Centrotec WKN 540750

Seite 6 von 34
neuester Beitrag: 25.06.21 15:27
eröffnet am: 03.11.03 15:20 von: Aktienvogel7. Anzahl Beiträge: 843
neuester Beitrag: 25.06.21 15:27 von: Scansoft Leser gesamt: 201803
davon Heute: 581
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 34   

16.07.07 16:09

102565 Postings, 7773 Tage KatjuschaUBS kauft auch

16.07.2007 14:08

DGAP-Stimmrechte: CENTROTEC Sustainable AG (deutsch)
CENTROTEC Sustainable AG (Nachrichten/Aktienkurs) : Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

CENTROTEC Sustainable AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

16.07.2007

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- -------

Die UBS AG Zürich, Schweiz hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 13.07.2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der CENTROTEC Sustainable AG, Brilon, Deutschland, ISIN: DE0005407506, WKN: 540750 am 11.07.2007 durch Aktien die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 4,93% (das entspricht 809774 Stimmrechten) beträgt. 0,74% der Stimmrechte (das entspricht 120979 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der UBS AG zuzurechnen.

DGAP 16.07.2007 -------------------------------------------------- -------

Sprache: Deutsch Emittent: CENTROTEC Sustainable AG Am Patbergschen Dorn 9 59929 Brilon Deutschland Internet: www.centrotec.de

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

-------------------------------------------------- -------

ISIN DE0005407506

AXC0107 2007-07-16/14:06


 

31.07.07 19:07

102565 Postings, 7773 Tage KatjuschaSehr interessant

HANDELSBLATT, Dienstag, 31. Juli 2007, 17:12 Uhr
Immobilien

Öko-Heizung wird Pflicht
Von Klaus Stratmann

Die Bundesregierung will Hauseigentümer zum Heizen mit regenerativen Energieträgern verpflichten: Bei Neubauten sollen künftig mindestens 15 Prozent der Wärme durch Wärmepumpen, Solar-, Holzpellet- oder Biomasseanlagen erzeugt werden. Bei Altbauten soll der Wert mindestens 10 Prozent betragen.

   http://www.handelsblatt.com/news/Politik/...heizung-wird-pflicht.html

kat
 

01.08.07 21:44

158 Postings, 5275 Tage laechlerpositive auswirkungen bei centrotec?

hallo zusammen.

wollte mal fragen ob die nachricht irgendwelche positiven auswirkungen auch bei centrotec hat? habe mal nen blick auf die hp geworfen aber auf die schnelle nur gesehen das centrosolar photovoltaik-anlagen vertreibt?
wäre super wenn ihr mir helfen könnt!

danke

Mittwoch, 01. August 2007, 20:58 Uhr
Mehr Geld für Solarwärme und Pellet-Heizungen


Die Investitionskosten-Zuschüsse des Bundes für Solarwärmeanlagen und Pellet-Heizungen werden ab sofort um 50 Prozent erhöht. Das teilte das Bundesumweltministerium mit. Die Aufträge bei solarthermischen Anlagen und Biomassekesseln sind seit Jahresbeginn stark zurückgegangen, erläuterte das Ministerium. „Ich hoffe, dass durch die verbesserten Investitionsanreize klimaschonende Technologien im Wärmemarkt stärker Einzug halten“, erklärte Umweltminister Sigmar Gabriel (SPD).  

01.08.07 22:28

2150 Postings, 5299 Tage peter555positive

Auswirkungen wird es sicher haben!Des weiteren gilt Centro nicht verkaufen im gegenteil an schwachen tagen aufstocken.Ich hatte mein spekufreien Bestand 18.01E
verk. undalle bei 14,36E zurückgekauft.Hat diesmal schön geklappt,genau wie der Kauf
weihnachten für 12E.Allen centrotecjanern weiter viel Erfolg mit ihren Investments.
Gruss peter555  

01.08.07 23:25
1

102565 Postings, 7773 Tage Katjuschalaechler,ein Blick uf die Startseite von Centrotec

genügt. Dort findet sich dieser Text.

----------

CENTROTEC Sustainable AG, Brilon, Germany, ist ein eingetragenes Unternehmen, das im Bereich Gebäude-Energiespartechnologie eine führende Position einnimmt. CENTROTEC verzeichnet heute einen Umsatz von 400 Mio. EURO, ist in 45 Ländern vertreten und beschäftigt fast 3.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist an der Frankfurter Börse gelistet und hat eine Marktkapitalisierung von circa 300 Mio. EURO.

CENTROTEC wurde im Dezember 1998 gegründet, mehr oder minder als Start-up Unternehmen, das sich auf Kunststoffabgassysteme für moderne Brennwertheizungen spezialisiert hat. Betrug der Umsatz 1996 noch 18 Mio. EURO ist er seither auf 396 Mio. EURO im Jahre 2006 angewachsen, teilweise durch organisches Wachstum, teilweise durch Akquisitionen. Unter dem Dach der CENTROTEC-Gruppe sind verschiedene, bekannte Marken vereint, unter deren Namen Produkte vertrieben werden, beispielsweise Wolf, Ubbink, Brink, Ned Air und Centrotherm.

Der Konzern ist ein vollintegrierter Systemanbieter, der alle wichtigen Trends zum Thema Niedrigenergiehaus besetzt. Dazu gehören hauptsächlich Solarthermie, Photovoltaik, Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung (europäischer Marktführer), hypermoderne Brennwerttechnologie, Abgassysteme für Brennwertheizungen (Platz 2 im eruopäischen Markt), Biomassebrenner, Wärmepumpen und Klimaanlagen mit und ohne Einbezug von Solarenergie. Das Unternehmen ist darüberhinaus mit 34 % an der CENTROSOLAR Group AG beteiligt, ein ebenfalls an der Frankfurter Börse gelistetes Unternehmen, das das komplette Spektrum an Photovoltaik abdeckt.

CENTROTEC profitiert vom gegenwärtigen Trend zum Energiesparen, der aus der weitverbreitenden Beunruhigung über den Klimawandel, hohen Ölpreisen und zu Neige gehenden Öl- und Gasvorräten resultiert.

 

09.08.07 09:16

102565 Postings, 7773 Tage Katjuschaupps, 9% plus -. Gibts News?

09.08.07 12:34

102565 Postings, 7773 Tage KatjuschaUmsätze gestern und heute enorm hoch

Heute bis 12 Uhr schon 100k also 1,6 Mio ? umgesetzt.  

09.08.07 15:14

102565 Postings, 7773 Tage KatjuschaSchon über 2,5 Mio ? Umsatz bis 15 Uhr

10.08.07 17:55

102565 Postings, 7773 Tage KatjuschaSelbst heute im plus mit 1,5 Mio ? Umsatz

-------------------

 

10.08.07 18:01

2150 Postings, 5299 Tage peter555@Katjuscha

Bist Du Ostberliner??  

10.08.07 18:19

102565 Postings, 7773 Tage KatjuschaNee, Berlin ist ja die nordöstliche Vorstadt von

-------------------

 

10.08.07 19:01

102565 Postings, 7773 Tage KatjuschaS-Dax

Es fehlen leider noch 30-40% beim Freefloat. Das kann man natürlich durch eine veränderte Aktionärstruktur am besten erreichen, natürlich unterstützt von einem Kursanstieg. Beim Börsenumsatz siehts schon sehr gut aus.

Mögliche Aufsteiger sind am ehesten in der Reihenfolge

SKW Stahl
Highlight
Centrotec

Mögliche Absteiger sind am ehesten in der Reihenfolge

DAB Bank
Loewe
Elexis

 
Angehängte Grafik:
s-dax-juli.png (verkleinert auf 61%) vergrößern
s-dax-juli.png

16.08.07 09:23

17100 Postings, 5822 Tage Peddy78CENTROTEC/Halbjahresergebnis/Prognose.

News - 16.08.07 07:59
DGAP-Adhoc: CENTROTEC Sustainable AG (deutsch)

CENTROTEC Sustainable AG: Internationales organisches Wachstum fortgesetzt; Erhöhung der Jahresumsatzprognose 2007

CENTROTEC/Halbjahresergebnis/Prognose

16.08.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Brilon, 16. August 2007 - Aufgrund der international gestiegenen Nachfrage nach Energiesparprodukten konnte die CENTROTEC Sustainable AG, Brilon, ihren Wachstumskurs weiter fortsetzen. Der Umsatz stieg im ersten Halbjahr trotz stark rückläufigem inländischen Heizungsmarkt um fast 8 % auf 182 Mio. EUR (Vorjahresausweis 142 Mio. EUR, As-If-Rechnung 169 Mio. EUR, ohne Solar Systems aber mit Wolf-Gruppe). Aufgrund der erfreulichen Entwicklungen in den meisten Auslandsmärkten wird auch für die zweite Jahreshälfte von weiteren Umsatz- und Ergebnissteigerungen ausgegangen. Die Umsatzerwartungen zum Jahresende werden auf 400 bis 410 Mio. EUR leicht angehoben. Die prognostizierten Ergebniswerte mit einem EBITDA von mindestens 44 Mio. EUR, einem EBIT von mindestens 29 Mio. EUR und EPS von über 1,00 EUR (nach Verdopplung des Grundkapitals) werden bestätigt.

CENTROTEC konnte in fast allen Absatzmärkten ein deutliches organisches Wachstum realisieren mit Ausnahme des Heizungsmarktes in Deutschland, der nach der Verbandsstatistik einen Mengenrückgang von über 21 % (Heizungssysteme ohne Solarthermie und Wärmepumpen) gegenüber dem Vorjahr aufweist. Daher lagen die inländischen Umsätze im Segment Gas Flue Systems mit Abgassystemen und im Bereich Climate Systems mit Heizungs- und importierten Lüftungssystemen unter den Erwartungen. Die guten Absatzentwicklungen in den anderen europäischen Ländern konnten die Schwäche im Inland jedoch überkompensieren.

CENTROTEC konnte im ersten Halbjahr auch Ergebnisverbesserungen gegenüber den vergleichbaren Vorjahreswerten (As-If-Betrachtung) erreichen. Der operative EBITDA liegt kumuliert mit 13,7 Mio. EUR um 14 % über dem Vergleichszeitraum (As-If-Rechnung: kumuliert Q2/2006 12,0 Mio. EUR). Das kumulierte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT), (inklusive IFRS 3 Abschreibungen aus der Wolf-Übernahme in Höhe von 1,0 Mio. EUR), stieg um 1,3 Mio. EUR bzw. 28 % auf 5,9 Mio. EUR (As-If-Rechnung: kumuliert Q2/2006 4,6 Mio. EUR). Aufgrund der deutlich gestiegenen Finanzierungsaufwendungen ergibt sich zum 30.06.2007 ein Nettoergebnis (EAT) von 1,0 Mio. EUR. Als Ergebnis pro Aktie ergibt sich damit ein Wert von 0,06 EUR. Die branchentypische saisonale Entwicklung der CENTROTEC mit einem deutlich stärken zweiten Halbjahr hat sich durch die Integration der Wolf-Gruppe noch verstärkt.

Die Entwicklung im ersten Halbjahr zeigt, dass die Internationalisierungs-strategie der CENTROTEC-Gruppe, die ihre Produkte in über 45 Ländern liefert, erfolgreich ist. CENTROTEC ist im europäischen Markt für Energiesparsysteme gut aufgestellt und wird den Wachstumskurs weiter fortsetzen.

CENTROTEC Sustainable AG Dr. Klaus Heinemann, Tel.: +49 2961 96631-103 oder: MetaCom Corporate Communications GmbH Georg Biekehör, Tel.: +49 6181 98280-30

DGAP 16.08.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: CENTROTEC Sustainable AG Am Patbergschen Dorn 9 59929 Brilon Deutschland Telefon: +49 (0)2961 96631-0 Fax: +49 (0)2961 96631-100 E-mail: ir@centrotec.de Internet: www.centrotec.de ISIN: DE0005407506 WKN: 540750 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
CENTROTEC Sustainable AG Inhaber-Aktien o.N. 15,02 -3,10% XETRA
 

16.08.07 10:50
1

102565 Postings, 7773 Tage KatjuschaUmsatzprognose leicht erhöht, Gewinnprognose beibe

halten. Trotzdem 6% minus.

Ich sag ja, derzeit kann man Nebenwerte völlig vergessen. Da muss der Markt nur mal 1-2% an einem Tag verlieren und schon wird geschmissen als obs kein morgen gäbe. Damit hat Centrotec jetzt ein KGV07 von 13-14 und für 2008 wohl etwa von 11. In der Wachstumsbranche für einen Marktführer m.E. äußerst günstig.  

16.08.07 22:14

2150 Postings, 5299 Tage peter555Centrotec Kursspanne

bei L&S 1414,0E  

23.08.07 16:19

102565 Postings, 7773 Tage Katjuscha170.000 Aktien gehandelt. Kurs 10% im plus

Also ab und zu sind hier echt interessante Tage dabei.  

23.08.07 17:07

2150 Postings, 5299 Tage peter555int.tage

29.08.07 13:10

102565 Postings, 7773 Tage KatjuschaIch hab eben alles bei 14,8 verkauft

Denke es wird an den Märkten bis Oktober weiter runter gehen, und Centrotec konnte ich neben DVN und UMS am ehesten verkaufen. Hab jetzt wieder 30% Cashantiel im Depot.  

31.08.07 12:25
1

2150 Postings, 5299 Tage peter555Verkauf-Richtigoder

falsch wer will das schon wissen in dieser Gesamtsituation der Finanzmärkte.
ES ist auch egalwas heute Bernenki und derLaberer Bush dazu sagen werden imGegenteil
es unterstreicht nur noch Brisanz der Krise.Und deshalb ist es natürlich 100% richtig
das Du Dein Cash hochfährst.Ich bin bei knapp 80%.Aber Centrotec ist noch imm Depot
hatte bei 17.5 und 16.3 je 35% verkauft.Rest ist im Tresor wo sie auch bleiben.  

05.09.07 01:01

2150 Postings, 5299 Tage peter555centrotec

19.09.07 21:51

2150 Postings, 5299 Tage peter555Urlaub

alle in???  

02.10.07 16:15

102565 Postings, 7773 Tage KatjuschaKommt doch noch ne Gewinnwarnung?

Man ist ja trotz nur 0,06 ? beim EPS des 1.Halbjahres bei der Prognose von 1,00 ? fürs Gesamtjahr geblieben. Vielleicht lässt sich dieses Ziel jetzt nicht mehr halten. Der Kursrrückgang wird jedenfalls immer drastischer und könnte für zumindest schlechte Q3-Zahlen sprechen.
Langfristig halte ich Centrotec trotzdem für kaufenswert. Aber vielleicht gehts nochmal auf 12,0 oder gar 11,3 ? abwärts.  

02.10.07 19:09

2150 Postings, 5299 Tage peter555GW?

Sicher kann mann eine Gw nicht ganz ausschliessen und selbst wenn dann kann ich mir
kein grosses Ding vorstellen und eine geringe wäre aber bei den Kurs dick enthalten.
Mein Grundbestand bleibt weiter langfristig im Tresor.Habe heute eine halbe Tradingposition gekauft wohl wissend das auch die 12o.  11.30sogar nicht auszuschliessen sind.Auf dem Niveau würde ich dann sofort aufstocken.  

02.10.07 19:15

102565 Postings, 7773 Tage KatjuschaSicher! Obs eingepreist ist, kommt auf die Höhe

der Prognoseverfehlung an.

Wenn mehr als 80 Cents trotzdem geschafft werden und man optimistisch für 2008 ist, dann dürfte man sich bei 13 ? stabilisieren. Der Mart scheint sich aber kaum vorstellen zu können, dass im 2.Halbjahr noch über 75 Cents pro Aktie verdient werden.  

10.10.07 16:08

2150 Postings, 5299 Tage peter555Centrotec kaufen

Wer keine Angst hat der kauft jetzt gleich.Ich hatte meine halbe Position am Montag
mit6% Gew. verkauft und eben für 12.99 die doppelte anzahl gekauft.  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 34   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln