu./ne/tw

na, Hoffentlich findet dann der BMW-Vertriebsvorstand auch genügend Käufer für Ihre Autos in Nordafrika !!

 

12.11.08 08:49
2

12915 Postings, 5444 Tage WoodstoreWer lesen kann ist klar im Vorteil!

Daher richteten vor allem die Kabelbaum-Hersteller,
die stets als Vorreiter gelten, ihren Blick zunehmend
nach Nordafrika. Dort gebe es nicht diese Probleme,
fügte er hinzu./ne/tw
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

12.11.08 08:54

2850 Postings, 4164 Tage Coffee2goohh hallo

Holgyx`s 2ID ! @Nr.1  

12.11.08 08:54
2

35553 Postings, 4262 Tage DacapoAutokonzerne hängen am Tropf.....

Ohne zukünftige Hilfe des Staates ist Ende im Gelände....
das gilt für jede Autofirma weltweit.....
-----------
Tipfehler bzw.Rechtschreibfehler
dürfen selbstverständlich von euch eingerahmt werden....

12.11.08 08:58

838 Postings, 4926 Tage Howkay@Woodstore

die stets als Vorreiter gelten,

was sagt Dir das Wort "Vorreiter"

 

 

12.11.08 09:02
1

35553 Postings, 4262 Tage DacapoWir werden nach wie vor Autos kaufen,aber????

wozu dient ein Auto?
Es muß mich von A nach B bringen
Dazu bedarf es aber keine Spritfresser und Nobelkarrossen....
Die Autoindustrie ist in einer Sackgasse gelandet,da werden einige nicht mehr rauskommen....
Dc
-----------
Tipfehler bzw.Rechtschreibfehler
dürfen selbstverständlich von euch eingerahmt werden....

12.11.08 09:06

12915 Postings, 5444 Tage WoodstoreKann ich dir genau sagen....

Es geht in dem Artikel um das Einsparpotential der des
Automobilherstellers BMW!
Ziel 4 Mrd. bis 2012

Kernaussage:
"Wegen des Kostendrucks habe Osteuropa inzwischen
bei den Zulieferern deutlich an Attraktivität gewonnen,
sagte der Einkaufschef weiter.
Allerdings falle es den Zulieferern immer schwerer,
qualifizierte Arbeitskräfte zu finden. "

Das Wort "Vorreiter", steht hier im Zusammenhange mit der
Verlagerung von Produktionsstandorten!
Ein Hersteller verlagert seine Produktion jedoch nicht dahin,
wo Absatz zu erwarten ist, sondern dahin, wo sich seine
Gesamtkostenstruktur am günstigsten gestaltet!

Absatzunabhängig!!  
Wird wohl auch nur wenige Nordafrikaner geben die sich
ihren Weihnachtsbaum mit Kabelbäumen schmücken...   :-)
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

12.11.08 09:28

19520 Postings, 6941 Tage gurkenfredes soll zwischenzeitlich auch

transportmöglichkeiten für kabelbäume von nordafrika nach europa geben....
ich gehe mal davon aus, daß howkay meint (und das ist ja nicht ganz falsch), daß die potentiellen opfer dieser verlagerungen (=arbeiter in europa) sich keine entsprechenden autos mehr leisten können. im falle bmw aber vielleicht nicht die ganz große gefahr.
-----------
mfg
GF

Eimer her!

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
XiaomiA2JNY1
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
PowerCell Sweden ABA14TK6
AlibabaA117ME
BayerBAY001