Aurelius

Seite 652 von 652
neuester Beitrag: 20.11.20 12:53
eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 16300
neuester Beitrag: 20.11.20 12:53 von: oranje2008 Leser gesamt: 4843696
davon Heute: 342
bewertet mit 32 Sternen

Seite: 1 | ... | 648 | 649 | 650 | 651 |
 

21.09.20 18:28

1368 Postings, 2618 Tage BilderbergWenn das heute keine Kaufkurse

sind, weiss ich auch nicht weiter.
Hatte mir vorgenommen unter 16? zuzugreifen. Nun stehen sie unter 14,90?. Da konnte ich nicht widerstehen.
Bin also positiv gestimmt.

Alternative wäre Grenke aber die wird denke ich noch weiter fallen.
Allen ein glückliches Händchen.  

21.09.20 18:44
1

1944 Postings, 1220 Tage LupinQ3 - 12.11.2020

Bei den nächsten Zahlen wird man wissen ob die ganze Zerlegung einzelner Beteiligungen auch irgendwas gebracht hat.

Es braucht mal einen Exit mit Infos zum Verkaufserlös, so lange davon nichts in den Adhocs steht gehe ich von nem schlechten Deal aus. Es ist und bleibt fürs erste ein Trauerspiel.  

23.09.20 10:19

1368 Postings, 2618 Tage BilderbergCorona als Chance das klingt gut

https://www.4investors.de/nachrichten/mobile/...n=stock&ID=146124

Wir werden sehen ob es klappt.
Meiner Meinung nach stehen die Chancen dafür sehr gut.
Erstes Etappenziel 23?.  

24.09.20 19:43

893 Postings, 2380 Tage Bratworschtsieht eher nach erstes ziel

29.09.20 11:04

917 Postings, 5312 Tage bulls_bARCUS Capital verkauft Beteiligung an detailM GmbH

29.09.20 11:36
2

333 Postings, 778 Tage PercaARCUS Capital

Der Verkauf ging an die AURELIUS Wachstumskapital SE & Co. KG, hier geht es um die AURELIUS Equity Opportunities.  

30.09.20 19:51
1

35547 Postings, 4919 Tage börsenfurz1Respekt

Der Vorstand erhält eine erfolgsabhänige Prämie von 25 Millionen Euro für 2019 und der Verlust beträgt 15 Millionen und die Aktionäre gehen leer aus.....meine Hochachtung!!!

Börseonline empfiehlt den Verkauf....der Aktie....sieh morgige Ausgabe!!!!!  

09.10.20 13:00

2 Postings, 49 Tage Werne20Neue Struktur

Also wenn ich das richtig lese,  wechselt Dirk Markus ( und der bisherige Vorstand) in den Verwaltungsrat und gibt die operative Führung an einen Matthias Täubl ab. Operativ wäre dann Dirk Markus raus....lese ich das richtig (siehe Homepage Aurelius)?  

19.10.20 09:47
4

1410 Postings, 4141 Tage mh2003Und wieder kriecht irgendeine Wurst mit einem

neuen Account aus irgendeinem Loch und verbreitet Weltuntergangsstimmung kombiniert mit Falschaussagen....  

19.10.20 14:25

584 Postings, 210 Tage DaxHHReicht das eigene Geld

19.10.20 15:11

1368 Postings, 2618 Tage BilderbergWer Babylon Berlin Staffel 3

gesehen hat, weiss warum. Alle Welt ist bei Investoren auf der Suche nach frischem Geld.
Sogar Sparkassen versuchen den letzten Sparer zu bewegen in Fonds zu investieren. Selbst mitbekommen.
Ist doch besser das Geld landet hier als bei der Konkurrenz. Vor dem großen Knall.
Meine Meinung  

19.10.20 20:35

159 Postings, 351 Tage pantos00Ich finde es

auffällig dass ausgerechnet kurz vor der Fälligkeit der Anleihe nach Investoren gesucht wird. Eventuell sehe ich das aber auch zu skeptisch aufgrund des niedrigen Kurses...mal schauen was die nächsten Wochen passiert.  

19.10.20 23:13
1

312 Postings, 1927 Tage WollensteinNun,

zunächst (wg. #16285 ) gilt es denke ich festzustellen, dass das Auflegen eines - wie auch immer gestalteten - Investmentvehikels kein EK bildet.  Auch wird damit keine Anleihe refinanziert werden können. Das sollte klar sein, weil es einfach nicht möglich ist, Stichwort Sondervermögen, getrennt verwahrt,,,,,, bla bla bla ... Wer darüber auch nur mehr als 2 sec. nachdenkt sollte sein Geld vielleicht lieber in ETF o.ä. stecken... Es ist ja nicht die Rede von Mezzanine Kram oder irgend einem CT1 Bond. Naja, will nicht bashen. Muss jeder selbst wissen.  

Weiters darf man bedenken, dass crowdfunding gerade sehr en vogue ist. Insofern marktbedingt ein cleverer Schritt. Da ist viel Kapital das angelegt werden will, und es wird die nächsten Monate nicht weniger werden ;-)

Wer sich in der Branche / bei Banken  etwas auskennt, dem ist bewusst wie schwer es den "großen und kleinen etablierten" Instituten momentan ist, Finanzierungen auf die Beine zu stellen. Gerade große Projekte macht doch keiner mehr alleine.  Basel 1,2,3, wasweissichvieviel  & Co. lassen grüßen.  

Schauen wir uns die Details an wenn sie kommen, ich denke es kann der Aktie nur helfen. Die Insiderkäufe in den letzten Monaten könn(t)en auch ein Indiz sein. Aber ich bin ja auch nur ein einfacher Investor und wäge ab...  

Good trades & good night!    

03.11.20 09:59

5999 Postings, 2955 Tage derbestezockerMal eine kurze

Frage wird eigentlich noch eine Dividende gezahlt ? Danke für die Antwort!  

03.11.20 11:24
2

333 Postings, 778 Tage Perca@derbestezocker

In diesem Jahr wird keine Dividende gezahlt. Zur Dividende ab 2021 wurde gesagt, dass das Aussetzen der Dividende 2020 nach Möglichkeit eine einmalige Sache bleiben soll (Aussage aus August 2020), verständlicherweise wurde aber noch keine genauen Angaben gemacht.  

05.11.20 10:14
1

1368 Postings, 2618 Tage BilderbergFür Shorty s derzeit völlig uninteressant

Hier der aktuelle Stand.
0,87%
Nur einer gemeldet.
Es kann also mit der Erholung weiter gehen.
https://shortsell.nl/short/Aurelius  

05.11.20 15:01
1

1368 Postings, 2618 Tage BilderbergKorrektur, sie sind wieder erwacht

Aktuell 4,8% short
Oder habe ich die gelockt?  ; - ,)  

05.11.20 20:59

1598 Postings, 5044 Tage ZyzolNaja

überzeugend ist es nicht.  

07.11.20 11:01
1

584 Postings, 210 Tage DaxHH25 Corona Infektionen bei

19.11.20 23:35
2

57 Postings, 195 Tage Desperados123Und täglich grüßt das Murmeltier...

Aurelius ist bald pleite...
Anmeldung von 19.11.
 

20.11.20 00:52
3

1007 Postings, 4671 Tage oranje2008Mach mal einen Accountingkurs

417mEUR, davon 180mEUR Holding Cash
--> 180mEUR abzgl. 100mEUR Repayment = 80mEUR REsidual Holding Cash

D.h. 237mEUR operating Cash,
180mEUR Holding Cash, die in Kürze auf 80mEUR reduziert werden. Voila und kein Problem, außer für eine üppige Dividende.  

20.11.20 09:58
1

333 Postings, 778 Tage Perca@ oranje2008

Danke, dass du dir weiterhin die Mühe machst, die Beiträge von dem User Fraud/supershort/biggestshort/the Killer/Tanteemma2020 usw. jedes mal argumentativ zu begegnen, man merkt bei jeder seiner Neuanmeldung, dass die Intervalle größer und seine "Argumentation" sogar noch dünner wird  

20.11.20 11:33

127 Postings, 206 Tage NullPlan520Leerverkäufer ist aktiv

Als Kleinanleger hat man ja immer nur einen sehr begrenzten Einblick in das Geschehen. Leerverkäufer verfügen da oft über bessere Informationen, Insiderwissen. Wenn da eine Warnung kommt oder ein Leerverkäufer sehr aktiv ist, kann das schon ein Alarmsignal sein. Aurelius hat ja schon sehr unter Leerverkäufer Aktivität gelitten. Nun hat es Voleon eilig die offenen Positionen glatt zuziehen. Am 28.10 hatten Sie noch 1.30% offen. Jetzt Stand 19.11 sind es nur noch 0,69 %. Wissen die etwas was den Kurs Richtung Norden bewegen wird?  

20.11.20 11:43

9 Postings, 172 Tage phoenix1965.......

hatte ich auch gedacht  

20.11.20 12:53
2

1007 Postings, 4671 Tage oranje2008@Nullplan & co...

Lustig...weißt du eigentlich, dass viele Leerverkäufer rein mathematisch daran gehen?

Mit anderen Worten: Manche Käufe und Verkäufe sind einfach nur Algorithmen geschuldet. Keine News, kein Insiderwissen, nichts, nur Algorithmen.

D.h., es kann sein, dass Positionen glattgestellt werden, weil die Aktie insgesamt gerade etwas im Aufwind ist. Dadurch wird nur die Vola durch Shortseller erhöht. Insbesondere wenn dann einer bei der qualitativen ANalyse meint "Rückgängig machen und wieder mehr Short gehen". Und schon hat der böse Leerverkäufer die Vola noch weiter erhöht und den PReis wieder (temporär) gedrückt.

Aber schön zu lesen, was so alles da hineininterpretiert wird...

Meine Vermutung ist: Abwarten bis die Wandelanleihe zurückgezahlt ist, schauen und dann geht es im Laufe des nächsten Jahres irgendwann bergauf.  

Seite: 1 | ... | 648 | 649 | 650 | 651 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln