finanzen.net

Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 469
neuester Beitrag: 25.09.20 01:48
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 11714
neuester Beitrag: 25.09.20 01:48 von: WOWW Leser gesamt: 1971625
davon Heute: 702
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
467 | 468 | 469 | 469   

18.10.19 14:15
22

522 Postings, 511 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz



DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
467 | 468 | 469 | 469   
11688 Postings ausgeblendet.

24.09.20 20:50

49 Postings, 151 Tage Subsystem@Blaumonchi, traden will gelernt sein ;)

Langfristig sehe ich hier sehr viel Potenzial und niemand sollte sich jetzt hier durch Kursrücksetzer verunsichern, oder rausdrängen lassen  

24.09.20 20:56

49 Postings, 151 Tage SubsystemSorry wegen dem Potenzial,

kommt durch die neue von Biontech entwickelte Potenzpille, welche ich eben schluckte und die demnächst nochmal richtig Kohle bringt ;)  

24.09.20 21:03

49 Postings, 151 Tage SubsystemAußer ner leichten Rechtschreibschwäche ist alles

24.09.20 21:03

49 Postings, 151 Tage Subsystemgut

24.09.20 21:10

59 Postings, 71 Tage Quickley1Morgen wird bestimmt interessant,

wie sehr das Gerücht ernst genommen wird, dass am 27.9. etwas zur aktuellen Studie veröffentlicht wird. Warum eigentlich an einem Sonntag? So langsam ist die Verunsicherung kaum zu ertragen.  

24.09.20 21:18

147 Postings, 31 Tage Cesko35Das sei gesagt

Vielen DANK! Trader33 für Deine Mühe, die Lektüren sind allesamt interessant und bestärken die Position von Biontech. Ausserhalb Deutschlands wird Biontech noch immer als Anhängsel von Pfizer erwähnt, als ob Pfizer den Impfstoff entwickelt hätte.
Das nervt.  

24.09.20 21:21

576 Postings, 207 Tage Blaumonchi@subsystem

Jaaa das stimmt! Wobei ich mein Geld mit BionTech gemacht habe, als Kleinstanleger 200% sowohl auf Short und Call /Seite
Für Short brauch man Eier und für Call den richtigen Moment.
Am Montag habe ich den SL gezogen,war auch gut so!
Heute wurden alle OS bis auf 51? Call aus geknockt.  

24.09.20 21:22
1

32 Postings, 65 Tage warlidanke @trader

für die aktuellen Updates. Ich finde das was Du sicherlich mit viel Mühe geschrieben hast absolut Lobenswert. Bleib uns ( wie auch die weiteren Schreiberlinge: Augusto, Goldenpenny, Strikerxxx,koeln und viele, viele andere) erhalten. Ich habe bisher kein Forum erlebt, wo man sich so viel Mühe gibt die Anderen auf dem Laufenden zu halten. Danke.:)  

24.09.20 21:24

147 Postings, 31 Tage Cesko3527.9.

In der Tat ist der Termin interessant. An einem Sonntag, falls gute Nachrichten verkündet werden sollten haben die Anleger Zeit eine Nacht darüber zu schlafen bevor sie reagieren. Das verhindert Ausschläge in beide Richtungen.

Morgen sollten wir kritisch auf den Kursverlauf schauen. Falls vor allem ab 15:30 eingedeckt wird haben wir ein ruhiges und entspanntes Wochenende. Falls morgen erst recht abverkauft wird dann au weia.
Falls flach oder mit leichten Anstieg dann eher Non -Event mMn.

 

24.09.20 21:25
1

4891 Postings, 846 Tage BobbyTH@warli

besuch mal Steinhoff dort war es ähnlich. leider wars dem kurs egal.  

24.09.20 21:27

147 Postings, 31 Tage Cesko35Falls Nachrichten verkündet werden sollten

sollte es heißen  

24.09.20 22:06

147 Postings, 31 Tage Cesko35Heute sieht man,

dass Unternehmen die zeitlich näher dran sind besser wegkommen.
Biontech: -2%
Moderna: -2,9%
Curevac: -8,2%

 

24.09.20 22:11

665 Postings, 143 Tage koeln2999Ich finde die Verkündung am 27.09. super

1) Ist die Unsicherheit endlich raus
2) Kann man die Nacht drüber brüten wie man morgens an Aktien kommt (es sei denn man hält schon welche)
3) Gibts morgen aller Wahrschenlichkeit nach eine Kaufpanik

Ich werde für Montag Urlaub einreichen und hoffe das wir mogens 3 stellig in Euro starten. Endlich ist die Zeit des Leidens vorbei und es freut mich dass Biontech und seine Aktionäre für all den Einsatz entlohnt werden.

Am Ende gings ja schnell.  

24.09.20 22:17

69 Postings, 27 Tage ms_rockyWo bleibt der User August

Langsam brauchen wir ein paar qualifizierte Infos von dem August' s Bekannten, der bei Biontech arbeitet.  

24.09.20 22:23

665 Postings, 143 Tage koeln2999@ms_rocky

Du bist ja noch ganz neu hier. Scheinbar liest Du auch erst seit kurzem mit.

Augusto (nicht August) trifft seinen Bekannten das nächste Mal frühestens Ende des Jahres.

 

24.09.20 22:26
2

59 Postings, 71 Tage Quickley1@koeln2999

"1) Ist die Unsicherheit endlich raus
2) Kann man die Nacht drüber brüten wie man morgens an Aktien kommt (es sei denn man hält schon welche)
3) Gibts morgen aller Wahrschenlichkeit nach eine Kaufpanik

Ich werde für Montag Urlaub einreichen und hoffe das wir mogens 3 stellig in Euro starten. Endlich ist die Zeit des Leidens vorbei und es freut mich dass Biontech und seine Aktionäre für all den Einsatz entlohnt werden.

Am Ende gings ja schnell."

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob du das ernst oder ironisch meinst :)  

24.09.20 22:45

997 Postings, 183 Tage 0815trader33vermutlich nächste Woche oder

übernächste Woche werden wir es am Kursverlauf sehen ....

die letzte große kontinuierliche Aufwärtsbewegung  ging am 11.6 (43 ?) los bis zum Hoch 22.7.  (90?)

d.h. die Insider werden sich langsam eindecken und der Kurs wird  permanent hochgehen und sich somit verstärken....
morgen Freitag denke ich  mal -wie die letzten Freitag-  wieder höhere Kurse.
 

24.09.20 22:48

665 Postings, 143 Tage koeln2999@Quickley

Ehrlich gesagt wäre es schön wenn es so kommt.
Der Kampf gegen Windmühlen -auch in dem Forum - macht keinen Sinn.
Studien über die Langzeitfolgen der Verabreichung des Impfstoffs kann es nicht geben und genügend Amerikaner werden sich den Impfstoff geben lassen (nur die bekommen ihn zum Start).
Wenn man hier keine dramatischen Berichte gibt dann werden sich mehr und mehr Leute impfen lassen.
Auch hier.
Ohne dramatische Nebenwirkungen ist die Gefahr die man eingeht ja nur das es nur gering wirksam ist.

Also rundum - ich bin auf Sonntag gespannt.    

24.09.20 22:52

10 Postings, 1 Tag banking83Gespannt

Sehr interessante Lektüren, danke dir fürs teilen! Denke es wird viel auf und ab geben aber eine Investition sich auf lange Sicht bestimmt lohnen. Bin super gespannt auf Morgen was für Kaufattacken da los gehen werden!  

24.09.20 22:57

2118 Postings, 3036 Tage GoldenPennyWarum sollte man sich extra Zeit

Nehmen und vorab was zur Studie berichten wenn diese schlecht wäre ? Da wird es wohl positive Ergebnisse geben. Die ggf schon die per Freigabe bringen  

24.09.20 23:15
2

2 Postings, 185 Tage Mili007Jobs

Schaut man sich einmal die Stellenangebote auf der Biontech Seite an, sieht man schnell, dass sehr viele offene Stellen im Bereich Sales, Marketing etc. explizit für den Covid Impfstoff offen sind. Das wird man wohl auch nicht veröffentlichen, wenn man kein Marktreifes Produkt hätte;)  

24.09.20 23:16

59 Postings, 71 Tage Quickley1@koeln2999

Selbstverständlich würde ich das auch sehr schön finden, aber durch die Einpreisung vieler positiver Ereignisse bin ich vorsichtig skeptisch. Wir werden sehen, wie die Börse morgen agiert.  

24.09.20 23:29

665 Postings, 143 Tage koeln2999@Quickley

Eingepreist ist fast nichts. Die Aktie war schon über 90 Euro. Wie kann dann jetzt was eingepreist sein?
Hast Du schon mal eine richtige Kaufpanik erlebt?
Abverkäufe und Panikverkäufe begegnen einem öfters. Aber eine Kaufpanik - die ist richtig gut.
Let's hope  

24.09.20 23:49

997 Postings, 183 Tage 0815trader33Börsenoma Beate Sanders


Beate Sander zu Impfstoff-Aktien: Curevac, Biontech, Moderna und Novavax mit Preisabschlag kaufen!

 

25.09.20 01:48

49 Postings, 146 Tage WOWWDie westliche Welt möchte

einen koordinierten Ablaufplan fahren und auch die relevanten fortgeschrittenen Impfstoffhersteller haben daran ein großes Interesse. Dass der Impfstoff kommt ist beschlossene Sache. Jetzt geht es darum bei höchstwahrscheinlich zeitnaher Sonderzulassung und darauffolgenden Hauptzulassungen genügend Impfstoff zur Verfügung zu haben, um den Fahrplan einer global-gerechten Verteilung zu gewährleisten. Wenn die Impfwellen gestartet werden, wäre es fatal Verzögerungen auf Grund von Engpässen zu bekommen. Politisch könnte dieser Umstand ernsthafte Folgen haben und Unruhen in der Bevölkerung verursachen. Man erinnere sich an die chaotischen Zustände Anfang des Jahres, wo an den Discounterregalen der blanke Horror ausbrach als realisiert wurde dass (lebens)wichtige Artikel wie Klopapier und Küchenrolle knapp werden. Die Folge Hamsterkäufe und medial gestifftete Unruhe. Hätte im ernst jemand geglaubt dass das Thema "Arsch abwischen" mal so in den Fokus rückt. Weg vom Klopapier und wieder zurück zum Impfstoff. Ich glaube eine relativ gerechte globale Verteilung ist die größere Herausforderung als die momentane Skepsis der Bürger und die damit verbundene gefühlt geringe Impfbereitschaft. Die führenden Staaten (Präsident Trump und Putin ausgeschlossen) sind nicht an noch mehr Chaos interessiert und müssen zumindest nach außen hin so wirken als würden sie verantwortlich handeln und die Kontrolle über ihr handeln behalten. Die fortschrittlichen Staaten sind ja auch verpflichtet in Entwicklungsländern gerade bei diesem Thema zu unterstützen. Bill Gates ist ein sehr einflussreicher Mann in der Biotechnologie Branche und scheint dort zumindest Absprachen in Bezug auf den Fahrplan mit den Unternehmen zu haben die seine Foundation finanziell unterstützt. Folgender Link gibt einen Eindruck wie wichtig die Menge an verfügbaren Impfstoffen ist, um gerade die großen Entwicklungsländer mit hoher Bevölkerungsdichte nicht zu benachteiligen. Sehr aufschlussreich der Artikel. Die aktuelle Kursentwicklung macht mir keine Sorgen mehr Biontech/Pfizer werden sich etablieren. Geduld wird sich hier ziehmlich sicher auszahlen.

https://m.economictimes.com/markets/expert-view/...eshow/78277833.cms  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
467 | 468 | 469 | 469   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Amazon906866
BayerBAY001
CureVacA2P71U
Microsoft Corp.870747
Airbus SE (ex EADS)938914
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB