finanzen.net

BET-AT-HOME-COM - Ausbruch erfolgt - Kursziel 30

Seite 1 von 58
neuester Beitrag: 18.09.18 08:25
eröffnet am: 23.04.10 17:14 von: Triade Anzahl Beiträge: 1435
neuester Beitrag: 18.09.18 08:25 von: brain2626 Leser gesamt: 360406
davon Heute: 246
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58   

23.04.10 17:14
9

402 Postings, 4609 Tage TriadeBET-AT-HOME-COM - Ausbruch erfolgt - Kursziel 30

Möchte hier auf eine interessante Aktie aufmerksam machen. (Neuer Tread, da es nur einen aktueller Tread "Die EM2008 rückt immer näher" gibt und es nicht sofort ersichtlich ist dass es sich um diese Aktie handelt).

Der Ausbruch über die 20 Euro Marke dürfte nun nachhaltig sein. (z. Zt. 21,50 Euro) bei in den letzten Tagen deutlich erhöhten Umsätzen.

Die Fussball-WM steht vor der Tür was zusätzlich Fantasie in den Wert bringt.

Das Unternehmen investiert massiv in Werbung (letztes Jahr Werbeaufwand über 31 Mio. Euro) um auch in Zukunft stark zu wachsen. Ich halte das für eine sehr gute Strategie. Totzdem werden Gewinne ausgewiesen.

Die Wett- und Gamingumsätze konnten im Geschäftsjahr 2009 um 37,5% auf
927,2 Mio. EUR (2008: 674,5 Mio. EUR) erhöht werden

Die Marktkapitalierung beträgt bei 3,51 Mio. Aktien gerade mal 75 Mio. Euro.

Für mich ist das erste Kursziel 30 Euro.

Hier das aktuelle Orderbuch (das auch sehr gut aussieht)

Briefkurse:
30,00       1.920  
27,00       80  
24,995       1.510  
22,50       1.400  
21,95       950  
21,56       600  
21,50       122  
 
Geldkurse
30          21,00    
317        20,905    
500        20,90    
600        20,81    
3.400     20,80    
800        20,60    
100        20,39    
500        20,02    
200        20,01    
30          20,00  

http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/acx.aspx

Hier die aktuellen Geschäftszahlen:

http://www.ariva.de/news/...zahlen-2009-Ausblick-2010-deutsch-3306221


(Keine Kauf-Verkaufsempfehlung alle Angaben ohne Gewähr)

Gruß

Triade  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58   
1409 Postings ausgeblendet.

02.08.18 16:27

12664 Postings, 2037 Tage NikeJoeACX an wichtiger Unterstützung

Sehen wir noch einen finalen Wash-Out?

German Angst, das prägt das deutsche Investment-Verhalten. Das ist ganz sicher so. ACX müsste sich viel internationaler aufstellen, seine Zentrale nach Gibraltar, oder auf eine dieser steuerschonenden Inseln verlegen, doch das traue ich diesem CEO eigentlich nicht zu. Hier sollte bald etwas geschehen. Nur meine persönliche Meinung.

 
Angehängte Grafik:
180802-acx-tradingview.gif (verkleinert auf 29%) vergrößern
180802-acx-tradingview.gif

02.08.18 16:42

466 Postings, 662 Tage Teebeute1Malta :)

Dort hat man ja auch seine Töchter und ich war erst Mitte des Jahres dort. Internet Gaming ist dort ein florierender Zweig und Leute die aussteigen und was neues probieren möchten, gehen in die Branche. Ist auch ein großer Bedarf da.  

02.08.18 17:39

2212 Postings, 981 Tage marroniIn die Modebranche meinst du

02.08.18 17:46

2212 Postings, 981 Tage marronibestimmt Muska

02.08.18 23:24

2062 Postings, 574 Tage Jörg9Hedgefonds reduziert täglich Leerverkaufsposition

https://www.finanztrends.info/...d-st-markanter-abbau-bei-bet-at-hom/

So schnell wie der Hedgefonds aktuell täglich aus Bet at Home "flüchtet", erwartet er sicherlich kurzfristig bereits einen deutlichen Kursanstieg. Heute sind es bereits über 3% Kursanstieg gewesen und das, obwohl die deutschen Börsen stark rückläufig waren. Ich gehe davon aus, dass wir die 70 Euro wieder schnell sehen werden, wahrscheinlich schon in diesem Monat. Die Werbeaktivitäten während der WM sollen schließlich viele Neukunden gebracht haben.

 

03.08.18 10:42

239 Postings, 338 Tage Midas13Heute seit Ihr aber mal Tapfer. Respekt

BaH nur 0,33% im minus, obschon mein Lieblings-Peer William Hill, mit heutiger Meldung mal eben ca. 1MRD Euronen ins Klo wirft, wegen hartem Eingriff ins Automaten-Wetten (Bieteinsatz muss bis 2020 von max 100GBP auf 2GBP reduziert werden) und geht aktuell gerade mal lächerliche 7% in die Knie. Wie gesagt, bei einem staatlichen Monstereingriff.

Wir erinnern uns: BaH gibt ein leicht schwächeres EBIT von ca. 10 Mio plus bekannt und korrigiert übers W-Ende von 75 Euronen auf 58 Euronen also gut 23%.

Die Tommies haben halt einfach Eier :-) quod erad demonstrandum

Ich befürchte aber, dass wenn die ersten Michels das mitbekommen, geht BaH im deutschen Tollhaus auf 40 Euro ;-)

Übrigens will Hill gerade auch deshalb das USA Geschäft ausbauen. Sollte BaH auch dran arbeiten.

Salve
Midas13  

03.08.18 11:01

18 Postings, 1219 Tage raykerUSA

laut Aussage von BaH wird das USA Geschäft geprüft.

https://www.ariva.de/forum/...-kursziel-30-408895?page=51#jumppos1282  

03.08.18 11:39

920 Postings, 422 Tage LupinKleines Aufbäumen

vor dem nä hsten Kursrutsch? Mal schauen...  

07.08.18 12:39

239 Postings, 338 Tage Midas13@Lupin

weis man hier nie Lupin, ist ein dt. Nebenwert. Für mich müssen die dringend ins Ausland expandieren. Die Engländer machen bzw. machten es schon vor.  

07.08.18 13:53

2062 Postings, 574 Tage Jörg9Bet at Home

Ich bin nach dem kleinen Kurshüpfer ausgestiegen und habe den Gewinn mitgenommen.

Ich bin langsam über die Kapitalmarktinformation verärgert. Es kann nicht sein, dass der Kurs so abstürzt, weil die Anleger immer wieder von den Meldungen überrascht sind. Aktuell ist das Vertrauen der Anleger zerstört, obwohl Bet at Home ein sehr solides Unternehmen ist.

Doch ehe das Vertrauen wieder hergestellt ist, wird noch viel Zeit ins Land gehen, weshalb ich aktuell bessere Investitionsmöglichkeiten sehe.  

07.08.18 18:00

2285 Postings, 384 Tage clever und reichGanz schön volatil die gute, nichts

für schwache Nerven. Halten die 60 morgen?  

08.08.18 00:44
2

466 Postings, 662 Tage Teebeute1@Jörg9

Aha, erst hier nach dem Absturz einsteigen, pushen und vor wenigen Tagen noch Kursziele von 70? ausrufen und nun die totale Kehrtwende. In den Tagen gab es ja keine neuen News aber plötzlich hast du eine ganz andere Meinung lol. War ja bei anderen Aktien auch nicht anders, auf wiedersehen.  

10.08.18 09:23

12664 Postings, 2037 Tage NikeJoeBet-at-home

...ist eigentlich trotz diesem Kurssturz noch immer überbewertet. Zumindest gemäß meinen Maßstäben und die sind generell defensiv ausgerichtet.

Ich sehe nach diesem Vertrauensverlust (schlechte Informationspolitik des Managements!) in der nächsten Zeit auch wenig Potenzial und werde mich vermutlich besseren Investments, mit deutlich mehr Potenzial, zuwenden... der Kauf von ACX war nicht gut gelungen und auch meine Bewertung damals war suboptimal gewesen.



 

10.08.18 14:38
1

239 Postings, 338 Tage Midas13Macht´s gut Kinder

und geht bitte nicht mehr in dt. Nebenwerte, wenn euch 10 Mio EBIT bei einem Freiverkehrswert nicht reichen und leider kein IR alá DAX Konzern geboten wird. Alle anderen mögen sich bitte endlich Eier wachsen lassen und am Angelsachsen orientieren.  

15.08.18 15:24

230 Postings, 5381 Tage Diddimybet Holding Aktie

Vielleicht interessiert sich jemand für die Insolvenz dieses Wettanbieters:

Ad hoc: mybet Holding SE: Vorstand bereitet Antrag auf Eröffnung des Insovenzverfahrens nach gescheiterten Gesprächen mit strategischen Investoren vor
Dienstag, 14.08.2018 17:05  

15.08.18 15:57

9 Postings, 3164 Tage Mersel10Impulse

Möglich das sich Impulse für andere Anbieter zeigen. Zumindest zeigt Bah sich im heutigen schwierigen marktumfeld recht stabil  

22.08.18 07:11
2

1191 Postings, 402 Tage Coshabet-at home vor dem Markteintritt in USA ?

"Im Herbst 2017 kletterte die Aktie von bet-at-home.com auf das bisherige Rekordhoch von über 126 Euro. Seitdem hat sich das Papier auf derzeit 62 Euro halbiert. Erst kürzlich ging es mit den Anteilen nochmals kräftig abwärts. Auslöser waren Zahlen für das 2. Quartal, die an der Börse offensichtlich gar nicht gut ankamen. Firmenchef Franz Ömer kann die Sorgen des Kapitalmarktes anlässlich der jüngsten Zahlen nur bedingt nachvollziehen."

Volker Glaser, Vorstandswoche


https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...titel-eintritt-us-markt

 

29.08.18 23:01

12664 Postings, 2037 Tage NikeJoeDie Aktie von ACX kommt nicht mehr hoch!

Das sieht gar nicht gut aus. Ich erwarte den nächsten Einbruch der Aktie...



 

10.09.18 11:53

230 Postings, 5381 Tage DiddiHalbjahresfinanzbericht liegt jetzt vor.

Bei bet-at-home.de unter Investor Relations

Konzernergebnis  1.Halbjahr 2018 : 6.295.663,30 ?                      Vergleich 1. Halbjahr 2017         10.996.640,64?
Ergebnis je Aktie
unverwässert                                           : 0,89707371  ?                                                                                       1,566919441 ?                      
 

13.09.18 10:16

9 Postings, 3164 Tage Mersel10Osteuropa

Wenn man sich den Bericht anschaut spielt der Schauplatz Osteuropa schon eine gewichtige Rolle (Vergleich mit 2017) diese Einnahmen (Polen) fehlen komplett sonst wäre das Ergebnis sicherlich besser ausgefallen.  

14.09.18 12:58

239 Postings, 338 Tage Midas13Rückkehr über die 60 Euronen Marke

Das nenne ich mal eine Duftmarke. Bin gespannt was die LVs heute Nachmittag darauf für uns als Antwort haben. KGV 12 und Divi 11% (okay 2018 wird etwas schwächer ausfallen), was wollt ihr dann, außer MAOAM? :-)

Ich kann nur immer auf den Peer William Hill WKN 633847 hinweisen, der von der engl. Regierung von Auflagen bzgl. Automatenwetten regelrecht überrollt wurde, dagegen ist Polen wie Heuschnupfen vs. Ebola. Aber der angelsächsische Anleger hat im Gegensatz zu uns einfach
Cochones, das wissen auch die LVs, deren liebste Kinder fast alle aus Deutschland zu kommen scheinen. Aurelius, mutares, Tele Columbus,
Pro7, etc. etc.. Sogar die jetzt hochgepriesene Wirecard (wir erinnern uns) war letztes Jahr noch Opfer einer Attacke.

Jetzt hat BAH aber nur noch einen free-float von ca. 35%! Bei Stück 7 Mio Aktien sind am Markt also maximal noch 2,45 Mio. Stück handelbar. Der große Rest liegt ja bereits in Frankreich. Diese Mini-Menge macht es einerseits einem LV leicht, den Kurs nach unten zu
manipulieren - aber wehe ihm und die Lunte zündet -  dann geht das Ding ab wie Nachbars Lumpi.

Grüße
Midas13  

14.09.18 13:02

12664 Postings, 2037 Tage NikeJoeDeutsch Aktionäre sind Zocker!

Bei dem geringsten Lüfterl ziehen sie den Schwanz ein und bekommen eine Verkaufs-Panik.
In DE gibt es keine Aktien-Kultur, wie im angelsächsischen Raum, das sollte man niemals vergessen wenn man deutsche Aktien kauft!



 

16.09.18 17:39

422 Postings, 991 Tage CincinnatusChartanalyse

 
Angehängte Grafik:
betathome.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
betathome.png

16.09.18 17:41

422 Postings, 991 Tage CincinnatusRein technisch betrachtet

sieht es gar nicht so schlecht aus...wenn da nur nicht die schwierige regulatorische Lage wäre.  

18.09.18 08:25

7 Postings, 583 Tage brain2626@NikeJoe

Wer bei der heute umlaufenden GeldMenge glaubt, Kleinanleger machen die Musik an der Börse- glaubt auch an Weihnachtsmann. Das war vielleicht vor 20 Jahren so  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 | 58   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
Steinhoff International N.V.A14XB9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Amazon906866
EVOTEC AG566480
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99