AUTO1 Group

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 20.05.22 16:16
eröffnet am: 26.01.21 16:52 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 312
neuester Beitrag: 20.05.22 16:16 von: Turbobaba Leser gesamt: 92117
davon Heute: 40
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   

26.01.21 16:52
10

32002 Postings, 6295 Tage BackhandSmashAUTO1 Group

Jetzt von den Vorteilen des wirkaufendeinauto.de  Fahrzeugmarkts profitieren...

================================
Auto1 Group listet Aktien an der Börse
Auto1 Group strebt Milliardenerlöse mit Börsengang an
================================

wird es ein Renner wie andere Aktien ?

wir werden sehen !
-----------
The trend ist your friend
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
286 Postings ausgeblendet.

30.03.22 10:28

8128 Postings, 6243 Tage Pendulumbei einem Aktienkurs von 5 Euro

........... wäre der Laden immer noch 1,1 Milliarden ? wert

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

30.03.22 11:01

1069 Postings, 816 Tage Bennyjung17Kursrückgang

Alte Tiefs Richtung 9? werden möglicherweise noch mal touchiert.  

05.04.22 10:19

193 Postings, 3419 Tage TurbobabaNächster Short Versuch

Kauforder für put ko Zertifikate auf Auto1 wurde heute morgen ausgelöst.
Meine nächste Wette auf fallende Auto1 Kurse läuft also.  

05.04.22 13:24

317 Postings, 4015 Tage Desperado28Rückenwind für Auto1 Kurs


finanztip
Wa?hrend die Nachfrage wieder steigt, nimmt das Angebot an Fahrzeugen aktuell ab. Der Grund dafu?r sind neben der Pandemie auch der Chip-Mangel. Es wurden einfach weniger Fahrzeuge hergestellt. Im Schnitt sind Fahrzeuge um rund 26% teurer geworden (Vergleich: Januar 2021 mit Januar 2022). Das jedenfalls hat das Autoportal Mobile.de bei einer Erhebung der eigenen Daten festgestellt.  

05.04.22 16:04
1

28209 Postings, 6212 Tage Terminator100welcher Schein ? KO bei ?

-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

06.04.22 19:38
1

28209 Postings, 6212 Tage Terminator100läuft, Freitag gute Zahlen und dann noch eine KE

-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

08.04.22 12:58

232 Postings, 1523 Tage KlarerVerstandAuto 1

Nie so ein Bewertungschaos wie bei Auto1 gesehen.

5.4.     Barcley......     Kursziel 25          Overweight..... sehr gute Jahresprognose
29.3.  JPMorgan....   Kursziel 12,5.      Neutral

Beides keine kleine Klitschen,
Häuser mit riesigem Experten/Analysten Stab

Versteh die Auto1 Einschätzungen schon lange nicht mehr.

Das waren die aktuellen Bewertungen und die nur etwas länger zurückliegenden waren Alle viel positiver  

12.04.22 22:51

232 Postings, 1523 Tage KlarerVerstandNachtrag

11.4. Goldman Sachs      Kursziel 20, 60 weiter bis

Kursverdopplung sind sich das Alle einig.....

Nur der der Aktienkurs von Auto1 weiß es nicht !  

12.04.22 22:53

232 Postings, 1523 Tage KlarerVerstandKorrektur

Kursziel 20,60 buy

verdammte Autokorrektur  

13.04.22 08:56
1

1147 Postings, 5195 Tage S2RS2Rohgewinn

Durchschnittlich 700 Euro Rohgewinn pro verkauftem Fahrzeug. Hört sich vielleicht für so manchen viel an, aber ich würde behaupten dass selbst der Autohändler um die Ecke bessere Roherträge einfährt. In der Regel liegt der Wiederverkaufspreis für Gebrauchtwagen mindestens 1.000 Euro über dem EK, bei neuwertigen bzw. hochpreisigen Fahrzeugen natürlich noch deutlich höher mit Ertragsspannen von 2.000-5.000 Euro.

Ist mir ein Rätsel wie sich das Geschäftsmodell irgendwann einmal tragen soll?  

13.04.22 13:06
1

2587 Postings, 2042 Tage ChaeckaErgebnisse 2021

Auto1 arbeitet überwiegend als Zwischenhändler, weil 88% des Umsatzes im "Merchant-Segment" erzielt wird. Also dort, wo angekaufte Autos an Händler weiterveräussert werden (die ja auch noch Marge erzielen wollen).
12% des Umsatzes werden im Retailsegment erzielt (also im Endkundengeschäft), dort liegen die Margen aber deutlich tiefer (zwischen 2 und 3%)

Ich denke nicht, dass sie das Geschäft zum Laufen bringen werden, denn in meiner Umgebung gibt es nur sehr wenig Menschen, die vom Verkauf ihres Autos 2 Händler mitversorgen wollen.
 
Angehängte Grafik:
autobild.png (verkleinert auf 94%) vergrößern
autobild.png

13.04.22 15:30

1359 Postings, 2805 Tage LichtefichteWird

doch schon wieder gut abgeladen;-)  

13.04.22 17:33

1147 Postings, 5195 Tage S2RS2Zwischenhändler

Vielen Dank für die Infos Chaecka. Das Geschäft des Zwischenhandels dürfte nur so lange gut laufen, wie die Nachfrage nach Gebrauchtfahrzeugen überdurchschnittlich hoch ist (also aktuelle Marktphase).
Sobald die Hersteller wieder Neuwagen in kürzeren Zeitabständen liefern können, dürfte sich auch der Gebrauchtwagenmarkt wieder merklich abkühlen.
Es braucht doch niemand einen Zwischenhändler, der bei jedem Geschäft seine Hand aufhält.
Im internationalen oder kontinentalen Geschäft sehe ich hingegen durchaus Chancen, also bspw. Auto günstig in ES oder IT eingekauft und nach Transport und Aufbereitung mit ordentlichem Gewinnaufschlag in DE weiterverkauft.  

13.04.22 20:37

232 Postings, 1523 Tage KlarerVerstandAnscheinend

Hat ihr noch nie einer einen älteren Gebrauchten verkauft.

Mann..... Verhandelt erstmal mit Serben, Türken und ähnlichem ausgebuchten Kauferklientel.... wenn ihr dann nur feuchte Hände habt ist alles gut gelaufen.

Frau....... da geht's bei einer älteren Karre nicht mehr um einen guten Preis.... überleben ist alles, nie Telefonnr. Oder gar Adresse rausrücken, die rücken zu 3. Oder noch mehr an.
                Ohne  Unterstützung von 3 oder mehr männliche Hilfskrafte im Kreuz geht gar nicht. Der Händler der Euch anruft, meisten Deutsch Türken, bescheisst Euch wenn er die
                weibliche Stimme hört
                 so und so


Grundsätzlich gilt wer was Älteres abgibt zieht euch warm an. Und wehe an der Karre geht in den nächsten Monaten was kaputt.....freut euch auf den Hausbesuch der/des Käufers..
Auto1.    ...  Ihr seid die Karre los und haftet nicht mehr.

Und glaubt ja nicht beim Direktverkauf an einen Hardcore Käufer euch schützt der ADAC Vertrag !  

13.04.22 21:43

1359 Postings, 2805 Tage LichtefichteDas stimmt

bequem  ist es allemal,selbst schon genutzt.Das die Karre zum Händlereinkauf raus geht ist natürlich klar. Nur ich wusste auch um den Zustand des Fahrzeuges und sah in naher Zukunft höhere Rechnungen auf mich zukommen.Ich war daher sehr erstaunt über die etwas lasche Kontrolle aber egal,Sorgen los zu einem wie ich fand fairen Preis.  

14.04.22 11:29
1

2587 Postings, 2042 Tage Chaecka@Klarer Verstand

Die beschriebenen Probleme (sehr unterhaltsam zu lesen, danke dafür) hatte ich in der Vergangenheit nicht.
Es gilt doch wie bei jedem Geschäft: Sie dir deinen Partner an!
Wieso jemand an diese windigen Hinterhofhändler verkauft, habe ich ohnehin nie verstanden.
Die Alternative ist ein Inserat in mobile/autoscout und den Verkauf an privat. Bereits am Telefon kann man die potenziellen Käufer vorsortieren.  

14.04.22 12:19
1

1147 Postings, 5195 Tage S2RS2@KlarerVerstand

Lach! :)
Doch doch, schon häufig Dinge, darunter auch Gebrauchtwagen älter als 10 Jahre an die unterschiedlichsten Käufer veräußert. Das Phänomen, welches Du schilderst, kann ja durchaus auch auf andere Dinge zutreffen wie Autoteile, Möbel o.ä.
Wie Chaecka schreibt, man kann und sollte vorher die Wahl seines Geschäftspartners treffen.
Was dennoch möglich ist bzw. vorkommen kann, dass Du mit Kaufinteressent A schreibst / telefonierst, der sich ganz vernünftig anhört, aber den Abschluss dann mit B oder C machst, der von A beauftragt wurde.

Aber es geht doch grundsätzlich um das Geschäftsmodell von Auto1 - und hier bin ich doch eher skeptisch ob es eines (weiteren) Zwischenhändlers bedarf um den Autohandel hierzulande zu "optimieren".  

14.04.22 17:20

232 Postings, 1523 Tage KlarerVerstandHeute geht die Luzi ab.....

13 % Plus Heute ...wenn irgendwer die  Kurskapriolen bei Auto1 erklären kann....
dann fang an, ich und viele Andere hören zu  

20.04.22 11:13

39 Postings, 599 Tage Konrad.InvestiertAuto1 Kursschwankungen vom 24.03.

Interessant: Der verrückte Kursverlauf am Tag der "eigentlich okay" Zahlen ist mitunter auf den Aufbau einer ersten Shortposition von BlackRock Investment Management iHv 0,50% zurückzuführen.  

20.04.22 12:37

142 Postings, 1182 Tage yellowblue242Stimmrechtsmitteilungen

Wenn man sich die Stimmrechtsmitteilungen der letzten Wochen ansieht, könnte man fast meinen, dass etwas im Busch ist wie z.B. eine Übernahme. Meine Meinung  

26.04.22 13:20

193 Postings, 3419 Tage TurbobabaShort war wieder erfolgreich

Hallo,

mein letzter Shorttrade vom 05.04.2022 (siehe oben) war wieder erfolgreich.
Hatte wieder den md1pv5 zu 0,49 €.
Meine Verkaufsorder zu 0,62 € hat eben um 12:52 Uhr gezogen.
Somit Gewinnmitnahme von + 26 % realisiert.

Seit Börsengang von Auto1 habe ich VIELE shorts auf diese Bude getradet und ALLE sind im Plus geendet.
Also, wer traden kann und die Ein- und Ausstiegspunkte einigermaßen findet, dem kann ich Auto1 als Basiswert für shorts empfehlen.

Momentan werde ich in nächster Zeit vorsichtiger sein, weil ich die jüngste Stimmrechtserweiterung von den Instis nicht einschätzen kann, was das genau bedeutet. Da könnte was im Busch sein. An eine Übernahme glaube ich allerdings gar nicht. Ich denke eher, es könnte die nächste Abzocke von Kleinanlegern sein. Push mit irgendwelchen Meldungen, Anlocken von Kleinanlegern, nach Kursanstieg versilbern größerer Aktienpakete, dadurch wieder Kursabsturz. Irgend so etwas wird es wohl wieder sein.

Wenn Auto1 eine Zwischenrally nach oben einlegt, dann werde ich den nächsten Short-Trade prüfen...

Langfristig wird diese Aktie pleite gehen.  

06.05.22 22:16
1

193 Postings, 3419 Tage TurbobabaLächerlich

Was für eine Scheiß Bude.
Hätte ich doch den Mumm gehabt, die shorts weiter laufen zu lassen.

Verpasste short -Gewinne, na ja , egal.

Ich warte auf Zwischenerholungen, dann gehe ich sofort wieder short

Die angeblichen öffentlichen Analysten mit Ihren völlig absurd hohen Kurszielen für die breite dumme Masse sind kriminell, bzw. deren Arbeitgeber sind es.

Die wirklichen Analysten die für die Vermögenden KOSTENPFLICHTIG arbeiten, werden ganz andere Empfehlungen ausprechen... ich lach mich kaputt über die dumme Masse, schmeißt euer Geld doch lieber direkt zum Fenster raus  

11.05.22 10:31

2587 Postings, 2042 Tage ChaeckaQ1/2022

Die Umsätze steigen, der Rohertrag sinkt prozentual:
Betrug der Rohertrag im Jahr 2020 noch über 10% und im ersten Quartal 2021 noch 9,6%, so sinkt er im ersten Quartal 2022 auf geringe 7,5%.

Von diesen 7,5% muss die gesamte Werbung, Verwaltung und das Personal bezahlt werden. das kann guterdings nicht funktionieren.
Strong Sell!  
Angehängte Grafik:
autoq1.png (verkleinert auf 84%) vergrößern
autoq1.png

11.05.22 12:16

3484 Postings, 297 Tage Highländer49Auto1

20.05.22 16:16

193 Postings, 3419 Tage TurbobabaZwischenerholung

Wie ich am 26.4.2022 schrieb:
"Wenn Auto1 eine Zwischenrally nach oben einlegt, dann werde ich den nächsten Short-Trade prüfen..."

hat die Schrottbude seit dem Tief jetzt eine Zwischenerholung von + 33 % hingelegt.
Mein Bauchgefühl sagt, dass es eine neue Chance für einen short trade sein könnte.

Also hab ich vor 10 min den md21xg zu 0,42 € gekauft.

Keine Anlegeempfehlung oder Rat zu irgendwas. Nur Info, was ich mache.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln