finanzen.net

Barrick Gold

Seite 911 von 922
neuester Beitrag: 11.12.19 21:11
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 23026
neuester Beitrag: 11.12.19 21:11 von: pajero3.2did Leser gesamt: 4981244
davon Heute: 106
bewertet mit 49 Sternen

Seite: 1 | ... | 909 | 910 |
| 912 | 913 | ... | 922   

06.11.19 19:10

3342 Postings, 3329 Tage Devilnightgogoder ist offen seit Mai da muss kein neuer habe ich

damals eröffnet  

06.11.19 19:22

3342 Postings, 3329 Tage DevilnightgogoNochmal für alle

es geht darum das Clowni hier alleine rumspucken soll!!
Je mehr normale postings kommen des do mehr geht clowni hier irgendwann unter und auch die Maschinen die die Stimmungen auffangen werden hier nur noch eine neutrale Tendenz entdecken und das clown Forum nicht mehr beachten da mehr Aktivität von unterschiedlichen Leuten woanders gegeben ist.
Mit solchen Dingen erzielt man wirklich mehr als man denkt.

Hoffe ihr lasst euch alle anstecken hier nicht mehr zu schreiben.

Sollten wenn dann alle mit der zeit in das andere Forum wechseln was ja eigentlich null Mehraufwand bedeutet...nur ein anderer Klick:-)  

07.11.19 08:52

524 Postings, 3512 Tage greenhorn24Na, sowas...


Die Herren Aktionäre möchten also keine negativsten Prognosen mehr hören.
Aha. - Iss ja wie im Mittelalter: der Überbringer schlechter Nachrichten wird geköpft. Ok.
Aber, hat das denn Einfluss auf das Geschehen?!
Aber ich versteh eure Logik:
Gibt’s nur noch positive auf euphorische Kommentare zum Kursverlauf, wird sich auch der Kurs entsprechend verhalten. - Nunja, wer’s glaubt....

Meine Prognosen sind langfristig sehr treffsicher, und man kann damit gutes Geld verdienen!
Wenn ihr freiwillig darauf verzichten wollt:
nun gut.
Einen Gefallen werdet ihr eurem Geldbeutel aber nicht tun, denn ihr lebt dann in euerer Phantasie- Blase und habt keinen mehr der Euch die Realität aufzeigt.
Aber das ist ja mittlerweile Gang und Gäbe in diesem Land.
Nur zu, und allzeit viel Glück 🥳  

07.11.19 08:57
1

3435 Postings, 2165 Tage Bezahlter Schreiber.Grünclown

"Meine Prognosen sind langfristig sehr treffsicher"


Welche??? Deine Trefferquote war bisher schlechter als ein Münzwurf.

Papa gibt dir mal nen Tipp. Mach deine Prognosen ohne konkrete Zeitangabe und mit nur geringen Abstand zum Kurs.
Dann landest du automatisch genügend Zufallstreffer. Dann kannst du dich jedes zweite mal selbst feiern statt jedes fünfte mal ;-).  

07.11.19 09:12

524 Postings, 3512 Tage greenhorn24ich sprach ja auch


von langfristig! Aber auch kurzfristig liege ich meist richtig😆
Es stimmt allerdings: man sollte perse langfristig orientiert sein.  

07.11.19 12:15

1684 Postings, 1131 Tage boersenclownzahlen

waren gestern, heute ist wieder realität und die heißt em schrott runter und börsen ruff.....es gibt kein halten mehr....aktien sind supersexy, nur minenaktien nicht.....also barrick wieder zum ausgang zurück....heißt wieder runter zur 14 ?  

07.11.19 16:49

1684 Postings, 1131 Tage boersenclownwie

Gestern gesagt, zahlen sind keine 24std her und die Müllbude klappt in sich zusammen.... Nachstes kursziel unter 14 Euronen....
Gestern fake anstieg und dann wurden die armen shareholder rasiert... Schön blank rasiert.... Da werden selbst die paviane neidisch.... Lasst die finger von diesem drecksmarkt, hier wird man nur abgezockt  

07.11.19 16:52

375 Postings, 1059 Tage Fr777Wenn

Du sehen willst wie eine Aktie zusammen klappt
Schau mal bei kinross vorbei  

07.11.19 17:06

352 Postings, 759 Tage mamajuana1968Goldpreis

So wie es aussieht wird der Goldpreis seinen Aufwärtstrend auf Grund der wesentlich verbesserten Wirtschaftslage nach der Korrektur nicht wieder aufnehmen. Ich rechne mit einem deutlchem Verfall des Goldpreise in den nächsten Tagen und werde meine Investments nach und nach abstoßen.  

07.11.19 17:33

352 Postings, 759 Tage mamajuana1968....

Ich bin mal gespannt, wie weit es mit dem Goldpreis noch nach unten geht. Sollte der Goldpreis unter die nächste Unterstützung bei 1.439 USD fallen, bin ich dann nach und nach raus aus den Goldminenaktien und werde mich wieder stärker auf die "normalen" Aktien konzentrieren.

 

07.11.19 17:44

375 Postings, 1059 Tage Fr777Das ist keine

Schlechte Idee... Ich hatte die Tage verstärkt China Aktien gekauft... Baidu, jd.com, xiaomi

Da ist das Geld besser investiert... Alle 7 Prozent nach ein paar Tagen im Plus ausser xiaomi.

Ich wäre erst raus, wenn es unter die 1366 geht... Weil da gehen dann wirklich die lichter aus...  

07.11.19 18:05

352 Postings, 759 Tage mamajuana1968Goldpreis

Beim Gold läuft es ab wie fast Überall. Erst wird ein riesiger Hype inszeniert, und dann ist doch nichts. 2.000 USD in 2020 erachte ich aus heutiger Sicht als fast utopisch.Sollten sich die USA und China überraschend schnell im Handelsstreit einigen und die Konjunktur wieder anziehen - was sich zweifelsohne andeudet, stehen wir ganz schnell wieder bei 1.200 USD und tiefer.  

07.11.19 18:24

1684 Postings, 1131 Tage boersenclowndie

gleiche verarsche wie 2016....hochgelobt und dann fallen gelassen wie  ne heiße Kartoffel... Nur mit dem Unterschied das die Minen den hype nicht mehr in dem Maße wie 2016 mitgemacht haben.... Wenns unter 1440 geht ist der ganze Aufwärtstrend wieder im arsch... Wundern sollte es keinen... 30000 im Dow und 15000 im Dax why not? Die Liquidität machts möglich... Geld kostet nix  

07.11.19 18:48

1684 Postings, 1131 Tage boersenclownwas

Für ein massen schlachtfest.... Barrick rettet heute nur das se gestern paar Prozent nach oben ging, sonst würde es heute schon unter 14 Euro rauschen.......und nachkaufen nicht vergessen.... Billiger wirds nicht mehr  

07.11.19 18:59

375 Postings, 1059 Tage Fr777Das ist

Falsch clown.... Es wird noch billiger garantiert!
Jetzt ist erstmal Party Stimmung in den Indizes... Das kann leider jetzt wieder länger dauern... Bis was geht

Der minenmarkt ist und bleibt nur etwas für Profis... Heisst immer prozyklisch rein zu gehen ist nicht verkehrt damit man hinterher nicht auf buchverlusten hockt  

07.11.19 19:03

352 Postings, 759 Tage mamajuana1968@börsenclown

Von der selben Verarsche wie 2016 würde ich jetzt nicht reden, aber ich bin mir fast sicher dass wir beim Goldpreis die 1,200 USD viel eher wiedersehen werden als dass der Goldpreis 1800 - 2.000 USD erreichen wird.  

07.11.19 19:32

287 Postings, 3210 Tage ProfessorCASHGold

Hallo,
die Zahlen sind echt gut ausgefallen.
Barrick war gestern mal 2% im Plus und heute wird die Goldbranche abgestraft, da sich die USA und China nähern.
Wie soll man da schlau draus werden?
 

07.11.19 19:51

352 Postings, 759 Tage mamajuana1968...

Da kann man ganz einfach draus schlau werden:

Annäherung der USA und China im Handelskonflkt -> fallender Goldpreis ->fallende Minenkurse.

Und schwuppdiwupp sind die Kursgewinne auf Grund der guten Zahlen von gestern mehr als aufgezehrt.  

07.11.19 20:06
1

1684 Postings, 1131 Tage boersenclownobwohl

Das witzige daran ist das noch garnix spruchreif ist und unterschrieben.... Der Markt steigt auf neue ath nur weil der Markt hofft das USA und China sich einigen.... Da wir die Realität ab adsurdum geführt... Es steigt weil man hofft und wenn man sich wirklich einigen sollte kommt der nächste fette Anstieg.... Klingt komisch, ist aber so  

07.11.19 20:40

524 Postings, 3512 Tage greenhorn24und was hamse gewettert


wenn man genau diese Entwicklung angekündigt hat!
Nun müsste eigentlich für JEDEN sichtbar werden, wohin die Tendenz geht.
Aber das ist noch nicht das Ende:
wir werden WEITERE Hochs bei den Aktienmärkten sehen,
und bei den EM ist noch viel Luft nach unten.
(das es auch mal wieder in die andere Richtung geht ist klar, aber kurz bis mittelfristig jedenfalls nicht)  

07.11.19 21:33
1

287 Postings, 3210 Tage ProfessorCASHGold

und gleich kommt Putin mit seiner atomaren Bestückung der Raketen und schon steigt Gold wieder 8-)
Man wird zum Zocken heutzutage gezwungen.
Hätte man langfristig angelegt auf 15 Jahre bei Südzucker oder Mattel hätte man null Performance.  

07.11.19 22:39
1

5961 Postings, 4006 Tage bernd238Muss dir Recht geben Professor

Ich bin im März  bei 115 in Wirecard eingestiegen, habe den Fall auf unter 100 mitgemacht und bin dann bei 140 ausgestiegen. Habe dadurch den Anstieg auf 160 verpasst, aber heute steht Sie wieder bei 120.
Mit der BG bin ich dann bis auf 48 % Gewinn hochgefahren in nur 4 Monaten und habe gedacht, die kleinen Rücksetzer sitze ich aus. Nur mal so viel zum dummen Spruch: Gewinne laufen lassen!
Heute ist der Gewinn mit BG auf 25% zusammengeschmolzen, aber das ist immer noch sehr viel besser als wenn ich in Wirecard investiert geblieben wäre.
Bei Teva das gleiche Spiel vor einiger Zeit, bei 14 rein, runter auf 10 und dann bei 15 verkauft. habe somit die möglichen 20 verpasst und heute steht Sie auf 8.
Diesen Spruch kann ich aber bestätigen: an der Börse ist 2 + 2 nicht 4 sondern 5  - 1 und die - 1 muss man aushalten können.
Aber ich habe auch gelernt, dass es bei 2 + 1 oder 2 + 2 höchste Zeit wird, die Aktie zu wechseln, wenn man auf längere Sicht Gewinne einfahren will.
 

07.11.19 23:00
"Du sehen willst wie eine Aktie zusammen klappt
Schau mal bei kinross vorbei"


Habe ich heute genutzt um kräftig da für 3,72 EUR aufzustocken, gut gelaufene Yamana dafür verkauft :-)).  

08.11.19 13:05

524 Postings, 3512 Tage greenhorn24zum jetzigen Zeitpunkt


erlaube ich mir auch nochmal auf den Artikel von Phillip Hopf hinzuweisen:

https://www.goldseiten.de/artikel/...mal-die-Kellertreppe-runter.html

vor 4Wochen war das ein absolutes  „nogo“ - heute könnte mancher anders darüber denken...  

08.11.19 13:41

2278 Postings, 960 Tage pajero3.2didAn alle Gold Intusiasten die große

2 Chance kommt jetzt....

Die die die ganze Zeit mit Cash an der Seitenlinie bei Gold standen, sollten bald wieder

zu den Gewinnern gehören.

Gehe wieder sehr stark davon aus, dass KW 47-spätestens KW51 die starke Zeit von Gold und Silber kommen wird.

Silber könnte erst ab Januar 2020 zum starten kommen.

Spätestens KW51 2019 sollte man in den Bergbau Unternehmen investiert sein und das sollte dann auch bis Ende März-Mai 2020 durchlaufen.

Viel Glück!!  

Seite: 1 | ... | 909 | 910 |
| 912 | 913 | ... | 922   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: boersenclown

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB