finanzen.net

achtung leute AUDI

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.09.11 10:19
eröffnet am: 08.11.08 15:49 von: 310367a Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 12.09.11 10:19 von: RichiMess Leser gesamt: 18842
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

08.11.08 15:49
5

7521 Postings, 6152 Tage 310367aachtung leute AUDI

achtung leute

ich habe am freitag von einer zulieferer firma gehört, dass audi jegliche produktion ihrer teile auf märz verschoben hat und das ab sofort.
das wird das ende der guten zaheln auch bei audi sein.


 

08.11.08 16:26

7460 Postings, 5309 Tage potti65dann delta electronics

strong sell  

12.01.09 07:23
3

561 Postings, 4263 Tage siboAudi schließt 2009 Absatzrückgang nicht aus

Der Ingolstädter Autobauer Audi muss sich im laufenden Jahr auf ein vorläufiges Ende seiner Rekordjagd gefasst machen. Für 2009 könne Audi einen Absatzrückgang nicht ausschließen, sagte Audi-Chef Rupert Stadler am Sonntag auf der Autoshow in Detroit. Das wäre der erste Verkaufsrückgang bei der VW-Tochter nach 13 Jahren mit Rekordabsätzen. Prognosen seien derzeit kaum möglich und nicht verlässlich. Er könne aber einen Verkaufsrückgang im Vergleich zum Vorjahr, als Audi erstmals mehr als eine Million Fahrzeuge verkauft hat, nicht ausschließen.

Ob Audi im vergangenen Jahr seine Umsatz- und Gewinnprognose erreicht habe, wollte Stadler nicht sagen. Er sei aber "zuversichtlich", was die Geschäftsentwicklung des Autobauers betreffe. Audis schärfste Konkurrenten, BMW und Mercedes Benz hatten im vergangenen Jahr mehrfach Abstriche bei ihren Gewinnzielen machen müssen.

Stadler zeigte sich in Detroit optimistisch, dass sich der kriselnde US-Markt wieder erholt. Ob Audi im weltgrößten Automarkt auch herstellen wird, wolle das Unternehmen bis Ende des ersten Halbjahres entscheiden. BMW und Daimler produzieren bereits in den USA.

quelle: reuters  

11.06.09 20:33
9

547 Postings, 3933 Tage MintAudi baut neues Modell A7 in Neckarsulm:

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Autobauer Audi wird sein neues Modell A7
in Neckarsulm bauen. "Wir sichern mit der Entscheidung Arbeitsplätze in
Deutschland", sagte Audi-Chef Rupert Stadler dem "Hamburger Abendblatt"
(Freitagausgabe). Der Standort mit 13.500 Beschäftigten habe den Zuschlag
bekommen, weil dort die Kompetenzen in der Verarbeitung und im Leichtbau
besonders hoch seien. Das sportliche, viertürige Oberklasse-Coupé soll unter
anderem gegen den Mercedes CLS antreten.

Mit der Entscheidung sei eine Investition für einen "hohen dreistelligen
Millionenbetrag" in Neckarsulm verbunden, erfuhr das Abendblatt aus
Unternehmenskreisen. Die Produktion werde gegen Ende des kommenden Jahres
starten. Einen Preis und eine geplante Stückzahl für den A7 nannte Stadler
nicht. Bisher baut die Volkswagen-Tochter an ihrem zweiten
deutschen Standort neben Ingolstadt den A4, den A6, den A8 und den R8./edh/stw
-----------
http://www.pi-news.net

"Links und Rechts sind mittlerweile total durcheinander in Deutschland." - Mina Ahadi (Zentralrat der Ex-Muslime)

02.12.09 10:02

1398 Postings, 4649 Tage CosmicTradeAUDI ...aufgeblähter 500er Ballon...

.

Mit einem lauten Knall wird der Kurs bald einen Bogen machen...

Päng

eine Frage der Zeit

wann man auch hier Kasse macht

500... werden wohl nicht mehr erreicht....

-----------
Emotionen und Psychologie leiten die Börse...

Y M

09.06.10 15:50

255 Postings, 4296 Tage ScatloverAudi China sales up 40% to 17,396 cars in May

"Audi China sales up 40% to 17,396 cars in May

Shanghai, June 9 (Gasgoo.com) German luxury car maker Audi AG said yesterday that its sales in China last month rose 39.9% from a year earlier to 17,396 cars, media reported.

Audi, Volkswagen AG's luxury brand, sold 88,451 cars in the Chinese market in the first five months of the year, up 65.3% year on year, another record result for the leading premium brand in China.

After selling nearly 160,000 cars last year in its largest overseas market, Audi expects to lead China's luxury car market again with sales of 200,000 units in 2010, compared with 120,000 units targeted by BMW and "more than 100,000" by Mercedes-Benz.

Audi plans to expand its product line-up for the luxury car sector in China, which surpassed the U.S. as the world's largest auto market last year and may overtake Germany to become Audi's No. 1 market in the next few years.

Currently Audi has three locally made models in China - the A4L, A6L sedan and Q5 SUV - and several imported models. The Audi Q5, produced in Changchun at the FAW-VW joint venture, will begin selling soon.

Global sales of Audi cars in May rose 15% to 94,900 units because of growing demand from Chinese consumers, and predicted the new A1 compact model will help it win more customers in Europe."

http://autonews.gasgoo.com/auto-news/1015524/...-396-cars-in-May.html  

25.07.10 12:12

13396 Postings, 4620 Tage cv80Absatzrekord ...

25.07.2010 12:09
Audi sieht 2010 neuen Absatzrekord - ''Automobilwoche''

DJ Audi sieht 2010 neuen Absatzrekord - "Automobilwoche"

INGOLSTADT (Dow Jones)--Audi wird in diesem Jahr einen neuen Verkaufsrekord aufstellen, der über der bisherigen Jahres-Bestmarke von 1.003.000 verkauften Autos im Jahr 2008 liegen soll. "Wir werden sie deutlich übertreffen", sagte der Vorstandsvorsitzende Rupert Stadler der Branchenzeitung "Automobilwoche". In der ersten Hälfte dieses Jahres hatte Audi 554.950 Fahrzeuge verkauft.

Auch auf ausländischen Märkten strebt Audi neue Absatzrekorde an: "Es gibt viel Potenzial für uns in den USA. Wir gehen davon aus, dass wir dort in diesem Jahr die Hunderttausend-Einheiten-Marke durchbrechen werden", prognostizierte Stadler. Langfristig seien sogar 200.000 Einheiten machbar.

In China, wo Audi ohnehin stark sei, solle die Modellpalette weiter deutlich ausgeweitet werden. "Spätestens in drei bis fünf Jahren wollen wir die Grenze von 300.000 Einheiten knacken", betonte Stadler. "Wir könnten in China derzeit sicher noch mehr Autos verkaufen, wenn wir die Kapazitäten aktuell hätten." Daher werde intensiv am Ausbau der Produktionsmöglichkeiten in Asien gearbeitet, die entsprechenden Entscheidungen dazu sollten in Kürze fallen.

DJG/cln


(END) Dow Jones Newswires

July 25, 2010 05:39 ET (09:39 GMT)

Copyright (c) 2010 Dow Jones&Company, Inc.


© 2010 Dow Jones News
-----------
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos...
Laster sind schwer zu bremsen...

Heinz Erhardt

www.hre-squeeze-in.de

07.07.11 08:31

5769 Postings, 3162 Tage TrendscoutTDI

"TDI" ist keine Marke - otz.de
Audi und Volkswagen sind vor dem erstinstanzlichen Gericht der Europäischen Union (EuG) erneut mit dem Versuch gescheitert, das Kürzel "TDI" als EU-weite Marke durchzusetzen.
 

12.09.11 10:19

473 Postings, 3235 Tage RichiMesswas soll's Audi kann nicht liefern

zumindestens wird es in Deutschland weniger.
Die deutsche Kundschaft muß immer länger auf
ihre Neuwagen warten, welche Gründe es auch immer geben mag.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Deutsche Telekom AG555750