finanzen.net

Aurelius

Seite 640 von 650
neuester Beitrag: 27.07.20 18:38
eröffnet am: 08.05.17 21:27 von: kunnijo Anzahl Beiträge: 16227
neuester Beitrag: 27.07.20 18:38 von: Lupin Leser gesamt: 4692069
davon Heute: 616
bewertet mit 32 Sternen

Seite: 1 | ... | 638 | 639 |
| 641 | 642 | ... | 650   

14.06.20 11:52

68 Postings, 54 Tage AlterindianerTrend

Gibt es einen Trend nach oben oder ist die Aktie nur was für Zocker?  

14.06.20 13:26

251 Postings, 1226 Tage serious investorMafia? Nein!

Es ist lächerlich, es "Mafia" zu nennen.

Was wir hier sehen, ist ein privater Familienclub, der von Ehemännern, Ehefrauen, Schwestern, Schwägerinnen und Freunden besucht wird. "Lotus" ist vielleicht der Au-pair-Kinder aus Japan.

Anmerkung: Letztes Jahr um diese Zeit war Aurelius mit ein paar tausend Anteilen meine größte Position. Heute sind es weniger als 500. In einigen Monaten wird es Null sein.

 

15.06.20 10:32

1265 Postings, 2506 Tage BilderbergHansejachts aktuell 2,34% im plus

Aurelius im minus. Das passt wieder alles nicht zusammen. Meine Meinung
 

15.06.20 10:38
1

4595 Postings, 5144 Tage albinoWas habt ihr denn alle immer mit Hanseyachts?

Die sind doch nur eine Beteiligung von Aurelius und nur 50 Millionen an der Börse Wert.
Donnerstag ist die HV.  Zum Glück für den Vorstand nur virtuell und nicht real, denn sonst müssten die sich so einiges anhören.  Trotzdem scheint es denen egal zu sein, was der Kleinanleger denkt.  Die bewegen sich in anderen Sphären.  

15.06.20 10:57
1

251 Postings, 1226 Tage serious investor#15979

Ich bin einverstanden!

Ich war in guten und in schlechten Zeiten in Aurelius investiert geblieben, weil:

- Mir gefiel das Geschäftsmodell und ich vertraute dem Management.

Seit 2019 bin ich auf dem Weg, meine Position auf Null zu reduzieren, weil:

- Mir gefällt das Geschäftsmodell, aber ich vertraue dem Management nicht.

(Online-Übersetzung aus dem Englischen)  

16.06.20 09:19
1

280 Postings, 321 Tage cosmocManagement

Was hat sich den seit den guten und den schlechten Zeiten am Management konkret geändert?  

16.06.20 10:13
2

251 Postings, 1226 Tage serious investor#15981

Drei Dinge:
1) Immer weniger Informationen (Zahlen) zu den Ausgängen.
2) Mehr und mehr Beteiligung von Freunden und Verwandten (siehe den Brief der SdK).
3) Der angebliche Beratervertrag mit / Zahlung an bestimmte Personen.

Aufgrund dieser Tatsachen und Behauptungen verlor ich das Vertrauen in die Leitung und beschloss, meine Stelle zu liquidieren.

(Online-Übersetzung aus dem Englischen)
 

16.06.20 12:24

280 Postings, 321 Tage cosmocVerstehe ich nicht

Zu 1) Haben wir ja aktuell Krisenzeit und ein gewisses Maß an Intransparenz gehört doch nunmal zum Geschäftsmodell, dass dir doch gefiel?
Zu 2) Wenn Verwandte und Freunde sich nun mit beteiligen, die vermutlich schon mehr wissen könnten, ist das doch eher ein positives Zeichen, ich würde meinen Freunden nicht empfehlen, in ein insolventes Unternehmen zu investieren, schon gar nicht, wenn es mein eigenes ist!
3) Verstehe ich gar nicht  

16.06.20 13:15

14 Postings, 114 Tage schlongFriends&Relatives

Naja, die Verwandten usw investieren nicht unbedingt direkt in die Aktie...  

16.06.20 13:48

280 Postings, 321 Tage cosmocBeteiligung

Wie beteiligen sie sich denn? So oder so dürfte es doch nicht zum Nachteil der Aktionäre und Vorteil der Verwandten sein, oder? Die können denen doch nicht aktienähnliche Beteiligungen ausgeben zum halben Preis, bspw. Wenn es Optionen oder Wandelanleihen sind, stille Beteiligungen, können die den Verwandten diese doch nicht einfach zuschustern zu eventuell besseren Konditionen, oder verstehe ich da etwas falsch?  

16.06.20 13:55
2

25 Postings, 807 Tage Danielxyz@cosmoc

zu 2. lies mal den SdK-Brief.. es geht um etwas anderes als in der Firma zu investieren...
zu 3.: man sollte einfach die Bilanz nach Kosten untersuchen und sehen, wer/was bekommt. und prüfen, ob diese Kosten Marktgerecht sind (es geht um ext. Berater)  

16.06.20 20:52

857 Postings, 4559 Tage oranje2008@cosmoc

Co-Investments sind durchaus anders als ein Investment in Aurelius ;)  

17.06.20 10:22
5

2848 Postings, 1599 Tage zwetschgenquetsche.offtopic - zur aktionärsschutzvereinigungen

https://www.youtube.com/watch?v=R4_pfYM7Q8s

In diesem Video beschwert sich ein Privataktionär über die DSW - Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz. Sie ist die zweite Schutzvereinigung für Aktionäre in Deutschland mit der SdK, die ja seit Jahren die Zusammensetzung in den Kontrollgremien bei Aurelius kritisiert.

Dieses Video bezieht sich zwar auf Wirecard, aber es verdeutlicht, wie wenig von diesen so genannten Schutzgemeinschaften zu halten ist. Die SdK war selbst in einer Short-Attacke in Wirecard involviert und es hab strafrechtliche Urteile gegen SdK-Mitglieder. Und die DSW wiederum hat undurchsichtige Finanzen, die darauf hin deuten, ein wahrer Selbstbedienungsladen zu sein. Und man entlarvt die Rechtsanwältin Daniele Bergdolt des Eigeninteresses, statt im Interesse ihrer Aktionäre zu agieren. Ihre Klageanstrengungen gegen Wirecard dienten nur dem eigenen Profit, gegen die eigentlichen Verbrecher, wie die kriminellen Shorties a la Fraser Perring und Co. hingegen möchte sie nicht vorgehen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Alle, die Aurelius als Selbstbedienungsladen und Mafia oder so bezeichnen, agieren weitaus schlimmer.  

17.06.20 10:33
2

4595 Postings, 5144 Tage albinoDer Vorstand hat großes Glück, dass....

....die morgige Hauptversammlung virtuell stattfinden wird.
Die Unzufriedenheit der noch verbliebenen Aktionäre, da die Aktie ein Rohrkrepierer ist, wird sich der Vorstand somit nicht persönlich anhören müssen.
Die Dividende kann man sich, trotz des Alibi-Antrags der Aktionärsvereinigung, abschminken können.
Das eingesparte Geld dürfte dann zur Finanzierung der üppigen Gehälter und Bezahlen der unzähligen externen Berater, verwendet werden.  

17.06.20 14:16

817 Postings, 2268 Tage Bratworschtkam die info

zur hv nur online? ich habe keinen brief zur einladung bekommen.  

17.06.20 14:31

8 Postings, 90 Tage GreendevilTermin und Einladung zur HV...

war bei mir am 18. Mai im Postfach meiner Depotführenden Bank.  

17.06.20 14:42
2

4595 Postings, 5144 Tage albinoLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.07.20 13:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

17.06.20 14:58
2

1035 Postings, 1003 Tage Teebeutel_Ach albino

Frage mich langsam warum du immer in Buden involviert bist die du schlecht findest. bei Core Estate hast du die Insolvenz an die Wand gemalt. Kann dich mittlerweile schon länger nicht mehr ernst nehmen. Würde dir ans Herz legen dich von Aurelius zu trennen und mit dem Kapitel abzuschließen.  

17.06.20 15:09

25 Postings, 807 Tage Danielxyz@ Bratworscht: Einladung

Bei mir kam die Einladung im Mai.
Ich habe die "Eintrittskarten" bestellt und die Zugangsdaten kamen  Anfang Juni (Comdirect)  

17.06.20 16:16

14 Postings, 114 Tage schlongkeine Einladung

Vermutlich seid ihr keine registrierten Aktionäre. Ich handle Kleinkram zB mit TradeRepublic. Da müsste man extra für die Registrierung zahlen - kostet aber mehr als die Bockwurst, daher dankend abgelehnt.
Du solltest aber trotzdem etwas in deiner Inbox finden  

17.06.20 16:55

2848 Postings, 1599 Tage zwetschgenquetsche.ich bekam ebenfalls eine Einladung...

... und die entsprechenden Unterlagen von meinem Broker zugeschickt. 23 Seiten umfasste die Einladung mit allen TOPs.

Vllt. sind Bratwortsch und Albino ja beim Billigbroker Degiro, die leiteten sowas bislang nicht weiter oder informierten sonst wie die Aktionäre.  

17.06.20 18:01
1

1035 Postings, 1003 Tage Teebeutel_@zwetsche

Wird wohl degiro sein. Bei der ING bekam ich eine Infopost im Mai. Bei Degiro nichts, die verlangen übrigens auch 100? für den Antrag lol. Leider haben die für angehende Depotüberträge auch nachträglich Gebühren eingeführt. Der Service wird auch immer schlechter, neuerdings muss man Fragen beantworten, ansonsten kann man bestimmte Produkte nicht mehr handeln....damit werden auch Altkunden zwangsbeglückt.  

17.06.20 18:41

5057 Postings, 3830 Tage mikkkiZwetsche

Off Tonic.
Verfolge mittlerweile viele deiner Beiträge bei wirecard und aurelius.
Sind bei mir auch beides große Positionen.
Da wird morgen ja ein wichtiger Börsentag.
Morgen wirecard Testat und Aurelius HV.
Bin gespannt wie morgen Abend das Fazit sein wird.  

17.06.20 23:10
1

250 Postings, 666 Tage Perca@albino

Von der Volksbank habe ich auch die Unterlagen bekommen.
Aber natürlich, wenn alle einen Brief bekommen, nur man selbst nicht, dann muss es am Absender liegen, da der garantiert ausgerechnet einen selbst nicht einladen möchte und nicht an der Post...  

18.06.20 08:14

163 Postings, 1312 Tage MAW2016Habe auch keine

Einladung mit der Post bekommen.
Kann aber auch daran liegen, dass die Bank diese im elektronischen Postfach hinterlegt hat.
Da habe ich leider nicht immer Zeit nach zu schauen.
Ich bin aber auch sehr gespannt was die HV an neue Infos bringt und wenn ja ob sich das positiv auf den Kurs auswirkt.
Heute Abend sind wir schlauer.
 

Seite: 1 | ... | 638 | 639 |
| 641 | 642 | ... | 650   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9