finanzen.net

Jetzt Euro shorten!

Seite 23 von 36
neuester Beitrag: 14.05.11 09:33
eröffnet am: 28.03.08 19:54 von: stockdude Anzahl Beiträge: 886
neuester Beitrag: 14.05.11 09:33 von: KarstenS Leser gesamt: 128027
davon Heute: 15
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | ... | 20 | 21 | 22 |
| 24 | 25 | 26 | ... | 36   

22.10.08 09:24
1

17202 Postings, 5004 Tage MinespecUS$ bringt mir Geld seit Monaten, Rally läuft ....

während alle Aktien verloren haben u nd auch Gold verliert ist der US$ auch wenn es keiner  glauben will der einzige
Ort, der seit der Finanzkrise Gewinne macht gegenüber allen ? Anlagen und auch gegen Yen u nd SFR.
Nur meine Meinung.  

22.10.08 09:35

7765 Postings, 5356 Tage polo10Minespec

Was für eine performance, Glückwunsch !  

22.10.08 15:49

17202 Postings, 5004 Tage MinespecDanke, es wird Korrekturen geben aber

ich bleibe dabei, der USD wird weiter vielleicht etwas langsamer steigen aber gegen alle Währungen gewinnen.
Nur nicht auf Dauer gegen Gold. (= synthetische Proxywährung ) Beide US$ und Gold werden in Tandem steigen, bzw sich gegenseitig hochschaukeln.. ab 2009 schätze ich.
Sollten die 1.28 noch unterschritten werden, können wir bereits bis Jahresende oder Anfang 2009 schon die 1:1 sehen. Macht mir nichts, muss jedoch nicht so schnell gehen.
Fortsetzung folgt...
Nur meine Meinung.
Einer der Gründe warum ich auch  fast nur US$ Aktien kaufe,( defensive Pharmawerte u. teilweise Alt.energie) wegen der bei Erholung einsetzenden doppelten Gewinnchance durch die Währungsgewinne gegen ?  

22.10.08 16:10
1

3216 Postings, 5004 Tage Börsenfreak89MInespec

Habe heute meine EUR/USD shorts geschmissen und bin ich EUR/JPY rein - short versteht sich.
ich denke da ist auch noch einiges potential vorhanden, bei EUR/USD sehe ich die chance auf eine gegenbewwegung bei 1,285 daher meine umschichtung. werde nach dieser gegenbewegung, sofern sie denn eintrifft, wieder in shorts einsteigen......

mines
das mit dem gold sehe ich etwas anders, erst sehen wir kurse unter 600 $ beim gold, hoffentlich ;)
-----------
Die Waffe eines echten Demokraten ist stets das Argument, NIEMALS das Verbot!

--> http://www.vorkriegsgeschichte.de/ <--

22.10.08 16:22
2

17202 Postings, 5004 Tage Minespecbörsenfreak

Was Gold betrifft schliesse mich an. (bleibt weiter noch schwach für`s erste ) Vorsicht ? gegen Yen, short, könnte Gegenbewegung geben ab 125 wäre mir zu riskant. Bis dahin aber ein paar Ticks mitnehmen, warum nicht.  
Nur meine Meinung.  

22.10.08 16:33
1

3216 Postings, 5004 Tage Börsenfreak89MInespec

Dem schließ ich mich auch an :)
Daher habe ich auch einen engen SL gesetzt ;)
Short auf EUR/USD und EUR/JPY ist beides momentan riskant! Jedoch generiert der EUR/JPY ein starkes Verkaufssignal - wir werden sehen.
-----------
Die Waffe eines echten Demokraten ist stets das Argument, NIEMALS das Verbot!

--> http://www.vorkriegsgeschichte.de/ <--

22.10.08 23:16
1

17202 Postings, 5004 Tage Minespecfreu mich über alle die US$ long oder haben

wir wurden von vielen für dumm erklärt, jetzt sind wird die Gewinner ! Alle anderen lassen Federn.
Vergesst nicht bei den LOng pos Gewinne mitzunehmen.
Viel Erfolg mit den TRades.  

23.10.08 10:06

39999 Postings, 5296 Tage biergottEZB wird Zinsen ziemlich sicher weiter senken

DUBLIN (dpa-AFX) - Die Europäische Zentralbank (EZB) kann nach Einschätzung des Ratsmitglieds Jose Manuel Gonzalez-Paramo den Leitzins weiter senken, ohne das Inflationsrisiken mittelfristig zu erhöhen. Das Wirtschaftswachstum schwäche sich in der Eurozone und global ab, damit verringere sich auch der Preisdruck, sagte Gonzalez-Paramo der Zeitung "Irish Independent" (Donnerstagausgabe). Darüber hinaus seien die Rohstoffpreise gesunken. Vor diesem Hintergrund sei die EZB in der Lage, die Leitzinsen weiter zu senken, ohne das Inflationsrisiko mittelfristig zu erhöhen. Die EZB hatte am 8. Oktober in einer gemeinsamen Aktion führender Notenbanken den Leitzins um 0,50 Prozentpunkte auf 3,75 Prozent gesenkt./jha/wiz

 

23.10.08 12:51
1

17202 Postings, 5004 Tage MinespecDie EZB hat bald fertig wie "Trapp" sagt

der Hühnerhaufen ist nicht vorbereitet und mit Leuten bestückt die nicht wissen wie man Geld managed..
( Meistens nur "Jurischte") die haben eine tolle (denken sie ) Ausbildung und dicke Beziehungen wurden überall auf schöne Posten herumgereicht aber taugen fast alle nichts, bzw sind völlig ungeignet Geld zu managen, Aufsicht zu führen, wissen von Controlling gar nichts, aber sie haben Beziehungen. Sie können nur geschwollen vor Zinsentscheidungen um den heissen Brei reden und meinen das reicht. Kaufmännische Erfahrung, Eigenverantwortung usw sind Ihnen anscheinen völlig fremd. Woher sollten Sie s auch gelernt haben, es reicht doch wenn man "Jurischt" ist, da kann man doch überall " mitreden "
To add insult into injury sie sind auch noch eitel (Sargkotzy) und laufen ohne es zu merken neben der Mütze. LOL
Nur meine Meinung.  

24.10.08 10:27

17202 Postings, 5004 Tage MinespecUS$ nicht zu stoppen, fast alle verlieren nur...

US$ Halter nicht. Das sollte zu denken geben.
Einziger Hort der Stabilität momentan. Ich kann mich ins Fäustchen lachen.  

24.10.08 11:51
1

17202 Postings, 5004 Tage Minespecwo sind die US$ Bullen ? freut euch ....

die meisten lecken die Wunden, der US$ hat sich wie erwartet als hervorragender Hedge gegen Aktienverluste und auch ? Verluste erwiesen. Sollte ein Crash kommen wird der US$ einen  noch grösseren Run bekommen.
Die Hedge Folnds liquidieren was das Zeug hält und lösen Carry Trades auf, gehen aus Gold raus gehen aus anderen Währungen raus, spielen noch dazu die Zinssenkungen in ? Land usw.
Ein Win Win  Scenario ohnegleichen für US$ Halter und shortseller auf ?.
Shorts immer ein Paar Gewinne mitnehmen  nicht vergessen,
Viel Glück
Nur meine Meinung.  

27.10.08 22:45

17202 Postings, 5004 Tage Minespecund der US$ marschiert

27.10.08 22:47

17202 Postings, 5004 Tage Minespecauch yen läuft gut gegen ?

ebenfalls winwin wie ?/$ short.
Jedoch immer die Gewinne sichern.  

30.10.08 12:50

17202 Postings, 5004 Tage Minespechoffe ihr habt die Gewinne seit vorgestern mitgen

nommen .. lass den ? bissl auf Rally gehen, 1.32 ,1.33 ? Zinssenk. USA sollte eingepreist sein, dann gehe ich gleich wieder short gegen ?.
Nur meine Meinung.  

31.10.08 08:57

17202 Postings, 5004 Tage Minespecder ? schafft ja nicht mal die 1.30

Einstieg verpasst. Wollte shorten ab 1.31-32.
Egal, bereits so viel verdient, muss nicht immer dauernd traden.  

31.10.08 14:41

17202 Postings, 5004 Tage Minespec? weiter im Schwitzkasten, er muss noch abspecken

am Jahresende verglichen  mit 1.60 möchte ich den ? gegen US$ erst mal sehen.  

02.11.08 23:07

17202 Postings, 5004 Tage Minespecich hoffe es gibt noch US$ Bullen

ich lese nichts mehr von Euch.
Wie steht ihr im Moment zu dem US$ ?  

03.11.08 19:20

17202 Postings, 5004 Tage Minespec? schlapp wie eh und je

er kann nicht mal die 1.27 oder 1.28 halten.  

05.11.08 15:38

17202 Postings, 5004 Tage Minespecjede ? Erholung bricht in sich zusammen.

06.11.08 09:20

17202 Postings, 5004 Tage Minespec? 1.30 ist schon zuviel des Guten

06.11.08 17:36

17202 Postings, 5004 Tage Minespecmeine US$ und ? short bringen Geld

unglaublich wie so manche Leute Geld mit Aktien verlieren.
DEr US$ steigt und steigt, seit Monaten. Wann geht die Flucht aus dem ? erst richtig los ?
Warten wir einfach.  

06.11.08 17:50

6 Postings, 4336 Tage BAC Digital Avioni.usd vs euro

hi minespec, ich verfolge den eur-usd-thread schon lange....

wenn man sich die kurve von 1.40 - 1,60 und die dauer ansieht...nur meine meinung..dann glaube ich, daß sich die amis währungstechnisch in dieser zeit ausgeschissen haben und mit ihren faulen kreditpaketen die europs und asiaten schön angeschissen haben....da sind halt einige leere kukuckseier drin gewesen...

aber was beflügelt den usd wieder...? das habe ich noch nicht so verstanden...

grüße aus erding

 

06.11.08 18:11
1

17202 Postings, 5004 Tage MinespecBAC

es ist nur meine Meinung:
Der US$ ist natürlich wie viele Währungen im Wettbewerb um Kapitalzufluss. Im Mom. sind es immer noch die schier unaufhörl. Auflösungen der Carry trades , raus aus den Spekul. Währungen aus Asien , Anleihen und Hebelgeschäften usw. , Hedgefonds und auch Pensionskassen müssen nach und nach die Kreditbeladenen Geschäfte glattstellen und in Heimatwährungen zurückzahlen. Repatriierung + Nachfrage nach USD da er steigt und Nachfrage nach US Treasuries !! die im Moment die ultimative Sicherheit bieten für viele Institutionellen Anleger.
Diese Periode treibt bzw hält den USD zur Zeit hoch.´, bzw bietet das kleinere Übel gegen andere Währungen.
Danach... und etwa in .. Jahren wird es der Zerfall des ? sein der den USD als unbestrittenen Sieger und als die neue und alte Währung bestätigt. Ob er dann in eineminflationärem Umfeld an einen Rohstoff gebunden werden muss oder eine Währungsunion mit Südamerika macht ist unbekannt. Vielleicht auch nicht.
Viele Währungen werden bald nach und nach pulverisiert, bzw gegen den US$ stark verlieren. Ausnahme: Yen.
Wie gesagt, ich steh voll dahinter und kaufe den US$ bei jeder Schwäche zu.
Grüsse nach Erding , aus München. Servus.
 

07.11.08 14:32

hi mincespec, was mich aber wundert, ist die tatsache, daß die spezialisten im feb oder mrz d.j. gesagt haben, daß der eur frühestens in 9 monaten wieder unter 1.30 ist....woher wußten die das???

 grüße aus erding

 

07.11.08 22:53
1

17202 Postings, 5004 Tage MinespecBAC

no idea. Vermutlich Insider. Die Überbewertung war damals vor 9 Monaten noch nicht so dramatisch wie im August.
Es war klar dass ? korrigieren würde. Chartechnisch habe ich anfangs im Thread auf einen Diamanten als Formation hingewiesen. Diese seltene Formation zeigt eine langfristige Trendwende an. Entweder nach oben oder unten. Der Diamant wurde nach unten verlassen, ? fell like a rock.
Fundamental ist es etwas seltsam. Der Zinsspread von Treasuries zu Bunds also Zinsen USA zu Euroland ist immer  noch zugunsten des ?, jedoch selbst die jüngste US Zinssenkungserwartung hebt den ? gegen $ nicht sonderlich an. De US$  befindet sich m.Meinung nach in einem säkularen  Bullenmarkt, der einfach nicht geglaubt wird. Warum ?
Die USA, bzw die Herren die den $ managen ( Rockefeller Imperium ) werden die Finanzkrise benutzen um die Abhängigkeit gegenüber $ noch mehr zu forcieren. Konkurrierende Währungen werden sich an ihm ausrichten . Die Repatriierungen zur Zeit , Hedge F. Auflösungen raus aus Schwellenländern und allem möglichen sind erst der Anfang. Danach wird der $ stark offen inflationieren um das Wachstumsprogramm zu finanzieren. Ein gefährl. Spiel. Aber es wird wohl gelingen.
Fortsetzung folgt. Nur meine  Meinung.  

Seite: 1 | ... | 20 | 21 | 22 |
| 24 | 25 | 26 | ... | 36   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
Daimler AG710000
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
NVIDIA Corp.918422
Infineon AG623100
Siemens AG723610
XiaomiA2JNY1
Deutsche Telekom AG555750