finanzen.net

Bear Market wird noch 2 Jahre anhalten

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 21.10.03 10:41
eröffnet am: 15.09.02 07:46 von: Stox Dude Anzahl Beiträge: 87
neuester Beitrag: 21.10.03 10:41 von: Reinerzufall Leser gesamt: 7639
davon Heute: 4
bewertet mit 2 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4  

15.09.02 07:46
2

20520 Postings, 7243 Tage Stox DudeBear Market wird noch 2 Jahre anhalten

Wenn man den Elliot Waves glauben schenkt, wird der Bear Market noch
2 Jahre anhalten. Dies wird auch noch unterstuetzt von der Psychologie
der Investoren, die auch zum gegenwaertigen Zeitpunkt nicht wissen, wo
das Geld investiert werden soll. Mittlerweile sind guaranteed funds stark
gefragt und bis Juli 2002 wanderten 2,2 Milliarden Dollar in diese funds.
Viele haben Angst vor der "double dip rezession" und der Moeglichkeit eines
laenger anhaltenden Krieges in Irak.
Die USA hat ca. 30 Trillion Dollars depth (Schulden),was 3 mal so hoch ist
wie der jaehrliche wirtschaftliche output, wie kann USA den Krieg ueberhaupt finanzieren ohne die Schulden drastisch zu erhoehen.
Geld wird weiterhin aus Equities abgezogen werden und entweder in guaranteed funds oder short term treasury bills investiert werden. Banken werden kaum Kredite vergeben,gegenwaertige Kreditoren werden Probleme mit der Rueckzahlung haben und frueher oder spaeter werden weltweit die Kredite runtergefahren.
Man nennt dies auch deflationary depression ! (siehe Japan, Nikkei 19 year low)

Wo soll man sein Geld investieren?
Suedostasien (ausser Japan) ist eine gute Anlage, da diese Laender sich seit
1997 von der USA abkoppelten. Hier sehe ich im Verhaeltnis zu Europa/USA
weitaus bessere Chancen Geld zu verdienen.
Tobacco, Defense und Gaming Stoxx sind auch eine Alternative, wobei einige
schon sehr gut gelaufen sind in den letzten 12 Monaten und man darauf achten sollte nicht den Ausstieg zu verpassen. Diese Anlage ist mehr fuer den
mittelfristig denkenden Anleger.
Im Falle eines Krieges, wovon ich stark ausgehe, ist Oil und Gold sehr gefragt,
wobei ich mich fuer Oil entschieden habe.

Wie ich es in einem anderen thread erwaehnte, gehe ich ab Anfang Oktober von
einer "window dressing hausse" aus, die bis Dezember '02 anhalten wird, doch
dann ist es vorbei.
Wer in Europa/USA investiert sein moechte sollte SHORT ab Januar '03 gehen.
Wer eine sichere Anlage sucht, sollte sich von seiner Bank "convertible bonds"
empfehlen lassen.
Wer growth market sucht, der findet diese in Asien, vor allem in Thailand,
Indonesien,Korea und China. In Hongkong , Singapore und Taiwan wuerde ich nicht
investieren, da diese Laender zu sehr von USA abhaengen.

In den naechsten 2 Jahren wird der DOW bis 4000 fallen und die Nasdaq bis
800 . Der Dax wird aehnlich, aber nicht so tief wie der DOW fallen, aber
2100 im DAX sind moeglich.

Ich hatte es ja mal kurz angesprochen, aber den anstehenden Anstieg der
Maerkte bis Dezember (sollte der stattfinden), wird man ausnutzen um weitere
Aktien abzustossen und die Gewinne zu realisieren oder die Verluste zu minimieren.

Denkt mal darueber nach  

15.09.02 09:13

63868 Postings, 7635 Tage Kickydie Börse ist ein Yoyoball und nicht prognostizier

bar,wie die früheren Empfehlungen von Stox hier zeigen.Dazu einen Beitrag ,den ich in seiner herrlichen Unentschiedenheit hier kopiert habe:

Die für unser Trading maßgebliche Trendeinschätzung ist bearish, bei gleichzeitiger Umkehrmöglichkeit
Der Markt befindet sich in einem fortgeschrittenen, wenn nicht sogar überreifen Stadium des Abwärtstrends
. Eine Korrektur mittelfristigen Ausmaßes ist überfällig.

Direcct bei aktienbord.de in der Kolumne

an anderer Stelle wird darauf hingewiesen,dass Anzeichen für eine Umkehr insbesondere in USA sich mehren.
"noch streiten sich die Strategen darüber, ob sie die endgültige Kapitulation der Märkte ausrufen können. Sicher ist lediglich: Die Stimmung ist so schlecht, wie sie oft vor Rallyes war. An dieser Stelle muss ich freilich konstatieren: Das war sie auch schon im Juni, und im Juli, und jetzt im August.... Aber eine Kapitulation ist erst erreicht, wenn der letzte Bulle unter den Anlegern sich geschlagen gibt und das Handtuch wirft. Danach könnten, so die banale Lehrmeinung, die Kurse eigentlich nur noch steigen"

ich jedenfalls werde noch ein bischen warten,aber gewisslich nicht zwei Jahre LOL  

15.09.02 10:02

44542 Postings, 7240 Tage SlaterStox Dude, Du machst mir Angst

Was mir noch mehr Angst macht, ist die Tatsache, daß ich Dein Ausführungen für durchaus realistisch halte. Ich denke, daß wir uns von Okober bis Februar 2003 ganz gut erholen werden. Aber Goldminenwerte, Öl und starke defensive Werte wie Philip Morris, Eon oder BASF werden wohl in den nächsten 2 Jahren Trumpf sein.
Asien sehe ich jedoch skeptischer als Du. Allein China wird ein deutliche Outperformance zeigen (Hong Kong im Schlepptau), da es zusammen mit Rußland die Boomregion der nächsten 10 Jahre ist.

Stox, danke für Deine Denkanstöße  

15.09.02 12:06
1

7885 Postings, 7580 Tage ReinyboyKlar werden die Indizies weiter fallen und jede

Kurserholung sollte zum Aufbau von Puts genutzt werden.

Ein V-DAX um die 50, impliziere Kaufkurse, so die immer mehr publizierte Meinung von Börsenbriefen (z.B. Bernecker, hat der vergessen, daß der Vola im 87er Crash über 170 stand???) und Massenmedien.

Wenn nun alle bei einem V-DAX um die 50 kaufen, wer soll dann noch kaufen??

Warum verkauft ausgerechnet jetzt die Hypo-Vereinsbank auf Teufel komm raus zu jetzigen Tiefstkursen die Allianz??

Die DT hat sich vor Kurzem auch zu damaligen Tiefstkursen von FT-Aktien  getrennt und wurde belächelt. Im Nachhinein wars ein weiser Entschluss !!!

Am Ende von Bärenmärkten waren die breiten Indizies immer einstellig. Der S&P 500 hat ein aktuelles KGV von um die 30!!! Also wohl noch genügende Potenzial für weitere Down-Moves !!


Die Mieteinnahmen und Realeinkommen in USA sinken, und die Schere zu den Immobilienpreisen, klafft trotz sich in diesem Bereich andeutender Stagnation immer weiter auseinander.

Scheren haben aber die Eigenschaft sich zu schließen. Soll heißen die Immobilienpreise werden früher oder später deutlich fallen und die Kreditlinien der US-Bürger schmälern und den privaten Konsum deutlich verringern.



Grüße         Reiny


 

15.09.02 13:19

16 Postings, 6892 Tage vecchio mulinoKrasser Fehler, ey mann !!!!!! (@Stox Dude)

Hi Stox,
lies Dein Posting noch mal genau durch! Findest Du den groben Fehler? Falls nein, bitte E-Mail an mich, dann bekommst Du die Lösung.
CU
 

15.09.02 13:24

13451 Postings, 7302 Tage daxbunny:-)) schon entdeckt :-)) o.T.

15.09.02 14:30

10680 Postings, 7670 Tage estrichIch sehe es!

:-)

Japan ist sowieso nicht Südostasien!

MfG

South-Eastrich  

15.09.02 16:19

19279 Postings, 7581 Tage ruhrpottzockerIch seh nix, gaanix ! Watt iss datt denn ?

15.09.02 17:39

20520 Postings, 7243 Tage Stox Dudestimmt, Japan ist nicht

Sueostasien, wollte erst Asien schreiben, sorry fuer den Fehler.

zu Hongkong, China wird Hongkong nicht mitziehen, da wir in HK naechstes
Jahr die 3 Rezession in nur 5 Jahren sehen werden. China wir weiterhin
mit ca. 9% - 12% Wachstum aufwarten koennen.
Auch der Dollar Peg ist ungesund fuer Hong Kong, eine bessere Loesung
waere, den HK$ an die chin. Waehrung "Remimbi" zu peggen.  

15.09.02 17:51

20520 Postings, 7243 Tage Stox Dude@kicky: die Boerse wird

normalerweise unter div. Einfluessen gesteuert, Wirtschaft, Waehrung, Politik.
In den letzten 12 Monaten wurde sie von Betrug, Terror u.o. gesteuert ,
JETZT kommt die Marktpsychologie hinzu und wir reden hier von sehr
veraengstigten Investoren.
Aber weil Du soooooooooooooo informiert bist, wirst Du uns bestimmt
Zahlen nennen koennen, von Kapital das in den letzten 2 Jahren aus
dem Equity Market rausgezogen wurden und in welchem Tempo seit Anfang
diesen Jahres Kapital rausfliesst.
 

15.09.02 21:43

10680 Postings, 7670 Tage estrichIch bin unglücklich!

Weil ich an dem Aufstieg der Südostasiaten nicht teilhaben kann. Es gibt in D keine Zertifikate auf ihre Indizes zu kaufen. Alles was bleibt sind Einzelwerte in den USA zu kaufen, aber diese Papiere sind zu heiss. Informationen über die einzelnen Unternehmen bekommt man sowieso nur in englischer Sprache, wenn überhaupt. Auch ist eine Markteinschätzung dieser exotischen Welt nur schwer zu erstellen.

Gilt auch für Lateinamerika!

MfG

Westrich  

15.09.02 21:54

6537 Postings, 6833 Tage Schnorrerstox, wechsel mal den Bänker. Seit 2 Jahren

redest Du über den "kommenden Anstieg". Sehr nett, feine Pösterchen. Interessant ist nur, daß Du erstmals die Empfehlung gibst, Aktien abzustoßen.

Hat Dein Bänker inzwischen einen neuen Hiwi?

Laß ma gut sein, mach das wie bei Roulette: immer blind setzen und nach exakt einer Stunde gehen. Am Ende des Monats ist es ein Nullsummenspiel. Und das ist sehr beruhigend.  

16.09.02 09:23

20520 Postings, 7243 Tage Stox Dude@schnorrer: wenigstens habe ich einen

Von Politik threads, SPD,CDU & PDS Spruechen, kann ich kein Geld
verdienen
Ich frage mich, wie Du es schaffst Geld zu verdienen, wenn Du
80% Deiner Zeit mit Politik & " wie verbessere ich die Welt "
verschwendest.
 

16.09.02 09:42

20520 Postings, 7243 Tage Stox Dude@estrich

Du kannst paar Firmen auch in Dtld kaufen.

Werde Dir paar Firmen per email nennen.

Samsung Electronics is a must have !  

16.09.02 09:46

13451 Postings, 7302 Tage daxbunny@ stox, schick mir doch die gleiche mail die

du an eastrich schickst - danke !! DB  

16.09.02 09:57

20520 Postings, 7243 Tage Stox Dudeweiterer Vorteil

Aktien die man "jetzt" in Indonesien, Thailand & Korea kauft, werden
auch einen Waehrungsvorteil haben, da die asiat. Waehrungen staerker
werden.  

16.09.02 10:02

20520 Postings, 7243 Tage Stox Dude@Reinyboy

wie es aussieht sind wir fast die einzigen die an "fallende" Maerkte
glauben.
Ab Januar, als ich den groessten Teil meines Depots verkaufte, dachte ich
das es ab Mai wieder aufwaerts geht, was aufgrund der Accounting Scandals
und poor earnings leider nicht eintrat.
Die Zukunft sieht auch nicht rosig aus, und Deflation ist meine groesste Sorge.  

16.09.02 11:23

7885 Postings, 7580 Tage Reinyboy@stoxx

Schon mal was von sell in May go away gehört :-)))





Grüße        Reiny  

16.09.02 11:26

13451 Postings, 7302 Tage daxbunny@stox - siehe Punkt 14 !!

hier meine mailaddi:  kirber@t-online.de
danke und gruß DB  

16.09.02 11:29

223 Postings, 6744 Tage funkyday@stox

Kannst Du zu dieser Frage was sagen?
 

16.09.02 11:30

20520 Postings, 7243 Tage Stox Dude@Reinyboy

ja habe ich, aber wie letzten Sommer habe ich die meisten Aktien mit
Verlust abgestossen ( ca. 15% ).
Die zockerei hat mir mehr Gewinne gebracht als erwartet.
Anyway, bin in Indonesien und Korea rein ( Anlagesicht 12 Monate), Thailand
bin ich schon seit 1 Jahr investiert und Depot sieht gut aus.
 

16.09.02 22:22

16 Postings, 6892 Tage vecchio mulinoAlso den Fehler (s. o.) hat keiner entdeckt.

Vielleicht seht Ihr den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Ich als Randperson (Unperson?) der Börse sehe da vielleicht etwas klarer.
Vor zwei Jahren dachte ich noch Aktien sein Bilder von nackten Damen ;-).

Also. Strengt Euch an!  
Wer den Fehler entdeckt, der bekommt von mir eine Belobigung.

Schreibt die Lösung einfach an daxbunny ( kirber@t-online.de ), der ist nämlich öfter im Board als ich.

 

17.09.02 10:30

3006 Postings, 7243 Tage patznjeschniki@stox

ich bitte auch die Unternehmen, wenn das möglich wäre?
patznjeschniki@gmx.de  

17.09.02 10:37

20520 Postings, 7243 Tage Stox Dudeklar, mach ich

ich koennte auch eine kleine Liste von Unternehmen hier ins board
stellen, bitte verzeiht " ohne Kommentar".

Geht das in Ordnung ?  

17.09.02 10:59

144 Postings, 6600 Tage anti-schnorrerStox Jude

Vorsicht Dein Blutdruck steigt. Überlass die Antworten Bümmelmann&Partner  

Seite:
| 2 | 3 | 4  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
BayerBAY001
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Allianz840400
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB