finanzen.net

Aurora Cannabis - Kanada & die Legalisierung

Seite 1 von 142
neuester Beitrag: 28.01.20 16:12
eröffnet am: 29.04.16 09:48 von: Woodstore Anzahl Beiträge: 3534
neuester Beitrag: 28.01.20 16:12 von: Marlies123 Leser gesamt: 785293
davon Heute: 231
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
140 | 141 | 142 | 142   

29.04.16 09:48
16

12915 Postings, 5446 Tage WoodstoreAurora Cannabis - Kanada & die Legalisierung

Nachdem Amerika sich für den liberalen Weg im Umgang mit
Cannabisprodukten geäußert hat beginnen auch andere Länder
auf den amerikanischen Kontinenten ein Umdenken.

Auch in Kanada ist seit 01.01.2016 der Besitz von Cannabisprodukten
legal.

Aurora Cannabis ist einer ersten, einer der größten Akteure auf dem
kanadischen Markt und soll hier näher betrachtet werden.

Ein spannender Markt mit berauschenden Renditen?
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
140 | 141 | 142 | 142   
3508 Postings ausgeblendet.

21.01.20 16:36
1

33 Postings, 351 Tage Morzan@Ige 75: -75% bei Aurora

Bei genau -75% liege ich mit meiner Position auch.
Aus meiner Sicht: lohnt es sich jetzt auch nicht mehr auszusteigen.
Ein Nachkauf kommt für mich aktuell auch nicht in Frage, weil ich noch keine Signale sehe, die auf eine baldige Kurserholung schließen lassen.
Mein FAZIT: Aussitzen. Vielleicht kommt die Aktie nochmal, aber Geduld ist angesagt.

Ich habe in den letzten Wochen zweimal mit einem KO-Schein auf weiter fallende Kurse gesetzt:
WKN: CL0MC4
Hat mir paar Euro gebracht. Aber eigentlich wollte ich die Finger davon lassen, weil ich mit KOs auch schon genug Kohle in den Sand gesetzt habe. Ich kann's einfach nicht.

 

21.01.20 16:42
2

1781 Postings, 784 Tage SeckedebojoIch bin dabei und bleibe dabei...

Ich verkaufe nicht und kaufe auch nicht nach.

AC wird MMN wieder 2-stellige Kurse erreichen.

Europa wartet und auch Ami Land....

Egal wieviele Anbieter es gibt....

Grüße  

21.01.20 16:50
1

4418 Postings, 329 Tage GonzoderersteWenn Coca Cola

Einsteigt wird sich der Kurs verdoppeln- nein wird er nicht.  
Er wird sich verzehnfachen!  

21.01.20 16:53

127 Postings, 845 Tage fictionGonzo....

..deine worte in Cola's Ohren  ;-)  

21.01.20 17:04

524 Postings, 812 Tage Teebeutel_@Seckedebojo

"Europa wartet und auch Ami Land...."

In Amerika haben die Kanada Buden fast nichts zu sagen. Solange keine Legalisierung auf Bundesebene kommt, wird sich das auch nicht ändern und bis dahin ist der Kuchen schon aufgeteilt.

Der Markt ist nämlich sehr kapitalintensiv, bspw. will ich in Illinois verkaufen muss ich in Illinois auch produzieren bzw. Cannabis bei einem Produzenten vor Ort kaufen und dann weiterverarbeiten. Die Lizenzen sind jedoch limitiert (Losverfahren). Drum sind für mich bestimmte US Buden ein no brainer.

Wer von den Kanada Buden erfolgreich sich internationalisieren und dem Heimatmarkt entfliehen kann wird wohl überleben. Wer vor Ort bleibt wird es schwer haben, es herrscht ein Überangebot, Aurora hockt auf riesige Lagerbestände die noch abgeschrieben werden müssen.  

21.01.20 17:09

1781 Postings, 784 Tage Seckedebojo@Teebeutel.....woher weißt du das ?

21.01.20 17:29

524 Postings, 812 Tage Teebeutel_Bzgl. was?

Hab mich eingelesen. Bin auch recht viel in den amerikanischen Foren unterwegs. Leider sind die US Buden tot hier auf dem Board, wird wohl daran liegen das die hauptsächlich über OTC gehandelt werden und viele darüber nicht handeln können.  

21.01.20 18:10

1317 Postings, 3319 Tage leonardo50618Wo geht die Reise hin

21.01.20 20:38

1317 Postings, 3319 Tage leonardo50618Alles wieder gut

Kleinen Absacker muss es auch geben.  

22.01.20 08:55

904 Postings, 3064 Tage Flaterik1988Wird wohl

Wieder richtung 1,50 und dann 1,20 gehen wenn es keine news gibt. Sind wie oben gezeigt immer noch in Abwärtstrend  

22.01.20 08:59

904 Postings, 3064 Tage Flaterik1988Teebeutel,

welche us buden sind denn ein no brainer für dich?  

22.01.20 11:08

1317 Postings, 3319 Tage leonardo50618Nicht immer alles schlecht reden

Läuft doch gut  

22.01.20 12:42

136 Postings, 146 Tage market_equilibriumVolatilität gehört zur Tagesordnung

Wer Aktien von Aurora Cannabis im Depot hat,  sollte sich dessen bewusst sein, dass hier Ausschläge in der Größenordnung von 5-10% in beide Richtungen zur Tagesordnung gehören.

?Keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf ?  

22.01.20 16:17
2

904 Postings, 3064 Tage Flaterik1988Leonard

Hier läuft rein gar nichts gut....

- Abwärtstrend ist voll in takt, wurde vor wenigen tagen erneut bestätigt mit dem apraller
- aurora hat das lager voll und bekommt das zeig nicht verkauft
- ausbau der Kapazität wegen Nachfrage mangel und Liquiditätsengpässen gestoppt
- .....

Es gibt wenig positives eg gar nichts... nur die hoffnung das
- usa auf bundesebene legalisiert, dauert meiner Meinung nach min 12-18 und wird wohl thema bei den kommenden Präsidentschaftswahlen.
- cannabis 2.0, fließt aber erst ab mitte dez in die bilanzen..  und da die Bilanzen deutlich später als die eg periode veröffentlich werden, müssen wir uns hier bestimmt noch 3-6monate gedulden.

Kurz un die chance auf 1euro ust größer als die auf 3 euro ind den nächsten wochen.  

22.01.20 20:08

524 Postings, 812 Tage Teebeutel_@Flaterik

Cresco und Green Thumb Industries. Curaleaf hat mir zu hohe Schulden, auch wenn nach den Übernahmen 1 Mrd $ Umsatz für 2020 anvisiert werden, mal schauen.

Aphria heute schön grün :) Einzige Kanada Bude die ich empfehlen kann.  

22.01.20 21:24

147 Postings, 56 Tage kfzfachmannMota ventures

Absolut unterbewertet! Nur am Rande.

Tut mir leid für alle die sich jetzt aufregen.
Nimmt es mir nicht übel.
 

23.01.20 13:19
4

503 Postings, 2228 Tage SandosGeduld...

Cannabis ist ein Markt der Zukunft und wird sich m.E. entsprechend der Alkohol - und Tabakindustrie mit einreihen und aufstellen.
Das Potenzial ist gewaltig, immer mehr Länder legalisieren Cannabis...dies sowohl zu medizinischen, als auch zu privaten Zwecken.
Momentan wird der Cannabismarkt  noch "ausgedünnt" ...nur die gut aufgestellten und starken werden überleben...wie bei Alkohol und Tabak auch.
Es wird wohl Insolvenzen, Fusionierungen und strategische Partnerschaften etc.  geben...erst nach und nach bzw. danach wird dann das enorme (Gewinn - ) Potenzial entfaltet werden können.
Als Anleger gilt es m.E. nun die "stärksten Unternehmen" heraus zu filtern" und die (noch) momentane Marktschwäche als Einstieg bzw. zum Aufstocken zu nutzen.
Aurora Cannabis gehört m.E.  zu den absoluten "Big Playern" am Markt...ich habe deshalb nun noch einmal meinen Aktienbestand  "verdoppelt" und freue mich auf die kommenden (ertragreichen)  Monate.

Dies ist keine Kauf - oder Verkaufsempfehlung, sondern nur meine persönliche Meinung.  
 

23.01.20 20:16

3485 Postings, 1468 Tage aktienpowerSandos

...wow....
Super , richtig auf den Punkt gebracht!!!  

27.01.20 11:06

1781 Postings, 784 Tage SeckedebojoMann...das muss doch nicht sein....

Hoch mit Kurs ....und zwar zackig...  

27.01.20 11:14

4418 Postings, 329 Tage Gonzodererstehast Du Dir mal

das Markumfeld angeschaut, German Angst, überall ist es gerade wieder möglich günstig reinzukommen, aber in der Regel halten solche Phasen nicht lange an  

27.01.20 20:43
3

1781 Postings, 784 Tage Seckedebojoich habe selten so einen

verfickten scheissdreck im portfolio gehabt...

Wir wollen doch mal hoffen das die cannabis Arschlöcher bald mal wieder in die Spur kommen  

27.01.20 20:46

4418 Postings, 329 Tage GonzoderersteRecht hast Du!

27.01.20 20:46

4418 Postings, 329 Tage GonzoderersteAber ich hab sie auch :-(((((

28.01.20 12:29

33 Postings, 351 Tage Morzan@Seckedebojo

Ja, danke. Du hast so recht.
Und trotz -77% im Depot für den Scheiß musste ich jetzt herzhaft lachen.
Danke dafür.  

28.01.20 16:12

2346 Postings, 2519 Tage Marlies123DAS ERINNERT MICH an dieTechnol,-Blase

denke das war ca. 2000laugthing

trotz alledem habe ich  wenig  Tilray  zu 17,11  ?  und warte noch mit Aurora ,denn die haben eine Maschiene von Enwave zum trocknen gekauft-das ist vielvdersprend.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
140 | 141 | 142 | 142   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
Varta AGA0TGJ5
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Amazon906866