co.don Aktie mit Kurspotential

Seite 184 von 188
neuester Beitrag: 18.01.21 08:02
eröffnet am: 27.04.12 11:44 von: stan1971 Anzahl Beiträge: 4691
neuester Beitrag: 18.01.21 08:02 von: UIVManagem. Leser gesamt: 927501
davon Heute: 761
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 182 | 183 |
| 185 | 186 | ... | 188   

26.11.20 13:20

58 Postings, 249 Tage ObuyaWie ein Kompass der immer nach Norden zeigt.

Konsequent so falsch zu liegen wie Stronzo muss man auch erst einmal schaffen.  

26.11.20 17:18

1370 Postings, 1447 Tage KalleZder neue Standort Leipzig

Beide Videos sehr sehenswert.
Respekt was da aufgebaut wurde.
Ich verstehe Herrn Bauerfeind immer besser.
Der Durchbruch wird kommen. Zunächst EU dan Global.
NmM.

https://www.codon.de/standort-leipzig  

26.11.20 17:30

46 Postings, 203 Tage torf86hät sich doch

ganz ordentlich heut. die videos machen mut!  

27.11.20 02:22

23062 Postings, 4498 Tage HeronInfo

Quelle
https://www.codon.de/kontakt

Unser Berliner Standort zieht nach Leipzig. Ab dem 4. Januar 2021 erreichen Sie uns unter der neuen Firmenanschrift: CO.DON AG, Deutscher Platz 5d,  

27.11.20 17:20

2707 Postings, 1270 Tage Stronzo1Die Videos machen Mut

eines ist ein Jahr alt, das andere zwei !

Umzug nach Leipzig: Fast so schnell wie der Berliner Flughafen.  

29.11.20 12:45

2707 Postings, 1270 Tage Stronzo1Ein Start up mit tiefen Falten

das nach einem Jahrzehnt immer noch exorbitante Verluste schreibt, die den Umsatz deutlich übersteigen

dessen Kleinaktionäre sich mit jahrealten Videos Mut zusprechen ... "das ist der Durchbruch..."

das in den USA, Russland, China und Frankreich mit wehenden Fahnen untergegangen ist

das nur in unprofitablen Märkte wächst

das an drei Standorten zusammengerechnet ca. 7 Mio Umsatz macht

das von einer KE zur nächsten dahin stolpert

das selbst davon überzeugt ist, daß der BE in weiter Ferne liegt

Hat ein solches "Start-Up" eine Existenzberechtigung ?

oder besser: Kann ein solches "Start Up" wirklich 50 Mio wert sein ?  

29.11.20 18:31

46 Postings, 203 Tage torf86schnauze

du lappen. kannst dich nicht mal am wochenende mit familie/freunden beschäftigen und hier die fresse halten?  

29.11.20 22:12

2707 Postings, 1270 Tage Stronzo1Es gibt Co.Don Fans

die nur eines können: Beleidigen.  

30.11.20 05:16

23062 Postings, 4498 Tage Heron@Stronzo

Gute SELBSTANALYSE

Gibt ein Sprichwort

So wie DU in den Wald reinschreist, schallt es zurück.  

30.11.20 07:01

175 Postings, 497 Tage FrankonaRuhe

Gebt doch einfach mal Ruhe. Aktionär sein ist immer ein Risiko. Spätestens Ende 2022 oder vielleicht auch schon im Jahr 2021 werden wir sehen. Wer noch dabei ist wird schon von der Aktie überzeugt sein. Ich bin es seit langem nicht mehr.  

30.11.20 08:02
1

23062 Postings, 4498 Tage HeronHier geht's doch

um das Verfahren, welches Co.don zukünftige Gewinne generieren soll.

Nicht um das Rumgeheul von Stronzo, welche Fehler oder nicht Fehler das Management gemacht hat.

Aber immer wieder interessant, welch Argumente hier eingebracht werden.

Genießt die freie Zeit, denn Sie kommt "nie" wieder.

Gesundheit ist das größte Gut, und die kann man nicht immer mit Geld erzwingen, bzw. erkaufen.  

01.12.20 16:32

2707 Postings, 1270 Tage Stronzo1Die Anzahl der Aktien liegt millerweile

bei deutlich über 40 Mio und Cash ist auch keiner da. Und die Verluste gehen hurtig weiter. 7 Mio Umsatz mit immer noch drei Standorten ...  

01.12.20 23:20

2707 Postings, 1270 Tage Stronzo1Co.Don

ist eine leere, insolvente Hülle ohne Zukunft, die an der Börse immer noch über 50 Mio wert ist.

Sick.  

02.12.20 08:23

2707 Postings, 1270 Tage Stronzo10.5

bis Jahresende  

02.12.20 09:59

2707 Postings, 1270 Tage Stronzo1Insolvenz

wann endlich gibt sich TB einen Ruck und geht endlich zum Amtsgericht ?  

02.12.20 12:27
1

672 Postings, 3550 Tage Nenoderwohlitutso...

die konso kommt zum entscheidenden punkt. jetzt sollten käufer rein kommen... ich bin optimistisch! :-)  

02.12.20 18:13

46 Postings, 203 Tage torf86stronzo

hast du zu deinen miesen invests oben drauf noch keine arbeit, dass du hier halbstündlich posten kannst? armes würstchen.  

02.12.20 19:49

2707 Postings, 1270 Tage Stronzo1Rohrkrepierer

wie erwartet (und von Gerda P. richtig erkannt), kehrt der Rohrkrepierer Co.Don-Aktie nach einem Rohrkrepierer-Ausbrucksversuch schon nach wenigen Tagen dorthin zurück wo sie hingehört: Nach unten. Die Insolvenz naht.  

02.12.20 20:04

46 Postings, 203 Tage torf86achso

weil der aktienkurs auch direkt was mit der solvenz eines unternehmens zu tun hat. du bist dümmer als ich dachte. kein wunder machst du nur miese  

02.12.20 22:21

2707 Postings, 1270 Tage Stronzo1Miese

Unser betriebswirtschaftliches Basiswissen sagt uns, dass nicht nur die Erwartung der längerfristigen Ertragsentwicklung, sondern vor allem die Entwicklung der Cashflows (DCF-Modell) die wesentliche Rolle spielt. Zu begreifen, dass eine nahende Insolvenz jede (wenn auch noch so verwegene) Hoffnung auf Gewinne in der fernen Zukunft abschneiden würde, setzt keinen hohen IQ voraus.

 

03.12.20 11:47

16 Postings, 2714 Tage zocker567Was war das?

also Insolvenzgefahr, Bruchbude, Verluste oder doch ggfls. zukünftige Gewinne, Cash-Cow hin oder her.

Eines würde mich doch interessieren. Der Aktienkurs taumelt nun mit nahezu null Umsatz wieder nach unten. Wer oder was hat dann diesen Kursausbruch von 0,9 auf 1,7 ? gesteuert. Wenn man hier richtig reingegangen wäre hätte man fast 100% gemacht. Und die Umsätze waren dermaßen hoch im Verhältnis zu jetzt. Alle, die an dieser Kurstreiberei dabei waren, sind jetzt wieder verschwunden?
Mich interessiert, wer für die ganzen Käufe (auch größere) Blöcke verantwortlich war. Und welchen Hintergrund hatte es? Weil jetzt interessiert sich ja plötlich wiedern niemand für die Aktie.

By the way: Durch die 3-Tages-Kursexplosion hab ich es tatsächlich geschafft, mein bereits abgeschriebenes Kapital in Co.Don wieder gewinnbringend zu veräußern. Ich bin bei 1,33 eingestiegen und bei 1,38 mit SL wieder raus. Läppische 100? Gewinn.

Ich werde nicht schlau aus dieser Aktie bzw. dem Unternehmen.
Eure Einschätzung zu Absatz 1 meines Beitrages?  

03.12.20 11:48

16 Postings, 2714 Tage zocker567ich meinte Absatz 2 :-)

03.12.20 11:48

16 Postings, 2714 Tage zocker567ich meinte Absatz 2

...  

03.12.20 12:23

2707 Postings, 1270 Tage Stronzo1Es geht runter

ganz egal. Vielleicht treibt ja jmd zum JE den Kurs um seine Beteiligung nicht wertberichtigen zu müssen.. ?  

03.12.20 17:46
1

672 Postings, 3550 Tage Nenoderwohlitutabwarten...

es ist noch nichts entschieden... die konso bis 1,07 ist ein ganz normaler rücklauf! erst wenn die aktie unter 1,05 per schlusskurs aus dem handel geht und am nächsten tag den bereich nicht wieder zurückerobert dann soltet ihr schlecht schlafen... klar... es nervt, jedoch warte ich schon ca. 3 jahre... und soviel zeit ist noch da... also... hoffen wir mal nicht das es warten auf godot ist... no risk no fun! :-)  

Seite: 1 | ... | 182 | 183 |
| 185 | 186 | ... | 188   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln