Augen auf - hier kommt Alcon

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.10.20 09:16
eröffnet am: 09.04.19 12:38 von: Pat Thetic Anzahl Beiträge: 19
neuester Beitrag: 13.10.20 09:16 von: dat wedig n. Leser gesamt: 7920
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

09.04.19 12:38

61 Postings, 1932 Tage Pat TheticAugen auf - hier kommt Alcon

Hallo zusammen,

mit dem heutigen Tag ist die Augenheilsparte der Novartis eigenständig an der Börse handelbar und verdrängt die Bank Julius Bär aus dem SMI.

Die Informationsbroschüre ist zu finden:
https://www.novartis.com/sites/www.novartis.com/...s-agm-alcon-de.pdf

Quo vadis Alcon?  

09.04.19 15:30
1

53 Postings, 665 Tage MK1984Alcon

Überleg noch ob ich die Alcon Anteile behalte oder verkaufen werde.
Alcon galt doch als Problemsparte bei Novartis.
Wenn ich aber recht informiert bin dann sollte Alcon Marktführer in der Augenchirugie sein.
Ein spannendes Zukunftsfeld wie ich finde.  

09.04.19 17:05
1

61 Postings, 1932 Tage Pat TheticAktuelles KGV

Lt. Prospekt in 2017 gut 1 Mrd USD (= ca 890 Mio Euro) Gewinn, bei 488 Mio Aktien rund 1,82 Euro pro Aktie Gewinn, was wiederum einem KGV von ca 51/1,8= 28 entspricht. Das ist schon eine sportliche Bewertung für eine Pharma-Firma!  

10.04.19 15:36
2

1165 Postings, 3605 Tage KleinerInvestorSpin-offs

Wer sich mal das Buch "Börsen Genie" von Joel Greenblatt durchgelesen hat, ist auf das Kapitel mit den Spin-Offs gestoßen. Dort wird detailliert beschreiben, warum sich Spin-Offs meistens besser entwickeln als zu Zeiten unter dem Mutterunternehmen. Schaut euch einfach mal Uniper oder Covestro an.

Hier eine gute Zusammenfassung:

https://medium.com/@mpf/greenblatt-on-spin-offs-72cfcdbdd6d6  

15.04.19 17:16
1

1290 Postings, 5677 Tage HerrmannAlcon: Weltmarktführer in der Augenheilkunde - Akt

Über diesen Link kommt man zu einer interessanten Präsentation und Analyse von Alcon: Weltmarktführer in der Augenheilkunde - Aktienanalyse  

15.04.19 21:24
1

220 Postings, 2685 Tage YakariAlcon dabei

+ Alcon Management sehr erfahren viele haben bei US Firmen gearbeitet, bei Allergan (Michael Ball) , Sonova (Lynn Bleil) Pfizer aber auch aus anderen Branchensegmenten z.B. Starbucks usw...(Scott Mai CFO Starbucks). + Portfolio des Unternehmen Augenheilkunde drei Segment siehe oben.

+ Aufnahme in den SMI (gutes Marktsegment und Schweiz sicherer und stetiges Segment und Land) Healthcare Branchensegment Healthcare am höchsten

+ - Aussichten/Wert Der Wert ist nicht so leicht zu schätzen, weil man sich nicht an vergleichbaren Wettbewerbern orientieren kann. Alcon ist auf dem Feld der Augenchirurgie die klare Nummer eins in der Welt. Weil es der mit Abstand größte Anbieter ist, traute sich auch keiner der (eben kleineren) Rivalen mit einer Kaufofferte heran, als die Novartis-Führung den Abschied von Alcon verkündete. Das Unternehmen ist eine Altlast aus früheren Zeiten, als Novartis sein Heil in einer Diversifizierungsstrategie sah. In Summe blätterten die Schweizer einst 50 Milliarden Dollar für Alcon auf den Tisch. Doch die mit diesem Mondpreis verbundenen Erwartungen erfüllten sich nie. Nach einer Reihe operativer und strategischer Fehler musste das Unternehmen neu strukturiert und saniert werden. Die Früchte dieses Umbaus werden inzwischen sichtbar, Umsatz und operative Erträge steigen. Unter dem Strich stand 2018 aber ein Verlust von 227 Millionen Dollar. Obwohl Alcon eigentlich ein amerikanisches Unternehmen ist, wird es aus steuerlichen Gründen seinen Sitz in der Schweiz haben.
Source: CH Finanzen

+ Akquisition PowerVision für 285 Mill US Dollar

Die Akquisition von Power Vision in 2019.

 

16.04.19 08:04

220 Postings, 2685 Tage YakariAlcon meldet mit 2 Grossaktionäre

Zürich (awp) - Die Augenheilmittelfirma Alcon meldet zwei Grossaktionäre. Der US-Vermögensverwalter Blackrock sowie der US-Investmentmanager Capital Group h...
Alcon meldet mit BlackRock und The Capital Group zwei neue Grossaktionäre  

16.04.19 08:24
2

1193 Postings, 2480 Tage OGfoxalcon-anteile

ich habe für mich beschlossen meine Alcon Anteile für mindestens zwei Jahre zu halten.

Das sollte ein fairer Zeitraum sein in dem der Konzern zeigen kann, dass er unter dem "Dach von Novartis" vernachlässigt wurde und nun in der Lage ist Potentiale zu heben.

erfreuliche Meilensteine/Ziele in den nächsten zwei Jahren wären für mich.

-deutliches Umsatzwachstum
-Steigerung der Marge
-Aussagen zur Dividende
-evtl. Erschließung neuer Märkte

sollte hier vernüftig gearbeitet werden halte ich meine Anteile langfristig.
---------
Mein Finanzblog.

 

21.05.19 14:49

747 Postings, 961 Tage Dat wedig nichhalte die Geschichte hier...

...allerdings für vielversprechend  

30.05.19 18:52
1

1344 Postings, 1819 Tage Werner01Alcon m.E. aktuell zu teuer

Ich werde meinen Bestand (ex Spin off) halten, da Altbestand (vor 2009). Schauen wir in 2-3 Jahren nach. Zwischenzeitlich sind durchaus Kurse um 40? denkbar.
Bei den Analysten macht Vontobel einen guten Eindruck.  

16.07.19 10:40

747 Postings, 961 Tage Dat wedig nichFriedlich geht's hier in die richtige Richtung :-)

Friedlich geht's hier in die richtige Richtung :-)  

20.11.19 13:25
1

747 Postings, 961 Tage Dat wedig nichEinem geschenkten Barsch....

...schaut man nicht hinter die Kiemen. läut so seitwärts weiter....

https://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/...tie-verliert-1028702137  

09.01.20 09:31

747 Postings, 961 Tage Dat wedig nichDer geschenkte Barsch....

...dümpelt irgendwie im Brackwasser vor sich hin. ach keine News, Divi niedrig....nun ja, ich bleib mal geduldig  

27.02.20 08:09
1

747 Postings, 961 Tage Dat wedig nichBin ja alleine hier...

...der Form halber zur Info. Bin ja eh alleine hier

https://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/...terwartungen-1028938278  

19.08.20 10:52
1

311 Postings, 271 Tage dat wedig nich ist .Mal ehrlich...

...so traurig das auch ist. Durch Covid-19 wurden notwendige Behandlungen verschoben. Das muss man sich mal vorstellen. Das wird sich noch rächen und dann wird leidergottes Alcon davon profitieren. Ich bleibe dabei.  

13.10.20 09:16

311 Postings, 271 Tage dat wedig nich ist .Was wird das bedeuten?

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln